Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

2000 Terminalserver - lokale Laufwerke verbinden

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: DaEi

DaEi (Level 1) - Jetzt verbinden

31.01.2006, aktualisiert 13.03.2006, 14164 Aufrufe, 14 Kommentare

unterbinden durch Richtlinie?

Hallo,

ich hab jetzt schon ein wenig schlechtes gewissen des zu fragen, aber ich machs trotzdem...

ein user soll sein lokales laufwerk auf dem terminal server sehen und darauf zugreifen können. in der rdp ist das verbinden der laufwerke auch aktiviert, jedoch kann der user im terminal nicht darauf zugreifen, bzw. erscheint es auch nicht im arbeitsplatz.

die user haben sonst keinerlei rechte, auch kein startmenü, also liegt meine vermutung nahe, dass die lokalen laufwerke nicht verbunden werden dürfen.

ich hab übrigens auch schon google benutzt, aber dahingehen nichts sinnvolles gefunden..

danke!
Mitglied: problemsolver
31.01.2006 um 12:35 Uhr
Hallo!

Welche Windows Server Version setzt du ein?
Bei Windows 2000 Server funktioniert es meines Wissens nicht.
Bei Windows 2003 Server ohne Probleme...

Gruß

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: DaEi
31.01.2006 um 12:44 Uhr
es handelt sich um einen windows 2000 server..


..also kann es nicht an sicherheitsrichtlinien liegen, dass lokale laufwerke nicht verbunden werden, richtig?

schade, jetzt muss ich wieder neue ansätze suchen..
Bitte warten ..
Mitglied: DaEi
31.01.2006 um 12:44 Uhr
//edit: sorry, doppelpost..
Bitte warten ..
Mitglied: der-poet
31.01.2006 um 12:48 Uhr
wird der pfad des lokalen laufwerks nicht in den User-eigenschaften (terminaleinstellung) in der ADS vergeben?
dann müsste es doch theoretisch auch unter w2k funktionieren?
wobei ich leider momentan kein w2k-server-system zur verfügung habe.
Bitte warten ..
Mitglied: problemsolver
31.01.2006 um 13:03 Uhr
Hallo nochmal...

eine Möglichkeit gibt es doch noch:

Über ein Loginscript kann man folgendes machen, wenn der User der sich am TS anmeldet auch gleichzeitig auf dem lokalen Rechner Admin ist:

if "%clientname%" NEQ "" net use g: %Clientname%\c$ /yes /persistent:yes

Die Variable %clientname% wird auf einer Terminalsession automatisch gesetzt...

Diese Zeile bedeutet, dass sich der Benutzer, der sich auf dem Terminalserver anmeldet, das lokale Laufwerk C auf auf die Terminalsession Laufwerk G: gelegt wird. (Einfach ein bissle variieren. )

Falls die Benutzer allerdings lokal nicht Administrator sind, so kann man als letztes Hilfmittel noch Benutzername und Passwort dem Net use Befehl hinterlegen.

net use <Laufwerksbuchstabe> <UNC-Freigabe> <Kennwort> /USER:<Benutzerangabe>

Gruß

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
31.01.2006 um 13:37 Uhr
Moin,

oder ist das Client-Zeug-Mapping u.U. in den RDP-Settings deaktiviert. Diese Einstellungen haben Vorrang vor den AD-Settings. Schau mal in der "Terminaldienstekonfiguragion", was da unter Clienteinstellungen für Haken gesetzt sind.

Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: DaEi
31.01.2006 um 14:41 Uhr
@problemsolver: des hilft leider nicht, daran hatte ich auch kurz gedach, aber ausgerechnet dieser user ist nich in unserem netzwerk und hat nur einen terminalzugang.

@n.o.b.o.d.y: ich hab in der "Terminaldienstekonfiguration" dahingehend nichts festellen können...

was mir eben aufgefallen ist, im arbeits platz sehe ich ausschließlich netzlaufwerke!?
Bitte warten ..
Mitglied: DaEi
31.01.2006 um 14:41 Uhr
//mensch, schon wieder =(
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
31.01.2006 um 14:52 Uhr
Hey,

wenn Du nur Netzlaufwerke siehst, sind dann bei euch über die Registry die lokalen LWs ausgeblendet?

Ralf

[edit]
Hier so:
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer\NoViewOnDrive
Bitte warten ..
Mitglied: DaEi
31.01.2006 um 14:59 Uhr
das weiß ich nicht genau, unser vorheriger administrator hat uns ja leider verlassen (er lebt noch ;) )

ich werd nachschauen, aber wenn man sich mit dem administrator anmeldet, dann sind alle laufwerke da.. nur eben auch nicht das lokale LW des clients.
Bitte warten ..
Mitglied: DaEi
31.01.2006 um 15:06 Uhr
also da steht nur etwas von NoDriveTypeAutoRun mit dem wert 00x00000095 (149)

mal sehen was das bedeutet...

//edit: hat wohl nur etwas mit dem autostrart von verschiedenen medien zu tun..
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
31.01.2006 um 15:18 Uhr
Have a look at this:

http://support.citrix.com/forums/thread.jspa?messageID=46068&fromSe ...

[edit]
Upps ist ja gar kein Citrix, aber das Gleiche gilt auch für den RDP-Client... ich weiß nicht was da so vorrang hat, der Client oder das AD....
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
31.01.2006 um 19:06 Uhr
der TS unter 2000 unterstützt das Mappen von Clientlaufwerken nicht!
Bitte warten ..
Mitglied: DaEi
01.02.2006 um 09:00 Uhr
oki, das würde diesen thread apruppt beenden. danke...

//edit: gibt es denn wiklich keine alternative? der user ist nicht in unserem netz und greift auf unseren windows 2k terminalserver zu. er braucht jedoch daten aus unserem netzwerk. mir fällt da nur noch vpn ein!??
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(5)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (17)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...