Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

1 Server mit mehreren vserver?

Frage Virtualisierung

Mitglied: babylon05

babylon05 (Level 1) - Jetzt verbinden

04.02.2011 um 08:26 Uhr, 2894 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

wollte mal fragen, ob es so was gibt und ob es jemand schon realsiert hat der mir dabei helfen kann was ih brauche.

Ich möchte für den Homebereich mir einen Server (root Server) aufbauen, der 24h läuft, z.B. als root Server Debian.
Dadrauf möchte ich vserver aufsetzen als BS z.B. Windows XP oder Windows 7.

Den Server möchte ich irgendwo in den Keller stellen, wo ich ihn nicht höre.

In meinem Hobbyraum möchte ich nun einen Montitor und Mause und Tastatur stehen haben und über so eine KVM Geschichte diesen
an den Server anbinden. Wenn ich den Monitor einschalte sollte ich auf mein z.B. Windows 7 BS drauf sein, mehr sollte ich auch nicht sehen können.

Mein Sohn sollte auch nur ein Monitor, Tastatur und Mouse haben, auch über eine KVM Geschichte aber nur auf sein BS z.B. Windows XP kommen.

Jeder der vserver sollte eine eigene IP bekommen.

Ist sowas möglich, wenn ja wie.

Bis jetzt habe ich virtuelle Maschinen nur z.B. mit Ubuntu Desktop und dort Virtualbox laufen gehabt, nur da war ja die VM nur in einem Fenster.

Mit freundlichen Grüßen babylon05
Mitglied: lindi200000
04.02.2011 um 08:44 Uhr
Hallo,
so wie du das vorhast geht es leider nicht.

Als Server würde ich an deiner Stelle "Xenserver" benutzen, damit lässt sich wunderbar alles Virtualisieren.

Jedoch auf der Client Seite brauchst du einen kleinen Rechner,
Mit einen KVM Extender lässt sich j nur das Bild vom Server darstellen. In dem Fall wäre es dann hier der Xenserver Screen.

Gruß Lindi
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
04.02.2011 um 09:02 Uhr
Salü,

dito - denn auch ein KVM kostet richtig und mit den billigen mußt du gar nicht anfangen eine Leitung mit 10 oder mehr Metern zwischen Look & Brain zu stecken, das können die nicht.

Und wenn der Keller nicht in einem Neubau steht - dann auch keinen 24/7 Rechner da hinstellen.

btw: Keine Ahnung, wie alt dein Sohn ist - aber mit einem virtuellen System wird der nicht allzuviel anfangen können.
(Zocken, Daddeln und KonsortenKellerGemeinschaft mit dem Sohneman find ich aber gut)

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Starmanager
04.02.2011 um 09:53 Uhr
Hallo Babylon,

wenn Du das so machen moechtest solltest Du wenigstens einen Rechner am anderen Ende haben der mit einer aktuellen Remotedesktopverbindung arbeitet. Dann kannst Du die einzelnen Maschinen ueber das Netzwerk bedienen.

Mit freundlichen Grüßen

Starmanager
Bitte warten ..
Mitglied: babylon05
04.02.2011 um 11:18 Uhr
Danke für eure Vorschläge.

@lindi200000 hört sich gut an kannte ich noch nicht

@TimoBeil habe gerade geschaut stimmt sind schweineteuer diese KVM, Sohnemann sollte sowas am PC nicht machen, für
sowas hat er seine PS3

@Starmanager denke das wäre dann doch die günstigste Lösung,

Was bröchte man den an minimal Hardware für die 2 Arbeitsplätze, wenn man ja mit den vm arbeiten möchte über Remote?
Sollte stromsparend sein.
Bitte warten ..
Mitglied: 11723
05.02.2011 um 13:35 Uhr
Hallo,

also das zauberwort heißt Thin Client, gibt es bei Ebay gebraucht für ca 100 € pro Client.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VLAN mit pfSense Routing: Server als Mitglied in mehreren VLANs (1)

Frage von Ruuder zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Installation
WDS Server mit mehreren IP Adressen auf eine beschränken (4)

Frage von nutzloser-user zum Thema Windows Installation ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (16)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

LAN, WAN, Wireless
Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (13)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...