Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

XP, Datenrettung Festplatte, Sektoren bestimmter (vorhandener) Ordner auslesen

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: p00h

p00h (Level 1) - Jetzt verbinden

15.04.2008, aktualisiert 19.04.2008, 5648 Aufrufe, 2 Kommentare

Suche Tool, Script, Anregungen

Hallo,

ich habe hier eine "HD nach Löschaktion".

Ein Ordner mit Unterordnern (ca. 2000 Dateien, ca. 4 GB, übergeordneter Ordner "Eigene Bilder" ist versehentlich gelöscht worden. Da die Festplatte (200 GB) seit 2005 nicht von tmp- files etc. befreit wurde, laufen Datenrettungstools wie "PCInspektor", "Avira Unerase" etc. ins Leere, entweder müssten sie 2 Wochen laufen, oder ich darf ~150.000 Dateien per Hand aussortieren (im schmalen Fensterchen, Dank@Avira )

Möchte mit GetDataBack (runtime.org) einen Scan nur eines Teilbereiches der HD vornehmen, und brauche Hilfe beim Festlegen des Sektorenbereiches zum Scannen. Habe zwar DiskExplorer (auch: runtime.org) mit der Suche nach dem Ordnernamen betraut, aber ich habe trotz Fund des Namens keine Sektoren erhalten. Any ideas?

(Sollte der Ansatz falsch sein, weil z.B. bei einer nicht defragmentierten HD die Bereiche von 0 bis FF interessant sein könnten, bitte ich um Hinweis.)

Dank,
Gruß,
p00h
Mitglied: Torsten73
15.04.2008 um 23:58 Uhr
Hi,
ich kenne die von Dir genannten Tools zwar nicht, aber ich nutze zur Datenrettung O&O Unerase. Dieses Utility kann anhand von Dateifiltern Dir die Mühe ersparen, indem es z.B. alle jpg´s Dir in einen gewünschten Ordner wiederherstellt.
Dauern wird aber auch dieser Vorgang, und das Nachsortieren wird eine Qual bei 4GB ... Die Dateinamen sind nämlich weg und nicht mehr zu restaurieren.

So habe ich schon aus einigen Schrottplatten die geliebten Fotos wiederhergeholt.

Das Tool kostet allerdings eine Kleinigkeit.

Hoffe es hilft Dir auch.

Cu
Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: p00h
19.04.2008 um 19:41 Uhr
Hallo,

vielen Dank ;)

OO Unerase kannte ich schon, habe die Personal Edition von irgendeiner PC- Zeitung hier. Diese ist allerdings limitiert auf 50 Dateien pro Durchgang, also kaum ein Zeitgewinn. Empfand allerdings die Suchzeit auch als recht lang, während das Tool mit dem schrecklichen Namen "GetDataBack" nach 1,5h die 200 GB durchhatte.
Hatte dabei allerdings übersehen, dass eine Wiederherstellung von mehreren Dateien auf einmal auch nur mit der bezahlten Version möglich ist.
Auf der Website weisen die Hersteller auf ein Plugin für BartPE hin, ich bin nicht ganz schlau daraus geworden, ob das Plugin die Vollversion voraussetzt oder ein Geschenk ist. Bericht folgt ;)
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
VB for Applications
gelöst VBS Ordner erstellen - wenn nicht vorhanden! (1)

Frage von freshman2017 zum Thema VB for Applications ...

Ausbildung
gelöst Anfrage von "Quereinsteiger" für IT Sektor (20)

Frage von Peter1985 zum Thema Ausbildung ...

E-Mail
gelöst Automatischer Emailversand aus einem bestimmten Ordner (6)

Frage von GoTTn1 zum Thema E-Mail ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Webentwicklung
Aktuellen Mitarbeiter auf Homepage anzeigen (13)

Frage von alemanne21 zum Thema Webentwicklung ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Raid-Controller (Areca) Datenverlust trotz R5 (13)

Frage von sebastian2608 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Microsoft Office
gelöst Office 365 Pro Domäne einrichten OHNE Webseite (9)

Frage von thklemm zum Thema Microsoft Office ...

Server-Hardware
HP ProLiant DL380 G7, POST Error: 1785-Drive Array not Configured (8)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...