Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Zwei lokale Benutzer gleichen Namens mit unterschiedlichem Passwort. Konto wird gesperrt?

Frage Microsoft

Mitglied: AlbertMinrich

AlbertMinrich (Level 2) - Jetzt verbinden

11.03.2009, aktualisiert 16:18 Uhr, 3370 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,

zwei PC´s. Einmal Windows 2003 Server, einmal Windows XP. Auf beiden PC´s gibt es den lokalen Benutzer testi, jedoch mit unterschiedlichem Passwort. Am Server ist eingestellt, dass alle Konten nach fünfmaliger Passwortfalscheingabe gesperrt werden.

Am XP-PC ist testi angemeldet. Versucht er per UNC auf den Server zuzugreifen (entweder \\Servername oder auch direkt auf eine Freigabe \\Servername\Freigabename), kommt sofort die Meldung, dass das Konto momentan gesperrt ist und nicht für die Anmeldung verwendet werden kann. Das kommt nicht erst nach dem fünften Versuch, sondern gleich beim ersten (das Konto ist natürlich vor der ganzen Aktion nicht gesperrt).

Sind die Benutzernamen unterschiedlich, öffnet sich ein Fenster zur Eingabe von Benutzernamen und Passwort. Bei gleichem Benutzernamen kommt das Fenster nicht, es wird wohl im Hintergrund solange versucht, eine Authentifizierung durchzuführen (die natürlich nicht klappen kann), bis das Konto gesperrt ist.

Ich finde das eigentlich nicht so ungewöhnlich aber wir haben eine externe Firma im Haus, die behauptet, auch bei gleichem Benutzernamen muss diese Abfrage kommen. Wir seien das erste Haus, bei dem sie nicht käme.

Kann man da an irgendwelchen Schräubchen drehen oder ist das ein völlig normales Verhalten (ich weiss, dass ich über Netzlaufwerk verbinden oder auch über den net use - Befehl das richtige Passwort mitgeben kann, aber darum geht´s mir nicht)?

Danke
Martin
Mitglied: 60730
11.03.2009 um 17:33 Uhr
servus,

Das kommt nicht erst nach dem fünften Versuch, sondern gleich beim ersten (das Konto ist natürlich vor der ganzen Aktion nicht gesperrt).
Da "irrst" du dich

Ich bin so frei und schreibe deine Zeile um ...
Beim ersten Versuch - sich anzumelden - probiert das Zielsystem nicht nur einmal - sondern wiederholt - sich mit dem "passenden" User anzumelden.
Dabei kommen "ruckzuck" 5 Anmeldeversuche zusammen und der User wird gesperrt.

Zum Thema "völlig normales Verhalten" - naja ein W2k Server mit "lokalen Usern" - ist IMHO eher unnormal

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: AlbertMinrich
11.03.2009 um 21:16 Uhr
Danke erstmal für die Antwort.

Ich hab ja geschrieben: "es wird wohl im Hintergrund solange versucht, eine Authentifizierung durchzuführen (die natürlich nicht klappen kann), bis das Konto gesperrt ist"
Aber egal, ich hab deinen Smiley schon registriert.

Ich hab jetzt noch ein wenig experimentiert.
Wenn der Server so eingestellt ist, dass das Konto nie gesperrt wird, kommt tatsächlich auch bei gleichem Benutzernamen eine Anmeldmaske.
Nächster Versuch: Sperrung nach 50 falschen Versuchen. Anmeldemaske kommt ebenfalls.
Hab mich dann runtergetastet und festgestellt, dass 5 falsche Versuche gerade die Grenze ist. Bereits wenn 6 eingestellt sind, kommt ebenfalls die Anmeldemaske.

Würd ich so verstehen, dass eben genau 5 Anmeldeversuche gemacht werden und wenn es dann noch nicht geklappt hat, wird´s dem System zu blöd und es bietet uns halt mal eine Anmeldemaske an.

Kann man das auch irgendwo nachlesen?

Danke
Martin
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Problem: einzige Konto gesperrt + Bitlocker aktiv (14)

Frage von Windows11 zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
Ordnerrechte für lokale Benutzer (1)

Frage von MasterSchlumpf zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...