Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Zweite Netzwerkkarte in Windows 2003 Server

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Wurm

Wurm (Level 1) - Jetzt verbinden

22.01.2006, aktualisiert 23.01.2006, 4323 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

ich habe da ein kleines Problem, vielleicht kann mir jemand von Euch weiterhelfen.
Folgendes Scenario: Ich habe einen Windows 2003 Server, der mit 2 Netzwerkkarten ausgestattet ist. Der Server ist als primärer Domänencontroller eingerichtet. Es geht ein Kabel von der 1. Netzwerkkarte zu einem Switch. Mit diesem Switch ist ein Router verbunden, der das Internet für alle Client freigibt.

Die Konfiguration sieht im Moment folgendermaßen aus:

NIC 1: IP 192.168.115.200
Subnet 255.255.255.0
Standardgateway 192.168.115.2 (Router)
Bevorzugter DNS-Server 192.168.115.200

NIC 2: deaktiviert


Jetzt ist es so gekommen, dass keine Plätze mehr am Switch frei waren und wir neue Buröräume geschaffen haben. Dort sind 5 neue Arbeitsplätze hinzugekommen.
Wir haben uns dann überlegt, einen eigenen Switch für diese 5 neuen Arbeitsplätze einzubauen und wollen nun die 2. Netzwerkkarte aktivieren.

Als erstes aktivieren wir die 2. Netzwerkkarte.
Vergeben die IP 192.168.115.201
Subnet 255.255.255.0
Standardgateway ???
Bevorzugter DNS-Server 192.168.115.200 (NIC1)

Soweit so gut, wenn wir nun aber einen Rechner via Crossover-Kabel mit der 2. NIC verbinden, dann kann die 192.168.115.201 nicht angepingt werden und es besteht auch keine Möglichkeit, auf den Server zuzugreifen.

Unter COMPUTER SUCHEN findet man den Server, kann aber auch nicht zugreifen. Es erscheint die Meldung, dass kein Anmeldeserver gefunden wurde.

Was muss man weiter einstellen, damit über die NIC2 die Clients auf das Internet (über den Router) zugreifen können und man sich an dem Server anmelden und auf die Netzlaufwerke zugreifen kann?

Mit freundlichen Grüßen,
Wurm
Mitglied: powerbond007
22.01.2006 um 15:37 Uhr
Zunächst: an der 2 NIC brauchst du keinen Gateway eintragen, da ein Rechner immer nur einen Gateway haben kann.

Ich würde das ganze dann so lösen:
Zunächst würde ich einen Rechner vom Hauptswitch abstecken und an den neuen Switch anstcken. Dann die beiden Switches per Cross-Overkabel (oder wenn vorhanden Uplinkport) verbinden. So kannst du dir die 2. Nic eigentlich sogar sparen. Fertig.

EDIT: Wenn das so nicht geht würde ich mal versuchen an der NIC2 auch 192.168.155.201 als DNS eintragen.

Ich hoffe ich konnte dir zumindest annhähernd helfen.

Mit freundlichen Grüßen
powerbond007
Bitte warten ..
Mitglied: CouchCoach
22.01.2006 um 15:53 Uhr
Ich würde es als kritisch ansehen zwei NIC´s in einem Rechner mit ein und demselben Subnetz zu verbinden. Woher soll der Rechner wissen welchen Weg er für eine Verbindung wählen soll!!!
Bitte warten ..
Mitglied: CouchCoach
22.01.2006 um 15:54 Uhr
vergessen,

ich würde es auch so machen wie es powerbond geschrieben hat. Also am Switch einen Port freigemacht und dann nen zweiten Switch daran angebunden.

basta
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
22.01.2006 um 16:19 Uhr
... kritisch? Eher unmöglich, da die zweite Karte nie erreicht wird, siehe hier:

http://www.administrator.de/links/call_link_frame.php?nr=798adccbea4dab ...

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: CouchCoach
22.01.2006 um 17:17 Uhr
Stimmt ich glaube nicht ganz, da du die Karten schon über die unterschiedlichen IP Adressen erreichen kannst.
Ich habe mal einen Terminalserver mit zwei Karten an ein und das gleiche Subnetz angebunden. Die eine Karte wurde nur für Port 3389 freigegeben und der restliche Traffic wird über die zweite Karte abgewickelt.
Ein Problem ist ausgehender Traffic an einen anderen Host im gleichen Subnutz, wenn nun die Daten an den gesuchten Host über die NIC 1 rausgehen aber Host 2 nur an dem Segment hinter der NIC 2 erreichbar ist, läuft das sich das Paket tot.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: flabs
23.01.2006 um 01:20 Uhr
hallo
da es sich um einen dc handelt nehme ich an, dass auf der selben maschine auch der dns zu hause ist,

man sollte niemals einen dns server mit mehreren nics ausstatten, da es sonst zu schwerwiegenden problemen mit der namens auflösungrn kommen kann auch wenn man dem dns eine ip zuweist...
da dns das rückrat vom active directory ist, sind solche phänomäne wie "Anmelde Server nicht verfügbar" durchaus bekannt mein tipp wie schon beschrieben 2te nic entfernen und dc an den 2ten switch mit ran und die switches untereinander verbinden nach möglichkeit über Gbit/s Port. da sonst das nadelör im lan die switchverbindung ist.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2003 von Windows 2003 Server lösen bzw. entfernen (3)

Frage von plexxus zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Lokale Windows Firewall Server 2012R2 für virtuelle Maschine? (4)

Frage von 1410640014 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...