Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

zwei Server mit zweiter Netzwerkkarte

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: schnutzibaer

schnutzibaer (Level 1) - Jetzt verbinden

11.06.2008, aktualisiert 19.06.2008, 3294 Aufrufe, 6 Kommentare

zusätzliche Netzwerkverbindung zwischen zwei Servern über Crosslink-Kabel

Hallo, allerseits !

Ich lese schon lange passiv in eurem Forum und konnte schon viel Erfahrungen sammeln.
Ich bitte vorab um Entschuldigung, falls ich einen entsprechenden Beitrag trotz Recherche übersehen haben sollte.

Meine Frage:
Ich hab zwei W2K-Server, die beide im selben LAN hängen. (192.168.1.1 und 192.168.1.2), der eine ist ein PDC, der andere im Moment noch ein StandAlone, soll aber der BDC werden.
Ich möchte zwischen beiden eine Gigabit-Direktverbindung per Crosslink-Kabel schalten und habe zu diesem Zweck jedem eine zusätzliche Gigabit-Karte verpaßt. Dies haben 192.168.2.1 und 192.168.2.2 .
PING geht in beiden Richtungen.
Wie kann ich den beiden Servern beibringen, daß sie sich ausschließlich über diese Direktverbindung unterhalten und nicht den Umweg über den Switch nehmen? Einen Eintrag in die Static Routing Table hab ich probehalber schon gemacht, aber wenn ich den Ping nicht mit der IP-Adresse mach, sondern mit dem Computernamen, läuft der Ping wieder über die nicht gewollte Verbindung.

Dank im Voraus für jeden Hinweis.

Schnutzibaer
Mitglied: 60730
11.06.2008 um 12:49 Uhr
Servus und willkommen,

zum einen - verabschiede dich von PDC & BDC im zusammenhang mit W2k - das sind gleichwertige Domaincontroller, die nur unterschiedliche Rollen ausführen.
Betriebsmaster, schemamaster usw.

zum anderen - grade bei DCs würde ich die Finger davon lassen - sowas mache ich nur um die Sicherungen nicht übers Lan sondern über den extra Gbit Switch auszuführen. Dabei kennt aber der "sicherungsserver" "nur" die jeweilige Karte nicht die offizielle.

Damit das mit dem "Namen" auch funktioniert, mußt du dem Server so auch im DNS eintragen - und einen Standort für dein 192.168.2.0 Netz anlegen.

Bei "normalen" Servern - sehe ich da keine allzugroßen Probleme, aber beim DC bin ich da vorsichtig.
Vielleicht hat ja jemand einen besseren Tipp.
Solange nur in einer Testumgebung testen - nicht im produktivnetz.
Bitte warten ..
Mitglied: schnutzibaer
11.06.2008 um 13:46 Uhr
Hallo, TimoBeil,

danke für die Blitzantwort. Das mit dem PDC/BDC hab ich verstanden, ich sollte vielleicht doch mal upgraden auf Server 2008 oder so.

Die genannte Verbindung soll, wie es bei Dir ist, nur für die Datensicherung und die Replikation der DAVID-Archive genutzt werden. Ich werde mal den Standort eintragen. Muß ich das bei beiden Servern wechselseitig machen ? Ich denke mal nein... ?

MfG

Schnutzibaer
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
11.06.2008 um 14:17 Uhr
Servus

2008 - warum? Ging ja nur darum, das es ab 2k keinen PDC oder Bdc mehr gibt - sondern sich beide den Job teilen.

Probier mal folgendes aus:

01.
net use t: /delete 
02.
net use t: \\192.168.2.1\c$ 
03.
backup irgendwas 
04.
net use t: /delete
Du mußt das Backup nicht unbedingt per UNC Pfad ausführen, per Ip gehts genauso.
ich würde / so mache ich es - die "geheimen" IP Netze sind und bleiben "geheim".
Die haben draußen - bei anderen Servern / Clients nichts verloren und so versucht auch niemals ein Client den Server "alternativ" über die geheime Adresse anzusprechen.
Ps: Den Standort trägst du in der AD ein, und die wird dann repliziert, wenn der andere Server zum DC hochgestuft wird - aber lass das mal lieber sein.
War auch nur zur Erklärung nicht als Tipp, es so zu machen.
Bitte warten ..
Mitglied: schnutzibaer
11.06.2008 um 14:36 Uhr
Hallo,

wie erkennbar wird, ist mein Wissensstand mit den Jahren doch etwas angestaubt. Soeben ist Literatur eingetroffen über Windows Server. Stoff fürs Wochenende, damit ich wieder mitreden kann ).

Ansonsten danke für den Tip mit Netuse und der IP-Adresse! Das wußte ich noch nicht, daß das geht. Wieso sollte ich den zweiten Server nicht hochstufen, ist das sooo riskant ?
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
11.06.2008 um 14:46 Uhr
Wieso sollte ich den zweiten Server nicht hochstufen, ist das sooo riskant ?

Nein das habe ich nicht gemeint aber offensichtlich mißverständlich geschrieben.

Den Standort trägst du in der AD ein - aber lass das mal lieber sein.
Und die AD wird dann repliziert, wenn der andere Server zum DC hochgestuft wird
War auch nur zur Erklärung nicht als Tipp, es so zu machen.
Bitte warten ..
Mitglied: schnutzibaer
19.06.2008 um 08:27 Uhr
Hallo !

ich habe die "geheime" Verbindung zum Laufen bekommen. Sieht gut aus. Die Angabe der IP-Adresse statt des Computernamens funktioniert sogar im Explorer ("Netzlaufwerk verbinden").

Nochmals danke für die Tipps.



SB
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(29)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Humor (lol)

Bester Vorschlag eines Supporttechnikers ever: APC

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Humor (lol) ...

Windows Server

Exchange 2010 Active Directory und Windows Server 2016

(4)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Mitarbeiter surft auf unerwünschter Seite - Wie damit umgehen? (50)

Frage von sabines zum Thema Internet ...

Netzwerke
LAN2LAN Verbindung sehr langsam flaschenhals gesucht (27)

Frage von PixL86 zum Thema Netzwerke ...

Router & Routing
PFsense - Netzverbindung steht, aber kein Internet vorhanden (24)

Frage von aschmid zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
gelöst Windows 2016 Hyper-V und VHDS (19)

Frage von emeriks zum Thema Windows Server ...