Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Paket (Apache) kann nicht deinstalliert werden

Mitglied: Corrben

Corrben (Level 1) - Jetzt verbinden

19.02.2008, aktualisiert 11:52 Uhr, 6020 Aufrufe, 4 Kommentare

Guten Morgen zusammen,

Ich habe mir einen Debian Server aufgesetzt und nach der Installation direkt das Paket "Apache" installiert (apt-get install apache)
Nun habe ich gestern aber xampp bzw. lampp installiert und will dieses auch nutzen, anstelle des vorher installierten apache.

also habe ich "ganz einfach" das paket lampp installiert und die webseiten da reinkopiert in das entsprechende verzeichnis (htdocs).
Nun habe ich das Problem, dass wenn ich die URL zu dem Webserver aufrufe, dass nicht die index.php im verzeichnis /opt/lampp/htdocs/index.php gelesen wird sondern noch die index.html in alten apache verzeichnis /var/www/index.html

Mein ansatz war, ganz einfach den apache wieder zu deinstallieren mit apt-get remove apache
nur da kommt die meldung:
webserver:/var# apt-get remove apache
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut... Fertig
Paket apache ist nicht installiert, wird also auch nicht entfernt
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.

Das Verzeichnis /var/www/ ist aber dennoch weiterhin existent? Ich habe auf einem anderen webserver geschaut, auf dem kein apache mehr installiert ist, sondern auch das lampp und dort ist dieses verzeichnis auch nicht vorhanden und wird dementsprechend auch nicht beim aurufen der URL angesteuert.

Nun meine Frage:

Wie stelle ich es an, dass er die /opt/lampp/htdocs/index.php nimmt, anstelle von der /var/www/index.html ?
bzw. wie bekomme ich den "alten" apache komplett deinstalliert?

MfG


EDIT:
ich korrigiere. er nimmt die index.html aus dem Verzeichnis /var/www/apache2-default/
Mitglied: Corrben
19.02.2008 um 09:10 Uhr
also das Problem ist behoben. Warum auch immer.

Ich habe gestern die PID vom apache2 beendet und hab den lampp dienst neu gestartet. hatte keine auswirkung. Sogar nach einem Neustart vom Server hatte dies nicht funktioniert!

heute hatte ich es nochmal versucht und es klappt
Bitte warten ..
Mitglied: theton
19.02.2008 um 09:26 Uhr
Bei Debian gibt es in der /etc/apache2/sites-enabled/000-default ein RedirectMatch, das einfach rausgenommen werden muss. Danach nutzt er die index.html aus dem eingetragenen DocumentRoot. Da der LAMPP normalerweise eine andere Konfigurationsdatei nutzt, läuft vermutlich noch der Debian-Apache. 'ps ax | grep apache' sollte dann den Übeltäter zeigen.

Edit: Sorry, hatte zu spät gelesen, dass es selbst nach einem Reboot noch nicht funktionierte. Du hast allerdings auch den Debian-Apache nicht deinstalliert, da das Paket 'apache2' und nicht 'apache' heisst. Siehe dazu 'dpkg -l | grep apache'.
Bitte warten ..
Mitglied: bennos
19.02.2008 um 11:45 Uhr
etwas durcheinander hier mit apache und apache2.

den apache konfigurierst du mit der httpd.conf und der vhost.conf in /etc/apache

den apache2 auch mit der der httpd.conf und dem von /etc/apache2/sites-enabled/ und /etc/apache2/sites-availabe

In letzteren Verzeichnis liegt die eine .conf Datei in der du virtulles Hosts / Variablen ändern kannst.

In der /etc/apache2/sites-enabled/ ist nur ein Symlink auf Conf Datei gesetzt.

gruss
bennos
Bitte warten ..
Mitglied: theton
19.02.2008 um 11:52 Uhr
Apache 1 ist ja nicht installiert, wie man dem apt-get-Output des ersten Beitrags entnehmen kann.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 7
IE11 kann nicht deinstalliert werden
Frage von metal-shotWindows 77 Kommentare

Hallo Ich benötige auf einem Rechner (W7x86) den IE10 drauf. Habe eine Software die eben genau diese Konfoguration vorsieht, ...

Windows 7

Update für windows 7 wird immer wieder deinstalliert

Frage von akae11Windows 71 Kommentar

Hallo, auf mehrere Win 7 pro Clients werden nach dem letzten MS Patchday immer wieder Updates installiert, die beim ...

Netzwerkmanagement

Ungetaggte Pakete an Trunk-Ports

gelöst Frage von diemilzNetzwerkmanagement4 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine kleine Verständnisfrage: Stimmt es, dass man in Netzen mit mehreren VLANs an Trunkports (VLAN-Ports ...

Router & Routing

PfSense kann keine Pakete mehr verwalten

gelöst Frage von AndroxinRouter & Routing11 Kommentare

Moin, ich wollte in der pfSense 2.3 (FreeBSD 10.3, ALIX Board) das OpenVPN Client Export Paket installieren. Bevor die ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 22 StundenHumor (lol)1 Kommentar

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 1 TagExchange Server6 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 1 TagErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 2 TagenVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Domäne einsilbig mit nur einem Namen benannt - sowie AD und MX auf einer VM Kardinalsfehler?
Frage von TomTestWindows Server51 Kommentare

Hallo liebe Freunde gepflegter Probleme, seit kurzem soll ich eine Domäne verwalten die zuvor von einem IT-Dienstleister erstellt und ...

DNS
Gibt es eine Art DNS Proxy?
Frage von icepietDNS16 Kommentare

Hallo Nerds, Ich würde gerne folgendes machen: ts.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3389 auflösen ts2.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3390 auflösen Gibt es ...

Windows Server
Windows Server per Web auf Daten zugreifen und verwalten
Frage von matze2090Windows Server16 Kommentare

Hallo, ich würde gerne von außen auf meinem Windows Server zugreifen um auf meine Daten zu verwalten. Meine frage ...

DSL, VDSL
Router Neustarts
Frage von XerebusDSL, VDSL16 Kommentare

Hallo an alle, ich hab eine Problem mit dem Neustart von meiner Fritz Box wo ich einfach nicht mehr ...