Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Alte DOS Anwendung muss unter Windows 2008 Server R2 laufen und drucken

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: michael1306

michael1306 (Level 1) - Jetzt verbinden

27.03.2013 um 13:59 Uhr, 3891 Aufrufe, 10 Kommentare

Ich muss ein altes DOS Programm unter Windows 2008 Server R2 zum laufen bringen.

Hallo zusammen,

wir haben bei uns in der Firma noch ein wirklich altes DOS Programm über das die Personaleinsatzplanung gemacht wird. Dieses Programm soll in diesem Jahr durch ein neues abgelöst werde. Mein Problem aber ist, dass ich auf ca. 700 PCs dieses DOS Programm am laufen habe und diese bis August auf Windows 2008 Server R2 umrüsten muss. Nun läuft das Programm natürlich nicht mehr.
Ich habe schon verschiedene Dinge versucht.

- Das Programm DOS Box. Hier bekomme ich es zum laufen aber es kann nicht auf dem lokalen Drucker gedruckt werden.
- XP Mode. Dieser läuft nur unter Windows 7 und 8. Vielleicht hat hier jemand eine Lösung wie ich das unter 2008
zum laufen bekomme.

Ansonsten fällt mir nichts mehr ein was ich noch nutzen könnte! Was sein muss ist, dass dieses DOS Programm läuft, die Pläne ausgedruckt werden können, am besten auf dem lokalen Standarddrucker und die erstellten Daten müssen gespeichert werden.

Kann mir hier jemand helfen????

Gruss
Michael
Mitglied: Flatcher
27.03.2013 um 14:03 Uhr
Hallo,


Würds mit VMWARE Workstation funktionieren? Oder würd dann hier wieder das selbe Problem mit den lokalen Drucker entstehen?
Bitte warten ..
Mitglied: michael1306
27.03.2013 um 14:06 Uhr
Hallo Flatcher,

ich möchte auch keine Kosten produzieren und es soll so einfach wie möglich sein auch für die Anwender. Hier kommt leider sehr viel zusammen. Keine Kosten, einfach für den Bediener und leicht zu installieren. Also die Eier legende Wollmilchsau.
Bitte warten ..
Mitglied: Ravers
27.03.2013 um 14:14 Uhr
Hi,

in der Annahme das die Clients nicht 2008R2 werden ;) - was spricht dagegen das Programm auf die Clients zu kopieren, ggf. Pfade in der Batch auf ein gemeinsam Verwendbares Netzlaufwerk zu legen, und nach der Migration und der Anpassung der Software alles wieder zurück zu drehen?!

Mfg
Ravers
Bitte warten ..
Mitglied: Xolger
27.03.2013 um 14:28 Uhr
Hallo Michael,

ich denke mit der DOSBox sollte man das doch lösen können.
Schau dir mal hier im Forum die Beiträge zur DosBox und drucken an zb.:
http://www.administrator.de/Aus_Dosbox_auf_lokalen_Drucker_drucken.html

Hier noch ein Link mit Beispieleinträgen:
http://www.syspredl.at/back2003vista7/Topic450.html

Aber ich denke mit net use eine Verbindung von lpt1 zum Standarddrucker herstellen und dann lpt1 an die
Dosbox durchreichen sollte doch möglich sein.
Ist dann nur noch die Frage ob die Windows GDI Drucker mit der DOS Druckausgabe klarkommen.


Gruß
Xolger
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
27.03.2013 um 14:57 Uhr
Moin,

Diverse Fragen, diemeine Kristallkugel beantwortet haben will, bevor sie etwas ausspuckt:

  • Ist das DOS-programm eine client/Server-Anwendung oder einfach nur ein programm, daß auf eine gemeinsame Datenbasis zugreift, z.B. auf einem Fileserver, wie es früher üblich war?

  • Muß es von den benutzern auf deren Arbeitstationen aufgeruen werden oder wird es auf dem Server in einer Terminal-Sitzung aufgerufen?

Ich hättes einfach in eien vmware, vbox, virtualPC, oder qemu-Umgebung reingesteckt.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: ticuta1
27.03.2013 um 18:01 Uhr
Virtualisieren auf VMWare mit ESXi (kostenfreielizenz) unter msdos standard versionen und funktioniert.

LG,
ticuta1
Bitte warten ..
Mitglied: michael1306
27.03.2013 um 18:37 Uhr
Hallo,

gibt es denn nichts einfachers? Danke für die ganzen Infos aber komm damit leider nicht weiter. Ich muss den Aufwand so gering wie nur möglich halten.

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
27.03.2013 um 18:45 Uhr
Nochmal die Frage: muß das Programm auf jedem Client laufen oder muß es als server auf dem Zentralen Server laufen oder muß es in RDp-Clientsitzungen auf dem TZerminalserver laufen?

lks
Bitte warten ..
Mitglied: michael1306
30.03.2013 um 13:34 Uhr
Hallo,

das Programm muss auf jedem einzelnen Client laufen.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
30.03.2013 um 13:51 Uhr
Zitat von michael1306:
Hallo,

das Programm muss auf jedem einzelnen Client laufen.

Was ist dann genau das Problem? Wenn es auf den clients läuft, wird es evrmutlich entweder auf einen Dienst zugreifen oder auf einen Share, wobei bei Programmen aus der Doszeit ein Dienst eher selten war.

  • Wenn es ein Share sein soltem, dann einfach eine Freigabe einrichten udn gut ist.

  • Wenn es allerdings ein Dienst war, dann wird es vermutlich ein NetBIOS Namens- oder Bindungsproblem sein. Gibt es denn genauere Fehlermeldungen dazu?

lks
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
SQL Fehler Beim Installieren von SQL 2008 R2 auf einem Windows 2012 Server (6)

Frage von Sv-Schneider zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Oracle ODBC Treiber in Windows 2008 R2 (3)

Frage von kschi12 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows 2008 R2 Backup Domaincontroller als Primary DC heraufstufen (2)

Frage von adrian138 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (19)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...