Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

2 Betriebssysteme auf einem PC

Frage Microsoft

Mitglied: Marcys

Marcys (Level 2) - Jetzt verbinden

27.09.2006, aktualisiert 18.10.2012, 26531 Aufrufe, 31 Kommentare

Hallo,

ich möchte 2 Betriebssysteme auf einem PC laugen lassen. Möchte aber, dass jedes BS auf eigener Platte läfut. Wie mache ich das ambesten? Und was brauche ich dazu?

Gruß
Martin

P.S. auf einer Festplatte habe ich schon das BS drauf, dieses möchte ich auch nicht verändern. Oder müssen dann beide BS neu installiert werden?
31 Antworten
Mitglied: adks
27.09.2006 um 18:09 Uhr
Du brauchst keine 2 Festplatten,
es genügt, die eine vorhandene zu Partitionieren (also Physisch zu Teilen).

Die Installation des 2. OS ist ganz einfach, aber welches willst du haben???

Das 1. OS bleibt unberührt!!! Wenn du alles richtig machst.
Bitte warten ..
Mitglied: TheOllie
27.09.2006 um 18:09 Uhr
Hallo,

ohne zu Wissen was Du nun eigentlich installiert hast und noch dazu haben willst, so kann ich Dir dennoch sagen das Du eigentlich nur während der Installation angeben musst WO Du das OS haben willst. Dies ist unter Linux genauso wie unter Win möglich. Mitunter kann es sein das dennoch ein paar kleine Dateien auf C:\ landen um den Startvorgang zu initalisieren.

Ollie
Bitte warten ..
Mitglied: ghofmann
27.09.2006 um 19:30 Uhr
Die althergebrachte Methode mit Bootmanager und verstecken der gerade nicht benötigten Partition würde ich mir nicht mehr antun...

Am besten auf dem vorwiegend benutzten Betriebssystem (wahrscheinlich Windows) das kostenlose VMware Server installieren und in einem VMWare Guest installiert man dann das Alternativ-System.
Bitte warten ..
Mitglied: JT
27.09.2006 um 20:00 Uhr
Morgen,
Olli geb ich Recht... Sag mal, was du eigentlich installieren willst.
Sprich welche OS sollen auf due Kiste drauf ?!
Dann kann man dir auch sagen, ob du einen Bootmanager brauchst oder die 2 OS sich alleine helfen.
Oder obsogar nocheinmal neu installiert werden muss.

Greetz JT
Bitte warten ..
Mitglied: Marcys
27.09.2006 um 20:33 Uhr
Hi,

also ich wollte ein BS für normales Arbeiten einrichten wie Office, INternet etc. Und das zweite BS soll ausschließlich für musikmachen sein. Es kommt nicht wenn, wenn man Musikprogramme hat und dazwischen noch irgendwelche Officeinstallationsdateien, Tool etc. rum fliegen. Auf der ersten Platte würde ich auch videocodes etc. haben. Auf der zweiten brauche ich diese nicht und sie gehörten auch nicht dahin. Des weiteren wird die 2 Platte nicht von irgendwelchen Programmen wie Firewall oder Antivirenprogramm gestört. Die zwiete Platte soll auschchließlich für Musik machen besitmmt sein. Tools etc. sollen dort nicht drauf. Außerdem machen die Tools und programme den Pc langsamer.

Gruß
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: drop-ch
27.09.2006 um 20:44 Uhr
Hi Martin

Die wesentliche Frage hast du uns dennoch nicht beantwortet:
Welches Betriebssystem?

"also ich wollte ein BS für normales Arbeiten..." *hmmm* meinst du BeOS?

gretz drop
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
27.09.2006 um 21:12 Uhr
nimm doch vitual server oder vmware server/workstation
Bitte warten ..
Mitglied: thekingofqueens
27.09.2006 um 22:06 Uhr
Virtual PC von Microsoft gibts auch umsonst. Und irgendwie kommen mir die Gründe für 2 Betriebssysteme ein wenig veraltet vor.
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
28.09.2006 um 07:15 Uhr
Moin,

mal abgesehen davon, dass wir immer noch nicht wissen, welche(s) System(e) laufen sollen,
gibt es die verschiedensten Varianten. Wenn du wirklich mit zwei Platten hantieren willst, könnte man auch über einen Wechselrahmen nachdenken und einfach auf jede Platte eine "normale" Installation legen. Je nachdem, was du machen willst, schiebst du halt die ensprechende Platte rein. Wenn das nicht gewünscht ist und du willst zwei mal XP oder 2000 installieren, dann lässt du die erste Installation einfach, wie sie ist und legst die zweite auf die andere Platte / Partition. Windows konfiguriert sich den Bootmanager entsprechend. Eine saubere Trennung der Daten erreichst du damit aber nicht. Die Variante VMWare oder Virtual PC wäre bei entsprechender Rechnerleistung natürlich auch möglich. Hier hast du auch den Vorteil, mal schnell in einem System zu arbeiten, ohne das andere runter fahren zu müssen.

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: TheOllie
28.09.2006 um 09:15 Uhr
Hallo,

sicher machen einige Tools den PC langsamer, aber man muss sich ja auch nicht alles installieren

Ansonsten denke ich nicht, das Du unbedingt 2 OS brauchst, da heutige Rechner eigentlich schnell genug sind um das auch alles in einem OS bewältigen zu können. Alternativ wäre vielleicht noch möglich das Du Dir verschiedene Profile in Windows anlegst mit denen Du arbeitest.

Ollie
Bitte warten ..
Mitglied: Marcys
28.09.2006 um 09:29 Uhr
Hallo,

alos ich hatte vor auf beiden Platten Win XP zu installieren.

Gruß
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: mausi1987
28.09.2006 um 11:19 Uhr
Ja du musst enweder deine platte neu machen oder du tust dir eine zweite platte rein und stellst in bios um
Bitte warten ..
Mitglied: thekingofqueens
28.09.2006 um 11:44 Uhr
Oder du lässt dir die bestehende Partition von einem Tool verkleinern damit Paltz für die neue ist.
Bitte warten ..
Mitglied: TheOllie
28.09.2006 um 13:23 Uhr
Hallo,

wenn Deine Platte bereits partitioniert ist und Du auf eine zweite Partition installieren kannst, ist alles ok. Andernfalls entweder eine weitere Platte einbauen oder mit einem Tool die alte neu partitionieren. Das kannst Du auch machen im Rahmen einer neuen Installation wenn Du beide OS komplett neu machen willst. Aber sichere vorher Deine Eigenen Dateien

Ollie
Bitte warten ..
Mitglied: Marcys
01.10.2006 um 17:00 Uhr
Hallo Leute,

vielen Dank für die zahlreichen Tipps. Also mein Rechner ist ein P3 mit 1 GHz. Zwar nicht das dollste, aber für mich reicht es aus. Insofern erledigt sich soch mal die Antwort von Psycho in Bezug auf Rechnerleistung.

Ich weiß nicht inwiefern ihr euch damit auskennt Musik mittels Pc zu machen. Aber das was ich vor habe, soll sich im Rahmen des Homerecording bewegen. D. h sprich keine MP3 abspielen oder mit MagixMusic 4 Dateien anlegen und das war's. Insofern ist es schon richtig, dass man keine unnötigen Tools installiert, die man nicht braucht.

Ein Freund von mir hat eine ähnliche Variante. Er hat aber eine Festplatte, wo er zwischen Wn 98 und Win XP beim hochfahren auswählen kann.

Ich möchte es mir so einrichten, dass ich die Platte, mit der ich bereits arbeite (Word, Office, Internet) als primary Mater einrichte. Die zweite dann als secendery. Auf welcher muß denn dieses Programm zum Booten installiert werden, auf beiden?

Und wie gehe ich vor? Die Musikplatte ist noch nicht eingerichtet. Soll ich sie erstmal unabhängig von der ersten Platte mit XP einrichten. So dass ich 2 Platten mit XP habe. Und anschließend auf der ersten Platte das Tool zum Booten installieren?

Gruß
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: thekingofqueens
01.10.2006 um 17:11 Uhr
Wenn du dir die Festplatten eingerichtet hast, dann installiere erst einmal Windows XP und dann installierst du das 2. Windows XP. Du musst beim Setup nur die richtigen Partitionen auswählen, aber das zeigt dir ja das Setupprogramm an wo die Partitionen zu finden sind.
Bitte warten ..
Mitglied: Marcys
04.10.2006 um 20:23 Uhr
Hallo,

nun habe ich WIn XP auf 2 veschiedenen platten. Logischerweise fährt nur eine Platte hoch. Jetzt muss ich es noch irgendwie einrichten, dass vor dem hoch fahren ich auswählen kann von welcher platte er booten soll.

die zweite platte habe ich als slave in bios stehen die andere als master.

Wie mache ich das ambesten?

Gruß
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
05.10.2006, aktualisiert 18.10.2012
Guten Morgen,

du musst die Boot.ini anpassen. Wie das geht, wird hier beschrieben.

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: Marcys
05.10.2006 um 14:16 Uhr
Hi,
nun ich frage mich nun, was die Betreibssystemdeaktivierung damit zu tun hat.

Gruß
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: TheOllie
05.10.2006 um 14:30 Uhr
Hallo,

es hat gar nichts damit zu tun, aber ich denke Du solltest schon erkennen können was sinngemäss zu Deiner Frage gehört. Der Link der Dir gegeben wurde ist ein Tutorial das eher allgemein und nicht genau auf Deine Frage hin verfasst wurde.

Also vergiss das mit dem löschen, der Rest ist dann schon eher etwas das für Dich passend ist.

Ollie
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
05.10.2006 um 14:56 Uhr
hm... zugegeben, es war vielleicht nicht der beste Link - aber schaut mal auf die Uhrzeit!
@Marcys: such mal hier im Forum nach boot.ini, da gab es auch mal eine genaue Erklärung der Einträge.

Was ich allerdings komisch finde, ist, dass der Eintrag nicht automatisch erzeugt wurde! Ist eigentlich üblich, wenn eine Installation merkt, dass schon eine andere vorhanden ist.

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: TheOllie
05.10.2006 um 15:18 Uhr
Hallo,

@Marcys
wie hast Du denn die beiden Systeme jetzt installiert? Hast Du nun 2 Platten drinne oder hast Du eine Platte partitioniert? Wenn ja, wie hast Du sie aufgeteilt?

Ollie
Bitte warten ..
Mitglied: Marcys
05.10.2006 um 16:40 Uhr
HI,

also ich habe mich für die Variante mit 2 Festplatten entschieden.
1Platte 1 :
250 GB -> c: Partition mit Win XP für div. ARbeiten wie Internet, Office etc. + 2 weitere Partitionen für Daten.

Diese Platte habe ich in Bios als Master. wenn ich denn Pc hochfahre, bootet er auch von dieser.

Platte 2:
80 GB
auf der C: Partition habe ich ein paar daten
auf D: ist Dann das Betreibssystem.

Diese habe ich als Slave eingestellt.

Nun habe ich beide angeschlossen.
Wenn ich jetzt den Pc hochfahren, bootet er von der ersten Platte.

an dieser Stelle möchte ich, zwischen den beiden Platten und die dadrauf befindlichen Betriebssystemen auswählen. D. h. ich bestimme, von welcher Platte er booten soll.

Gruß
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: TheOllie
05.10.2006 um 17:00 Uhr
Hallo,

okay, Du hast 2 Platten, aber Du hast sicher nicht 2x ein Laufwerk C:\ oder D:\.

Ich denke das Dein logischer Ansatz hier falsch ist. Wenn Du 2 Platten gleichzeitig im System hast, dann werden den einzelnen Partitionen nach unterschiedlichen Gesichtspunkten Laufwerksbuchstaben zugeordnet. Bei Dir dürfte also auf der ersten Platte in der primären Partion das Laufwerk C:\ beheimatet sein. Sofern Du die zweite Platte auch mit einer primären Partition versehen hast, ist das dann Dein Laufwerk D:\, andernfalls ist es das erste Laufwerk in der ersten erweiterten Partition auf der ersten Platte.

Kannst Du mir bitte sagen wie Du die Platten aufgeteilt hast, so von wegen primären / erweiterten Partitionen?

Bei normaler Aufteilung lädt Win grundsätzlich von der ersten aktiven und primären Partion der ersten Festplatte. Dort bekommst Du dann ein ein Auswahlmenü, sofern mehrere Systeme (ich gehe hier jetzt mal ausschliesslich von Win-Systemen aus) installiert sind. Dazu findest dann in der boot.ini die Entscheidung statt, wo die weiteren Dateien zum booten herkommen sollen, also welches System Du laden willst.

Hier findest Du Infos darüber was in der Datei so stehen kann
http://www.winfaq.de/faq_html/tip0408.htm

Ollie
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
05.10.2006 um 17:19 Uhr
Hi,

um Ollie zu ergänzen:

Vorgehensweise bei einem installierten System wäre folgende:

2. Platte einbauen und im BIOS anmelden (Master/Slave beachten, egal an welchem IDE-Port)
Jetzt die Installation von CD starten und hier Neuinstallation wählen.
Bei der Auswahl der Partition die 2. Platte angeben und ggf. eine neue (Primär)partition erstellen, welche dann als Installationspartition angegeben wird. Um den Rest kann man sich nach der Installation (Datenträgerverwaltung) kümmern.
Wenn alles passt, merkt Windows, dass jetzt 2 Systeme auf dem Rechner laufen und konfiguriert sich die boot.ini entsprechend. Du merkst es an dem nun erscheinenden Boot-Menü.
Wenn das bei dir nicht kommt, hast du irgend etwas anders gemacht.
Sonst stimme ich Ollie in allen Punkten zu!

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: Marcys
06.10.2006 um 15:43 Uhr
Hi,

nun habe ich es geschafft was ich wollte. Imgrunde ist das nix anders, als eine zweite plaatte reinbauen und auf dieser WIn installieren. Warum haat das denn keiner am Anfang gesagt? .

Ein Frage hätte ich jetzt doch noch. Meine Boot.ini sieht so aus:
[boot loader]
timeout=30
default=multi(0)disk(0)rdisk(1)partition(1)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(1)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /noexecute=optin /fastdetect
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /fastdetect


wenn ich den PC hochfahre steht dort 2 mal "Microsoft Windows XP Professional" ist denke das kommt dann aus dieser boot.ini
Durch ausprobieren weiß ich je das das obere windows die Platte für die Musik ist und das untere win die platte für den Work pc ist.

Kann ich da die Bezeichnungen ändern, bzw. etwas hinzufügen, damit ich es auch schwart auf weiß steht welches Windos welches ist?
Hinter dem Professional würde ich dann ein "Musikpc" hinzufügen

Möchte auf nummer sicher gehen, um nix verkehrt zu machen.

Gruß
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: TheOllie
06.10.2006 um 16:02 Uhr
Hallo,

am einfachsten die Datei im Editor öffnen (steht auf dem Laufwerk C:\ und ist schreibgeschützt und versteckt) und dann in der Zeile

multi(0)disk(0)rdisk(1)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /noexecute=optin /fastdetect

hinter dem Professional einfach "Musik-PC" eintragen.

multi(0)disk(0)rdisk(1)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional Musik-PC" /noexecute=optin /fastdetect

Alles was in den Anführungszeichen steht ist der angezeigte Text, den kannst Du also ändern.

Nach dem speichern nicht vergessenwieder den Schreibschutzt zu setzen.

Ollie
Bitte warten ..
Mitglied: Marcys
06.10.2006 um 18:39 Uhr
Hi,

so jetzt funz. alles wie ich es wollte.

Vielen Dank euch.
Gruß
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
07.10.2006 um 11:01 Uhr
Moin,

@Marcys: Dann setzt den Beitrag bitte auf "Gelöst".

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: Marcys
07.10.2006 um 14:00 Uhr
Und wie mache ich das?
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
07.10.2006 um 14:09 Uhr
Hi,

du gehst in deinem Eröffnungsthread auf editieren und findest unten die entsprechende Option.

Psycho
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
IDE & Editoren
USB STICK Datei AUTOMATISCH beim anschliessen auf fremden PC öffnen (9)

Frage von Jwanner83 zum Thema IDE & Editoren ...

Batch & Shell
gelöst WinXP-PC mit einem Barcodescanner herunterfahren (8)

Frage von Sinzal zum Thema Batch & Shell ...

CPU, RAM, Mainboards
Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse (2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Router & Routing
Spielzeiten auf pc und handy steuern (7)

Frage von fisch56 zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (22)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...