Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

100 Mbit Router und Gigabitnetz in einer DMZ

Frage Hardware Switche und Hubs

Mitglied: 89725

89725 (Level 1)

15.08.2010 um 18:08 Uhr, 5271 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo, ich besitze einen Lancom r800+ mit T-Systems Label. Das Netz ist so aufgebaut, dass es ein Subnetz A, welches für die Internetpcs gedacht ist, und ein Netz B (DMZ) welches nur ein NAS bereithält.
Die Trennung zwischen den Schichten ist einfach. Trennung mittels der ID. 0 = von hier in alle Netze und 1 = nur in das eigene Netz.

Das Problem: Beim Zugriff von A nach B wird der Rest der Gigabithardware durch den 100 Mbit Hals des Lancoms gedrosselt. Suboptimal.
Ich habe schon überlegt, über einen Gigabitrouter die beiden Netzen zu verbinden und irgendwie den Zugriff zu beschränken. Nur wie und ist das überhaupt die richtige Idee?

Wie kann ich das Problem umschiffen, ohne Löcher in die DMZ zu reißen?


Vielen Dank!
Mitglied: dog
15.08.2010 um 18:19 Uhr
Natürlich kann man das so machen, warum nicht?
Wenn es aber um wirklich viel Traffic geht musst du immer mit Geschwindigkeitseinbußen rechnen oder einen sehr teuren Router kaufen.

01.
(Internet) 
02.
03.
04.
  Lancom 
05.
06.
    |--- NAS 
07.
08.
Gbit-Router 
09.
10.
11.
   LAN
Bitte warten ..
Mitglied: 89725
15.08.2010 um 18:22 Uhr
Hallo dog, danke für die schnelle Rückmeldung.

Ich weiß allerdings nicht welche "billig" gigabitrouter dazu taugen und welche Einstellungen richtig sind.
Schotte ich die Netze dann per Firewall ab? Irgendwie muss ich ja die Route definieren.
Und vorallem: Leidet die Sicherheit? Der Sinn ist doch bei einer DMZ, dass wenn ein Fremder den Server in der DMZ kapert und utopischer Weise zugriff auf den Rest des Subnetzes erhält, nicht viel mehr findet als das NAS und die Routeroberfläche? Soweit korrekt?

Entschuldigt meine lange Ausführung.

Dank geht vorraus ;)

EDIT: Danke für deine Zeichnung. Aber bedeutet dass, das ich die DMZ Struktur mit den zwei Outputs (Eth 0 für Lan und Eth1 für DMZ) komplett aufgebe? Und nur noch der Gigabitrouter das Abschottungskommando bildet?
Bitte warten ..
Mitglied: dog
15.08.2010 um 18:28 Uhr
Ich weiß allerdings nicht welche "billig" gigabitrouter dazu taugen

Mikrotik RB750G oder besser RB450G

und welche Einstellungen richtig sind.

Das muss man natürlich wissen.
MT schenkt einem bei der Konfiguration, wie Cisco, nichts.

Und vorallem: Leidet die Sicherheit?

So wie ich das sehe hast du momentan eine einbeinige DMZ, die nur aus dem Lancom besteht.
Das ist keine echte DMZ, weil es bei DMZs eben auch um die Sicherheit geht, wenn ein Router kompromittiert wird!
Mein Bild zeigt eine echte DMZ.
Bitte warten ..
Mitglied: 89725
15.08.2010 um 18:35 Uhr
Danke soweit!

Warum sagst du, die Mikrotikteile mit eigenem OS sind am besten geeignet? Wegen guter / sicherer Software?
Also ist die Konfiguration wie ein Hürdenlauf? Nicht, dass ich nichts gegen Herausforderungen habe ;)

Ich dachte immer, Lancom gilt fast als Ferrari unter den Heim / Minibüroroutern?
Sind diese so leicht zu kapern?
Zielst du auf zwei verschiedene Geräte ab, damit ein Angreifer gleich an zwei Schrauben Sprengsätze zünden müsste und nicht nur einmal, da beide gleichen Router die gleiche Lücke haben?

Vielen Dank! Ich hätte nicht gedacht, das Mikrotik schon für 50 Euro zu haben ist? (Falsch geschaut?!)
Bitte warten ..
Mitglied: dog
15.08.2010 um 19:23 Uhr
Warum sagst du, die Mikrotikteile mit eigenem OS sind am besten geeignet?

Du wolltest einen günstigen Gigabit-Router und das sind die günstigsten, die es auf dem Markt gibt.
Die nächsten sind dann irgendwelche Netgear-Schrotthaufen.

Also ist die Konfiguration wie ein Hürdenlauf?

Nö, aber man muss wissen, was man will.
Dann ist das ganz einfach, im Gegensatz zu Lancom, wo ich nach spätestens 3 Minuten Wutanfälle bekommen

Ich dachte immer, Lancom gilt fast als Ferrari unter den Heim / Minibüroroutern?

In der Kategorie, vielleicht.
Mikrotik spielt aber allein im Featureset ein paar Ligen über Lancom.

und nicht nur einmal, da beide gleichen Router die gleiche Lücke haben?

Das ist in etwa die Idee bei DMZ.
Bitte warten ..
Mitglied: 89725
15.08.2010 um 19:42 Uhr
Ich danke dir vielmals für deine geduldige Auskunft.
Stimmt, das Teil sieht für den Preis sehr gut aus. Ist eigentlich auch openvpn auf den Teilen möglich? Steh nicht so auf das Lancom VPN welches beim Einwahlpunkt (also dort wo ich fremd bin) freie Ports für VPN benötigt.

Ist denn, wer Lancom mal durchschaut hat, mit Mikrotik besser bedient ;)?

http://www.mikrotik-shop.de/product_info.php?info=p536_MikroTik-RouterB ...

Heißt hier komplett, wirklich komplett? MIt lizenz?

Danke!
Bitte warten ..
Mitglied: dog
15.08.2010 um 20:05 Uhr
Ist eigentlich auch openvpn auf den Teilen möglich?

Mikrotik kann
  • PPTP
  • OpenVPN
  • SSTP
  • IPSec
  • L2TP/IPSec
  • PPP

Ein Nachteil bei OVPN: Mikrotik kann das nur mit TCP und nicht UDP, weshalb es langsamer ist.

Heißt hier komplett, wirklich komplett? MIt lizenz?

Ja
Bitte warten ..
Mitglied: 89725
15.08.2010 um 20:14 Uhr
Okay vielen vielen Dank!

Ich könnte mir in den Arsch beißen. 120 Euro für den Lancom zum Fesnter rausgeworfen. Ein Teil für 50 Euro tut es schon fast viel besser. *schäm*
Ich werde mir das Teil die Tage bestellen.
Im Forum gibt es sicherlich gute Anleitungen um die DMZ richtig einzurichten.

Werden die Gigabitteile auch wirklich mit einem 32 Mbit Anschluss klarkommen? Entschuldige diese zweifelhafte Frage, aber ich kannt nicht glauben, dass ich so viel für so wenig Geld bekomme.

Wer mal bei einem VW Vertragshändler weiß was ich meine, viel Geld für einen feuchten Händedruck....


Edit: Für die unterverteilung wollte ich mir einen einfachen gigabitswitch für 33 euronen holen, glaubst du, dass sich ein managbarer switch von mikrotik über kurz oder lang mehr lohnt? Oder gleich noch nen zweiten router? Also als Sicherheitsfanatiker hat man ja dann noch mehr steuerungsmöglichkeiten...
Bitte warten ..
Mitglied: dog
15.08.2010 um 20:34 Uhr
Werden die Gigabitteile auch wirklich mit einem 32 Mbit Anschluss klarkommen?

Sogar die Variante ohne Gigabit kommt mit VDSL50 klar

glaubst du, dass sich ein managbarer switch von mikrotik über kurz oder lang mehr lohnt?

Von dem würde ich vorerst mal abraten.
Das Gerät ist ganz neu und in meinen Augen nicht konkurrenzfähig zum Rest vom Markt.
Bitte warten ..
Mitglied: 89725
15.08.2010 um 20:36 Uhr
Und wie sieht es aus, einen weiteren Mikrotik Router als Switch zu nutzen?
Die 30 Euro mehr habe ich dann auch noch, wenn davon auszugehen ist, dass ich künftig flexibler mein Netz umbauen kann...
Bitte warten ..
Mitglied: dog
15.08.2010 um 20:51 Uhr
Halte ich zwar für ein bisschen übertrieben, aber sicher kannst du das machen...
Bitte warten ..
Mitglied: 89725
15.08.2010 um 20:56 Uhr
Danke.

Ich lese gerade die Review hier bezüglich des Gerätes. Gibt es Firewallregeln wie bei Lancom auch als Download?
Erst alles verbieten und dann halt nur Port80 etc durchlassen?

Die DMZ entsteht doch dadurch, dass ich das Subnetz wechsel und die Firewall nutze, oder?

Dank!
Bitte warten ..
Mitglied: dog
15.08.2010 um 21:12 Uhr
Gibt es Firewallregeln wie bei Lancom auch als Download?

Unter http://wiki.mikrotik.com/wiki/Main_Page findet man ein paar, aber selber machen macht schlau

Die DMZ entsteht doch dadurch, dass ich das Subnetz wechsel und die Firewall nutze, oder?

Jo
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerke
gelöst SMB Freigabe mit Router DMZ (6)

Frage von danielr1996 zum Thema Netzwerke ...

Firewall
Vom LAN auf Router über Firewall zugreiffen (5)

Frage von miichiii9 zum Thema Firewall ...

Router & Routing
Welche pfsense Version für Dual-Wan Router mit APU2C4 installieren (5)

Frage von Roland30 zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
InterVlan Routing mit Linksys LRT224 Dual WAN Gigabit VPN Router (1)

Frage von darkliving zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...