Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

32 Bit Anwendung unter Server 2008 R2 druckt nicht

Mitglied: roland123

roland123 (Level 2) - Jetzt verbinden

05.06.2014 um 18:21 Uhr, 3093 Aufrufe, 9 Kommentare

Guten Abend,

Ich habe hier eine Anwendung die nur 32bit fähig ist auf einem Server 2008 R2 installiert.

Die Software basiert auf AccessRuntime 2010 und hat eine Accessdatenbank.

Nun ist es so, dass auf dem Server nur Drucker mit 64Bit Treiber installiert wurden.

Wenn ich aus der Software drucken möchte auf einen der Drucker sehe ich auch, dass die Software etwas tut und den Druck abschickt nur am Drucker selbst tut sich gar nichts.

Woran mag das liegen? Kann es sein, dass die Software einen 32bit Druckertreiber braucht um Drucken zukönnen?

Ich würde mich hier sehr über einen Tipp von Euch freuen.

Vielen Dank
Mitglied: emeriks
05.06.2014 um 18:38 Uhr
Hi,
ist der Drucker direkt auf dem Client mit der Anwendung installiert oder auf einem Printserver und von dort verbunden? Auf solche unwichtigen Randinformationen sind wir hier ganz heiß ...

Ansonsten schau doch erst mal in die Druckerwarteschlange. Wenn dort nichts ankommt, dann kann auf dem Druckgerät auch nichts rauskommen.
Warteschlange mal anhalten. Aus dem programm drucken. Jetzt müsste in der Warteschlange ein Druckjob stehen. Wenn nicht, dann ist das Problem ziwschen Anwendung und Spooler zu suchen. Wenn doch und der Job geht nach dem wieder aktivieren der Warteschlange nicht raus, oder geht raus, wird aber nicht gedruckt, dann musste das Problem zwischen Spooler un Druckgerät suchen.

E.
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
05.06.2014 um 18:55 Uhr
Hallo

Vielen Dank für deinen Beitrag.

Der eine Drucker ist lokal per USB angebunden der andere über Netzwerk .

Auf dem Server ist zwar die Rolle Druckserver mit installiert diese wird aber z.z. Nicht verwendet.

Den Drucker mal anhalten muss ich mal versuchen.

Was wäre denn der Lösungsansatz wenn einer deiner Fälle zutrifft wo muss ich denn genau nachschauen?

Was hat es mit dem Druckertreiber 32bit auf sich muss ich da was machen?

Das merkwürdige ist vorher lief die Software auf einem zentralen Windows xp 32bit Rechner da lief alles jetzt auf nem echten Server nicht mehr.

Gruß
Roland
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
05.06.2014 um 19:21 Uhr
nochmal ein Nachtrag.

In der Ereignisanzeige wird dies hier reingeschrieben

Das Dokument Anschreiben Deckungsauftrag im Besitz von vanessa konnte nicht auf dem Drucker Kyocera FS-1370DN KX gedruckt werden. Versuchen Sie erneut, das Dokument zu drucken, oder starten Sie den Druckspooler erneut.
Datentyp: NT EMF 1.008. Größe der Spooldatei in Bytes: 0. Anzahl der gedruckten Bytes: 0. Gesamtanzahl der Seiten des Dokuments: 0. Anzahl der gedruckten Seiten: 0. Clientcomputer: \\SERVER. Vom Druckprozessor zurückgegebener Win32-Fehlercode: 259. Es sind keine Daten mehr verfügbar.
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
05.06.2014 um 19:30 Uhr
Den 32bit Treiber muss man nur hinterlegen, wenn man den Drucker freigeben wil und sich 32bit-Clients beim Verbinden mit diesem Drucker den Treiber vom Printserver automatisch installieren sollen.

Testseite kannste aber drucken?
Was ist, wenn Du mal einen anderen Treiber nimmst? Einen Kyocera Laser kann man i.A. auch mit einem guten alten HP LaseJet III benutzen.

E.
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
05.06.2014 um 19:32 Uhr
hi
Habe auch noch einen Brother HL 2030 der per USB dran ist da ist es die gleiche Meldung.

Testseite geht auch alle anderen Programme können ganz normal drucken nur diese eine Anwendung nicht.

Irgendwie verstehe ich das nicht .

gruß
Roland
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
05.06.2014 um 19:37 Uhr
Testseite geht auch alle anderen Programme können ganz normal drucken nur diese eine Anwendung nicht.
Nette Randinformation.

Geht alles Druckern aus der Anwendung nicht, oder nur bestimmte Formulare. Letzteres hatte ich schon oft.

E.
Bitte warten ..
Mitglied: roland123
05.06.2014 um 19:39 Uhr
hi

nein nur diese Anwendung geht komplett nicht.

Alle anderen Anwendungen gehen.

Sorry wenn ich das vergessen habe zu sagen .

vg
Roland
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
05.06.2014 um 20:12 Uhr
Jo, dann Ende hier. Frag mal den Hersteller.

E.
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
05.06.2014, aktualisiert um 20:33 Uhr
Hallo Roland,
Zitat von roland123:
nein nur diese Anwendung geht komplett nicht.
manche kruden Access Anwendungen versuchen beim Drucken ein *.prn File zu erstellen, und das teilweise an Stellen an denen der User nicht genügend Rechte besitzt, dann schlägt der Druck meistens Fehl. Versuche also mal die Anwendung als Admin zu starten und die UAC mal testweise zu deaktivieren(danach bitte Neustart).
Ansonsten schau mal in die Optionen der Access Anwendung ob sich da ein Standard-Drucker definieren lässt - wenn es sowas dort überhaupt gibt.

Der Weißheit letzter Schluss (wie emeriks schon sagt), den Hersteller kontaktieren, oder mal selber in den Quellcode schauen ob die Entwickler da irgendwas "Hartgecoded" haben was in den Druckprozess eingreift.

Ich würde hier auch mal mit dem ProcessMonitor nachsehen ob die Anwendung in irgendein Verzeichnis schreiben möchte für das sie nicht genügend Zugriffsrechte besitzt.

aber du scheinst ja ein generelles Druckproblem auf deinem Server zu haben was dein letzter Beitrag zeigt:
https://www.administrator.de/forum/server-2008-r2-terminalserver-drucken ...

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows Server 2008 32 Bit VHD mounten
Frage von 4insidersWindows Server7 Kommentare

Guten Tag allerseits Ich habe einen Dell Server mit Windows Server 2008 SP2 32 Bit Betriebsystem. Ich möchte eine ...

Drucker und Scanner

Windows Server 2008 r2 - Netzwerkdrucker Druckt nicht

Frage von BigSnakeyeDrucker und Scanner3 Kommentare

Hallöchen! Ich habe ein Problem mit dem Windows Server 2008 r2 und einem Lexmark T656 Drucker. Dieser ist im ...

Microsoft Office

Access Datenbank (32-Bit) kann nicht von Access (32-Bit) geöffnet werden

Frage von MichiD41Microsoft Office5 Kommentare

Hallo zusammen, Ich habe folgendes Problem: Ein Benutzer will eine Access-Datei (32-Bit) öffnen; doch wenn er Sie in seinem ...

Windows Server

32-bit Druckertreiber auf 64-bit Druckserver

gelöst Frage von hpw2Windows Server9 Kommentare

Hallo Leute, ich habe das Problem, das ich mit unserem Druckserver (2008R2) sowohl Win7 32-bit wie auch 64-bit Clients ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

USB Maus und Tastatur versagen Dienst unter Windows 10

Erfahrungsbericht von hardykopff vor 1 TagWindows 105 Kommentare

Da steht man ziemlich dumm da, wenn der PC sich wegen fehlender USB Tastatur und Maus nicht bedienen lässt. ...

Administrator.de Feedback
Update der Seite: Alles zentriert
Information von Frank vor 1 TagAdministrator.de Feedback18 Kommentare

Hallo User, die größte Änderung von Release 5.8 ist das Zentrieren der Webseite (auf großen Bildschirmen) und ein "Welcome"-Teaser ...

Humor (lol)

WhatsApp-Nachrichten endlich auch per Bluetooth versendbar

Information von BassFishFox vor 1 TagHumor (lol)4 Kommentare

Genau darauf habe ich gewartet! ;-) Der beliebte Messaging-Dienst WhatsApp erhält eine praktische neue Funktion: Ab dem nächsten Update ...

Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 2 TagenGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
WSUS4 und Windows 10 Updates automatisch installieren
Frage von sammy65Windows Netzwerk15 Kommentare

Hallo miteinander, ich habe mit einen neuen WSUS Server aufgesetzt Server 2016 darauf einen aktuellen WSUS. Grund, wir stellen ...

Speicherkarten
Vergessliche USB-Sticks?
Frage von hanheikSpeicherkarten14 Kommentare

Ich habe in den letzten Tagen 500 USB-Sticks mit Bilddateien bespielt. Obwohl ich die Dateien mit größter Sorgfalt kopiert ...

Windows Server
NTFS Berechtigungen Ordnerstruktur
Frage von hukahu23489Windows Server11 Kommentare

Hallo, ich bin seit kurzem in einer neuen IT-Abteilung und bin über das Berechtigungskonzept des Unternehmens sehr schockiert. Ich ...

Hyper-V
Hyper-V mit altem XEON-Server. Was ist falsch?
Frage von LollipopHyper-V11 Kommentare

Hallo Bin etwas frustriert. Kleinbetrieb, ca. 15 PC's, 2 Stk. Server mit einigen virtuellen PC's für Fernwartung, VaultServer für ...