Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Zyxel N 4100 und Bondrucker wurde heute richtig niedergemacht

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: Karibik-MV

Karibik-MV (Level 1) - Jetzt verbinden

21.05.2013 um 20:26 Uhr, 3762 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo
Habe mir gestern Zyxel 4100 N mit SP 300 Drucker gekauft.Höre heute nur negatives darüber.Will das ganze im Hotel nutzen.
1.Stichwörter. Datenschutz,Sicherheit,keine IP der Gäste,illegale Downloads der Nutzer,Sprache nur Englisch,Haftung u.s.w.
Ich wollte eigentlich meinen Gästen den Service bieten bei mir über Wlan sich einzuloggen.Nummer erstellen und die Belegkopie unterschreiben lassen.Die Daten der Hotelgäste sind mir ja bekannt.
Sollten die Gäste dann Mißbrauch treiben habe ich ja die Adresse und wann Sie Zugriff aufs Internet hatten.Das scheint mit jetzt alles nichtig.
Die Stichwörter die ich gegeben habe sind nicht die ganzen Aussagen dazu, dann bräuchte ich 5 Seiten um alle aufzuführen.
Wer kann mir was positives zu den Stichworten sagen.
Danke Simone
Mitglied: certifiedit.net
21.05.2013 um 20:40 Uhr
Hallo Simone,

viele Wege führen nach Rom. Ich würde einen anderen gehen, aber wenn du Ihn bestellt hast und nicht zurücktreten willst musst du wohl selbst die Erfahrung machen. Wenn du hier allerdings negative Bewertungen zur Hardware bekommst kannst du nicht erwarten, dass diese im nächsten "Thema" geändert sind.

Grüße,

Christian

certified IT
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
21.05.2013, aktualisiert um 20:47 Uhr
Moin Simone,

Datenschutz
Auf was beziehst du das?

Sicherheit
Auf was beziehst du das?

IP der Gäste
Ist doch sekundär oder? Du hast durch die Kopie des Belegs den Usernamen und die MAC-Adresse im Syslog.

illegale Downloads
Puh, ich meine man kann keine Ports sperren. Ein Contentfilter o. Blacklists sind nicht möglich. Zitat von der Produktwebsite (http://www.zyxel.com/de/de/products_services/g_4100_v2_n4100_vsg_1200_v ...):
Eine Lösung, mit der die Betriebe die Erwartungen der Richtlinie erfüllen können, besteht aus der Reihe der Hotspot/Service Gateways von ZyXEL als Herzstück sowie einer Speicherlösung (Network Attached Storage) und der Security-Lösung ZyWALL USG. Hierbei werden die Session-Traces mitprotokolliert und die Benutzeraktivitäten zu Überwachungszwecken durch staatliche Stellen aufbewahrt. Die Reihe der Hotspot/Service Gateways von ZyXEL ist optimal geeignet für Unternehmer, die öffentlichen Internetzugang anbieten wollen.

Beispiel: http://www.zyxel.com/de/de/products_services/g_4100_v2_n4100_vsg_1200_v ...

Sprache nur Englisch
Die Meldungen für die Gäste kannst du anpassen.

Zyxel protokolliert grundsätzlich keine Webadressen sondern nur den Login + Benutzername + MAC-Adresse. Mehr spuckt der Router nicht aus. Andersseits meine ich dass in Deutschland aus Datenschutzgründen das Logging von URLs, etc... nicht erlaubt ist. Aber wir dürfen keine Rechtsberatung machen. Dazu bitte an einem Anwalt wenden.


Grüße,
Dani

P.S. eine kurze Antwort im ersten Beitrag wäre nett.
Bitte warten ..
Mitglied: Karibik-MV
21.05.2013 um 21:53 Uhr
Hallo Dani
Vielen Dank für deine Antwort.
Hier Erklärungen.
1.Datenschutz Einige sagten mir es gibt gesetzliche Vorschriften der EU und so weiter das nach 6 Monaten alles gelöscht werden muß,wie ein anzulegendes Protokoll der Verbindungen.
2.Sicherheit:Ich wollte eine feste Station in der Lobby per Wlan einrichten aber was ist mit den Daten der Vorsurfer.Der nächste könnte die ausspionieren oder einen USB Stick einsetzen um Schädlinge auf den PC zu spielen.
3.Ich habe mit einen Zyxel Fachhändler Telefoniert was passiert wenn ein User Mißbrauch macht und kostenpflichtige Sachen runterlädt.Kann mann dann nachverfolgen anhand irgeneiner Adresse von dem Gast wer das war.(Sorry für die Ausdrücke aber ich bin ein Laie)Mann sagte mir wenn ich mehrere Zugangsnummern rausgebe kommen ja immer auch mehrere in Frage und alle könnten das abstreiten und ich bleibe dann auf dem Ärger oder Kosten hängen.
4.Sprache Englisch: Für meinen Admin ist das kein Problem das ganze einzurichten.Es geht mir aber dann um die Bedienung durch das Personal.Diese können nicht alle Englisch.
Mir geht darum das man den Nutzer feststellen kann.
Für weitere Fragen und Antworten bin ich dankbar.
Gruß Simone
Bitte warten ..
Mitglied: Karibik-MV
21.05.2013 um 21:56 Uhr
Zitat von certifiedit.net:
Hallo Simone,

viele Wege führen nach Rom. Ich würde einen anderen gehen, aber wenn du Ihn bestellt hast und nicht zurücktreten
willst musst du wohl selbst die Erfahrung machen. Wenn du hier allerdings negative Bewertungen zur Hardware bekommst kannst du
nicht erwarten, dass diese im nächsten "Thema" geändert sind.

Grüße,

Christian

certified IT

Danke für deine Antwort
Mal sehen was kommt.
Gruß Simone
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
21.05.2013, aktualisiert um 22:06 Uhr
Guten Abend Simone,

1) Es gibt eine Richtlinie 2006/24/EG für Vorratsspeicherung. Die Umsetzung unterscheidet sich aber von Mitgliedsland zu Mitgliedsland. Diese müssen/dürfen min. 6 Monate aufgehoben werden. Wenn diese länger aufgehoben werden, gibt es selten Ärger.

2) USB-Ports, DVD-Laufwerk, etc.. via Gruppenrichtlinien deaktvieren. Wir haben mit Hilfe von Gruppenrichtlinien (GPOs) soweit die Rechner in einen Kiosk verwandelt. Es werden keine Verlaufsdaten, etc.. gespeichert.

Was eher kritisch ist, dass es keinen Logout-Button gibt. Sprich Gast A setze sich an den REchner, meldet sich mit seinem Account an, surft im Internet, geht vom Rechner weg. DEr Account ist noch solange aktiv wie der Timeout-Wert auf dem Router festgelegt wurde. D.h. wenn ein Gast B vor Ablauf des Wertes an den REchner geht, surft er mit den Zugangsdaten von Gast A und du hast ein Problem. Dazu kommt es vom Hersteller auch keine komfortable Lösung.

3) Wie in meinen zweiten Link zu sehen ist, schaltet Zyxel selber noch die Firwall davor, die dann solche Dinge filtern kann. Das ist natürlich wieder mit Unkosten und Wartung verbunden. Rechtliche Fragen bitte mit einem Anwalt abklären!

4) Die Damen werden kaum etwas auf dem Router machen müssen oder? dafür hast du den Bondrucker gekauft.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
21.05.2013, aktualisiert um 23:30 Uhr
Hi!

Verwende Kollege aqui's Lösung mit der Monowall und ALIX Boards. Ich habe das über mehrere Jahre schon laufen, keinerlei nennenswerte Probleme und unsere Kunden (Hoteliers und deren Gäste) sind auch zufrieden. Die Lösung ist günstig, erweiterbar und kann mittels Logserver problemlos an die Gesetzeslage angepasst werden. Die eingebaute Firewall hält zumindest - Laien - davon ab bestimmte Dinge im Netz zu tun, Stichwort: Whitelist.

Ausserdem ist es momentan gar nicht erlaubt mitzuloggen, weil die Vorratsdatenspeicherung (zumindest vorerst) vom Verfassungsgericht gekippt wurde und was der Staat nicht darf, darfst Du auch nicht. Wenn Du es dennoch tust, musst Du zumindest die Hotelgäste darüber informieren, sonst verstösst Du gegen den Datenschutz.

Ich kenne das Ding von Zyxel und finde es gar nicht so schlecht aber mit der Mono bin ich flexibler und günstiger dran.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
22.05.2013 um 07:34 Uhr
Moin,
hier noch der Querverweis zum anderen Thread. Damit wir nicht alles doppelt machen.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Bridging Modus des Zyxel Speedlink 5501 (2)

Frage von Stefan3110 zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
Windows Server 2016 VPN richtig konfigurieren (1)

Frage von junior zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
Abfrage ob Datei von heute da ist (15)

Frage von pbelcl zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...