Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Fernsehprogramme auf DVD brennen

Mitglied: ITwissen

ITwissen (Level 2) - Jetzt verbinden

16.03.2006, aktualisiert 26.02.2008, 22208 Aufrufe, 3 Kommentare

Digitales Fernsehen ohne aufwendiges Rendering auf DVD



Einleitung

Dies ist ein sehr praktischen Tutorial, bei dem ich aufschreiben möchte, wie ich digitales Satelitenprogramm ohne aufwendiges Rendern auf DVD brenne. Natürlich mit einen funktionellen Menue und abspielbar auf jedem normalen DVD Player. Ohne Rendern funktioniert das sogar auf einem relativ schwachbruestigen 800Mhz PC, ausschliesslich mit Freeware unter Microsoft Windows XP.

Alles was ich hier schreibe laesst sich natürlich irgendwo im Web nachlesen. Ich erhebe hier nicht den Anspruch auf eine Neuheit.

Stufe 1: Rohdaten

Die Rohdaten kommen bei mir direkt per digitalem Stream vom Satellit (DVB = Digital Video Broadcast). Jede digitale Satellitenkarte fuer den PC mit Aufzeichnungsfunktion sollte hier funktionieren.
http://de.wikipedia.org/wiki/Digital_Video_Broadcasting

Die Daten kommen in einem MPEG2 Stream, je nach Budget des Senders in besserer oder schlechterer Qualität. Die üblichen Deutschen Sender bringen um die 3 Stunden auf eine DVD.

Stufe 2: Schneiden

Zuerst muss der Stream in Video und Audio aufgetrennt werden. Das mache ich mit ProjectX. Damit mache ich auch schon den ersten groben Schnitt. Man koennte damit auch den Feinschnitt machen, aber ProjectX ist nicht so schnell. Der DVB Stream ist nicht immer ganz korrekt. Diese kleineren Fehler werden von ProjektX so korrigiert, dass der Stream weiterverabeitet werden kann.
http://sourceforge.net/projects/project-x

Damit mache ich den Feinschnitt Bildgenau. Darin integriert ist auch ein MPEG Encoder. Den braucht es um die GOPs an den Schnittstellen zu korrigieren. Ausserdem ist kann man einen Muxer einbinden. Damit wird aus dem getrennten Audio/Video wieder ein kombinierten MPEG2 Stream.
http://www.cuttermaran.de/
http://www.psimarron.net/Projects/DVD/CuttyEnc/
http://www.videohelp.com/tools?tool=ImagoMPEG-Muxer

Stufe 3: DVD erstellen

Aus dem fertig geschnittenen MPEG2 Streams baue ich nun die DVD zusammen. Dazu nutze ich DVD Styler, welches ein Gui-Frontend zu den DVDauthor Kommandozeilentools ist. Es lassen sich relativ schnell einfache DVD Menues zusammenbauen. Etweder als ISO oder als Verzeichnis, welches dann auf DVD gebrannt wird.
http://dvdstyler.sourceforge.net/

Stufe 4: DVD brennen

Das was der DVDstyler erstellt lässt sich dann leicht auf DVD brennen, z.B. mit CDburnerXP Pro.
http://www.cdburnerxp.se/

Stufe 5: DVD anschauen

Die fertige DVD kann man nun in einen DVD Player legen und ansehen. Meine verschiedensten sehr günstigen No-Name Player haben alle kein Problem mit den DVDs. Da der DVB Stream aber nicht 100% DVD konform ist, bin ich sicher, dass DVD Player von grossen Marken, die sich genau an die DVD Spezifikation halten, die DVDs nicht abspielen wollen. Selbstverständlich kann man die DVD auch
auf dem PC ansehen. Kostengünstig und betriebsystemunabhängig mit VLC.
http://www.videolan.org/vlc/
Mitglied: cykes
16.03.2006 um 06:03 Uhr
Hi,

eine kleine Ergänzung noch, zum Patchen des DVB Streams auf DVD konforme Werte,
kann man nach der Aufnahme auch das Freeware Tool DVDPatcher
(http://www.wincesoft.de/html/dvdpatcher.html) benutzen.

Ansonsten klasse Tutorial.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: simba
05.04.2006 um 03:21 Uhr
Das würde ich mit vorsicht geniessen (also das Patchen)

Der verändert nur den header, was hilfreich ist, wenn man mal ein DVD-Authoring Programm austrickseln will nicht DVD-complient Foramte zu akzeptieren oder sie zu überreden eigentlich DVD-complient Formate zu akzeptieren die nicht 720x576 pixel auflösung haben), aber da die obigen sich eh nicht beschweren verfälscht man so nur die Daten, was sich eher negativ auswirken kann als positiv.


Greetz
simba


PS: guter Leitfaden
Bitte warten ..
Mitglied: redbullalex
26.02.2008 um 15:57 Uhr
Würde ich persönlich mal ausprobieren.


Doch, was ich nicht verstehe, wann schalte ich ein Programm ein und wann muss ich was zu welchen Zeitpunkt machne ?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10

DVD-Laufwerk unter Windows 10 verschwunden

Tipp von LochkartenstanzerWindows 1014 Kommentare

Moin, gerade wieder mal eine der Fälle gehabt, wo das DVD-laufwerk "nicht mehr da" ist. Weder im Gerätemanager noch ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 7

Windows 7 - Server 2008 R2: Exploit für Total Meltdown verfügbar

Information von kgborn vor 7 StundenWindows 7

Kleine Information für Administratoren, die für die Updates von Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 verantwortlich ...

Sicherheit

Zero Day-Schwachstelle im Internet Explorer - wird von APT bereits ausgenutzt

Information von kgborn vor 18 StundenSicherheit

Im Kernel des Internet Explorer scheint es eine Zero Day-Lücke zu geben, die von staatlichen Akteuren (APT) im Rahmen ...

Microsoft
Folder Security Viewer-Lizenzen zu gewinnen
Information von kgborn vor 18 StundenMicrosoft

Ich nehme das Thema mal in Absprache mit Frank hier auf, da es für den einen oder anderen Administrator ...

Hardware

Feueralarm killt Festplatten in Rechenzentrum - führt zu größerem Ausfall

Information von kgborn vor 18 StundenHardware11 Kommentare

Noch ein kleiner Beitrag für Administratoren, die in Rechenzentren aktiv sind - so als Fingerzeig. Denn es gibt Szenarien, ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux
Linux Server oder Windows Server - lohnt eine Umstellung auf Linux und ebenso basierende SW bei einer langfristigen Planung?
Frage von motus5Linux23 Kommentare

Wir brauchen bei uns einen neuen Server. Dieser wird als Fileserver, Domäne Controller sowie Exchange Server verwendet. Wir versuchen ...

DSL, VDSL
ISP Wechsel auf Vodefone Koax, Gebäudeverkabelung nur per Cat 7
gelöst Frage von wusa88DSL, VDSL18 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin momentan bei Mnet als Glasfaser Kunde und möchte Preis/Leistungs-Technisch zu Kabel Deutschland / Vodafone wechseln. ...

LAN, WAN, Wireless
Kommunikation zwischen verschiedenen IP-Bereichen
Frage von DirkHoLAN, WAN, Wireless13 Kommentare

Hallo zusammen, von Unitymedia habe ich ein neues Modem (Connect Box) erhalten, das u.a. IPv4 aber keinen Bridge Mode ...

Windows Server
Domänencontroller trennen
Frage von Akit57Windows Server13 Kommentare

Hallo, ich hoffe das mir hier jemand meine Frage trotz der spärlichen Informationen die ich geben kann beantworten kann: ...