Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

ESXi 4.1 mit 3ware 9650SE und LSI 1068e

Mitglied: StefanKittel

StefanKittel (Level 4) - Jetzt verbinden

25.11.2010, aktualisiert 18.10.2012, 14632 Aufrufe, 6 Kommentare, 1 Danke

Hallo,

ich möchte kurz zwei frustierende Informationen weitergeben. Diese sind garantie im Internet irgendwo verfügbar, allerdings waren sie mir nicht bekannt vor dem Projekt.
Es geht um einen ESXi Server der auf Kunden-Budget-Wunsch "angepaßt" gebaut wurde.

Unter anderem sollte ein LSI 1068e zum Einsatz kommen.
Das ist ein "richtiger" RAID Controller mit CPU und RAM, 8 Anschlüsse für SAS/SATA und PCIe. Er ist recht günstig und wird von ESX unterstützt.
Was man leider nur findet wenn man es weiß: Der kann nur 2 Arrays verwalten.
Bei RAID1 kann ich also nur 4 Festplatten aktiv nutzen. Die anderen können nur Hotspare sein.
Hintergrund dürfte wirtschaftliche Interessen sein, denn Rechenleistung dürfte bei RAID1 kaum eine Rolle spielen.

Alternativ kam dann ein 3Ware 9650SE zum Einsatz.
Das ist auch ein "richtiger" RAID Controller mit CPU und RAM, 8 Anschlüsse für SAS/SATA und PCIe. Er wird von ESX direkt unterstützt und als ESX-Zertified beworben von 3Ware/LSI.
Bei der Installation wird der aber nicht gefunden. Auf der Homepage findet sich ein ?ESX-Zertifikat?. Dies enthält einen Kernel-Treiber für den ESX den man installieren kann. Allerdings erst nach der ESX Installation.
Laut Handbuch kann der ESX nicht von diesem Controller booten und man möge doch bitte eine separate Boot-Platte verwenden.

Ergebniss: eSATA Flash + 3Ware Controller

In diesem Sinne und damit es Dir nicht auch so ergeht

Stefan
Mitglied: 1002-btl
28.11.2010, aktualisiert 18.10.2012
Hallo,

so ähnliche Erfahrungen habe ich mit dem 3Ware auch gemacht. Nach einiger Zeit verabschiedete sich der ESXi sporadisch mit einem "Pink Screen of Death".

Danach habe ich dann einen ebenso "echten" Raid Controller von Adaptec eingebaut, wo man aber leider nicht den Status des RAID Verbundes auslesen kannn...

Siehe dazu mein Posting "VMWare ESXi Status von Hardware RAID Controller ermitteln"

https://www.administrator.de/forum/vmware-esxi-status-von-hardware-raid- ...

Übrigens bootet mein ESXi von einer IDE Platte und hostet nun keine wirklich wichtigen Maschinen...

Meiner Meinung nach ist es so, dass die Hersteller der Controller gerne mit "Kompatiblität" werben, bloß weil es eben irgendwie schon geht (Gleiches gilt aufch für VMWare -> Hauptsache die Hardware Kompatiblitätsliste wächst...). Dass grundlegende Funktionen nicht unterstützt werden, wird gerne mal verschwiegen bzw. nur in den Foren zugegeben. Gerade beim Einstieg in dieses Thema entsteht hier schnell Frust, weil das System nicht das hält, was man erwarten würde.
Bitte warten ..
Mitglied: adminst
01.12.2010 um 21:46 Uhr
Hallo zusammen

Die VMWARE Treiber für die 3Ware Controller können direkt auf der VMWARE Seite runtergeladen werden.
Ihr braucht gar nicht auf die 3Ware Seite gehen...

z.b. http://downloads.vmware.com/de/d/info/datacenter_downloads/vmware_vsphe ...

Ich hatte nie Probleme mit VSphere und 3Ware Controllern. Habe ca. 30 im Einsatz. Unter anderem auch ein 9650-SE, überhaupt kein Problem

Gruss
adminst
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisIO
10.01.2011 um 10:01 Uhr
Hey,

ein RAID 1 ist meiner Meinung nach auch nur selten sinnvoll beim Hypervisor.

Warum nimmst Du nicht ein RAID5- oder RAID10- Array?

Hast Du beim Systemstart, vor der ESXi- Installation über das controllereigene WebBios ein virtuelles Laufwerk(dein Array) angelegt?

Wenn Du wirklich ein Treiberproblem hast, kann man den Treiber in letzter Instanz ins Installationsmedium einbinden.

Greetz,
Chris
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
18.01.2011 um 06:48 Uhr
Moin,

Zitat von adminst:
Die VMWARE Treiber für die 3Ware Controller können direkt auf der VMWARE Seite runtergeladen werden.
Ihr braucht gar nicht auf die 3Ware Seite gehen...
Das es überhaupt Treiber gibt wiederspricht ja schon dem beworbenem System von VMWare, da zertifizierte Hardware direkt lauffähig sein sollte.

Zitat von adminst:
Ich hatte nie Probleme mit VSphere und 3Ware Controllern. Habe ca. 30 im Einsatz. Unter anderem auch ein 9650-SE, überhaupt
kein Problem
Solange man davon nicht booten möchte und das mit den Treibern weiß funktioniert das Ding auch prima.

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
18.01.2011 um 06:51 Uhr
Zitat von ChrisIO:
ein RAID 1 ist meiner Meinung nach auch nur selten sinnvoll beim Hypervisor.
Warum nimmst Du nicht ein RAID5- oder RAID10- Array?
Warum? Ohne jetzt einen Flameware zu starten halte ich RAID1 für das sicherste aber auch teuerste RAID-Laufwerk.
Und nicht auf allen ESX laufen dutzende von Servern. Hier sind es nur 2 und jeder hat sein RAID1.

Hast Du beim Systemstart, vor der ESXi- Installation über das controllereigene WebBios ein virtuelles Laufwerk(dein Array)
angelegt?
Ja, aber der ESX meldet es wäre kein Laufwerk/Controller vorhanden

Wenn Du wirklich ein Treiberproblem hast, kann man den Treiber in letzter Instanz ins Installationsmedium einbinden.
Habe ich ja auch gemacht.
Das es überhaupt Treiber gibt wiederspricht ja schon dem beworbenem System von VMWare, da zertifizierte Hardware direkt lauffähig sein sollte.
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisIO
18.01.2011 um 13:20 Uhr
Scheint nur zu gehen, wenn Du den RAID-Controller abschaltest.

Zur Not erstmal ohne RAID und beim nächsten VMWare Update die Konfiguration auf RAID abändern.

http://communities.vmware.com/thread/291152

Gruß,
Chris
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Linux Userverwaltung
Univention Corporate Server 4.1
Erfahrungsbericht von ollikaaLinux Userverwaltung7 Kommentare

Einleitung Die aktuelle Version des Univention Corporate Server (kurz: UCS) ist 4.1 und stellt die Grundlage dieses Berichtes. Ich ...

Vmware

VMware Update für den ESXi 5.5 verfügbar

Information von sabinesVmware

Nach dem ganzen Hickhack um Update mit Microcode Anpassungen und Rückzug, gibt es nun für den ESXi 5.5 ein ...

Vmware

Sicherheitslücken in VMware ESXi, Workstation und Fusion, Updates vorhanden

Information von sabinesVmware4 Kommentare

Lücken in VMware ESXi, Workstation, vCenter Server und Fusion können remote, einfach authentisierten Angreifern das Ausführen beliebigen Programmcodes, Cross-Site-Scripting-Angriff ...

Vmware

VMware ESXi 6.0 Update 2 hat den echten HTML5-"Host Client" freigeschaltet

Tipp von broeckerVmware4 Kommentare

"heimlich mit Update 2 eingeführt" und einfach praktisch: zum Desaster-Recovery, zum Konfigurieren vor der Einbindung in ein VCenter und ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 7

Windows 7 - Server 2008 R2: Exploit für Total Meltdown verfügbar

Information von kgborn vor 21 StundenWindows 7

Kleine Information für Administratoren, die für die Updates von Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 verantwortlich ...

Sicherheit

Zero Day-Schwachstelle im Internet Explorer - wird von APT bereits ausgenutzt

Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

Im Kernel des Internet Explorer scheint es eine Zero Day-Lücke zu geben, die von staatlichen Akteuren (APT) im Rahmen ...

Microsoft
Folder Security Viewer-Lizenzen zu gewinnen
Information von kgborn vor 1 TagMicrosoft

Ich nehme das Thema mal in Absprache mit Frank hier auf, da es für den einen oder anderen Administrator ...

Hardware

Feueralarm killt Festplatten in Rechenzentrum - führt zu größerem Ausfall

Information von kgborn vor 1 TagHardware12 Kommentare

Noch ein kleiner Beitrag für Administratoren, die in Rechenzentren aktiv sind - so als Fingerzeig. Denn es gibt Szenarien, ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux
Linux Server oder Windows Server - lohnt eine Umstellung auf Linux und ebenso basierende SW bei einer langfristigen Planung?
Frage von motus5Linux27 Kommentare

Wir brauchen bei uns einen neuen Server. Dieser wird als Fileserver, Domäne Controller sowie Exchange Server verwendet. Wir versuchen ...

C und C++
Frage1 C Programmierung-Makefile Frage2 PHP-Programmierung HTTP-Fehler 404
Frage von KatalinaC und C++24 Kommentare

Hallo, ich habe 2 Fragen, die nichts miteinander zu tun haben aber mit denen ich mich gerade beschäftige: 1. ...

LAN, WAN, Wireless
Watchguard T15 VPN Einrichtung
gelöst Frage von thomasjayLAN, WAN, Wireless22 Kommentare

Hallo zusammen, wir möchten gerne über unsere Watchguard T15 einen VPN-Tunnel (Mobile VPN with IPSec) einrichten! Als Client nutzen ...

DSL, VDSL
ISP Wechsel auf Vodefone Koax, Gebäudeverkabelung nur per Cat 7
gelöst Frage von wusa88DSL, VDSL19 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin momentan bei Mnet als Glasfaser Kunde und möchte Preis/Leistungs-Technisch zu Kabel Deutschland / Vodafone wechseln. ...