Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Computername=Benutzername - Probleme? Sinnvoll ?

Mitglied: Mars-L

Mars-L (Level 1) - Jetzt verbinden

28.03.2006, aktualisiert 20:17 Uhr, 12627 Aufrufe, 7 Kommentare

Moin !

Ich konfiguriere gerade unseren Neuen Windows Server 2003 SBE Premium. Da wir nur wenige Clients (14) haben könnte ich mir dabei auch gleich eine neue Ordnung überlegen.

Meine Vorstellung war wie bisher den Computernamen und auch Benutzernamen auf Vornamen und Nachnamen zusammenzustellen:

Beispiel: Willi Meyer hat den Computernamen: wmeyer und auch den Benutzernamen in der AD: wmeyer

Die Clients sind alles WinXP-Rechner. Bei XP kann man ja den Computernamen nicht gleich einem lokalen Benutzernamen setzten. Allerdings Computername=Domain-Benutzername geht seit Jahren hier ohne Probleme.

Wie ist das mit Windows Server ? Geht das da auch ohne Einschränkungen oder sollte ich mir lieber was neues überlegen ?
Mitglied: meinereiner
28.03.2006 um 12:20 Uhr
ich wüsste jetzt nicht das es Probleme gibt und anlegen kann ich einen Benutzer so.

Allerdings würde ich die Rechner eher PC-Name nennen. Das lässt dann mehr Spielraum für Erweiterungen, wie z.B. Drucker. Die kann man dann z.B. DR-Name nennen.
Bitte warten ..
Mitglied: verkehrsberuhigt
28.03.2006 um 13:09 Uhr
Berücksichtige auch, dass Deine schöne Ordnung hinüber ist sobald der erste Rechner anfängt zu qualmen
Bitte warten ..
Mitglied: Rue-tiger
28.03.2006 um 13:16 Uhr
Ich würde auch Abstand davon nehmen.
Wie wäre es denn, wenn jemand die Firma
verläßt. Dann müßtest du ja den Rechnernamen
erneut ändern!!
Ein Bsp. wäre:
PC-Name-Nummer

PC-Test-001
PC-Test-002
etc.

Test= Domain

Könnte auch gleich zur Inventarisierung
gebutzt werden!!
Bitte warten ..
Mitglied: Mars-L
28.03.2006 um 13:26 Uhr
@meinereiner
Jo danke für den Tipp.

Berücksichtige auch, dass Deine
schöne Ordnung hinüber ist sobald
der erste Rechner anfängt zu qualmen


Mhh ja ? Dann nehm ich einen anderen Rechner und gib Ihm den gleichen Namen !? Oder hab ich da einen Denkfehler ?
Bitte warten ..
Mitglied: Mars-L
28.03.2006 um 13:28 Uhr
Ok, aber das klingt vernünftig, aber was spricht denn gegen eine Änderung des Rechnernamens im Falle des Falles ? Bei 14 Clients ist der Aufwand ja nicht allzu groß.
Bitte warten ..
Mitglied: win-admin
28.03.2006 um 16:50 Uhr
Hallo!

Also grundsätzlich funktioniert das, was du da vorhast schon. Denn Benutzer und Computer werden im AD ja seperat angelegt und haben erst mal gar nix miteinander zu tun.

Aber ich würde es dir auch nicht empfehlen. Gründe:

- Wechselt der Benutzer eines Rechners, ersparst du dir das Umbenennen

- Möchtest du ein Script für alle oder bestimmte Rechner schreiben, das remote angewendet wird, musst du jeden Rechnernamen händisch reinklopfen. Mit einer festgelegten Syntax kannst du das Vervollständigen dem Programm überlassen

- Hast du plötzlich zwei Kollegen mit gleichem Namen oder Namensanfang, hastn Problem

- Wenn deine Rechner in irgendwelchen Listen auftauchen, kannst du sie durch eine einheitliche Syntax folgerichtig sortieren lassen

Außerdem finde ich persönlich, dass eine einheitliche Namensgebung viel ordentlicher ist.

Mfg
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
28.03.2006 um 20:17 Uhr
Hallo Mars,

prinzipiell kannst du das schon machen, wobei sich mir aber die tiefere Sinn verschließt.

Computer und Benutzer sind unterschiedliche AD-Objekte und haben grundsätzlich nichts miteinander zu tun. UserA kann sich sowohl CompA wie auch an CompB anmelden.
Dazu kommen die bereits genannten Problematiken.

Meine Clients heißen XXWSnn, wobei XX ein Firmenkürzel, WS = Workstation und nn eine laufende Nr. ist.
(Wenn wir mal entspr. expandiert haben werde ich den Zähler auf nnn erweitern )

...Änderung des Rechnernamens im Falle des Falles ?
Bei 14 Clients ist der Aufwand ja nicht allzu groß.
Du machst dir wohl gerne unnötige Arbeit?!

Gruß
gemini
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
Computername Historie
gelöst Frage von Questionmark93Windows 103 Kommentare

Hey Leute :) einen guten Start in den Feiertag zusammen ^^ Ich wollte mal fragen, ob es eine Art ...

Windows Server
ComputerNAme und DNSeintrag
gelöst Frage von homermgWindows Server3 Kommentare

Hey Leute, ich kann mich nicht ganz erinnern aber gab es nicht ein Problem wenn ein Domänenrechner xy123 heißt ...

Windows 7
Änderung Benutzername
Frage von achkleinWindows 76 Kommentare

Hallo, ich möchte über einen Netzwerk-Scanner Bilder auf einen PC senden. Leider akzeptiert der Scanner keine Umlaute im Datenpfad. ...

Virtualisierung
Sinnvolle Ausstattung
Frage von doubleoVirtualisierung8 Kommentare

Hallo Zusammen, wende mich nochmal als Leihe mit folgender Frage an die Community: Möchte gerne zukünftig in meinem kleinen ...

Neue Wissensbeiträge
Ausbildung

Linux-Ausstieg in Niedersachsen - Windows statt Bugfix

Information von StefanKittel vor 2 StundenAusbildung3 Kommentare

Sind ja nur Steuergelder

Microsoft

Neuigkeiten zu Server und Office 365 was läuft mit was und was nicht

Tipp von AlFalcone vor 1 TagMicrosoft4 Kommentare

Da diese Infos scheinbar unerwünscht sind, habe ich diese wider gelöscht.

Speicherkarten

Neuer Speicherkartentyp - zunächst nur für Huawei-Smartphones (künftig auch für Notebooks u. Tablets?)

Tipp von VGem-e vor 2 TagenSpeicherkarten1 Kommentar

Servus, als ob das "Chaos" i.S. Speicherkarten noch nicht groß genug wäre?! Evtl. kommt dieser neue Kartentyp bald auch ...

Sicherheit

Diverse D-Link-Router durch drei Schwachstellen kompromittierbar

Information von kgborn vor 2 TagenSicherheit

Hat jemand D-Link-Router in Verwendung? Einige Modelle sind sicherheitstechnisch offen wie ein Scheunentor. Äußerst unschöne Sache, aber nichts neues ...

Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
SysAdmin im öffentlichen Dienst - jemand Erfahrungen?
Frage von JohnDorianOff Topic21 Kommentare

Hallo zusammen, hat jemand Erfahrung wie es so ist als SysAdmin im öffentlichen Dienst (Landkreis) im Südwesten der Republik ...

SAN, NAS, DAS
Nas mit USB und LAN gleichzeitig zugreifen
gelöst Frage von MarkBeakerSAN, NAS, DAS16 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche eine Art NAS, womit ich via LAN und USB zugreifen kann. Folgender Aufbau ist gedacht: ...

TK-Netze & Geräte
Low budget TK-Anlage für KMU
Frage von HeinklugTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hallo Admins, ich bin auf der Suche nach eine kostengünstigen Telefonanlage für mein kleines Büro mit 4-5 Mitarbeitern. Dabei ...

DSL, VDSL
PPPOE Einwahl über Sophos UTM und FritzBox per PPPOE Passthrough
gelöst Frage von Leo-leDSL, VDSL16 Kommentare

Hallo zusammen, vielleicht habt Ihr noch eine Idee?? Ich besitze einen 1u1 Anschluss und möchte meine UTM ASG 110 ...