Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Informationen zu Kabelinternet und Telefonie

Anleitung Internet

Mitglied: itmika

itmika (Level 1) - Jetzt verbinden

26.01.2007, aktualisiert 24.06.2007, 17819 Aufrufe, 13 Kommentare

Seit einiger Zeit wird der Telefon- und Internetzugang über das Kabelfernsehen immer beliebter. Als mögliche Anbieter hierfür kommen z.B. "Kabel Deutschland" oder "Kabel BW" in betracht.
Bei einem Telefonanschluss ist eine Internet Flatrate immer dabei. Lediglich die gewünschte Geschwindigkeit regelt die Monatspauschale. Wahlweise kann auch eine Telefonflat mit gebucht werden.
Der Telekomanschluss entfällt komplett.

Jedoch sollte man folgende Dinge beachten:

Das Kabelmodem steht in der Regel in der Nähe der Kabelfernsehenbuchse (Wohnzimmer).
Wer ein schnurgebundenes Telefon besitzt und dieses nicht unbedingt im Wohnzimmer haben möchte, sollte sich dann Gedanken zu einer alternative machen.
Bereits vorhanden ISDN Geräte können nicht angeschlossen werden - nur anlagoge Geräte.
Die bisherige Telekomnummer wird auf Antrag kostenlos zum Anbieter portiert, bei ISDN Anschlüssen jedoch lediglich nur bis zu zwei Nummern.
Die Telefonflat gilt nur für eine Telefonnummer.

Ebenso ist bei den Vertägen mit geringer Bandbreite in der Regel kein W-LAN Modem dabei. Ein herkömmlicher W-LAN Router kann aber an die RJ45 Buchse an das Kabelmodem angeschlossen werden.
Im zusätzlichen W-LAN Router muss dann aber die DHCP Funktion abgeschaltet werden, da das Kabelmodem die IP an Rechner vergibt.

Das Modem hat eine eigens für den Anbieter zugeschnittene Firmware. Diese lässt nur eine MAC Adresse für den Internetzugang zu. Sobald sich ein PC über das Modem mit dem Internet verbunden hat, speicher das Modem die MAC in einem flüchtigen Speicher und kein anderer PC hat dann die Möglichkeit zur Einwahl ins Internet.
Um die gespeicherte MAC zu "löschen", drückt man einfach die Reset Taste am Modem oder zieht mal kurz den Stromstecker.

Befinden sich mehrere Kabelfernsehenbuchsen im Haus oder Wohnung, dann können bis zu drei Buchsen umgebaut werden. An diesen ist dann der Anschluss des Modems, bzw. einer D-Box für das Kabelfernsehen möglich.
Mitglied: 11078
26.01.2007 um 08:25 Uhr
Hallo,


Im zusätzlichen W-LAN Router muss dann
aber die DHCP Funktion abgeschaltet werden,
da das Kabelmodem die IP an Rechner vergibt.


der W-LAN Router bekommt vom Provider die öffentliche IP zugeteilt (der WAN-Port!), nicht die Rechner, die am Router hängen. Das wird ganz normal über DHCP gemacht, wobei der Router als DHCP-Server fungiert.

Das gilt zumindest dann, wenn der Router einen WAN-Port hat. Wenn er ihn nicht hat, dann ist in dem Fall aber auch die Bezeichnung WLAN-Router falsch.

Ansonsten kann ich allem nur zustimmen. Internet und Telefonie über Kabel ist da - wo es das gibt - preislich unschlagbar!


Gruß,
Tim
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
26.01.2007 um 21:19 Uhr
Hallo,

da hätte ich mal noch eine Frage zu der Anzahl PCs.....heutzutage hat ja keiner mehr nur einen PC im Haus, ist das vertraglich festgeschrieben mit dem "nur ein Rechner"? Denn ansonsten könnte ich ja ein Proxy an das Modem hängen und dahinter dann die restlichen PCs verstecken....

Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: 11078
27.01.2007 um 12:51 Uhr
Hallo,

ein Beispiel aus der Praxis:

Ich bin bei KabelBW. Die geben einem momentan ab der 4 MBit Leitung einen DLink W-Lan Router dazu. Logischerweise gibt es dann natürlich keine Beschränkung, weil der Router ja sowieso schon 4 LAN-Ports hat und über WLAN der Natur der Sache nach natürlich noch x mehr.

Vertraglich hat man mir nichts vorgeschrieben und ich glaube auch nicht, dass das geht - zumal welcher Einzelrechner benötigt denn z.B. eine 16 MBit Leitung?? Solche Angebote sind doch nur sinnvoll für einen kleinen Rechnerpark, der ins Netz will



Schönes WE,
Tim
Bitte warten ..
Mitglied: RhababaBob
31.01.2007 um 04:57 Uhr
ich bin bei ish, wohnhaft in bonn.

brauche kein telefon da home zone.
habe die 2 mbit flat für 20 € im monat

wlan router von dlink gabs kostenlos dazu.
feste ip inclusive...

leider kommt es selten vor das zuviele auf meinem kabelbus surfen und so die zeit bis sich die seite anfängt endlich aufzubauen sehr lange dauert. teilweise bis zu 5 sec.

aber ansonsten. pings von 15-20 msec ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Bierkistenschlepper
03.02.2007 um 22:55 Uhr
GEIL! Endlich der nervige Telefonanschluß weg! 4 MBit klingen auch gut, wird das denn auch wirklich erreicht oder ist das nur Marketing? Kann man auch gleichzeitig fernsehen? Gibt es irgendwelche Beschränkungen?
Bitte warten ..
Mitglied: RhababaBob
04.02.2007 um 11:28 Uhr
es gibt keinerlei beschränkung bei multikabel. natürlich kannst du auch alle dienste parallel nutzen. also telefon, fernsehen und server parallel rennen lassen ohne probleme ;=)
ich kann bei mir sogar auf 16 mbit umstellen. bin dann leider vertraglich auf telefon incl und tv digital gebunden. kost dann um die 50 €.

es gibt keinerlei einschränkung. ich wohne in einem recht hohen haus mit sicher 30 wohnparteien. es musste bei der einrichtung nur der fernsehempfänger bzw verteiler im keller getauscht werden da er nicht rücksendefähig war. hat aber auch ish gestellt.

zum thema telefon... es ist kein ip phone sondern richtiges analoges telefon das auch über irgend eine frequenz durch das kabel geschleust wird.

nochmal zur festen ip. vertraglich handelt es sich um eine dynamische ip. das modem ist aber ehh immer an und behält die ip da es keinen 24 h zwangstrennung gibt. trenne ich trotzdem die verbindung bekomme ich immer wieder die gleiche ip (ish merkt sich wohl die mac des modems). also fest aber ebent nicht vertraglich festgelegt.

dann zur geschwindigkeit gesamt. bei ish bekommst nichts höheres als 2 mbit außer du nimmst den telefonanschluss dazu. das ist vertraglich begrenzt die geschwindigkeit ist fast immer wie bei einem dsl anschluss nur das die pings noch viel krasser sind ;D
hatte vorher mit der telekom, dsl 2 mbit immer so gegen 260kbit / bei ish war ich erst etwas entäuscht da ich von einem server immer nur so gegen 220kbit bekomme. also etwas langsamer scheint es doch vereinzelt zu sein. bei dem preis aber definitiev zu verkraften.

dann nochmal zum thema wenn abends zu viele auf meinem bus serven kommts zu problemen mit den antwortzeiten. ich hatte am anfang vereinzelt das problem. ich habe es überhaupt gar nicht mehr... nen kollege hat aber ebenfalls ish und is da doch recht heufig noch am nörgeln das sich die seiten abends ab 19 uhr langsamer öffnen. pings bleiben trotzdem gleich.

wenn noch fragen bestehen ... melden ... schau hier immer mal vorbei ;)

ps: ich hab zuhause nen bild wo das frequenzmodell mal etwas erklärt wird. musste da mal was für die schule machen. werde es heute abend mal zum besseren verständnis hier posten.
Bitte warten ..
Mitglied: RhababaBob
11.02.2007 um 14:59 Uhr
ich musste es erst aus der powerpoint präsi raus holen^^
habs nirgends mehr ergoogeln können....

hier das bild

http://mitglied.lycos.de/sesame2003/modell.jpg

die oben frequenzen sind für den sende kanal und die unteren für den rückkanal...
Bitte warten ..
Mitglied: azad1998
24.06.2007 um 03:37 Uhr
Seriennummer nero 7 ich suchen auch
Bitte warten ..
Mitglied: azad1998
24.06.2007 um 03:38 Uhr
isch sucen Seriennummer nero 7
Bitte warten ..
Mitglied: Bierkistenschlepper
24.06.2007 um 11:37 Uhr
Ich habe eine, aber die kriegst du nicht! Aber danke, dass du diesen hochinteressanten Thread wieder aus der Versenkung geholt hast!

Ich ziehe bald um und wollte dann den 4 Mbit-Anschluss von Kabel BW nehmen. Meine Frage ist nun, wann muss ich den bestellen, damit es möglichst schnell nach dem Einzug klappt? Zumal man ja keinen Termin angeben kann.
Bitte warten ..
Mitglied: Prian0815
30.04.2009 um 13:06 Uhr
Sorry, aber ne Antwort dafür hab ich leider auch nicht. Aber da ich auch bald umziehe und vor der Entscheidung stehen stehen werde, welchen Kabelvertrag ich nehme, hänge ich mich an deine Frage mit an. Also ich möchte dann von mir aus Upstreamen und bräuchte eine Leistung, welche in etwa einem 4500er DSL-Anschluß entspricht. Welchen Vertrag mit Kabel BW würdet ihr mir da empfehlen?
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
30.04.2009 um 13:23 Uhr
Hallo,

ich würde auf jeden Fall nach einem Anbieter Ausschau halten, der sich nicht an einer Internetzensur beteiligt!
Bitte warten ..
Mitglied: Prian0815
05.05.2009 um 09:49 Uhr
Also viel anfangen kann ich mit dieser Aussage ja nun nicht.

Erstens ist es ja so, dass wenn ich einen Kabelanschluß haber der Anbieter in dem Fall auf jeden Fall Kabel BW sein wird. Sollte es ein Telefonanschluß sein, wird es aufgrund des Preises und des besseren Service mit ziemlicher Sicherheit die Telekom sein.

Zweitens, So wie sich die Sachlage für mich im Moment darstellt, wird die Internetzensur, wenn Sie denn kommt ja vom BKA betrieben, da ja das BKA die Listen erstellt, auf welchen die gesperrten Sites verzeichnet sind.
Aber all dies ist im Moment ja nicht mein Problem. Dieses liegt nur darin, dass ich zu einem möglichst günstigen Tarif eine Leistung erhalten möchte welche meine Bedürfnisse vor allem in Punkto 'Upload' erfüllen kann. Aber ich sah gestern eine Werbung von Kabel BW, wo Telefon- und Internetflat mit 6 MBit für 20€ angepriesen werdenn. Ich denke schon, dass 6 MBit meinen Bedürfnissen gerecht werden.

Trotzdem dir meinen Dank für deine Antwort.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Mit Batchdatei Informationen auslesen und diese strukturiert in Excel ausgeben (9)

Frage von Flodsche zum Thema Batch & Shell ...

Voice over IP
gelöst O2 Telefonie Problem an FB 7490 (5)

Frage von bytetix zum Thema Voice over IP ...

Outlook & Mail
gelöst PS-Skript zum Auslesen von Informationen (8)

Frage von 112Timo zum Thema Outlook & Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...