Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst RODC in DMZ - Replikationspartner bestimmen bzw. auswählen

Mitglied: kilrathi

kilrathi (Level 1) - Jetzt verbinden

13.09.2017 um 11:22 Uhr, 275 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo zusammen,

Ich habe einen RODC in einer DMZ stehen.

Weiterhin gibt es an einem anderen Standort X einen DC und an einem Standort Y einen DC
Der RODC kann zu Standort X eine Verbindung aufbauen, zu Standort Y ist das nicht möglich

Wenn ich mir über repadmin /showrepl die Ergebnisse anzeigen lasse, dann gibt er mir für Standort X eine positive Rückmeldung und für Standort Y:

"KCC konnte diese REPLIKATVERKNPÜFUNG aufgrund eines Fehlers nicht hinzufügen."

Dies ist natürlich logisch, da Standort Y nicht erreichbar ist.

Meine Frage ist nun: Wie und wo kann man einstellen, dass Standort Y bzw. der DC in Standort Y nicht mehr abgefragt wird?

Unter Standorte und -Dienste sind die Inter Site Transport Einstellungen richtig getätigt und auch alles weitere sollte soweit stimmen.
Es muss doch möglich sein, den Replikationspartner, also den DC in Standort Y aus der Replikationsabfrage zu entfernen?

Danke für die Hilfe
Mitglied: emeriks
13.09.2017 um 11:35 Uhr
Hi,
hast Du die Standorte mit deren Subnetze im AD abgebildet? Die DMZ (deren Subnetze) ist dabei als eigene Site zu betrachten.

Falls nein, musst Du das nachholen. Anschließend die Server-Objekte (nicht die Computer-Objekte) der DC's in die entsprechenden Sites verschieben. Dann Standortverknüpfungen einrichten, so dass die DMZ-Site nur mit dem Standort des DC X verknüpft ist.
Solange DC X dann für DC DMZ (RODC) erreichbar ist, wird DC DMZ nicht versuchen, den DC Y zu erreichen.

Ich gehe davon aus, dass alle in einer Domäne.

E.
Bitte warten ..
Mitglied: kilrathi
13.09.2017 um 14:49 Uhr
Hi und danke für deine Antwort.

Ja ich habe exakt alles so gemacht wie du beschrieben hast.
Ich gehe aktuell davon aus, dass der falsche DC Y noch von einer anderen anfänglichen Konfiguration irgendwie im Replikationsablauf war...
Ich weiß nur nicht wie ich den wieder raus bekommen kann.

Es ist ja nicht so, dass ich unbedingt einen Fehler im System habe. Der richtige DC wird ja auch erreicht. Aber der falsche wird halt eben auch versucht zu erreichen und wirft dann Fehler in den Event Logs auf.

Event ID 1311, Event ID 2904 ...
Bitte warten ..
Mitglied: kilrathi
21.09.2017 um 10:13 Uhr
Also wir haben den RODC runtergestuft und wieder neu hochgestuft. Jetzt funktioniert alles.
Kein Plan warum dieser andere Server in der Replikationsgruppe war.

Dennoch danke für die Hilfe.

Liebe Grüße
Kilrathi
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Userverwaltung
Authentifizierung am RODC
gelöst Frage von Jannis92Windows Userverwaltung9 Kommentare

Moin Moin, ich bin gerade dabei, eine Zweigstelle von uns mit einem RODC auszustatten. Mit den Richtlinien usw. Funktioniert ...

Windows Server
RODC an den Außenstandorten
gelöst Frage von TOAOICEWindows Server11 Kommentare

Hallo, ich hätte da mal ein Problem. Folgendes zur Umgebung: Standort A - De - Hauptstandort 10.10.96.0/21 Standort B ...

Windows Server
RODC Klonen
Frage von Jannis92Windows Server3 Kommentare

Moin Moin, ich mal wieder :) Frage: Hat hier jemand Erfahrungswerte in Sachen "RODC Klonen"? Hintergrund: Bei uns in ...

Windows Server
DNS Server am RODC hat keine Zonen
gelöst Frage von BPeterWindows Server5 Kommentare

Hallo, ich habe im AD einen RODC installiert. Nachträglich habe ich noch die DNS Rolle hinzugefügt. Die Forward- und ...

Neue Wissensbeiträge
Administrator.de Feedback
Update der Seite: Alles zentriert
Information von Frank vor 2 StundenAdministrator.de Feedback7 Kommentare

Hallo User, die größte Änderung von Release 5.8 ist das Zentrieren der Webseite (auf großen Bildschirmen) und ein "Welcome"-Teaser ...

Humor (lol)

WhatsApp-Nachrichten endlich auch per Bluetooth versendbar

Information von BassFishFox vor 19 StundenHumor (lol)4 Kommentare

Genau darauf habe ich gewartet! ;-) Der beliebte Messaging-Dienst WhatsApp erhält eine praktische neue Funktion: Ab dem nächsten Update ...

Google Android

Googles "Android Enterprise Recommended" für Unternehmen

Information von kgborn vor 1 TagGoogle Android3 Kommentare

Hier eine Information, die für Administratoren und Verantwortliche in Unternehmen, die für die Beschaffung und das Rollout von Android-Geräten ...

Sicherheit

Intel gibt neue Spectre V2-Microcode-Updates frei (20.02.2018)

Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

Intel hat zum 20. Februar 2018 weitere Microcode-Updates für OEMs freigegeben, um Systeme mit neueren Prozessoren gegen die Spectre ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server-Hardware
Welche Rolle spielt Design bei Enterprise IT Hardware?
Frage von ApolloXServer-Hardware17 Kommentare

Ich arbeite für einen internationalen Elektronikhersteller in der Forschung und meine Aufgabe ist es, Feedback von Nutzern in Hinsicht ...

Windows Netzwerk
WSUS4 und Windows 10 Updates automatisch installieren
Frage von sammy65Windows Netzwerk15 Kommentare

Hallo miteinander, ich habe mit einen neuen WSUS Server aufgesetzt Server 2016 darauf einen aktuellen WSUS. Grund, wir stellen ...

Speicherkarten
Vergessliche USB-Sticks?
Frage von hanheikSpeicherkarten14 Kommentare

Ich habe in den letzten Tagen 500 USB-Sticks mit Bilddateien bespielt. Obwohl ich die Dateien mit größter Sorgfalt kopiert ...

Switche und Hubs
Cisco SG350X-48 AdminIP in anderes VLAN
Frage von lcer00Switche und Hubs14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein Problem mir einem Cisco SG350X-48 bei der Erstinstallation wurde eine IP 192.168.0.254 (Default VLAN ...