Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Kann XP nicht installieren Rechner bleibt stehen

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: Goose73

Goose73 (Level 1) - Jetzt verbinden

23.11.2007, aktualisiert 22.12.2007, 9436 Aufrufe, 33 Kommentare

Hallo erst mal !

Rechner:

Athlon XP 2400+
AsRock K7S41GX / GA 7VXGS
512 MB (266)
30 GB HDD

Folgendes Problem:

Habe versucht XP zu Installieren. Das Setup startet und läuft bis dort hin wo normalerweise die Abfrage kommt

Reperatur oder Neuinstallation dann Festplatte auswählen u.s.w

Bei mir wird der Bildschirm schwarz und oben links blinkt der Cursor.Der Rechner bleibt stehen. MEHR passiert nicht. Habe in einem anderen Beitrag gelesen das es an der Maus oder Tastatur liegen kann zwecks Treibern. Habe es mit "normaler Maus und Tastatur (PS2)" probiert genau das selbe. Bei beiden Boards das selbe Prob. Speicher, Laufwerk,Netzteil,Grafikkarte gewechselt alles ohne Ergebnis.Bios auf Default gesetzt,Cmos gelöscht .................................................

Bin ratlos wer kann mir Helfen
33 Antworten
Mitglied: marinux
23.11.2007 um 19:58 Uhr
ist die install cd in ordnung?
Bitte warten ..
Mitglied: Goose73
23.11.2007 um 20:02 Uhr
Ja ist sie. Habe es auch schon mit einer W2K installation probiert geht auch nicht .Beide Cd's sind in Ordnung
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
23.11.2007 um 23:43 Uhr
@Goose73

Hole dir mal eine neues CD/DVD-LW

gruß
onegasee59
Bitte warten ..
Mitglied: Goose73
24.11.2007 um 08:29 Uhr
Habe es bereits mit nem anderen Laufwerk prob. Leider ohne Erfolg. Langsam kriege ich ne Krise. Wenn ich versuche XP zu installieren kommt der schwarze Bildschirm mir dem Cursor.Wenn ich versuche W2K zu installieren bleibt das Setup mit der Meldung "Setup startet Windows 2000" stehen. Ich weiß es wird nicht viel bringen aber ich schreibe es trotzdem mal mit rein. Gibt es so etwas wie eine Dokumentation "Was bzw in Welcher Reinfolge das Setup Dateien und Überprüfungen durchführt" ????? .Mit irgenteiner Komponente kommt das Setup nicht klar /////////ABER MIT WELCHER\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\
Bitte warten ..
Mitglied: apahosty
24.11.2007 um 12:26 Uhr
Servus,

das gleiche Prob hatte ich letztens auch.
In meinem Fall hats den MBR, PartTabelle etc.
zerschossen. Such mal nach S0Kill und MBRKill.
http://www.sek-2000.de/download.htm
Sicher deine Daten etc. und mach kurzen Prozess.

Viel Erfolg
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
24.11.2007 um 17:08 Uhr
Habe es bereits mit nem anderen Laufwerk
prob. Leider ohne Erfolg.

Dann stimme ich "apahosty" zu. Du solltest die Festplatte mal tauschen oder mit geeignetem HDD-Hersteller-Tool platt machen, mitunter reicht schon nur den MBR neu zu schreiben. Geeignete Tools findest Du hier. http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=8604

gruß
onegasee59
Bitte warten ..
Mitglied: Goose73
24.11.2007 um 17:10 Uhr
Das werde ich probieren.Allerdings hatte ich die Platte bereit ausgetauscht um das als Fehlerquelle auszuschließen.
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
24.11.2007 um 17:16 Uhr
Das werde ich probieren.Allerdings hatte ich die Platte bereit ausgetauscht um das als Fehlerquelle auszuschließen.

Dann bliebe noch Grafikkarte oder Monitor (inkl. dern Verkabelung) als Fehlerquelle. Denn das beide Mainboards einen Fehler im IDE-Controller haben wäre ein Riesenzufall.

gruß
onegasee59
Bitte warten ..
Mitglied: Goose73
24.11.2007 um 18:15 Uhr
Werde Killmbr ausprobieren . Obwohl ich bereits 3 verschiedene Festplatten probiert habe. Grafikkarten habe ich auch schon getauscht (4 Stk). Langsam glaube ich das ich alle Komponenten jeweilt miteinander testen muß ( Fertig in einem Jahr) oder so.
Die Wahrscheinlichkeit das jeweils:

3 Festplatten
4 Grafikkarten
3 Netzteile
4 Ram
2 Board
3 Laufwerke

den selben Fehler haben glaube ich dann doch nicht.
VIELEN DANK AN ALLE.
Das ihr mir bis hier so gut geholfen habt.

Sollte noch jemand eine Idee haben bin ich Dankbar
Bitte warten ..
Mitglied: Goose73
24.11.2007 um 18:18 Uhr
Monitor ist in Ordnung habe es kontrolliert. Und jeweils mit nem TFT und nem CRT Monitor getestet
Bitte warten ..
Mitglied: costello
24.11.2007 um 19:40 Uhr
Hallo Goose73,
kannst du überprüfen ob die Festplatte vom BIOS erkannt wird?Falls nicht dann bitte den Jumper (master oder slave?) überprüfen, das IDE Kabel (verpolung oder steckt nicht richtig im Slot!) und die Spanunngsversorgung sollte man auch nicht vergessen.Eine Möglichkeit wäre es auch das der Treiber für den HDD Kontroller beim Windows XP fehlt aber muss nicht sein. Falls ja man muss über die Taste F6 gleich bei der Instalation mit Hilfe einer Diskette den Treiber dazu instalieren.Das zählt mehr oder weniger für K7S41GX. Die Hauptplatine GA 7VXGS ist mir nicht bekannt, sollte vom Gigabite sein (GA) aber die Bezeichnung finde ich nicht, entweder falsch geschrieben oder spezielle Anfertigung.
Hoffentlich hilft es weiter!
Mit freundlichen Grüßen,
Costello
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
24.11.2007 um 20:41 Uhr
@Goose73

Hast Du es auch mit einer XP-CD inkl. SP2 oder alternativ einer XP-Slipstream-CD inkl. SP2 probiert?

Kontrolliere die Bootreihenfolge im BIOS:

1. CD-DVD (falls mehrere davon vorhanden das richtige CD-DVD-LW eintragen)
2. Festplatte (falls mehrere davon vorhanden die richtige Festplatte eintragen)

Alles raus an extra-Steckkarten außer Grafikkarte.

Übrigens:
Wenn kein Raid oder AHCI gewollt ist oder die Festplatte nicht an einem externen Controller hängt, benötigst Du keinen extra Treiber für den HDD-Controller, weder für IDE noch für SATA-Platten.

gruß
onegasee59
Bitte warten ..
Mitglied: g-h
25.11.2007 um 19:48 Uhr
Hallo,

wie alt ist denn das Mainboard K7S41GX ?

Habe gerade selbst das Problem, dass diese Mainboards nach 2,5 Jahren
anfangen auszufallen, weil die Kondensatoren in der Stromversorgung
kaputt gehen. Die Deckel blähen sich auf und das Elektrolyt läuft aus.

Grüsse

g-h
Bitte warten ..
Mitglied: costello
25.11.2007 um 20:35 Uhr
Hallo g-h,

die beide Mainboards, K7S41GX und K7S41 dürfen ca. 4 Jahre alt sein, je nach kauf des Mainboards.Das Problem mit den Kondensatoren liegt an der gestaute Hitze in dem Innneren Raum des PCs.Falsches Kabelmanagement und/oder auch schwache Ent. und Belüftung verkürzen das Leben von Kondensatoren.Die Qualität der Komponenten können auch in Betracht gezogen werden.
Schöne Grüsse,
Costello
Bitte warten ..
Mitglied: g-h
26.11.2007 um 19:10 Uhr
Hallo Costello,

Danke für die Erklärung.
So wie ich den Fall hier sehe (habe täglich damit zu tun) ist das hier eine schlechte Qualität der Bauelemente.
Mein Beitrag war aber nicht als Frage sondern als Tip für Goose73 gemeint.
Die defekten Kondensatoren wirken sich mit allen möglichen und unmöglichen Fehlern aus und es ist keine wirkliche Analyse aus Sicht der Software möglich.
Wer sich mit Hardware nicht auskennt, kann das kaum erkennen.

Man kann dieses Mainboard auch heute noch kaufen, daher ist die Frage nach dem Alter oder besser der Laufzeit immer noch relevant.

Grüsse

g-h
Bitte warten ..
Mitglied: Goose73
26.11.2007 um 19:22 Uhr
Die Festplatte und das Laufwerk wird im Bios erkannt. Die Festplatte ist an IDE1 Master das Laufwerk ist an IDE2 Master. Das Board ( AsRock K7S41GX) habe ich vor ca. 1 Monat gekauft.Neu. das andere (GA-7VAXFS)war gebraucht.Trotzdem kann ich mir nicht vorstellen das beide genau den selben Fehler haben.
Habe bereits alles außer Grafikkarte ausgesteckt .Ohne Erfolg. Das AsRock hat ne Onboard Grafikkarte.Habe es mit der und mit Karte im AGP probiert. Kein Erfolg.

Habe auch versucht ne Erd- Commander bzw. ne Knoppix laufen zu lassen. Nicht mal die startet. Der Ladebalken läuft voll und der Rechner bleibt stehen.
Bitte warten ..
Mitglied: Goose73
26.11.2007 um 19:29 Uhr
Am alter kann es nicht liegen. Habe bereits nen Update vom Bios probiert (AsRock)
Habe mich bei den board verschrieben:

GA-7VAXFS

AsRock K7S41GX
Bitte warten ..
Mitglied: costello
26.11.2007 um 20:50 Uhr
@g-h
Sorry , mein Fehler.Ich habe denn Beitrag als eine allgemeine Frage betrachtet!
@Goose73
langsam, langsam verschwinden die ganze Tips.Was ich noch im Betracht ziehen würde sind die RAM Bausteine.Kannst du welche tauschen oder die Slots wechseln?Das Netzteil kann auch ab und zu mal spinnen,schon verschiedene ausprobiert?
GA-7VAXFS ist vermutlich ein MB für Fujitsu-Siemens PC`s hergestellt (von Gigabyte, vielleicht ein Klon von GA-7VAX).Funktioniert noch das Asrock MB nach Bios Update?
Ein Bios Reset, oder auf Default umzustellen ist in manche Fälle auch empfelenswert.Vielleicht schon passiert!
Hoffentlich ein Stück weiter geholfen!
Schöne Grüsse,
Costello
Bitte warten ..
Mitglied: costello
26.11.2007 um 21:14 Uhr
Bios auf Default gesetzt,Cmos gelöscht .................................................

Habe ich übersehen!Sorry!

Grüsse

Costello
Bitte warten ..
Mitglied: apahosty
26.11.2007 um 22:04 Uhr
Hast du schon einmal MBRKill / S0Kill getestet ? Wäre recht hilfreich zu wissen. Möglichkeitein gibt es tatsächlich genug. Auch eine Kartenleser wäre eine mögliche Fehlerquelle. Schalt mal USB aus etc.
Bitte warten ..
Mitglied: g-h
26.11.2007 um 22:23 Uhr
Hallo Goose73,

Wird denn der Prozessor richtig erkannt und was sagt der Multiplikationsfaktor ?
Sind die Jumper des Mainboards alle richtig ?

Habe mit dem ASRock Mainboard 12 Rechner mit XP Pro am laufen und nie
Probleme bei der Installation gehabt. Nur jetzt mit den Kondensatoren
Blick ins Bios geworfen: Leider auch nur die Idee den USB Controller für die
Installation mal ganz abzuschalten.

Grüsse

g-h
Bitte warten ..
Mitglied: Goose73
29.11.2007 um 05:12 Uhr
Vielen vielen Dank für eure zahlreichen Tipps vorab.

Ram Bausteine sind getauscht und gewecheselt(Riegel und Position in Slot) worden.Netzteil habe ich auch bereits getauscht. Das mit dem USB ist eine Idee. Am Wochenende werde ich es ausprobieren.Am Multiplikator kann es an sich auch nicht liegen habe im BIOS die Einstellung auf "Jumper" und auf dem Board ( AsRock K7S41GX) mit 133 laufen. Habe sowohl im Bios und auf dem Board den FSB verändert. Leider ohne Erfolg.

Wie Ich oben schon erwähnte kriege ich nicht mal ne ( darf ich das hier überhaupt sagen??) Knoppix bzw Erd-Commander zum laufen. Bei der Knoppix komt noch das Bild mit der Frage soll gestartet werden mit Enter bestätigen.Er lädt kurz.Dann schwarzer Bildscirm mit "lustigem Pinguin" oben links am Bildschirm rechner bleibt stehen. Und mit Erd-Commander Ladebalken läuft voll Bildschirm wird schwarz und bleibt stehen.
(HaHa ich habe es gesagt)

Ok bin wieder ernst. Ich "hoffe" auf noch mehr gute Tipps
Bitte warten ..
Mitglied: Goose73
06.12.2007 um 12:16 Uhr
Hallo g-h
Habe den USB-Controller Deaktiviert.Leider kein Erfolg. Jetzt kam ich auf die doch etwas verrückte Idee mal nen W98 zu installieren.
Und siehe da es geht ohne Probleme.Nach diesem (Teil)erfolg versucht ich nun ein Update auf W2K beziehungsweise auf XP zu machen. GEHT nicht.........

Hat noch jemand eine Idee???

Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe Hilfe
Bitte warten ..
Mitglied: apahosty
06.12.2007 um 15:41 Uhr
Will echt nicht drauf rumreiten; hast aber mal mittlerweile KillMBR und/oder S0Kill getestet ????
Wenn nicht dann ... Teste es doch mal. Soviele Möglichkeiten hast ja nicht mehr !!!!!!
Bitte warten ..
Mitglied: Goose73
06.12.2007 um 18:32 Uhr
Hallo Apahosty!

Kp.

Vielen dank für deine Erinnerung

Habe KillMbr und S0kill probiert. Leider kein Erfolg. Ich kapier nicht warum ich nen W98 installiert kriege und nen XP nicht. Langsam glaube ich das ich zu "Nooby" dafür bin.
Bitte warten ..
Mitglied: costello
06.12.2007 um 23:02 Uhr
Hallo Goose73,

wenn ich diese Zeillen lese :


Das Setup startet und läuft bis dort hin wo
normalerweise die Abfrage kommt
Reperatur oder Neuinstallation dann
Festplatte auswählen u.s.w

dann möchte ich fragen ob eine Festplatte für die Auswahl zur Verfügung steht.
Falls nicht, bitte versuche eine Vista Version, wenn möglich, (Testversion oder RC o.ä.) drauf zu spielen nur zur Beobachtung ob sich installiern lässt.

"Langsam glaube ich das ich zu "Nooby" dafür bin." Man darf nicht verzweifeln und die Sache hat mit "Nooby" auch nichts zu tun.

http://www.administrator.de/XP_kann_nicht_installiert_werden%2C_da_HDD_ ...

Falls zutrifft könnte auch hilfreich sein.

Grüsse,

Costello
Bitte warten ..
Mitglied: Goose73
07.12.2007 um 18:27 Uhr
Hall Costello

vielen Dank für deinen Rat.

Habe kein Vista.Tut mir leid

Leider habe ich mich wohl etwas falsch ausgedrückt.
Wenn ich die XP,W2K einlege, startet das Setup. Es läuft durch ( Blauer Bildschirm, unten kann man lesen was er gerade lädt ). Danach schaltet der Bildschirm um ( wieder blauer Bilschirm) wo meine ich die Abfrage kommt ob man Windows installieren will oder reparieren .WAS AUCH IMMER. Leg mich nicht genau fest. Nur dieses Umschalten zwischen diesen 2 geht nicht. Der Monitor wird schwarz und oben Links blickt der Cursor.

Bei W2K startet das Setup. Es läuft durch ( Blauer Bildschirm, unten kann man lesen was er gerade lädt ). Danach kommt unten noch die Meldung Windows 2000 wird gestartet und dort bleibt er dann stehen

Bei Erd-Com. Läuft der Balken unten voll und bleibt dann auch stehen.

ABER MÜßTE ICH DANN AUCH W98 NICHT INSTALLIERT KRIEGEN ??????????
Bitte warten ..
Mitglied: costello
07.12.2007 um 19:32 Uhr
Hallo Goose73,

nichts zu danken, es hat leider nicht weiter geholfen. Jetzt logisch betrachtet :
wenn du win`98 installiern kannst dann sind die jeweilige benutze Hardware in Ordnung.
Jetzt kommt die Anfrage "Windows installieren oder reparieren" im Spiel.Windows hat vorher die Festplatte durchgesucht und vermutlich eine andere Windows (oder was anderes)Installation gefunden.An der Stelle kann man die Festplate löschen, (Fabrik neu), formatiern, partitionieren usw.Hast du den Vorgang schon durchgearbeitet (z.B formatiern ,aber nicht durch die schnelle Formatierung).Oder kam es nicht so weit?Falls
ja, dann kommt mir die Win XP CD oder DVD in Frage und zwar:geht es um eine Recovery Version, OEM oder was spezieles?Recovery Versionen können, meines wisens, manchmal Probleme bei der Installation verursachen.Das heisst die Instalation CD wird auf bestimmte Hardware angepasst und dann gibt es Probleme wie z.B. bei dir.Eine andere Installations CD/DVD (midestens zum testzwecken aber keine Recovery) wäre sehr hilfreich, falls meine Vermutung war ist.

Grüsse,

Costello
Bitte warten ..
Mitglied: 58502
07.12.2007 um 20:33 Uhr
Teile die Platte mal in 2 oder 3 Primärpartitionen, z. B. mit einer Win98-Startdiskette und Fdisk, und setze erst die 2. auf aktiv, dann Installation testen. Wenn das nicht klappt, die evtl. eingerichtete 3. aktiv setzen und nochmal probieren. Vorher nochmal mit s0kill oder killmbr die Platte frisch machen.

Dann könntest du bei Misserfolg nochmal im Bios ACPI abschalten/deaktivieren und erneut eine Installation versuchen. Wenn das BIOS APIC unterstützt, die Funktion mal aktivieren.
ACPI ist für die Energieoptionen zuständig und APIC ist ein erweiterter Interrupt-Controller, also nicht verwechseln. ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Goose73
08.12.2007 um 07:03 Uhr
Vielen dank Costello

Leider kommt es erst gar nicht zu der Abfrage ( Inst. oder Rep.) oder ähnlichem. Ist schlecht zu erklären.
http://www.pcshow.de/tippstricks/images/96,1,g.jpg Dieses Bild kommt nicht . Kein F8 zwecks Lizenz oder ähnlichem.
Bildschirm wird schwarz und Cursor links oben blinkt. Tastatur und Maus reagieren nicht mehr muß nen Reset machen. Werde "Siebensteins" Tipp mit ACPI prob. bzw. im Bios die Einstellungen prüfen.

Werde mich wieder Melden.

Vorab Vielen Dank
Bitte warten ..
Mitglied: costello
10.12.2007 um 23:01 Uhr
Hallo Goose73,
falls die Lösung vom siebenstein nicht funktionieren sollte, anbei noch ein Tipp:
Wenn bei der installation der Punkt erscheint, wo man F6 drücken soll
zur installation von Raid eines Drittanbieters muss einfach F5 (statt F6) gedrückt werden.
Dann kommt ein Auswahlfenster, dort Standart PC wählen und die Installation müsste (hoffentlich, endlichmal) laufen.
Die Lösung gilt zu mindest für das GA-7VAXFS Board.
Grüsse,
Costello
Bitte warten ..
Mitglied: Goose73
22.12.2007 um 14:40 Uhr
Vielen,vielen,vielen Dank Costello


Es hat mit "drücken von F5 und dort Standart Pc wählen" funktioniert. Installation lief ohne Probleme durch.

Noch einmal Vielen dank an dich und allen anderen.Ihr habt mir sehr geholfen.



Frohe Weihnachten und ein gutes und gesegnetes Neues Jahr für alle

Gruß Goose73
Bitte warten ..
Mitglied: costello
22.12.2007 um 18:13 Uhr
Gern geschehen Goose73,

endlich mal hat es geklappt.

Ich wünsche dir auch schöne Feiertage!

Schöne Grüsse,

Costello
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
(Netzwerk)Drucker druckt nur eine Seite und bleibt dann stehen (5)

Frage von harald.schmidt zum Thema Windows 7 ...

Windows 10
gelöst Windows 10-Upgrade bleibt bei 99 Prozent stehen (3)

Frage von achklein zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2012 bleibt beim Bootvorgang stehen (17)

Frage von Chrischer zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...