Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

VPN ins gleiche Subnetz

Mitglied: avoigt3

avoigt3 (Level 1) - Jetzt verbinden

04.12.2006, aktualisiert 05.12.2006, 20201 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo!

Wie kann man eine (Windows) VPN-Verbindung in ein Netz aufbauen, welches das gleiche Subnetz hat wie der Client.

Client: 192.168.10.0/24
entferntes Netz: 192.168.10.0/24

Das VPN an sich lässt sich ohne Probleme aufbauen, allerdings lassen sich über die Verbindung keine Daten übertragen. Der Client findet anscheinend nicht die richtige Route. Jemand ne Idee?
Mitglied: AndreasHoster
04.12.2006 um 16:56 Uhr
Gar nicht oder nur sehr schwer.
Routing funktioniert eben so, daß das gleiche Subnetz nur dann tut, wenn die Rechner in der gleichen Broadcast-Domäne sind.
Da Broadcasts nicht über Router und ähnliches weitergereicht werden, tut es nicht.
Wenn Du Dein VPN System so hinbekommst, daß alle Broadcasts durchgehen würden, dann könnte es gehen.
Ich kenne aber kein einziges System, welches das kann.
Und ohne das benötigt Routing zwischen Rechnern in verschiedenen physikalischen Netzen eben, daß es auch unterschiedliche IP Subnetze sind.
Bitte warten ..
Mitglied: TheOllie
04.12.2006 um 17:01 Uhr
Hallo,

soweit mir bekannt ist, geht das nciht mit demselben Subnetz.

Aber wie baust Du denn Deine Verbindung auf, wie sind die Server und Router eingestellt? Hast Du (bei verschiedenen SN) mal eine manuelle Route eingetragen?


Ollie
Bitte warten ..
Mitglied: Rafiki
04.12.2006 um 22:02 Uhr
Zwei Netzwerke mit gleichen Subnetzen verbinden ist sehr schwer. Meistens ist es einfacher eines der beiden Netzwerke anzupassen oder den Datenverkehr nur auf wenige Verbindungen von einem Netzwerk in das andere Netzwerk zu begrenzen. Dann kannst du die paar Verbindungen die erreichbar sein sollen hinter einem doppelten NAT verstecken.

192.168.10.25 PC -> LAN A-> Router -> Router -> LAN B -> Server 192.168.10.15

PC fragt DNS nach Server, Antwort 192.168.20.15
PC übergibt Paket an 192.168.20.15 an das Default Gateway, von dort via VPN an den Router B
der mach NAT 192.168.20.15 auf 192.168.10.15 und das Paket kommt an.

Der Server antwortet aber leider an 192.168.10.25, nur lokal.
Also doppeltes NAT, auch für Router A auf ausgehende Pakete. Kann nicht jeder Router.

PC fragt DNS nach Server, Antwort 192.168.20.15
PC übergibt Paket an 192.168.20.15 an das Default Gateway, Router A macht Absender (source) NAT 192.168.30.25 und übergibt dieses Paket via VPN an Router B. Der macht NAT 192.168.20.15 auf 192.168.10.15 und das Paket kommt an. Der Server antwortet jetzt an 192.168.30.25. Das ganze Spiel wieder zurück.

Leider funktioniert das nicht mit jeder Anwendung. Z.B. Active Directory, Oracle Datenbanken -> SQLnet und diverse andere, die ihre IP irgendwo im Datenstrom mit übergeben.

Gruß Rafiki
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
05.12.2006 um 16:50 Uhr
Rafiki hat Recht ! Aus dem Dilemma kommst du nur über NAT oder PAT raus. Du benötigst dann allerdings einen Router der sowas kann (z.B. ein Cisco kann sowas völlig problemlos realisieren)
Über einen NAT Pool kannst du dann eine Adress Translation vornehmen so das es für Endgeräte so aussieht als ob die Verbindungen von einem völlig anderen Netz kommen.
Der Router ersetzt dann die Quell Adresse mit einer anderen aus dem Pool. Damit lassen sich problemlos 1 zu 1 Beziehungen auch über problematische Protokolle abbilden. Etwas anders sieht das mit PAT (Port Adress Translation) aus. Da muss man etwas genauer hinsehen wie Rafiki richtig bemerkt.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless

VPN Heimnetz und Firmennetz - gleiches Subnetz

Frage von MarkowitschLAN, WAN, Wireless6 Kommentare

Hallo liebe ITler, einer meiner Kollegen hat in der Firma eine VPN Firewall und dahinter die Netzwerkadresse 192.168.1.X. Leider ...

Router & Routing

2x VPN mit gleichem Subnetz an Monowall

gelöst Frage von JingkoRouter & Routing6 Kommentare

Guten Abend, hab schon wieder eine Frage: Ist es möglich, 2 VPNs mit den gleichen Subnetzen in das lokale ...

Netzwerkgrundlagen

Gleiche IP-Adresse in unterschiedlichen Subnetzen?!

gelöst Frage von manotadaNetzwerkgrundlagen4 Kommentare

Hallo zusammen, ich beschäftige mich momentan mit IP-Adressierung, Subneting etc. Dabei ist mir eine Unklarheit in den Sinn gekommen, ...

LAN, WAN, Wireless

VPN in Subnetz hinter Router

gelöst Frage von X42KampfpanzerLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Hallo an alle, wir haben seit kurzen aufgrund von einer Empfehlung einen L3 Switch von Cisco bei uns installiert ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10
Zero-Day-Lücke in Microsoft Edge
Information von kgborn vor 1 TagWindows 10

In Microsofts Edge-Browser klafft wohl eine nicht geschlossene (0-Day) Sicherheitslücke im Just In Time Compiler (JIT Compiler) für Javascript. ...

Sicherheit
Microsoft und Skype: Sicherheit
Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

Die Tage gab es ja einige Berichte zur Sicherheit des Skype-Updaters. Der Updater von Skype läuft unter dem Konto ...

Datenschutz

Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber Windows 10

Information von Penny.Cilin vor 2 TagenDatenschutz8 Kommentare

Hallo, passend zum Thema Ablösung LIMUX in München ein Beitrag bei Heise (siehe Link folgend). Behörden ignorieren Sicherheitsbedenken gegenüber ...

Sicherheit
Information Security Hub Munich airport
Information von brammer vor 2 TagenSicherheit

Hallo, Neues Center für Cyber Kriminalität am Münchener Flughafen brammer

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
Mindestgeschwindigkeiten DSL Telekom
Frage von justlukasDSL, VDSL13 Kommentare

Hallo zusammen, Seit diesem Jahr habe ich Verständnisprobleme mit dem Verhalten der Telekom. Wir haben seit einem Jahr VDSL ...

Switche und Hubs
LANCOM-Switch: Probleme (no link) mit SFP-Modulen?
Frage von THETOBSwitche und Hubs10 Kommentare

Hi zusammen, ich habe folgendes Problem: Und zwar habe ich an einem Standort drei Switche verbaut - LANCOM GS-2326P+, ...

Firewall
RB2011 Firewall Rule eine bestimmte Mac oder IP Adresse nicht zu blockieren
Frage von lightmanFirewall10 Kommentare

Hallo liebes Forum mit ihren Spezialisten. Ich habe meine Firewall so konfiguriert das kein Endgerät ohne meine Speziellen Erlaubnis ...

Humor (lol)
Was könnte man mit einem Server machen? Idee gesucht
Frage von 2SeitenHumor (lol)8 Kommentare

Hey Zusammen Ich habe einen alten HP G2 Rackserver zu Hause rumliegen. 28GB Ram, 1xAMD Prozi mit etwa 2GHz. ...