Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Netzwerk

GELÖST

Viele Accounts auf einem Server erstellen!

Mitglied: duncan58

duncan58 (Level 1) - Jetzt verbinden

28.08.2011, aktualisiert 16:27 Uhr, 3449 Aufrufe, 4 Kommentare

Windows Server 2003

Hallo,
einmal im Jahr haben wir die ehre an unsere Gesamtschule in Hessen,
1000 Schülerkonten zu löschen und Sie neu anzulegen.

Dabei benutzen wir das Programm Netadmin 2007.
Es ist ein Windows Netzwerk (Windows Server 2003) und die Clients
sind in der Regel mit Windows XP+ Sp3 bestückt.

Die Schülerlisten bekommen wir von der LUSD als Excel Datei.
Diese werden zu einer TXT Datei konvertiert.

Das Netadmin ist kein schlechtes Tool. Doch es kommt immer wieder vor,
das kleine Fehler vorhanden sind, die wir korrigieren müssen.
Deswegen suche ich nach einer Verbesserung.

Wie macht ihr das? Welche Tools benutzt ihr? Welche Einteilung?
Bei uns sind die Schüler in Klassen unterteilt.

Kann ein Schüler einmal eingetragen werden und wir löschen sein Konto,
wenn er die Schule verlässt?

Danke für eure Mühe und Aufmerksamkeit.

Mit herzlichen Grüßen
duncan
Mitglied: 64748
28.08.2011 um 17:53 Uhr
Hallo duncan,

ich habe in diesen Domänen größten Teils noch Win 2000 Server. Ich benutze "net user" zum Anlegen der Benutzer. Für jeden Benutzer habe ich eine Zeile in einer Batchdatei. Zusätzlich benutze ich das Tool "xcacls" um die Berechtigungen in den Benutzerverzeichnissen zu setzen (auch in einer Batchdatei).

Wir haben ein obligatorisches Profil für alle. Die o.g. Batchdateien lege ich mit einem Perl-Skript an, das generiert mir gleichzeitig die Passwörter (können von den Usern nicht verändert werden).

Auf diese Weise lege ich immer zwischen 100 und 3000 Benutzer auf einmal an.

Wegen dem Löschen der Benutzerkonten, sieh Dir mal die Optionen für "net user" an
net help user
Gruß

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: dog
29.08.2011 um 00:42 Uhr
Ich hänge mich mal dran, weil wir auch bald damit anfangen wollen.

Weil ich grade nicht an LUSD komme:
Kann man da eigentlich auch direkt XML exportieren bzw. hat eins der Export-Formate die Schüler-ID (ich weiß das man die bekommt wenn man nach Littera exportiert und die Datei dann entschlüsselt, was aber nicht ganz Sinn der Sache ist)?

Alternativ gibt es auch noch eUser oder LANIS und die 50 anderen Frickelprogramme der Kategorie "Pädagogische Oberfläche", die das auch alle können wollen
Bitte warten ..
Mitglied: duncan58
29.08.2011 um 13:24 Uhr
Da kann ich dir nicht viel dazu sagen. Wir bekommen das Ganze als Excel Datei.
Danach wird es in eine TXT kovertiert. Leider nicht immer ohne Fehler.

Lanis Frickelprogramme! Das ist sehr gut ausgedrückt.

Gruß
Duncan
Bitte warten ..
Mitglied: 64748
29.08.2011 um 13:52 Uhr
Hallo Duncan,

wie genau äußern sich denn die Fehler? also sind die Daten fehlerhaft und müssen später angepasst werden?

Wenn ich eine Exceltabelle mit Benutzerdaten habe, dann mache ich auch eine Textdatei daraus, dann eine Batchdatei und da stehen dann Zeilen der Form
net user benutzername passwort /profilepath:\\server\profiles\default /passwdchg:no /add

drin. Das lass ich auf dem Server laufen. Und das hat hier immer funktioniert.

Eventuelle Fehler kannst Du nachher auch via Batch beheben, z.B. neues Passwort erstellen. Bei falschem Benutzernamen würde ich den Benutzer löschen und neu anlegen.

Markus
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
Umgang als Firma mit Microsoft Accounts, AD-Accounts, Office 365-Accounts
Frage von Daniel.HoWindows 104 Kommentare

Hallo Zusammen, mich würde es mal interessieren, wie andere mit diesen Themen umgehen. Unsere Situation ist wie folgt, wir ...

Windows 7
Verknüpfung Benutzerkonto mit Firefox-Account bzw Avira-Account
gelöst Frage von power-userWindows 71 Kommentar

Hallo zusammen, hab da mal ne Frage Grds bin ich für möglichst wenig Daten im Internet bzw. Accounts. Doch ...

Exchange Server
Exchange Account neuem AD Account zuordnen
Frage von jackodaExchange Server2 Kommentare

Hallo zusammen, das ist meine erste Frage und ich hoffe ich beschreibe Sie richtig für Euch. Der Problemfall der ...

Windows Server
Reparaturdatenträger für Server 2012 erstellen
gelöst Frage von NichtsnutzWindows Server5 Kommentare

Hallo, ich hatte letzte Woche bei einem Windows 2012 Foundation Server (Lenovo) das Problem, dass dieser nach der Installation ...

Neue Wissensbeiträge
Microsoft

Letzte Updates für Win10 und Server2016 müssen bei Bedarf über den Update catalogue in den WSUS importiert werden!

Tipp von DerWoWusste vor 8 MinutenMicrosoft

automatisch kommt da nichts an im WSUS und auch nicht im SCCM. Siehe Hinweise zum Bezug der jeweils neuesten ...

Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...

Windows Netzwerk
Zugriff auf den Desktop Ordner eines anderen Rechners in der gleichen Domäne
gelöst Frage von JensNomaWindows Netzwerk6 Kommentare

Guten Abend, ich war neulich mit unserem Admin am Tisch gesessen. Er an seinem Notebook angemeldet mit dem Domänen-Admin, ...