Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

GELÖST

Zugriff auf USB 3.0 Festplatte ohne USB

Mitglied: fosi12

fosi12 (Level 1) - Jetzt verbinden

19.09.2013 um 15:23 Uhr, 5087 Aufrufe, 9 Kommentare, 2 Danke

Hallo zusammen

Ich habe eine USB 3.0 Fesplatte welche vom PC nicht mehr erkannt wird.

Nun möchte ich die Daten von dieser retten. Gibt es eine Möglichkeit um nicht mit USB auf die Festplatte zuzugreifen?

Hier ein Foto von den Anschlüssen: a3b6a821c7810883b613a7dc2590c8e0 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Danke für eure Antworten

Gruss Martin
Mitglied: Lochkartenstanzer
19.09.2013 um 15:31 Uhr
Zitat von fosi12:
Nun möchte ich die Daten von dieser retten. Gibt es eine Möglichkeit um nicht mit USB auf die Festplatte zuzugreifen?

Hier ein Foto von den Anschlüssen: a3b6a821c7810883b613a7dc2590c8e0 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Ist der USB-Teil aufgesteckt oder fest auf der Platine integriert? Wenn es aufgesteckt wäre, hängt das eventuell auf SATA-Anschlüssen drauf. Ansonsten die üblichen Verdächtigen vir Vogon, Kroll-Ontrack, etc, wenn die daten wichtig genug sind.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: chrizl
19.09.2013 um 15:31 Uhr
Faszinierend!

Ich habe bisher noch nie eine USB 3.0 Festplatte so gesehen, wie auf deinem Bild.
Das ist auch kein aufgesteckter USB -> SATA-Adapter?
Das Teil sieht so "vorne dran gesteckt" aus.

Ansonsten natürlich die Frage, an was für einem System nutzt du die Platte?
Windows, Linux/MAC?

Was heißt "nicht zugreifen"?
Fährt die Platte hörbar an? Also Stromversorgung in Ordnung.
Hat die Platte kurz einen hörbaren Datenzugriff? Controller noch in Ordnung.

Bei Windows: mal unter "Datenträgerverwaltung" geguckt, als was die Platte angezeigt wird, wenn diese dort auftaucht?
Könnte ja sein, dass kein Laufwerksbuchstabe zugewiesen ist oder die Platte einfach nur "Indexiert" werden muss.

Sind nur ein paar Kleinigkeiten, die man nachschauen könnte ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Cthluhu
19.09.2013 um 15:33 Uhr
Hi,

Wenn tatsächlich die Festplatte kaputt ist: neue kaufen und Backup zurückspielen oder zum professionellen Datenretter (Kroll, O&O,...) geben.

Kann aber genausogut sein, dass es am USB-Host bzw am USB Kabel liegt. Teste mal die Platte an einem anderen Kabel bzw einen anderen Rechner.

mfg

Cthluhu
Bitte warten ..
Mitglied: fosi12
19.09.2013 um 15:44 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
> Zitat von fosi12:
> ----
> Nun möchte ich die Daten von dieser retten. Gibt es eine Möglichkeit um nicht mit USB auf die Festplatte
zuzugreifen?
>
> Hier ein Foto von den Anschlüssen: a3b6a821c7810883b613a7dc2590c8e0 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Ist der USB-Teil aufgesteckt oder fest auf der Platine integriert? Wenn es aufgesteckt wäre, hängt das eventuell auf
SATA-Anschlüssen drauf. Ansonsten die üblichen Verdächtigen vir Vogon, Kroll-Ontrack, etc, wenn die daten wichtig
genug sind.

lks

Das USB Teil ist fest auf der Festplatte drauf
Bitte warten ..
Mitglied: fosi12
19.09.2013, aktualisiert um 15:56 Uhr
Ich nutze Windows 7.
Die Platte fährt zwar horbar hoch, jedoch wird diese im Gerätemanager nicht angezeigt.
Ich habe die Platte auch schon in einem andern PC probiert leider ohne Erfolg.
Kabel habe ich auch schon getauscht.

Weiss jemand wozu die goldigen Anschlüsse sind? (Das Manual von WesternDigital ist leider sehr dürftig)
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
19.09.2013 um 16:40 Uhr
Zitat von fosi12:
Weiss jemand wozu die goldigen Anschlüsse sind? (Das Manual von WesternDigital ist leider sehr dürftig)

Wenn Du das ettikett fotografierst udn reinstellst, so daß man den Typ sehen kann, könnte man weventuel in den datenblättern von WD schauen.

Ansonsonsten sehe ich schwarz, wenn der USB-Anschluß der Platte nciht geht.

lks

PS. Wird im festplatten- oder Gerätemanager irgendetwas angezeigt
Bitte warten ..
Mitglied: kaiand1
19.09.2013 um 23:11 Uhr
Moin
Also eine "USB"-Festplatte hab ich so auch noch nicht gesehen.
Auf dem Bild ist aber das Modell Erkennbar und währe wohl
WD20NMVW-11W68S0
Und Tante Google findet dazu zb
http://www.hdd-parts.com/13031167.html
Bitte warten ..
Mitglied: C.R.S.
20.09.2013 um 00:26 Uhr
Diese PCBs sind heute die traurige Normalität für externe Festplatten (ebenso die Sonderbauhöhe).
Der Pin-Header beinhaltet Strom, LED, Debug-Switch und eine serielle Konsole.

Zitat von kaiand1:
Moin
Also eine "USB"-Festplatte hab ich so auch noch nicht gesehen.
Auf dem Bild ist aber das Modell Erkennbar und währe wohl
WD20NMVW-11W68S0
Und Tante Google findet dazu zb
http://www.hdd-parts.com/13031167.html

Auf dem Bild der PCB-Oberseite liegen die Kondensatoren C18, C31 und ihre unmittelbaren Nachbarn auf den vier SATA-Datenleitungen. Ob es Sinn hat, die aufzutrennen, hängt vom konkret verbauten USB-Controller ab (und ob der die Ursache ist). Der kann auch bei gleichen PCB-Nummern verschieden sein und ggf. verschlüsseln, wodurch SATA-seitig die Festplatte nicht mehr lesbar ist. Ein Austausch ist zuverlässiger.

Grüße
Richard
Bitte warten ..
Mitglied: fosi12
20.09.2013 um 07:25 Uhr
Hallo zusammen

Danke euch für die Antworten.

Ich werde mir wohl überlegen ob es sich lohnt das Board zu tauschen.

Gruss Martin
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Peripheriegeräte
Kaufempfehlung: USB 3.0 Sticks die sich Standartmäßig als Festplatte melden
gelöst Frage von DefloSPeripheriegeräte4 Kommentare

Guten Morgen, Ich habe jetzt über mehrere Tage versucht Windows 2 Go auf einem "normalen" 128GB USB Stick zu ...

Server-Hardware
Datensicherung auf LTO Band oder externe USB 3.0 Festplatten?
Frage von dakiServer-Hardware11 Kommentare

Guten Morgen, wir haben hier einen kleinen ESX Cluster mit MS Dynamics und ein paar RDP´s sowie Fileserver. Im ...

CPU, RAM, Mainboards
USB 3.0 Pfostenstecker
gelöst Frage von mic82CPU, RAM, Mainboards2 Kommentare

Hallo zusammen, mein neues Gehäuse hat einen USB 3.0 Pfostenstecker (für 2 USB 3.0 Frontanschlüsse) der nicht auf mein ...

Hardware
Keinen USB 3.0 Mainboard Anschluss
gelöst Frage von Silent08Hardware5 Kommentare

Huhu Community, da ich mir eine neues Case gekauft habe welches 2 USB 3.0 Frontanschlüsse hat möchte ich diese ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 4 StundenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 23 StundenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 23 StundenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
gelöst Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen21 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit18 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...