Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Feld leer und Checkbox Ueberpruefung

Anleitung Entwicklung JavaScript

Mitglied: 29457

29457 (Level 2)

18.03.2008, aktualisiert 20.04.2008, 16065 Aufrufe, 5 Kommentare

Ich weis, es ist nichts besonderes. Aber gerade für die die es nicht können und die die diese Funktion schon immer suchten ist es sicher praktisch.


Schritt 1

Im folgenden javascript wird ueberprueft ob ein Feld ausgefuellt wurde, oder nicht.

javascript
<script type="text/javascript">
<!--
function is_value(){
if (document.formular.feld.value == ""){
alert('Bitte fülle das Feld aus');
return false;
}
Änderung einfügen
alert('Du hast: ' + '"' + document.formular.feld.value + '"' + ' geschrieben.');
}
-->
</script></code>

Die HTML Sache könnte dann so aussehen.

01.
<form name="formular" method="post" action="" onSubmit="return is_value()"> 
02.
<input type="text" name="feld"> 
03.
<input type="submit" name="Submit" value="Senden">
Wer hierzu speziell Fragen hat darf sie hier stellen.
Zur sicherheit sollte natuerlich per PHP auch noch eine Abfrage gemacht werden. Falls z.b. jemand javascript nicht aktiviert hat.

Schritt 2

Als naechstes darf ein Button wie "Senden" erst anklickbar sein wenn ein Haeckchen gemacht wurde das die AGB bestaetigt wurden.

javascript
01.
<script type="text/javascript"
02.
<!-- 
03.
function is_checked() 
04.
05.
if (document.formular.agb.checked == true) 
06.
07.
document.formular.Submit.disabled = false; 
08.
09.
else 
10.
11.
document.formular.Submit.disabled = true; 
12.
alert('Du musst die AGB aktzeptieren!'); 
13.
return false; 
14.
15.
16.
//--> 
17.
</script>
Und in HTML müsste das so aussehen.
01.
<form name="formular" method="post" action=""> 
02.
AGB Aktzeptiert? 
03.
<input type="checkbox" name="agb" onClick="is_checked()"> 
04.
<input type="submit" name="Submit" value="Senden" disabled>

das ganze skript kann man natuerlich auch in ein paar lines, jedoch ohne javascript fenster:
01.
<input name="agreecheck" type="checkbox" onclick="this.form.subm.disabled=!this.checked">akzeptieren<br> 
02.
<input type="Submit" value="Senden" name="subm" disabled>
Hier gilt natuerlich auch, dass jeder, der Fragen zum Script hat, hier Fragen soll.

Viel Spaß damit!
Mitglied: -RapSoul-
19.03.2008 um 08:48 Uhr
Was für ein Dateityp ist das den den ich da schreiben muss??
und mit welchem Programm geht das?
Bitte warten ..
Mitglied: 29457
19.03.2008 um 09:02 Uhr
Du schreibst hier eine HTML Datei, in die du einen Java Script einbindest.
Deine Frage zum Programm hab ich schon beantwortet...schau mal dein Posting im anderen Thread...!

Machs anfangs mit Dreamweaver und spaeter mit einfachen Editoren wie dem Windows Editor (Notepad) oder aehnlichem...


Rabbit
Bitte warten ..
Mitglied: Guenni
27.03.2008 um 20:14 Uhr
@rabbit

. . . nützliche Textfeld-Abfrage?

Änder' den Java-Script-Code mal um:

01.
<script type="text/javascript"> 
02.
<!-- 
03.
function is_value(){ 
04.
 if (document.formular.feld.value == ""){ 
05.
  alert('Bitte fülle das Feld aus'); 
06.
  return false; 
07.
08.
 //Änderung einfügen 
09.
 alert('Du hast: ' + '"' + document.formular.feld.value + '"' + ' geschrieben.'); 
10.
11.
//--> 
12.
</script>
Dann gib' mal im Textfeld ein oder mehr Leerzeichen ein. Dann ist das Textfeld
in der Java-Script-Prüfung nicht mehr leer( . . . value==""), und das Formular
wird abgeschickt.

Ausgabe von alert:
Du hast: " " geschrieben.

Jetzt mag das nicht so relevant sein, wenn jemand statt Telefonnummer ein Leerzeichen
eingibt, aber wenn jemand ein Gästebuch oder ein Registrierungsformular anbietet, dann ist
die Datenbank schnell gefüllt mit Leereinträgen von irgendwelchen Scherzkeksen.

Gruß
Günni
Bitte warten ..
Mitglied: 29457
03.04.2008 um 18:18 Uhr
script wurde aktualisiert...

Rabbit
Bitte warten ..
Mitglied: Guenni
20.04.2008 um 12:08 Uhr
@rabbit

Hi,

ich glaube, du hast da etwas falsch verstanden:

Mein Beitrag sollte keine Ergänzung sein, sondern du solltest dir mal ansehen,
was passiert, wenn ein User Leerzeichen in einem Textfeld eingibt.
Die Überprüfung if (document.formular.feld.value == ""){. . .
greift nämlich nur, wenn wirklich nichts eingegeben wurde. Ein Leerzeichen ist
aber eine gültige Eingabe(ob JavaScript oder PHP). Und somit wird das Formular
gesendet, und ein Gästebucheintrag sieht dann z.B. so aus:
Beitragschreiber: <- Da steht nix!!!
Nicht sehr schön

Besser ist es, zu prüfen, ob gültige Eingaben gemacht wurden, mittels eines
regulären Ausdrucks:
01.
<script type="text/javascript"> 
02.
<!-- 
03.
function check_eingabe(){ 
04.
 ok=false; 
05.
 //Prüfen, ob Textfeld nick Buchstaben enthält, damit schonmal 
06.
 //das Feld nicht leer bleibt. 
07.
 muster=/[A-Za-zÄÖÜäöüß]/;  
08.
 test=muster.exec(document.formular.nick.value); 
09.
 if(test){ok=true;} // Wenn ja, dann O.K. 
10.
 if(!ok || document.formular.nick.value=="Bitte korrekt ausfüllen!"){ 
11.
  document.formular.nick.value="Bitte korrekt ausfüllen!"; 
12.
 return false; 
13.
14.
 return true; 
15.
16.
// --> 
17.
</script>
Jetzt bin ich auch nicht der Profi in regulären Ausdrücken, aber zumindest
muß hier eine lesbare Eingabe gemacht werden.

Gruß
Günni
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Datenbanken
Access Checkbox mit Kombifeld und dann filtern

Frage von atomas42 zum Thema Datenbanken ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2013 Von Feld in alten Entwürfen (2)

Frage von Xartor zum Thema Outlook & Mail ...

Windows 10
VPN Netzlaufwerk leer (4)

Frage von Edaseins zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...