Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

E-Mail-Attachment automatisiert speichern

Mitglied: Atti58

Atti58 (Level 3) - Jetzt verbinden

07.02.2005, aktualisiert 11.04.2005, 38113 Aufrufe, 17 Kommentare

Folgende Situation: Wir bekommen jeden Tag nach 19:30 Uhr (so lange will natürlich niemand bleiben ) per E-Mail eine Datei als Anhang zugeschickt, die per Gruppenrichtlinie gesteuert, am nächsten Morgen unseren Usern automatisch angezeigt werden muss - solange der Admin die Datei rechtzeitig in's entsprechende Verzeichnis kopieren konnte, ist alles gut ...

Jetzt suche ich nach einer Möglichkeit, diesen Vorgang zu automatisieren, kennt jemand ein Tool, mit dem man E-Mailanlagen automatisch speichern kann?

Danke,

Atti.
Mitglied: linkit
07.02.2005 um 18:55 Uhr
@Atti:


Hallo mein Freund .... mh... du hast jetzt nicht geschrieben, wie die Datei abgefangen werden soll, bereits im Mailserver oder in Outlook oder einem anderen E-Mail-Programm.


Ich gehe jetzt mal davon aus, daß du Outlook benutzt. Ich hab dir für Outlook zwei Möglichkeiten - eine kostenlose und eine payment.


1. Kostenlos:

Du hast ein Skript hinterlegt in Outlook, das ankommende E-Mails mit Anhang ablegt, wie sowas aussehen könnte findest du hier: http://www.digital-inn.de/showthread.php?t=28483


2. Payment:

Mit dem Tool http://www.rsbr.de/Software/OASniffer/index_deu.htm kannst du E-Mails automatisch abfangen und in einem bestimmten Verzeichnis ablegen. Das sieht man dann auf dieser Seite: http://www.rsbr.de/Software/OASniffer/details/de/auto.htm



Bei beiden Methoden kannst du es ja gleich ins richtige Verzeichnis ablegen lassen, damit die Gruppenrichtlinie es dann ansteuern kann.
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
07.02.2005 um 20:15 Uhr
@linkit

... ich fühle mich geehrt ... und danke Dir für Deine Antwort, das Tool habe ich mir schon mal angesehen, das macht einen recht guten Eindruck, ich muss nur mal testen, wie das arbeitet und ob Outlook dazu geöffnet sein muss. Mit VB habe ich leider nicht so viel am Hut, na, mal sehen, vielleicht kann mein Chef ja damit was anfangen ... hast Du eine Ahnung, was "bst" mit "... muß der Code HINTER DieseOutlookSitzung stehen ..." meinte?

Danke

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
07.02.2005 um 20:22 Uhr
Wenn du in Outlook mit Alt+F11 den VBA-Editor aufmachst findest du DieseOutlookSitzung im Verzeichnisbaum.

Hier muss der Code rein.
Allerdings wird das nicht funktionieren, wenn Outlook geschlossen ist.

Dann besteht nämlich das Problem mit dem Zugriffsschutz auf die PST.
D.h. wenn ein 3rd-Party-Programm zugreifen will, kommt eine Abfrage ob und wie lange Zugriff gewährt werden soll.
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
07.02.2005 um 20:37 Uhr
... ah, danke, hab's gefunden. Wie ich das realisieren könnte, weiß ich noch nicht, Outlook kann schon geöffnet bleiben, wenn ich die Arbeitsstation sperre ... na, morgen schau ich mir das mal an ...

Gruß

Atti.
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
24.02.2005 um 11:45 Uhr
Ich habe jetzt folgenden Code im Outlook:


Option Explicit

Const strFolder = "C:\Temp"
Const strArchFolder = "C:\Temp\Arch"

'
' newmail-Ereignis
' Tritt ein, wenn mindestens eine neue Nachricht im Posteingang eingegangen ist.
'

Private Sub Application_NewMail()
Dim myNameSpace As NameSpace ' ein NameSpace Objekt halt
Dim objPosteingang As MAPIFolder ' der Posteingang im Outlook
Dim myDstFolder As MAPIFolder ' der ZielOrdner im Outlook
Dim objNewMail As MailItem ' ein Objekt (Mail) im Posteingang
Dim i As Integer ' Zähler durch die Anhänge


' Namespace und Folder bestimmen
Set myNameSpace = Application.GetNamespace("MAPI")
Set objPosteingang = myNameSpace.GetDefaultFolder(olFolderInbox)
Set myDstFolder = objPosteingang.Folders("BackOffice")
Set objPosteingang = Application.GetNamespace("MAPI").GetDefaultFolder(olFolderInbox)


' Schleife über alle im Posteingang liegenden Elemente
For Each objNewMail In objPosteingang.Items
With objNewMail ' Mit einem dieser Teile
If (.SenderName = "BackOffice") Then
' Dessen Anhänge - falls vorhanden - abspeichern
For i = 1 To .Attachments.Count
.Attachments.Item(i).SaveAsFile strFolder & "\" & .Attachments.Item(i).FileName
.Attachments.Item(i).SaveAsFile strArchFolder & "\" & "Dateiname_" & Format(Date, "yy_mm_dd") & ".rtf"
'End If
Next i
' Die Mail in den Zielordner verschieben
objNewMail.Move myDstFolder
End If
End With
Next objNewMail
End Sub


Das Programm läuft auch soweit ganz gut, nur, wenn eine standardmäßige Lesebescheinigung im Postfach landet, erscheint:

<img src='/images/articles/072e9620cceb4400714d7c31eef40a01-VBError.jpg' align='default' hspace='0' vspace='0' border='0'>

Hat jemand eine Idee, was der Unterschied zwischen "normalem" Mailobjekt und Lesebestätigung ist?

Danke,

Atti.
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
02.03.2005 um 18:54 Uhr
Hallo Atti,
hast du das Attachment-Problem schon gelöst?
Wo tritt der Mismatch denn auf? Was spricht der Debuger?
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Evtl. könnte das auch was passendes sein.
Hätte den Vorteil schon fertig ausprogrammiert zu sein
http://www.add-in-world.com/katalog/ol-autosave/
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
02.03.2005 um 21:21 Uhr
... nein, leider nicht ... was soll ich zum Debuger sagen? Viel mehr als die Fehlermeldung habe ich nicht, wenn ich auf "End" klicke, ist alles OK - bis zur nächsten Empfangsbestätigung ...

Regeln kann ich seit dem Einfügen des Codes übrigens auch nur noch "definieren" - ausgeführt werden sie nicht mehr ...

Das Tool sehe ich mir morgen mal an , vielen Dank,

Gruß

Atti.
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
03.03.2005 um 20:54 Uhr
Wenn du auf Debug klickst siehst du wo der Fehler entsteht.
Mit F8 kannst du im VBA-Editor die Routinen im Einzelschritt durchgehen.
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
03.03.2005 um 21:04 Uhr
Hi Gemini,

klar hab' ich mir den Debugger mal angesehen - der Zeiger steht in einer dieser beiden Zeilen:

For Each objNewMail In objPosteingang.Items
With objNewMail ' Mit einem dieser Teile


(wenn ich nicht irre, hab das gerade nicht da), habe das Tool heute auf dem Rechner von meinem Chef getestet - mit dem gleichen Ergebnis. Merkwürdigerweise hat sich am "Outlookverhalten" ein bisschen was geändert - manche Mails werden inwischen wieder von den Regeln verschoben und dann kommt auch keine Fehlermeldung bei den Bestätigungen.

Morgen werd' ich das Problem wohl erst einmal nicht mehr lösen und dann bin ich bis Ostern im URLAUB ...

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: rike1979
08.04.2005 um 07:26 Uhr
Hallo Paps,

ich weiß ja nicht, ob Dein Problem noch besteht, aber ich hab da was bei Heise gefunden, was Dir weiterhelfen könnte.

Schaum mal unter http://www.heise.de/kiosk/archiv/ct/01/20/008/@00000@/art.htm bei "Outlook schweigt" nach.


Liebe Grüße

Rike

PS.: In dem Artikel "Outlook schweigt" gibt es einen Link, der ist aber nicht mehr aktuell. Hab mal gesucht und den gefunden http://www.heise.de/ct/01/22/222/default.shtml.

Viel Glück
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
08.04.2005 um 11:16 Uhr
Hi Rike,

danke für den Link,wie es aussieht, klappt das mit der Programmänderung - zumindest mit "normalen" Mails (mir schickt gerade niemend 'ne Lesebestätigung ) ...

Folgende Änderung habe ich vorgenommen:

In "Dim objNewMail As MailItem"

habe ich "MailItem" durch "Oject" ersetzt, also

neu: "Dim objNewMail As Object".

Ursache ist wohl folgende (Zitat "Lesebestätigungen werden von Outlook makrotechnisch als `ReportItem´-Objekte behandelt, während Nachrichten `MailItem´-Objekte darstellen"

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
08.04.2005 um 15:28 Uhr
... man liest meine Mails wieder - und leider habe ich auch den "Debug"- Aufruf auf dem Monitor ...

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: rike1979
11.04.2005 um 08:50 Uhr
Hallo Papa,

eine Möglichkeit wäre meines Wissens die nette Zeile "On Error Resume Next" nach der Deklaration der Variablen einzufügen, also sollte der Code dann so aussehen.

Option Explicit

Const strFolder = "C:\Temp"
Const strArchFolder = "C:\Temp\Arch"

'
' newmail-Ereignis
' Tritt ein, wenn mindestens eine neue Nachricht im Posteingang eingegangen ist.
'

Private Sub Application_NewMail()
Dim myNameSpace As NameSpace ' ein NameSpace Objekt halt
Dim objPosteingang As MAPIFolder ' der Posteingang im Outlook
Dim myDstFolder As MAPIFolder ' der ZielOrdner im Outlook
Dim objNewMail As MailItem ' ein Objekt (Mail) im Posteingang
Dim i As Integer ' Zähler durch die Anhänge


' Namespace und Folder bestimmen
Set myNameSpace = Application.GetNamespace("MAPI")
Set objPosteingang = myNameSpace.GetDefaultFolder(olFolderInbox)
Set myDstFolder = objPosteingang.Folders("BackOffice")
Set objPosteingang = Application.GetNamespace("MAPI").GetDefaultFolder(olFolderInbox)

On Error Resume Next

' Schleife über alle im Posteingang liegenden Elemente
For Each objNewMail In objPosteingang.Items
With objNewMail ' Mit einem dieser Teile
If (.SenderName = "BackOffice") Then
' Dessen Anhänge - falls vorhanden - abspeichern
For i = 1 To .Attachments.Count
.Attachments.Item(i).SaveAsFile strFolder & "\" & .Attachments.Item(i).FileName
.Attachments.Item(i).SaveAsFile strArchFolder & "\" & "Dateiname_" & Format(Date, "yy_mm_dd") & ".rtf"
'End If
Next i
' Die Mail in den Zielordner verschieben
objNewMail.Move myDstFolder
End If
End With
Next objNewMail
End Sub

Da ich heute einen Tag Urlaub habe, werde ich mal schaun, ob ich das zum Laufen bekomme. Aber vielleicht geht es ja auch schon so, also versuch es mal und sag Bescheid.

Liebe Grüße

Rike

PS.: Hab gestern mit Dietmar gescrabbelt *grins* und natürlich verloren
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
11.04.2005 um 09:20 Uhr
Hi Rike,

danke, ich werde es mal probieren mit dem "Resume Next" ... gebe Dir dann 'ne Info.

Gruß

Vati

PS: Mit uns scrabbelt er nicht mehr, seit er vor zwei Wochen vor "Wut" die Verbindung gekappt hat ... er hat "ET" gelegt und wollte "ON" partut nicht zulassen ...
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
11.04.2005 um 09:40 Uhr
... ich habe gerade festgestellt (nachdem mein Chef mir über zwanzig Lesebestätigungen geschickt hat), dass die Meldung weg ist - auch ohne "On Error Resume Next ... Man musste wohl die Maschine einfach nur mal Neu booten ...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: rike1979
11.04.2005 um 10:01 Uhr
Also hat das mit dem Ersetzen von MailItem durch Object ausgereicht?

Ich hab es bei mir noch gar nicht zum Laufen bekommen, naja wird schon noch werden.

Von Eurem Scrabble - Ärger wurde mir schon berichtet, naja er hat bei mir gestern auch nicht "tu" akzepiert, da hab ich nur geschrieben "Tu doch nicht so!!!" - aber was solls


Liebe Grüße Rike
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
11.04.2005 um 11:27 Uhr
... ja, seit "Object" und Reboot läuft das Tool ohne Fehlermldung, man muss nur dafür sorgen, dass Outlook offen ist ,-) ...

Ich habe gestern mit Dietmar telefoniert - das Thema "Scrabble" habe ich aber tunlichst vermieden ...

liebe Grüße,

Vati
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server

Attachments aller eingehenden Mails in Logfile speichern (Exchange 2010)

Frage von joni2000deExchange Server3 Kommentare

Hallo! Ich würde gerne mitloggen welches eingehende Mail welche Attachments hatte. Über Transportregeln ist das nicht möglich. Bei meiner ...

Entwicklung

Skript für automatisierten E-Mail Versand diverser PDFs an diverse E-Mailadressen

Frage von SpidermikeEntwicklung2 Kommentare

Hallo Forum, ich erstelle mittels Microsoft Reportserver (SQL Server Reporting Services) monatlich für ca. 500 Filialen eine Report mit ...

Outlook & Mail

E-Mail aus IMAP-Postfach NICHT offline speichern

Frage von felixseidelOutlook & Mail4 Kommentare

Hallo Zusammen, bei einem unserer Kunden läuft aktuell die Festplatte eines Terminalservers voll, da Outlook alle Mails des IMAP-Postfachs ...

Microsoft Office

Outlook E-Mails auslesen und die in einem SQL Datenbank speichern

gelöst Frage von abenteuRMicrosoft Office8 Kommentare

Hallo Zusammen, ich versuche die o.g. Problem zu lösen, ich komme aber nicht klar. Es soll die E-Mails überprüfen, ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 1 TagHumor (lol)4 Kommentare

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 1 TagExchange Server6 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 2 TagenErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 2 TagenVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
Router Neustarts
Frage von XerebusDSL, VDSL16 Kommentare

Hallo an alle, ich hab eine Problem mit dem Neustart von meiner Fritz Box wo ich einfach nicht mehr ...

Netzwerke
Netzwerk-Architektur mit VLANs
Frage von niLuxxNetzwerke14 Kommentare

Liebe Community, Ich hätte eine kurze Frage an euch. Ich werde in Kürze das Netzwerk unserer (sehr) kleinen Firma ...

Webbrowser
Neuer Tab Firefox
gelöst Frage von BleifussWebbrowser12 Kommentare

Hallo, via Strg + T öffnet man ja einen neuen Tab. Gibt es die Möglichkeit, dass der Tab sich ...

Windows Server
2 DCs Hierarchie umkehren
Frage von TuberPlaysWindows Server11 Kommentare

Hallo, wir hatten bisher 1 Domain Controller in einer VM. Nun kam noch ein zusätzlicher Domain Controller auf einem ...