Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Testaccounts in AD anlegen Tool gesucht?

Mitglied: Jimbow

Jimbow (Level 1) - Jetzt verbinden

27.05.2010, aktualisiert 18.10.2012, 2794 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo,

ich suche ein Tool das Testaccounts unter Windows Server 2008 R2 anlegen kann.

Ich hab ein Tool gefunden namens NETsec Test Data Tool aber immer, wenn ich versuche Testaccounts anzulegen, kommt immer eine Fehlermeldung, die ich nicht beheben kann.

Ich schreib hier einfach mal die Fehlermeldung rein, vlt kennt die jemand und weiß vlt auch eine Lösung

01.
Informationen über das Aufrufen von JIT-Debuggen 
02.
anstelle dieses Dialogfelds finden Sie am Ende dieser Meldung. 
03.
 
04.
************** Ausnahmetext ************** 
05.
System.NullReferenceException: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt. 
06.
   bei nsTDT.frmMain.cmdStart_Click(Object sender, EventArgs e) 
07.
   bei System.Windows.Forms.Control.OnClick(EventArgs e) 
08.
   bei System.Windows.Forms.Button.OnClick(EventArgs e) 
09.
   bei System.Windows.Forms.Button.OnMouseUp(MouseEventArgs mevent) 
10.
   bei System.Windows.Forms.Control.WmMouseUp(Message& m, MouseButtons button, Int32 clicks) 
11.
   bei System.Windows.Forms.Control.WndProc(Message& m) 
12.
   bei System.Windows.Forms.ButtonBase.WndProc(Message& m) 
13.
   bei System.Windows.Forms.Button.WndProc(Message& m) 
14.
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.OnMessage(Message& m) 
15.
   bei System.Windows.Forms.Control.ControlNativeWindow.WndProc(Message& m) 
16.
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam) 
17.
 
18.
 
19.
************** Geladene Assemblys ************** 
20.
mscorlib 
21.
    Assembly-Version: 2.0.0.0. 
22.
    Win32-Version: 2.0.50727.4927 (NetFXspW7.050727-4900). 
23.
    CodeBase: file:///C:/Windows/Microsoft.NET/Framework/v2.0.50727/mscorlib.dll. 
24.
---------------------------------------- 
25.
nsTDT 
26.
    Assembly-Version: 1.0.0.0. 
27.
    Win32-Version: 1.0.0.0. 
28.
    CodeBase: file:///C:/Program%20Files%20(x86)/NETsec/TestDataTool/nsTDT.exe. 
29.
---------------------------------------- 
30.
Microsoft.VisualBasic 
31.
    Assembly-Version: 8.0.0.0. 
32.
    Win32-Version: 8.0.50727.4927 (NetFXspW7.050727-4900). 
33.
    CodeBase: file:///C:/Windows/assembly/GAC_MSIL/Microsoft.VisualBasic/8.0.0.0__b03f5f7f11d50a3a/Microsoft.VisualBasic.dll. 
34.
---------------------------------------- 
35.
System 
36.
    Assembly-Version: 2.0.0.0. 
37.
    Win32-Version: 2.0.50727.4927 (NetFXspW7.050727-4900). 
38.
    CodeBase: file:///C:/Windows/assembly/GAC_MSIL/System/2.0.0.0__b77a5c561934e089/System.dll. 
39.
---------------------------------------- 
40.
System.Windows.Forms 
41.
    Assembly-Version: 2.0.0.0. 
42.
    Win32-Version: 2.0.50727.4927 (NetFXspW7.050727-4900). 
43.
    CodeBase: file:///C:/Windows/assembly/GAC_MSIL/System.Windows.Forms/2.0.0.0__b77a5c561934e089/System.Windows.Forms.dll. 
44.
---------------------------------------- 
45.
System.Drawing 
46.
    Assembly-Version: 2.0.0.0. 
47.
    Win32-Version: 2.0.50727.4927 (NetFXspW7.050727-4900). 
48.
    CodeBase: file:///C:/Windows/assembly/GAC_MSIL/System.Drawing/2.0.0.0__b03f5f7f11d50a3a/System.Drawing.dll. 
49.
---------------------------------------- 
50.
System.Runtime.Remoting 
51.
    Assembly-Version: 2.0.0.0. 
52.
    Win32-Version: 2.0.50727.4927 (NetFXspW7.050727-4900). 
53.
    CodeBase: file:///C:/Windows/assembly/GAC_MSIL/System.Runtime.Remoting/2.0.0.0__b77a5c561934e089/System.Runtime.Remoting.dll. 
54.
---------------------------------------- 
55.
System.DirectoryServices 
56.
    Assembly-Version: 2.0.0.0. 
57.
    Win32-Version: 2.0.50727.4927 (NetFXspW7.050727-4900). 
58.
    CodeBase: file:///C:/Windows/assembly/GAC_MSIL/System.DirectoryServices/2.0.0.0__b03f5f7f11d50a3a/System.DirectoryServices.dll. 
59.
---------------------------------------- 
60.
Interop.ActiveDs 
61.
    Assembly-Version: 1.0.0.0. 
62.
    Win32-Version: 1.0.0.0. 
63.
    CodeBase: file:///C:/Program%20Files%20(x86)/NETsec/TestDataTool/Interop.ActiveDs.DLL. 
64.
---------------------------------------- 
65.
Interop.Redemption 
66.
    Assembly-Version: 4.7.0.0. 
67.
    Win32-Version: 4.7.0.0. 
68.
    CodeBase: file:///C:/Program%20Files%20(x86)/NETsec/TestDataTool/Interop.Redemption.DLL. 
69.
---------------------------------------- 
70.
mscorlib.resources 
71.
    Assembly-Version: 2.0.0.0. 
72.
    Win32-Version: 2.0.50727.4927 (NetFXspW7.050727-4900). 
73.
    CodeBase: file:///C:/Windows/Microsoft.NET/Framework/v2.0.50727/mscorlib.dll. 
74.
---------------------------------------- 
75.
System.Configuration 
76.
    Assembly-Version: 2.0.0.0. 
77.
    Win32-Version: 2.0.50727.4927 (NetFXspW7.050727-4900). 
78.
    CodeBase: file:///C:/Windows/assembly/GAC_MSIL/System.Configuration/2.0.0.0__b03f5f7f11d50a3a/System.Configuration.dll. 
79.
---------------------------------------- 
80.
System.Xml 
81.
    Assembly-Version: 2.0.0.0. 
82.
    Win32-Version: 2.0.50727.4927 (NetFXspW7.050727-4900). 
83.
    CodeBase: file:///C:/Windows/assembly/GAC_MSIL/System.Xml/2.0.0.0__b77a5c561934e089/System.Xml.dll. 
84.
---------------------------------------- 
85.
System.Windows.Forms.resources 
86.
    Assembly-Version: 2.0.0.0. 
87.
    Win32-Version: 2.0.50727.4927 (NetFXspW7.050727-4900). 
88.
    CodeBase: file:///C:/Windows/assembly/GAC_MSIL/System.Windows.Forms.resources/2.0.0.0_de_b77a5c561934e089/System.Windows.Forms.resources.dll. 
89.
---------------------------------------- 
90.
 
91.
************** JIT-Debuggen ************** 
92.
Um das JIT-Debuggen (Just-In-Time) zu aktivieren, muss in der 
93.
Konfigurationsdatei der Anwendung oder des Computers 
94.
(machine.config) der jitDebugging-Wert im Abschnitt system.windows.forms festgelegt werden. 
95.
Die Anwendung muss mit aktiviertem Debuggen kompiliert werden. 
96.
 
97.
Zum Beispiel: 
98.
 
99.
<configuration> 
100.
    <system.windows.forms jitDebugging="true" /> 
101.
</configuration> 
102.
 
103.
Wenn das JIT-Debuggen aktiviert ist, werden alle nicht behandelten 
104.
Ausnahmen an den JIT-Debugger gesendet, der auf dem 
105.
Computer registriert ist, und nicht in diesem Dialogfeld behandelt. 
106.
 
Mitglied: Yusuf-Dikmenoglu
27.05.2010 um 09:01 Uhr
Servus,

mit dem folgenden Skript, werden 1000 Benutzer erstellt.
Du musst z.B. noch die " ;OU=" anpassen und ggf. weitere Attribute hinzufügen.


set objRootDSE = GetObject("LDAP:
rootDSE")
set objOU = GetObject("LDAP://OU=EDV," & objRootDSE.Get("defaultNamingContext"))
For i=1 To 1000
set objUser = objOU.Create("User","cn=Benutzer Nr" & i)
objUser.Put "sAmAccountName", "Benutzer" & i
objUser.Put "givenName","Test"
objUser.Put "mail","blog@dikmenoglu.de"
objUser.Put "telePhoneNumber", "++49 (0815) 112233"
objUser.Put "sn", "Benutzer"
objUser.Put "description", "IT-Fuzzis"
objUser.Put "wwwHomePage","blog.dikmenoglu.de"
objUser.SetInfo
objUser.AccountDisabled = False
objUser.SetPassword "Pa$$w0rd!"
objUser.Setinfo
next


Auch mit diesem Einzeiler werden 1000 Benutzer erstellt (Den LDAP-Pfad musst du dann noch anpassen):

For /L %e in (1,1,1000) do Dsadd User “CN=Benutzer %e,OU=<OU>,DC=Domäne,DC=de” -Pwd Pa$$w0rd!


Viele Grüße

/ > Yusuf Dikmenoglu
Bitte warten ..
Mitglied: Edi.Pfisterer
27.05.2010, aktualisiert 18.10.2012
Hallo!
Falls Du mit Testaccounts Accounts meinst, die nicht zum Testen, sondern als Accounts für einen Test gedacht sind, hilft Dir evtl mein Tool hier weiter:

https://www.administrator.de/wissen/wie-gestalte-ich-eine-pr%c3%bcfung-u ...

die Erweiterung zum Code von Yusuf liegt darin, dass die User komplexe Passwörter generiert bekommen (die du dann als csv gespeichert bekommst), es wird auch gleich eine entsprechende OU angelegt bzw. werden noch die Shares eingerichtet für die Angabe und die Lösungen sowie die entsprechenden NTFS-Rechte gesetzt...


lg
Edi
Bitte warten ..
Mitglied: Jimbow
27.05.2010 um 10:23 Uhr
Also ich benötige ein Tool, welches mir eine Testumgebung in der AD erstellt, sprich User, Gruppen, OU usw.

Die brauche ich, damit ich eine "fast" reale Testumgebung habe, um beispielsweise AD Recovery zu testen.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
27.05.2010 um 13:05 Uhr
Hi.
Es gibt sowas von MS, ich müsste es zu Hause haben und kann Dir am Abend den Namen nennen.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
27.05.2010 um 13:09 Uhr
Warte, ich glaube, dies war's: adpopulate. http://www.ditii.com/2007/07/11/utility-to-load-active-directory-with-s ... und eine Alternative ist auch noch dabei.
Bitte warten ..
Mitglied: Jimbow
27.05.2010 um 13:48 Uhr
AdPopulate ist sehr schön. Sehr leicht einzustellen.

Leider will er die User nicht ins AD eintragen :D

Folgende Daten musste ich ändern

01.
excelPathFirstNames = "e:\testdata\FirstNamesEurope.xls" 
02.
excelPathLastNames = "e:\testdata\LastNamesEurope.xls" 
03.
excelPathOUs = "e:\testdata\ou.xls" 
04.
upnSuffix = "xy.com" 
05.
count = 10 
06.
Set objRootDSE = GetObject("LDAP://rootDSE")
Die Domäne ist xy.com. Sollte doch soweit stimmen oder muss noch mehr geändert werden?

Wenn ich die vbs ausführe sieht man, dass er aus den excel tabellen die namen holt aber irgenwie trägt er sie nicht ins AD.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
27.05.2010 um 14:03 Uhr
Zwei Sachen müssen gegeben sein: die VBS muss elevated und mit einem Domänenadminkonto ausgeführt werden.
Z.B. so: als Domadmin anmelden, cmd rechtsklicken und wählen "als Administrator ausführen", dann aus cmd die .vbs starten.
Bitte warten ..
Mitglied: Jimbow
27.05.2010 um 14:15 Uhr
Ich bin sogar als Administrator eingeloggt und starte als Administrator ausführen die cmd und dann per befehl die vbs per cscript adpopulate.vbs.

Ist da irgend ein Fehler?
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
27.05.2010 um 14:30 Uhr
Keine Zeit jetzt. Ich schau heute Abend mal in meinem Test-AD.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
27.05.2010 um 18:51 Uhr
Hab noch nichts gemacht. Hasdt Du die OU.xls auch angepasst? Muss wohl sein.
Bitte warten ..
Mitglied: Jimbow
27.05.2010 um 21:01 Uhr
Ja hab ich alles eingestellt
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
29.05.2010 um 11:53 Uhr
Läuft bei mir auch nicht, obwohl das Skript Rückmeldungen kreiert - überblicke ich nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Jimbow
02.06.2010 um 09:09 Uhr
Mhm schade

Hab mir jetzt ein statisches Script geschrieben. Naja das ist aber auch nicht das Wahre. ..
Bitte warten ..
Mitglied: Edi.Pfisterer
02.06.2010 um 11:12 Uhr
Hallo!
Vielleicht versuchst du doch nochmal unser Skript, auf das ich im Beitrag oben hingewiesen habe...

legt N User mit dem Namensschema "WünschDirWas_"01 bis "WünschDirWas_"n an
legt Shares an
legt die OU ""WünschDirWas" an und schiebt die User rein
legt eine Gruppe "WünschDirWas_" an
erstellt die Shares

Wenn Du das ein paar mal durchlaufen lässt, hast Du schon eine ganz brauchbare Testumgebung...

lg
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Userverwaltung
Account Management Tool für AD
Frage von heinz2017Windows Userverwaltung4 Kommentare

Hallo, ich suche ein Art Account Management Tool fürs AD, also ein Tool, mit welchem Benutzerkonten angelegt, geändert und ...

Windows Server
Tool zur AD Gruppenüberwachung
gelöst Frage von HanutaWindows Server4 Kommentare

Hallo Zusammen, gibt es ein Tool, mit dem ich einfach eine AD Gruppe überwachen kann? Am besten wäre, es ...

Windows Tools

Kostenloses Tool zur Zeiterfassung gesucht

gelöst Frage von -Ruby-Windows Tools7 Kommentare

Eine Frage in die Runde, ich bräuchte etwas Hilfe bzw. eine Auskunft. =) Ich soll ein kostenfreies Tool zur ...

Windows Tools

Change Management Tool gesucht

Frage von xbast1xWindows Tools4 Kommentare

Hallo zusammen, derzeit besteht das Change Management bei mir aus Papierkrieg. Ich würde das ganze gern digitalisieren. Habt ihr ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Microcode-Updates KB4090007, KB4091663, KB4091664, KB4091666 für Windows 10

Information von kgborn vor 4 StundenWindows 101 Kommentar

Kurze Information für Administratoren von Windows 10-Systemen, die mit neueren Intel CPUs laufen. Microsoft hat zum 23. April 2018 ...

iOS
Updates für Iphone und Co
Information von sabines vor 7 StundeniOS

Gestern abend ist iOS 11.3.1 erschienen, ein kleineres Update, dass einige Lücken schließt und "Lahmlegen" nach einem Display Tausch ...

Windows 7

Windows 7 - Server 2008 R2: Exploit für Total Meltdown verfügbar

Information von kgborn vor 1 TagWindows 7

Kleine Information für Administratoren, die für die Updates von Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 verantwortlich ...

Sicherheit

Zero Day-Schwachstelle im Internet Explorer - wird von APT bereits ausgenutzt

Information von kgborn vor 2 TagenSicherheit

Im Kernel des Internet Explorer scheint es eine Zero Day-Lücke zu geben, die von staatlichen Akteuren (APT) im Rahmen ...

Heiß diskutierte Inhalte
C und C++
Frage1 C Programmierung-Makefile Frage2 PHP-Programmierung HTTP-Fehler 404
Frage von KatalinaC und C++33 Kommentare

Hallo, ich habe 2 Fragen, die nichts miteinander zu tun haben aber mit denen ich mich gerade beschäftige: 1. ...

LAN, WAN, Wireless
Watchguard T15 VPN Einrichtung
gelöst Frage von thomasjayLAN, WAN, Wireless25 Kommentare

Hallo zusammen, wir möchten gerne über unsere Watchguard T15 einen VPN-Tunnel (Mobile VPN with IPSec) einrichten! Als Client nutzen ...

Batch & Shell
Powershell: Im AD nach Comutern mit bestimmten IP-Adressen suchen
gelöst Frage von Raven42Batch & Shell21 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche nach einer Möglichkeit nach Computern im AD zu suchen , deren IP-Adresse mit 10.11.12. beginnt. ...

Batch & Shell
Mit Powershell den Inhalt einer Excel mit einer Text Datei abgleichen
Frage von Bommi1961Batch & Shell20 Kommentare

Hallo zusammen, ich muss den Inhalt einer Excel Datei (Mappe1) mit dem Daten einer Text Datei abgleichen. Die Daten ...