Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Konfigurieren eines alten ISDN-Routers

Mitglied: gFACEk

gFACEk (Level 1) - Jetzt verbinden

17.10.2007, aktualisiert 22:41 Uhr, 3341 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

und zwar habe ich eine harte Nuss zu knacken!
Ich habe hier einen alten ISDN-Router von D-Link (DI-106) den ich gerne einsetzen möchte. Leider habe ich die Diskette nicht mehr die dabei war. D-Link konnte mir da auch nicht sonderlich weiterhelfen.

Laut Handbuch muß man den Router erstmal über RS-232 einstellen, bevor man ihn über Telnet einstellen kann. Jetzt müßte doch normal die Software zum einsatz kommen, aber die habe ich ja nicht mehr. Ich glaube allerdings das er schonmal in Betrieb genommen wurde, und somit auch schon eine IP-Adresse hat. Dafür müßte man irgendwie die IP herausbekommen.

Allerdings ist da das Handbuch auch nicht sonderlich aufschlussreich. Es wird alles haarklein erklärt, wie ein rj-45 stecker aussieht, das ein ende in eine netzwerkkarte vom pc muß und das andere ende in den router, usw, aber beim punkt der einrichtung steht nur, man solle den router mit dem stromnetz verbinden, und wenn er fertig initialisiert ist, muß man das passwort eingeben, und kann ihn einrichtigen.
TOLL...wO soll man das passwort eingeben?! Es wird nichts gesagt, welches Programm man öffnen soll, oder so...Naja.

Vielleicht habt ihr ja einen Tipp...oder evtl zufällig den gleichen Router!?

Gruß Tobias
Mitglied: MagicM
17.10.2007 um 21:00 Uhr
Hallo Tobias,

ftp://ftp.dlink.de/di/@archive/di-106/documentation/di106_man_eng_xxxx ...

Auf Seite 24 im Manual (PDF-Seite 32) unten steht:
"For initial setup of your DI-106 or DI-106M, you must use an
RS-232 connection, either to a computer running serial
communications software or to a serial data terminal.
After the router has been successfully installed, you can modify the
configuration through a remote Telnet connection."


Mit anderen Worten: RS232-Kabel dran und Hyperterminal starten.

Gruß

M.
Bitte warten ..
Mitglied: gFACEk
17.10.2007 um 21:33 Uhr
Na das muß ich morgen doch gleich mal ausprobieren!
Hätt ich eigentlich auch selbst drauf kommen müssen *peinlich* hab doch schon etwas mit nem GPS rumgespielt

aber dennoch danke für den denkanstoß...
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
17.10.2007 um 22:41 Uhr
Evtl. musst du erst die Verbindung über RS232 herstellen, Hyperterm starten und dann erst den D-Link Einschalten. Dann wird dir wohl schon etwas angezeigt.

Sollte der D-Link schon eingeschaltet sein wenn du das RS232 Kabel anschließt, so kann es sein das der D-Link den RS232 Port wegen "Nicht-Benutzen" abgeschaltet hat.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Voice over IP

Alte ISDN-Telefonanlage hinter Asterisk PBX (FreePBX)

Frage von Asuro97Voice over IP7 Kommentare

Hallo zusammen, ich hänge gerade bei einem Thema fest zu dem ich auch leider bis jetzt noch nichts im ...

LAN, WAN, Wireless

Kabelmodem an welchen Port des Routers anschließen?

gelöst Frage von miramaneeLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Hallo zusammen ich habe ein Mikrotik Router mit 10 Ports 5x Giga Ehternet und 5 x Fast Ethernet. Das ...

LAN, WAN, Wireless

Routers OS Master Port

Frage von remigiusLAN, WAN, Wireless7 Kommentare

Hallo zusammen, ich beschäftige mich gerade mit der Konfiguration eines Mikrotik RB 2011 Routers. Wenn ich das ether2-master-local Interface ...

Netzwerke

WebGUI eines Routers erreichbar machen

gelöst Frage von CubeTeaNetzwerke13 Kommentare

Guten Morgen, ich möchte die Weboberfläche eines Routers öffnen können. Das Netzwerk ist aufgebaut wie im Bilde beschrieben. Der ...

Neue Wissensbeiträge
Backup

2016 - Restore mit WBAdmin - iSCSI Device als Sicherungsziel

Erfahrungsbericht von Henere vor 1 TagBackup1 Kommentar

Servus zusammen, was mich eben einige graue Haare gekostet hat Server 2016. Ich habe meinem Server eine weitere M2 ...

Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 3 TagenHumor (lol)7 Kommentare

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 3 TagenExchange Server9 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 4 TagenErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Heiß diskutierte Inhalte
E-Mail
Deutsche e-Mail Adresse auf iPhone in Katar. Nur Probleme
Frage von vanTastE-Mail15 Kommentare

Moin, ich habe hier in Deutschland auf einem Exchange 2013 eine e-Mail Adresse (name@domain.de) für einen Kollegen in Katar ...

Windows Server
Server 2016 Autotiering Storage Space
Frage von HenereWindows Server11 Kommentare

Servus, ich habe jetzt ein StorageSpace auf einem Server 2016 in Betrieb zum Testen. 1x M2 mit 512GB (970pro) ...

RedHat, CentOS, Fedora
OTRS 5 kann keine Mails mehr abrufen
gelöst Frage von opc123RedHat, CentOS, Fedora11 Kommentare

Hallo, OTRS kann keine Mails mehr abrufen. Verschicken ja. Dadurch kommen keine Tickets mehr rein. Gibt es Anlaufpunkte was ...

Hyper-V
Hyper-V keinen Zugriff auf USB Gerät über USB Server
Frage von Barns83Hyper-V10 Kommentare

Normal bin ich ein stiller Leser und wühle mich im normal Fall durch Foren oder schau durch meine Bücher. ...