Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Vom Router ins Netzwerk routen.

Mitglied: cse

cse (Level 2) - Jetzt verbinden

21.10.2013 um 16:29 Uhr, 1873 Aufrufe, 2 Kommentare

Hi,

ich habe hier einen Dienstleister (Maschinenbauer) welcher von außen auf unsere Maschine kommen möchte.
Nun mache ich sowas leider zum ersten mal... deswegen wende ich mich an euch.
Der Dienstleister nutzt ein eigenes Gerät welches mittels der Internetverbindung einen VPN-Tunnel aufbaut. Hierzu muss der Dienst UDP mit den Ports 4500 und 500 weitergeleitet werden.

Das Ganze "läuft außerhalb" des firmeneigenen Netzes/IP-Bereichs.

Vorhanden:

  • DSL
  • IP für den Client 192.168.1.35
  • Router Zyxtel
  • feste externe IP
  • VLAN in den betroffenen Switches, welches für die Internetleistung zuständig ist
  • Port mit VLAN konfiguriert und Gerät verbunden
  • Regel 1 für UDP im Router WAN-->LAN (weiterleiten)
  • Regel 2 für UDP im Router LAN-->WAN (weiterleiten)

Ich kann den Router/feste IP auch prima von außen pingen.

Wie läuft das nun? Wenn der Dienstleister sich mit dem eigenen Gerät verbinden will. Wie weiß mein Router, dass er das Signal vom Dienstleister zum VPN-Gerät schicken soll?
In den Regeln habe ich das angegeben, also bei WAN-->LAN, UsprungsIP=any, ZielIP=192.168.1.35. Das Ganze dann umgekehrt bei LAN-->WAN.

Ich habe aber dennoch einen Hänger, und der Dienstleister kommt auch nicht auf sein Gerät
Oder wie kann ich das selbst testen und herausfinden ob die Anfragen über UDP 500 an die richtige Stelle weitergeleitet werden?

Ich hoffe man kann verstehen worauf ich hinaus will. Kann mir hierzu geholfen werden?


Viele Grüße!
CSE
Mitglied: aqui
21.10.2013, aktualisiert um 19:24 Uhr
Das VPN Protokoll was übrigens zu deinen o.a. Beschriebenen Ports gehört ist IPsec.
ist das ganz einfach, denn du musst eurem Router schlicht und einfach nur die Route in das IP Netz des dienstleisters mitteilen.
Das macht man entweder mit statischen oder dynmaischen Routen.
Ist eigentlich recht schnell erledigt wenn an weiss was man da tut. Traceroute und Pathping sind hier wieder deine besten Freunde.
Am besten du liest erstmal ein paar Grundlagen zu de Thema allgemein oder siehst mal in die folgenden forumstutorials:
https://www.administrator.de/wissen/routing-mit-2-netzwerkkarten-unter-w ...
und
https://www.administrator.de/wissen/vlan-installation-und-routing-mit-m0 ...
Was das thema IPsec VPN anbetrifft:
https://www.administrator.de/contentid/73117
und
https://www.administrator.de/wissen/ipsec-vpn-mit-cisco-mikrotik-pfsense ...

Das sollte das Gros deiner Fragen beantworten und dir einen guten Überblick über diese doch recht einfache Lösung verschaffen.
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
21.10.2013 um 19:34 Uhr
Hi Dreibuchstabe,

Das kommt drauf an, wo den VPN ansetzt.
  • Wenn der VPN im Zyxel Router endet, dann kann der Kunde mit einem VPN in das komplette Netzwerk. Das ist nur mehr abhängig von Firewall Konfigurationen und Zugriffslisten und Passwörtern.
  • Wenn du eine Portweiterleitung für die Maschine im Zyxel einrichtest, dann kommt jeder aus dem Internet auf diesen Port und an die Maschine, auf die dieser weiter geleitet ist. Sicherheit nur marginal mit einem Passwort auf der Maschine.
  • Wenn der VPN auf der Maschine endet, dann kann der Kunde nach Anmeldung mit seinem VPN nur auf diese Maschine. Im Router muss dann auch eine Portweiterleitung eingerichtet werden. diesmal nicht auf die Applikationsports, sondern auf die VPN-Ports. Welche das sind hängt etwas von der VPN Software ab.

und die IPs an den verschiedenen Enden des VPN müssen zwingend unterschiedlich sein.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Mikrotik Router in Netzwerk einbinden
gelöst Frage von CyberurmelRouter & Routing9 Kommentare

Hi all, würde gern in bestehendes Netz ein Mikrotik Router zusätzlich für die WLAN Komponenten einbinden. (Portal Captive ggfs ...

Router & Routing
Telefonieren mit 2 Routern im Netzwerk?
Frage von QuattrofunRouter & Routing13 Kommentare

Hallo zusammen, Ich habe seit ein paar Tagen vor, mein Heimnetzwerk mithilfe eines zweiten Routers abzusichern, da ich für ...

Router & Routing
Netzwerk Szenario mit zwei Routern
Frage von jsiegfriedRouter & Routing4 Kommentare

Hallo liebe Administrator-Kollegen, ich habe ein Problem mit zwei Routern in einem Netzwerk (siehe beigefügtes Bild). Wir haben mehrere ...

Server-Hardware

Seperate Router-Netzwerke zusammenbringen

gelöst Frage von alpi972Server-Hardware5 Kommentare

Mein Problem ist folgendes, ich habe in meinem Haus einen Router (Speedport w901v) für meine V-DSL Verbindung, und auf ...

Neue Wissensbeiträge
Router & Routing

Endlich: Reines Kabel-TV Modem in D erhältlich !

Information von aqui vor 2 TagenRouter & Routing9 Kommentare

Mit dem Technicolor TC4400-EU Modem sind nun auch Breitband Router ohne integriertes Modem oder Firewalls wie z.B. die pfSense ...

Netzwerkgrundlagen
The Illustrated TLS Connection
Information von Lochkartenstanzer vor 3 TagenNetzwerkgrundlagen

Moin, Unter findet man eine gelungene Erläuterung von TLS. Fördert sehr das verständnis darüber, was da passiert. lks

Windows 10

Zuverlässiger Remove-AppxProvisionedPackage Ausführen in W10-1803

Tipp von NetzwerkDude vor 4 TagenWindows 104 Kommentare

Moin, Remove-AppxProvisionedPackage hat in 1709 recht zuverlässig funktioniert, in 1803 ist es leider so das es gerne mail failed ...

LAN, WAN, Wireless
Erfahrung mit dem tplink eap115-wall
Erfahrungsbericht von fisi-pjm vor 4 TagenLAN, WAN, Wireless

Die Hintergründe Als ausgebildeter Fisi und ambitionierter "Hobby ITler" bin ich Netzwerktechnisch immer auf der Suche nach "schönen" Lösungen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
OpenVPN auf dem Client Verständnisfrage
gelöst Frage von bk900042Netzwerkprotokolle23 Kommentare

Hallo Community, möchte OpenVPN benutzen, um mich über VPN per RDP zu einem Server zu verbinden und auch GIT ...

Windows Server
AD User wird immer wieder gesperrt
Frage von YellowcakeWindows Server14 Kommentare

Hey ich habe einen User (ein GL User - Natürlich was denn sonst) der immer wieder gesperrt wird. Ich ...

Netzwerkmanagement
Netzwerklaufwerk verbinden nicht möglich
gelöst Frage von SteiniMNetzwerkmanagement13 Kommentare

Hallo Leute, ich bin neu hier und brauche eure Hilfe. Danke schon mal im Voraus. Ich habe folgendes Problem: ...

Switche und Hubs
OpenSource oder Freeware zur Verwaltung von Switchen
Frage von JonskezSwitche und Hubs12 Kommentare

Hallo, gibt eine kostenlose Verwaltungssoftware für Switche (überwiegend HP/Aruba)? Es sollte möglich sein, aus der Ferne z.B. die Firmware ...