Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Paar allgemeine Fragen zu einem Webserver

Frage Internet

Mitglied: UNeverNo

UNeverNo (Level 1) - Jetzt verbinden

15.06.2005, aktualisiert 27.11.2005, 6091 Aufrufe, 14 Kommentare

Der Chef hatte heute die Idee einen Webserver einzurichten, auf dem dann eine Sendungsverfolgung (für eine Spedition) laufen soll. D.h. auf diesen Server soll aus dem Internet zugegriffen werden können über http://www.name.de
Es liegt nahe das ganze in die aktuelle HP zu integrieren und diese auch über den Webserver laufen zu lassen.

Nun zu den Fragen:
Was für Software nehme ich? Windows-XAMPP? Linux-XAMPP? Was anderes?
Kann das Ganze auch auf unserem bisherigen Proxy-/Emailserver installiert werden oder gibt's da Probleme?
Über welche Leistung sollte der Webserver (also der PC auf dem er läuft) verfügen?
Wie bekomme ich den Webserver ins Netz? Über einen normalen Provider? Wie sind die Kosten? Die Hardware stelle ja praktisch ich, nur der Traffic ist für die Kosten relevant.
Brauche ich dafür eine neue DSL-Leitung?
Mitglied: Janni
15.06.2005 um 10:24 Uhr
Du solltest noch mit angeben, wie viele Kunden Ihr habt, bzw. wie viele Kunden gleichzeitig ihre Sendung möglicherweise verfolgen möchten und zweitens wie aufwendig die Paketverfolgung ist (Textdatei auslesen oder 1.000.000.000....... Anfragen gleichzeitig an eine Datenbank) ?

Und grundsätzlich kann man das auch auf bestehende Server mit aufsetzten, stellt sich aber nur die Frage, ob man aus Sicherheitsaspekten, zum Beispiel den Mailserver und einen Webserver nicht lieber trennen möchte.

Leistung (bei wenig Zugriffen und ohne große Datenbank): da reicht auch ein älterer Rechner aus, der einfach mit Linux bespielt wird (so ist es auch am billigsten).

Netz: bei geringen Zugriffen sollte auch eine S-DSL Leitung mit 2 Mbit/s Upstream ausreichen.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: UNeverNo
15.06.2005 um 10:46 Uhr
Wird wohl einen Kreis von 100 Leuten betreffen, die aber wohl kaum alle zur gleichen Zeit Abfragen starten werden.

Die Verfolgung wollte ich schon mit einer DB machen, und die Abfragen werden recht begrenzt sein.

Betreffs DSL - bisher haben wir eine SDSL-Leitung mit 512/512. Alsö bräuchte man da noch eine weitere.
Bitte warten ..
Mitglied: Janni
15.06.2005 um 10:55 Uhr
Na dann nimm Dir doch einen älteren Rechner (so PIII sollte es schon mindestens sein (bei Linux, Apache, MySQL, PHP) besser und schneller ist natürlich mehr Leistung), setzt die ganze Sache auf und probiere es mit der bisherigen S-DSL Leitung. Wenn der Aufbau der Seite zu langsam ist (wahrscheinlich) dann stockst Du halt auf
Bitte warten ..
Mitglied: UNeverNo
15.06.2005 um 11:07 Uhr
Und wie bekomme ich den dann ins Internet?
Bitte warten ..
Mitglied: Janni
15.06.2005 um 11:14 Uhr
reinquetschen


oder bei dynamischer IP mit einen Alias (z.B. von http://www.dyndns.org/) oder halt mit der festen IP oder oder oder.
Bitte warten ..
Mitglied: UNeverNo
06.07.2005 um 11:44 Uhr
Was genau meinst Du mit reinquetschen?

Der muß doch sicher irgendwo angemeldet und bezahlt werden, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: Janni
06.07.2005 um 19:51 Uhr
na ins Internet reinquetschen, wenn Du ihn rein bekommen willst

Jaja ich weiß schlechter Scherz.
Bitte warten ..
Mitglied: werner.dorf
04.10.2005 um 06:38 Uhr
Weißt du jetzt, wie man den Server in internet hängt ???
Bitte warten ..
Mitglied: TuvokSH
10.10.2005 um 15:35 Uhr
Also, grundsätzlich ist es ein Klacks den Webserver ins Internet zu bringen. Die Frage währe nur erstmal, mit welcher Webserver-Software willst Du arbeiten? KleinUndWeich (in W2k Server, W2k3 Server ist der Webserver schon eingebaut) oder XAMPP (XAMPP installiert sich fast von alleine, aber W2k / W2k3 sind auch nicht sonderlich komplizert).

Wenn der Webserver erstmal läuft brauchst du nur den Port80 auf die IP des Webservers umleiten. Macht man üblicherweise in der NAT des Routers.

Bei 100 Benutzern reicht die derzeitige Leitung dicke aus. Die greifen ja nicht gleichzeitig zu. Die Datenbankgröße hält sich bei 100 Usern auch in Grenzen.

cu
TuvokSH
Bitte warten ..
Mitglied: werner.dorf
10.10.2005 um 17:57 Uhr
Wenn du willst kann ich dir eine detalierte Anleitung senden, wie man einen Webserver aufsetzt.
Must du nur bescheid sagen
Bitte warten ..
Mitglied: UNeverNo
13.10.2005 um 14:57 Uhr
Ja, bitte, das Projekt ruht zwar noch zur Zeit, rückt aber immer näher.

Nur immer her damit
Bitte warten ..
Mitglied: Matrix1
27.11.2005 um 15:45 Uhr
Gibt es eine Freewareprogramm, das explizit ausliest, wer sich auf meinem Webserver aufhält, icl. IP und Daten die gezogen werden. Es gibt zwar eine LOG-Datei, diese finde ich aber nicht transparent. Ich brauche eine grafische Auswertung, mit allen Auswertungen.
Dieses Programm soll vor allen Dingen die Fehlerversuche von Unbefugten aufzeichnen, die nicht brechtigt sind, sich an meinem Webserver anzumelden.
Bitte warten ..
Mitglied: TuvokSH
27.11.2005 um 20:09 Uhr
Grundsätzlich sendet dir jeder, der auf deine Webseite zugreift erstmal seine IP, seine Browserkennung und noch so ein paar Kleinigkeiten standartmäßig mit. Es gibt allerdings Utilities mit denen man diese Informationen fälschen kann.
Diese Informationen werden in Systemvariablen gespeichert.

Ich speichere diese Informationen bei jeder Webseite, die von mr aufgerufen wird, in einer Datenbank, mit Datum und Uhrzeit. So kann ich nachfollziehen, in welcher Reihenfolge meine Seiten von einer Person aufgerufen wurden. Müßtest Du dich am besten ein wenig mit PHP beschäftigen.

cu
TuvokSH
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Allgemeine Fragen zum Exchange 2010 (3)

Frage von Leo-le zum Thema Exchange Server ...

Apache Server
gelöst Apache Webserver HTTP 500 Error (7)

Frage von ClepToManix zum Thema Apache Server ...

TK-Netze & Geräte
XPhone UC Fragen (4)

Frage von Hendrik2586 zum Thema TK-Netze & Geräte ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (10)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...