Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Zeilen per batch auslesen und nacheinander bearbeiten

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: connecthor

connecthor (Level 1) - Jetzt verbinden

27.05.2010, aktualisiert 18.10.2012, 5062 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo @all,

ich brauch mal wieder hilfe...
ich möchte aus einer datei einen pfad auslesen und den dann als variable zur weitern nutzung übergeben.
die datei enthält unterschiedliche pfadangaben. siehe QD --->


meine Quelldatei:

zeile1
zeile2
zeile3
path=C:\del\23n8d32.default

zeile6
zeile7
zeile8
path=H:\blub\vfe8ij3n.default

.
.
.

meine abfrage soweit:

@Echo off & SETLOCAL enabledelayedexpansion
set "ini=C:\del\prof.ini"
for /f "delims=" %%i in ('findstr /l /N "path=" "%ini%"') do set Zeile=%%i

echo %zeile%

rd "%zeile%/maildir" /S /Q


was ich bekomme ist nur die ausgabe der letzten gefundenen pfadangabe inklusive dem "PATH="

benötigen tue ich aber nur den pfad, nach einander...

wie bekomme ich das am besten hin?

Vielen Dank für eure Hilfe
Mitglied: LotPings
27.05.2010 um 11:44 Uhr
Hallo connecthor,

Bitte formatiere deinen Code und auch Quelldateien zur besseren Les-/Referenzier-barkeit unbedingt mit den dafür vorgesehenen Codetags in der Formatierungshilfe

Ungestestet:
01.
@Echo off & SETLOCAL enabledelayedexpansion 
02.
set "ini=C:\del\prof.ini" 
03.
for /f "tokens=1* delims==" %%i in ('findstr /l /N "path=" "%ini%"') do set MyPath=%%j 
04.
echo %MyPath% 
05.
Pause 
06.
if Exist "%MyPath%\maildir" rd "%MyPath%/maildir" /S /Q
Gruß
LotPings
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
27.05.2010 um 11:44 Uhr
Hallo connecthor!

Da Du ja den Pfad weiter verarbeiten willst, kannst du das gleich innerhalb der Schleife tun:
01.
@echo off & setlocal 
02.
set "ini=C:\del\prof.ini" 
03.
for /f "tokens=1* delims==" %%i in ('findstr /i /b "path=" "%ini%"') do ( 
04.
    echo %%j 
05.
    echo rd "%%j\maildir" /S /Q 2>nul 
06.
)
Das Entfernen des jeweiligen "maildir"-Ordners wird erst erfolgen, wenn das "echo" nicht mehr vor dem "rd" steht ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: LotPings
27.05.2010 um 11:48 Uhr
Moin bastla,

er will doch nur die letzte Path Zeile verarbeiten...

Gruß
LotPings

Upps, schon wieder genau andersherum
Ich war zwar schneller, aber dafür bastla richtig
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
27.05.2010 um 11:49 Uhr
Hallo LotPings!
er will doch nur die letzte Path Zeile verarbeiten...
Hätte ich aufgrund von
benötigen tue ich aber nur den pfad, nach einander...
nicht angenommen - we'll see ...
[Edit]
Ich war zwar schneller, aber dafür bastla richtig
Wäre doch mal ne Abwechslung ...
[/Edit]

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: connecthor
27.05.2010 um 14:15 Uhr
Hallo,

danke erstmal für die schnellen antworten.
das mit dem formatieren versuch ich ja schon die ganze zeit. ich hoffe das ich das jetzt hinbekomme
bastla hat das richtig verstanden. also

01.
if in dateiXyZ gefunden "path=XxXxX" nehme XxXxX und RD XxXxX\maildir 
02.
suche neu in dateiXyZ 
03.
if in dateiXyZ gefunden "path=XxXxX" nehme XxXxX und RD XxXxX\maildir 
04.
suche neu in dateiXyZ

vielleicht kann man ja ja noch ne abfrage ala "if NOT EXIST XxXxX\maildir goto weitersuchen"
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
27.05.2010 um 14:30 Uhr
Hallo connecthor!
vielleicht kann man ja ja noch ne abfrage ala "if NOT EXIST XxXxX\maildir goto weitersuchen"
Was meinst Du damit - es sollte jetzt bereits jede Zeile, die mit "path=" beginnt, gefunden werden - wenn es den Unterordner "maildir" gibt, wird er gelöscht, wenn nicht, dann nicht (und die daraus resultierende Fehlermeldung mit "2>nul" unterdrückt) ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: connecthor
27.05.2010 um 17:18 Uhr
Hallo Bastla,

ich dachte nur wegen der vollständigkeit

ich teste das mal heute abend. aber bis dato war alles was du gemacht hast ja von erfolg gekrönt...

danke
Bitte warten ..
Mitglied: connecthor
04.06.2010 um 15:47 Uhr
Hallo,

funktioniert einwandfrei...

gesetz den fall ich will nur den ersten gefundenen eintrag übergeben oder ich will nur die letzte??? wie muss ich das abändern??


danke
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
04.06.2010 um 18:09 Uhr
Hallo connecthor!
01.
@echo off & setlocal 
02.
set "ini=C:\del\prof.ini" 
03.
set "Erster=" 
04.
for /f "tokens=1* delims==" %%i in ('findstr /i /b "path=" "%ini%"') do if not defined Erster set "Erster=%%i" 
05.
if not defined Erster (echo Kein Eintrag gefunden! & goto :eof) 
06.
echo %Erster% 
07.
echo rd "%Erster%\maildir" /S /Q 2>nul
bzw
01.
@echo off & setlocal 
02.
set "ini=C:\del\prof.ini" 
03.
set "Letzter=" 
04.
for /f "tokens=1* delims==" %%i in ('findstr /i /b "path=" "%ini%"') do set "Letzter=%%i" 
05.
if not defined Letzter (echo Kein Eintrag gefunden! & goto :eof) 
06.
echo %Letzter% 
07.
echo rd "%Letzter%\maildir" /S /Q 2>nul
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: connecthor
12.06.2010 um 12:55 Uhr
danke bastla!!! :D

läuft... und wenn ich ALLE durchackern will???

grüße

connecthor
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
12.06.2010, aktualisiert 18.10.2012
Hallo connecthor!

Hatten wir das nicht eigentlich da oben?

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Systemdateien
gelöst Registry-Schlüssel per Batch auslesen und in Datei schreiben (9)

Frage von Philzip zum Thema Windows Systemdateien ...

Batch & Shell
gelöst Mit batch zeilen auslesen (2)

Frage von keksegriller zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst BATCH: Daten aus Textdatei auslesen und in neue Textdatei separieren (9)

Frage von Manuel1234 zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...