Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Das Netzwerk ist immer schuld!

Erfahrungsbericht Netzwerke

Mitglied: Aftershock

Aftershock (Level 1) - Jetzt verbinden

06.06.2012, aktualisiert 19.11.2012, 7085 Aufrufe, 3 Kommentare, 2 Danke

Ich habe mich wiedereinmal über den Support von Softwareherstellern genervt. Und dieser Erfahrungsbericht, es wird mein erster sein, soll mir nun etwas Luft verschaffen.

Kürzlich ist mir aufgefallen, wie oft bei Problemen mit Client- / Serveranwendungen auf das Netzwerk verwiesen wird. Ist irgendwo auch noch ein SQL Server, dann kann es heiter werden.

Kleines Beispiel. Erst gerade vor ein paar Wochen hatten wir das Problem, das eine Datenanreicherungssoftware bei den grösseren oder komplexeren Jobs plötzlich die Arbeit verweigerte.

Das anwedungseigene Logfile erfüllten dem vom Programmierer gewünschten Effekt. Es informierte mich über einen Netzwerkfehler:

[DBNETLIB][ConnectionWrite (send()).]General network error. Check your network documentation.

Entsprechend auch die Antwort des Anwendungseigenen Support. "Please check your network"

Ich war so frech und habe das Netzwerk nicht geprüft. Den das Logfile, zeigte mir freundlicherweise auch das Query an, welches die Probleme verursacht hat. Es wurden zwar verschiedene Datenbanken angesprochen. Es sind jedoch sämtliche in der selben Instanz zu Hause.

Der Supporter (welcher zufälligerweise auch ein Entwickler der Software ist) kam immer wieder mit "network issue".

Die Lösung war letztendlich relativ einfach. Wir hatten kürzlich neue Grunddaten in die Datenbank geladen. Dabei entsprachen gewisse Werte nicht dem, was die Applikation erwartete. Dumm von uns falsche Daten aufzubereiten, den Fehler nehme ich auf mich.

Dennoch dieses Beispiel war so etwas wie ein Sinnbild. Ich höre immer wieder von Clients aber vorallem auch von Lieferanten: "Netzwerkproblem".

Der Drucker geht nicht - Netzwerkproblem
Ich kann mich nicht Anmelden (falsches Passwort) - Netzwerkproblem
SQL Timeout - Netzwerkproblem
Server Applikation raucht ab - Netzwerkproblem
Mein Auto ist stehen geblieben - Netzwerkproblem

Bevor ich intern in die IT Abteilung wechselte war ich in der "Programmierung" (Weit entfernt von OOP oder dergleichen) und dabei habe ich immer wieder einmal ein paar kleine Zeilen mit grosser Wirkung gesehen:

try {}
catch(){}

Es wirkt wunder und ich kann mir Stundenlanges Wiresharken ersparen.

Ich habe nur eine kleine Bitte an die Softwarehersteller da draussen. Bevor ihr irgendeinem Netzwerk die Schuld für irgendwelche Probleme in die Schuhe schiebt. Versichert Euch, dass es ausschliesslich das Netzwerk sein kann, das Probleme macht. Die Erfahrung, zumindest meine, zeigt dass von 100 Verdachtsfällen maximal in einem Fall wirklich ein Netzwerkproblem besteht.

So das hat jetzt gut getan.

Liebe Grüsse
Mitglied: hajowe
08.06.2012, aktualisiert um 09:04 Uhr
Hi Afterschock,

ich kann dich sehr gut verstehen. Ich finde auch das von Programmiererseite die Prüfung der Fehler zu wenig beachtet wird und stattdessen immer wieder mal nichtssagende Fehlerhinweise, wenn überhaupt, ausgegeben werden.
Ich persönlich freue mich auch immer wieder, wenn ich lese:
"Es ist ein Fehler aufgetreten, fragen sie ihren Administrator."

Naja Das Leben könnt so schön sein.

In diesem Sinne einen schönen Tag.

Gruß
Hajowe
Bitte warten ..
Mitglied: Frank
08.06.2012 um 12:31 Uhr
Hi,

guter Blogeintrag, gefällt mir (vor allem der Teil mit dem try{},catch(){}).



Gruß
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: ColdZero89
26.07.2012 um 15:28 Uhr
Moin,

ohjah... sehr schön und irgendwoher kenne ich das...

Beste Beispiel: Commerzbank USB Stick damit auf ner Website einloggen von denen - ging nicht bei denen Angerufen: Bei uns ist alles sauber und wir sehen nicht das sie sich probieren einzuloggen.

Gut also macht sich der Turnschuhadmin aufn weg. Geht von Client zu Client, selbe Problem.
Mh hängen wir die Clients mal in ein anderes Netzwerk und preparieren die Firewall genauso - nichts
Gut Firewall mal fix aus - nichts.

Kann doch nicht sein

So stand ich da hängte alles wieder um und geändert hat sich nichts.

Also erneut bei den Kollegen bei der Commerzbank angerufen: Nein bei uns ist keine Störung.

Da wurd ich dann ein wenig grantig und sagte folgendes: Hören sie mal zu werter Herr, ich bin nun 2 Tage am rumrennen, habe ALLES mir in der macht stehende getan und es änders sich NICHTS, also hören sie mir auf zu erzählen es LIEGT an mir! Setzen sie ihre Finger in bewegung und schauen sie nach und zwar Sofort.


Die einstellung des Herren änderte sich nicht, er beharrte darauf das es an uns liege. Ich griff dann zu einer Waffe die ich ungern nutze: Der Geschäftsführer (Seiner sowie meiner) und der Vorstand von meiner Firma.

Ich also den Geschäftsführer verlangt und bekam ihn dann nach kurzem geplänkel.
Kurze zeit später wurde ich zu dem Herren zurückgestellt und der sagte mir in einer Tonart die doch sehr traurig klang: Ich nehm ein Ticket für sie auf und wir machen uns auf die Suche ob der fehler nicht doch bei uns ist.

Nach 2 Tagen nervenden Kollegen die mir die bude einrannten klingelte mein Telefon, der Geschäftsführer: Herr Lange das Problem lag auf unserer Seite, ihre Keys wurden nicht mehr akzeptiert und wir wissen bisher nicht wieso, dennoch sollte (ich liebe das wort SOLLTE in der IT) nun alles wieder funktionieren.

Ich bedankte mich und sagte ihm nur noch: Ich hoffe dass das SOLLTE sich in ES funktioioniert umwandelt. Der Herr versprach mir in ner stunde nochmal anzurufen.

Dies tat er und ich konnte ihm sagen dass das Problem sich verflüchtigt hatte.


Fazit: Manchmal hab ich das gefühl das einige ADmins an Servicehotline nur langeweile haben, den ganzen tag auf facebook spiele spielen und bloß keinen anruf haben wollen...... ^^

Gruß zero
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
WDMYCLOUD nicht im Netzwerk sichtbar (4)

Frage von Ully45 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows 10
Nach Start kein Netzwerk (11)

Frage von MegaGiga zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Neuplanung Netzwerk mit VLAN, VOIP, Gästenetz (4)

Frage von GKKKAT zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (22)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...