Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Vergleich FreeNAS - Openfiler ?

Mitglied: joe

joe (Level 1) - Jetzt verbinden

30.10.2007 um 20:25 Uhr, 16691 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo alle miteinander!

Hat jemand schon mal einen Vergleich oder eine Gegenüberstellung zwischen FreeNAS und Openfiler gemacht oder gesehen?
Bzw. wer hat mit welcher Software welche Erfahrungen ?

Freundlichen Gruß
joe
Mitglied: kruemeltee
05.02.2010 um 12:33 Uhr
auch wenn die Frage schon ziemlich alt ist schliess ich mich der Fragestellung einfach mal mit an und hole sie wieder aus der Versenkung heraus. Ich plane derzeit einen größeren NAS zusammen zu bauen. Was ich bräuchte wäre:

- Open Source NAS
- soll auch mit größeren Datenmengen (>2 TB) schnell umgehen können
- Weboberfläche zum Administrieren wäre schön, aber nicht zwingend erforderlich
- Benutzer UND Gruppenverwaltung?

bis jetzt habe ich, wie der Fragesteller damals, FreeNAS als auch openfiler im Auge. Die Frage ist nun, welcher von beiden ist besser. Die meisten Meinungen und Tests, die ich gefunden habe, stammen aus dem Jahr 2007

Gruß Maddin
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
31.10.2011 um 15:26 Uhr
Hallo zusammen
ich habe mir OpenFiler mal kurz angesehen, bin aber (wegen ZFS) sehr schnell bei FreeNAS gelandet. Habe 2006 das erste Mal Tests damit gefahren (nur mit UFS). Schön fand ich die geringen Anforderungen und das ausgeräumte Design der WebGUI. Der Start von USB oder Flash war eine der schönen Eigenschaften. Seitdem ZFS dazu kam bin ich sehr überzeugt. Seit der V0.8.0x ist die Oberfläche sehr langsam aber sehr gut dargestellt worden und ZFS Funktione wie Deduplizierung und Snapshots sind gut umgesetzt worden.
Wie bei allen GUI's: Diese dienen nur dazu im Hintergrund bestimmte /ect/..confs zu editieren und auszulesen. Fehler sind da sehr einfach möglich und bewirken das sehr oft Updates anfallen.
Die Geschwindigkeit (in V0.8.x) um ein RAID6 (=N+2) mit ZFS aus 12 Einzel HDs zu bauen beginnt und endet sofort da die CRC erst bei Zugriff erstellt werden, agiert aber sehr langsam; ein erneutes Beschreiben geht dann deutlich schneller. Nach Aufbau habe ich ein 18,39TB Volumen. Ein Snapshot dauert dann rund 1s. Nach befüllen mit 10k Dateien mit mittleren 2,5MB je, dauert ein Snapshot etwa 4sek. Ein Revert (=Zurücksetzen auf den Stand vom ..) dauert dann auch nur eine Sekunde. Der Snapshot schluckt dann auch nur wenige MB in seiner Verwaltung; ein gewalter Unterschied zu NTFS Snapshots, welche da Minuten unterwegs sind und mehrere hundert MB dafür verbrauchen.
rsync, iSCSI Target, NFS, ... sind praktische Addons. FreenAS kann auch alle FreeBSD 8.x Ports (=Pakete) akzetprieren und via Oberfläche installieren; die Config geht dann aber nur via shell. Ich versuche selbst gerade Virenscanner und Bandbackup zu integrieren. Squid als Webproxy habe ich auch drauf. Der Vorteil den ich auch darin sehe ist die Portabilität beim Einsatz von USB Sticks; anstecken und geht.
Für mich erste Wahl. Die Treiberunterstützung ist aber durch die BSD Plattform deutlich hinter aktuellen Linux'en, sprich 10GBit Adapter oder neueste SATA6G/SAS6G Kontroller ist deutlich eingeschränkt. Gute Hardware (LAN NIC, SATA Controller, schnelles Bussystem) dankt er mit gutem Busdurchsatz. Ich erreiche damit auf einem Volumen über Gigabit (Broadcom) etwa 90MB/s zu meinen CIFS clients. Dank zweier Karten lassen sich die Karten bündeln oder wie bei mir getrennt verwalten. Ab 4GB RAM kann ZFS sehr effizient cachen, daher habe ich meinem 24GB gegönnt, was einen fast nur im RAM arbeiten läßt. Write Holes (Cache wird geschrieben und Reset ausgelöst) gibt es bei ZFS nicht, sprich ein Rebuild dauert immer nur wenige Sekunden und passiert nach dem Mounten. Ich habe bisher kleinste (Einplatinencomputer mit einer HD) bis größere (Server mit 12 Kernen und 64HDs in JBOD Arrays) am laufen. AD Integration wird durch Samba gelöst.

Gruß
Sam
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup
Freenas Datenrettung
Frage von kugi6124Backup2 Kommentare

Hallo, meine Frage oder die Situation ist: Ich habe mit Freenas ein NAS erstellt und dieses hat auch einige ...

SAN, NAS, DAS
NAS4Free oder FreeNAS für iSCSI
gelöst Frage von hijacker99SAN, NAS, DAS6 Kommentare

Hallo Leute Ich möchte ein Storage-System bei uns im Betrieb implementieren mit den folgenden Eckdaten: - Server-Chassis 8 Einschübe ...

Linux Netzwerk

Freenas "ausgehängtes" Volume wieder aktivieren ?

gelöst Frage von johanna-pLinux Netzwerk5 Kommentare

Hallo, in einer NAS , die ich mit FreeNAS-9.2.1.9-RELEASE-x64 (2bbba09) betreibe, habe ich "versehentlich" - nein es war Dusseligkeit ...

Server

Brauche Hilfe mit Freenas

Frage von KlumandaServer13 Kommentare

Hallo Leute, habe gestern endlich meinen HP Microserver gen8 bekommen, habe heute FreeNas installiert. Ich kenne mich ehrlich gesagt ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
(Part num your Hacked phone. +XX XXXXXX5200)
Erfahrungsbericht von Henere vor 5 StundenHumor (lol)

Mein Handy hat aber ne ganz andere Endnummer. Muss ich mir jetzt Sorgen machen ? :-) Vielleicht betrifft es ...

Exchange Server

Letztes Update für Exchange 2016 CU9 war in gewisser Weise destruktiv

Erfahrungsbericht von DerWoWusste vor 7 StundenExchange Server4 Kommentare

Kurzer Erfahrungsbericht zu Exchange2016-KB4340731-x64 Der Exchangeserver hat wie gewöhnlich versucht, es in der Nacht automatisch zu installieren - abgesehen ...

Erkennung und -Abwehr

Neue Sicherheitslücke Foreshadow (L1TF) gefährdet fast alle Intel-Prozessoren

Information von Frank vor 1 TagErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Eine neue Sicherheitslücke, genannt Foreshadow (alias L1TF) wurde auf der Usenix Security 18 von einem Team internationaler Experten veröffentlicht. ...

Vmware
VMware Updates gegen L1 Lücke
Information von sabines vor 1 TagVmware

Für die Vmware Produkte vCenter Server, ESXi, Workstation und Fusion stehe Updates bereit um die L1 Lücke zu schließen. ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Domäne einsilbig mit nur einem Namen benannt - sowie AD und MX auf einer VM Kardinalsfehler?
Frage von TomTestWindows Server48 Kommentare

Hallo liebe Freunde gepflegter Probleme, seit kurzem soll ich eine Domäne verwalten die zuvor von einem IT-Dienstleister erstellt und ...

Microsoft
VPN Verbindung kann nicht aufgebaut werden
Frage von AlexderITlerMicrosoft35 Kommentare

Hallo, Ich möchte an einem unserer PCs in unserer Tochterfirma eine VPN zu unserem Netzwerk einrichten. Das schlägt allerdings ...

DNS
Gibt es eine Art DNS Proxy?
Frage von icepietDNS16 Kommentare

Hallo Nerds, Ich würde gerne folgendes machen: ts.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3389 auflösen ts2.domain.de:3389 soll auf 1.2.3.4:3390 auflösen Gibt es ...

Windows Server
Windows Server per Web auf Daten zugreifen und verwalten
Frage von matze2090Windows Server16 Kommentare

Hallo, ich würde gerne von außen auf meinem Windows Server zugreifen um auf meine Daten zu verwalten. Meine frage ...