Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Zwei Apache auf einem Server unter einer IP mit verschiedenen Ports?

Frage Linux Apache Server

Mitglied: Trontur

Trontur (Level 1) - Jetzt verbinden

09.08.2002, aktualisiert 13.08.2002, 23756 Aufrufe, 4 Kommentare

Wir möchten div. Dienste auf physisch einem Linux-Server unter einem zusätzlichen, zweiten Apache implementieren.

Kann man die Nameserver und die apache-server so konfigurieren, dass bei Eingabe von www.abc.de auf die IP 123.456.78.90 unter Standard-Port 80 aufgelöst wird und der apache 1 drauf hört, und bei Eingabe von www.xyz.de auf die gleiche IP 123.456.78.90 aber unter Port z.B. 81 aufgelöst wird und der apache 2 drauf hört?

Oder benötigt man für dieses Szenario zwingend zwei IP-Adressen?
Mitglied: IceBear
12.08.2002 um 13:29 Uhr
Ob es mit Apache geht weiß ich nicht ... aber mit dem ASP.net Webserver, ist dies möglich ...
kostenloser download, auch von weiteren kostenlosen ASP Tools unter ASP.Net
Bitte warten ..
Mitglied: Frank
13.08.2002 um 13:45 Uhr
Hallo,

eigentlich müsste es damit funktionieren:

  1. Listen: Allows you to bind Apache to specific IP addresses and/or
  2. ports, in addition to the default. See also the <VirtualHost>
  3. directive.
#Listen 3000
Listen 192.168.1.1:80
Listen 192.168.1.1:81
  1. BindAddress: You can support virtual hosts with this option. This directive
  2. is used to tell the server which IP address to listen to. It can either
  3. contain "*", an IP address, or a fully qualified Internet domain name.
  4. See also the <VirtualHost> and Listen directives.
#BindAddress *

Aber Vorsicht, bei Virtuellen Server muss dann auch folgendes geändert werden:

<VirtualHost 192.168.1.1:80 >
bla bla ..
</VirtualHost>

<VirtualHost 192.168.1.1:81 >
bla bla ..
</VirtualHost>

Viel Spaß beim ausprobieren
Bitte warten ..
Mitglied: Trontur
13.08.2002 um 15:42 Uhr
Hmm, OK, so ähnlich hab´ ich mir die Einträge in der httpd.conf für den apache auch gedacht.
Allerdings möchten wir ja 2 Apache verwenden, d.h. in der einen httpd.conf würde stehen
Listen 192.168.1.1:80 und <VirtualHost 192.168.1.1:80 >
und in der anderen httpd.conf
Listen 192.168.1.1:81 und <VirtualHost 192.168.1.1:81 >

Aber kann man denn auch die Nameserver so konfigurieren, dass die eine IP für verschiedene Domänen auf verschiedene Ports aufgelöst wird?
Bitte warten ..
Mitglied: Frank
13.08.2002 um 16:02 Uhr
Hmm, OK, so ähnlich hab´ ich mir
die Einträge in der httpd.conf für
den apache auch gedacht.
Allerdings möchten wir ja 2 Apache
verwenden, d.h. in der einen httpd.conf
würde stehen
Listen 192.168.1.1:80 und <VirtualHost
192.168.1.1:80 >
und in der anderen httpd.conf
Listen 192.168.1.1:81 und <VirtualHost
192.168.1.1:81 >

glaub nicht das das geht.

Aber kann man denn auch die Nameserver so
konfigurieren, dass die eine IP für
verschiedene Domänen auf verschiedene
Ports aufgelöst wird?

Probiere es doch mit einer virtuellen IP. Sonst fällt mir auch nichts ein. Sorry
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Batch & Shell

Batch Script Editor - Programmvorstellung des Entwicklers

(6)

Tipp von wowItsDoge zum Thema Batch & Shell ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Passwortabfrage Office bei Dokumenten von Apache Server

Frage von Cougar77 zum Thema Microsoft Office ...

Windows Server
gelöst Windows Server - IP Adressen (10)

Frage von Richard97 zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
gelöst Server 2012 Domäne mit Telekom IP, Clients spinnen (manchmal) (2)

Frage von smeclnt zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Suche richtig schlechte SSD und HDD (31)

Frage von Hyperion69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Update
WSUS, alles neu, ganz von vorne, Nase voll (19)

Frage von departure69 zum Thema Windows Update ...

Windows 7
Useranmeldung außerhalb AD sehr langsam (14)

Frage von geocast zum Thema Windows 7 ...

Windows Server
Windows Server - Grundlegende Fragen (14)

Frage von Dragan123 zum Thema Windows Server ...