Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Zugriff auf Netzlaufwerk über IP-Adresse funktioniert. Über Sharename kommt Benutzername konnte nicht gefunden werden

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: gonimaus

gonimaus (Level 1) - Jetzt verbinden

11.02.2009, aktualisiert 08:36 Uhr, 32535 Aufrufe, 3 Kommentare

Wir nutzen einen Windows Server 2003 R2 und bauen damit per VPN nachts automatisch Verbindungen zu anderen Servern auf, um Datenabgleiche zu machen. Über \\IP-Adresse\\Share kann ich auf den Rechner zugreifen, über \\Servernamen\Share jedoch nicht. Namensauflösung funktioniert. Pingen geht.

Hallo,

wir nutzen einen Windows Server 2003 R2 und bauen per VPN nachts automatisch Verbindungen zu anderen Servern auf, um Datenabgleich zu machen. Dazu wird auf den entfernten Rechnern ein Share freigegeben auf welchem die Rechte eingerichtet sind.

Nun bekomme ich das bei einer neuen Filiale nicht hin. (Auch Windows 2003 R2)

1. Ich baue die Verbindung per (Windows)-VPN auf.
2. Anpingen mit Servername geht. (IP 192.168.168.200 kommt zurück)
3. Net use x: \\Servername\share ->Der Benutzername konnte nicht gefunden werden
4. Net use x: \\192.168.168.200\share -> Funktioniert einwandfrei

Im Explorer habe ich den ähnlichen Effekt, nur daß es etwas länger dauert, bis die Meldung kommt.

Wäre toll, wenn mir jemand auf die Sprünge helfen könnte.

Ich bedanke mich bereits im Voraus für die Hilfe.

Goni
Mitglied: ITwissen
11.02.2009 um 09:29 Uhr
Windows hat etliche Methoden wie es Namen auflöst.

Genau beschrieben ist das in KB172218

Einige laufen über Broadcast, das dürfte via VPN nicht gehen. Du musst sicherstellen, dass die für deine Netzwerktopologie geeignete Namensauflösung genommen wird.
Bitte warten ..
Mitglied: mkuchen
11.02.2009 um 09:31 Uhr
Hört sich iwie nach nem DNS Problem an, wenn der Hostname nicht auffindbar ist, aber unter Angabe der IP alles geht.
Bitte warten ..
Mitglied: gonimaus
11.02.2009 um 10:02 Uhr
Hallo liebe Helfer,
vielen Dank für die schnellen Antworten.

ich habe noch mal hin- und hergetestet. Jetzt funktioniert es.

Der Lösungsweg war folgender:

1. VPN-Verbindungsaufbau klappt.
2. Ping Servername funktioniert
3. net use h: \\serverdd\casant - Systemfehler 2221 aufgetreten. - Der Benutzername konnte nicht gefunden werden.
4. net use h: \\192.168.168.200\casant - Der Befehl wurde erfolgreich ausgeführt.

Zunächst war mir die Fehlerart nicht ganz klar. Aber irgendwann kam ich auf die Idee, das eingetragene Passwort zu löschen.
Also:
1. cmd-Fenster öffnen
2. control userpasswords2
3. Den Reiter erweitert auswählen
4. Kennwörter verwalten anklicken
5. Den Eintrag mit dem Servernamen suchen und löschen.
6. Zugriff auf den Share nochmals versuchen.
7. Jetzt kommt die Passwortabfrage. Nach der Eingabe von Usernamen und Passwort funktioniert alles.

Vielen herzlichen Dank nochmal für Eure schnelle Hilfe

Goni
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
CISCO ASA 5505 undLANCOM - VPN mit einseitig dyn. IP-Adresse (1)

Frage von Stadtaffe84 zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Zwei Clients mit selber IP-Adresse in einem Netzwerksegment (47)

Frage von Curb47 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

DNS
gelöst Lokaler Ping geht auf externe IP-Adresse (13)

Frage von coltseavers zum Thema DNS ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(10)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (26)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Brauche Hilfe: Mit (schnellem) WLAN Strecke überbrücken (23)

Frage von pierrehansen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Basic
Programmierung von Windows Programmen (10)

Frage von Ghost108 zum Thema Basic ...