Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Aufbau Glasfaserstrecken für Outdoor-Gebrauch

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: thaefliger

thaefliger (Level 1) - Jetzt verbinden

21.08.2012 um 10:39 Uhr, 4390 Aufrufe, 13 Kommentare

Vorabklärungen und Fragen für den Aufbau von Glasfaserstrecken

Hallo zusammen

Ich bitte um Auskunft von allen, die sich mit Glasfaser-Strecken auskennen...

Für ein grösseres Camp / Festival bin ich dabei, den ganzen Netzwerk-Bereich zu planen und in gute Wege zu leiten.
Das Camp wird ca. 10'000 Besucher haben und auf einem ziemlich grossen Gelände stattfinden.
Es ist die Anforderung, das Gelände mit WLAN abzudecken bzw. einige markante Gebäude als Hotspot-Punkte zu benutzen.

Dabei muss ich auch mit Kabel grosse Distanzen (500m bis 1km) überwinden.
Wir hatten das mal mit Armee-Telefonkabeln und DSL-Modems gemacht, aber nur für etwa 500 Benutzer.
Darum habe ich als Überbrückung für lange Distanzen Glasfaserkabel vorgesehen (oder halt WLAN-Richtfunk...).

Persönlich bewege ich mich nicht gerade im Glasfaser-Business, wir setzen bei uns auch keine ein, darum hält sich
meine Erfahrung in Grenzen (ich kann halbwegs Monomode und Multimode unterscheiden, aber dann ist fertig ).

Was würdet ihr in so einem Fall für Equipment nehmen?
Welche Geräte einsetzen, um Fiber wieder in Ethernet zu verwandeln? Eigene Medienwandler oder GBic-Einschübe in Switches?
Welche Kabel und welchen Mode würdet ihr verwenden?


Vielen Dank schon im Voraus für Antworten!

Grüsse,
Thomas
Mitglied: kaiand1
21.08.2012 um 10:57 Uhr
Moin
Nun paar mehr Infos währen da noch Hilfreicher.
10k User was machen die da?
Chatten? Daten austauschen ect?
Bekommt jeder ein 10MB Anschluss oder doch 1GB ?
So ein Flaschenhals mit Wlan möchtes du als Richtfunk nehmen?
Es kommt halt mehr drauf an was da gemacht wird...
Bitte warten ..
Mitglied: Dirmhirn
21.08.2012 um 11:01 Uhr
Hi!

Eigene Medienwandler oder GBic-Einschübe in Switches?
hast du das Budget um das einfach so zu kaufen?

würde dir zu einem Dienstleister raten, der darauf spezialisiert ist.

sg Dirm
Bitte warten ..
Mitglied: thaefliger
21.08.2012 um 11:34 Uhr
Hallo, danke für eure Antworten.

Also 10'000 ist die absolute Obergrenze.
Das Netzwerk soll schlussendlich in 3 VLANs gespaltet werden: Public WLAN, Mitarbeiter WLAN, VoIP.
Der Grossteil (Besucher) beschränkt sich wohl auf Facebook, Twitter, E-Mails und Konsorten.
Die Mitarbeiter werden wohl auch Daten austauschen.

Zu Budget ist momentan noch nichts bekannt.
Aber wir versuchen, einen der grossen Netzwerk-Ausrüster wie ZyXel als Sponsor zu gewinnen.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
21.08.2012, aktualisiert um 12:56 Uhr
Hallo Thomas,

vielleicht eine Anlaufstelle für Dich, falls Du Dich für irgend eine Konfektion, Kabellänge sowie Steckverbinder entschieden hast.

LWL Kabel

Eine weitere gute Anlaufstelle betreffend solcher Benutzerzahlen, könnten auch IT Firmen sein die Messen mit WLAN versorgen, z.B. in Hannover die CeBit
die sollen nächstes Jahr öffentliche Hotspot Lösungen für Besucher ohne Vergütung anbieten. Die könnten Dir bestimmt auch in Punkto Geräte und Verkabelung weiter helfen.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
21.08.2012 um 13:29 Uhr
Hallo,

ob es richtig ist dafür mehrere 1000,- Euro zu investieren oder nicht eventuell sinnvoller ist das ganze bei einem LAN Party Anbieter zu mieten, musst du entscheiden.
Interessant ist vielleicht mal ein Anbieter von LAN Parties.
Der Anbieter ist mir allerdings nicht bekannt, es ist einfach nur das erste Suchergebniss gewesen.

Vielleicht kennt der ein oder andere hier ja noch andere Anbieter.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
21.08.2012 um 14:12 Uhr
Hi,

ich sehe noch ein ganz anderes Problem:
Switche mit GBIC oder Medienwandler ist kein Problem, aber wo bekommst du ein 1Km langes LWL Kabel her?

Als Patchkabel bestimmt nicht, und das andere ist quasi roh, das musst du dann noch in ein PAtchfeld spleißen, und spätestens dann ist es aus.

Ich schließe mich meinen Kollgen an, und würde das machen lassen.
Vor allem, was machst du mit dem Kram danach ... ebay?

VG
Deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: thaefliger
21.08.2012 um 14:57 Uhr
@brammer: nett gemeint, aber es ist KEINE Lan-Party!! Es ist ein Festival (yefestival.com) in einem grossen Gelände (Stadtpark Prag).

@Deepsys: Der Bezug ist nicht so das Problem. Natürlich müsste dann entsprechend noch eine Person im Team sein, die Patchfelder spleissen kann. Oder eben ein Anbieter.

Aber das sind organisatorische Fragen, mir geht es eigentlich mehr ums technische im Moment...
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
21.08.2012 um 15:09 Uhr
@deepsys: Der Bezug ist nicht so das Problem. Natürlich müsste dann entsprechend noch eine Person im Team sein, die
Patchfelder spleissen kann. Oder eben ein Anbieter.

Ja, dann würde ich ordentliche switche nehmen mit GBIC-SFPs und Singlemode-Faser (Multimode bis 550m) nehmen, fertig.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
21.08.2012 um 15:56 Uhr
Hallo,

@brammer: nett gemeint, aber es ist KEINE Lan-Party!! Es ist ein Festival (yefestival.com) in einem grossen Gelände
(Stadtpark Prag).

Ja und?
Für einen entsprechenden Anbieter ist es wohl uninteressant was ihr macht.
Du benötigst für ein Festival für 7 Tage ein Netzwerk.

Da fallen halt als erstes LAN Party Ausrüster oder eventuell noch Messebauer ein, die sollten damit Erfahrung haben.

Was du mit dem Netzwerk machst ist dem Anbieter doch egal.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
21.08.2012 um 16:18 Uhr
Hallo nochmal,

also lass uns doch noch mal von vorne anfangen, einiges wurde ja schon gesagt, aber die Leute hier können
auch nur auf das antworten was DU ihnen vorher erzählst und das läuft so ab:
"Du erzählst mal so richtig viel, am besten alles und bekommst auch genau so einen Feedback von den Leuten hier". Das ist Das was ich hier immer wieder sehe, denn es hat halt keiner so richtig Lust den Leuten alles aus der Nase zu ziehen und die preschen dann auf einen los.

Als erstes müsste man mal wissen wie groß ist das ganze Gelände!?
Als weites wie viel davon soll mit welchem WLAN Typ (a/b/g/ oder alles) versorgt oder bestrahlt werden!?
Als drittes wäre toll wie lang den diese Strecken genau sind und nimm bitte so über den Daumen + 10 %
denn es ändert sich mal was bei dieser Art von Festivals und dann reicht Dir das Kabel nicht und alle gucken Dich an.

So und nun der harten Teil:
Wenn das Outdoor stattfindet ist und Du die obigen Angaben hast, klick mal bitte auf den Link den ich als hier gepostet habe, es handelt sich um eine Firma die selber und das seit längerem LWL (Glasfaserkabel)
für Leute wie Dich zurechtmacht und unter dem Link ist die Ausführung die Wasserfest und verlege fertig
verkauft wird!!!!!! Die konfektionieren quasi nach Deinen Wünschen, ST-ST, SC-SC oder LC-LC oder was auch immer Du möchtest und was für Fasern Single oder Multimode und was für SFP Module ist von Deinem Switch abhängig, den Du vorhast zu benutzen und Zyxel hat gute Switche und auch Switchfabriken, aber das solltest Du halt vorher klären. Oder Besser hier in diesem Fall bitte immer von hinten nach vorne arbeiten!

Als Beispiel:
- Die Strecke, von der Fläche die Du versorgen willst/musst ist 1 Kilometer lang im Norden, 1,5 Kilometer lang im Süden, 2 Kilometer lang im West und 800 Meter lang im Osten.
- Jetzt kennst Du die Distanzen die Du überwinden musst und solltest schnell noch mal auf den Lageplan gucken ob da Gebäude zwischen sind oder ob Du das Kabel am Rand einfach auf die Erde hinlegen kannst.
- Jetzte weißt Du auch dass es Switche sein müssen die SFP Module aufnehmen können und zwar solche immer da an den Ecken die nicht nur die richtigen SFP Module beherbergen können, sondern auch den Benutzermassen
gerecht werden.

So und jetzt das heiße Eisen um das sich alle immer prügeln:
- Wie viele und wo sind denn Fluchtwege eingeplant, denn da erlaubt Dir die Feuerwehr niemals Kabel auf der Erde! Sonst Fallen ja auch alle Mann schön auf die Fresse wenn mal eine Panik ausbricht!!!!!!
- Also das von mir oben verlinkte Kabel ist wasserdicht verpackt und das kann auch so in die Erde verlegt werden da eine entsprechende Schutzhülle gleich mitgeliefert wird. Ist dort allerdings Beton und Du kannst da nicht einfach mit einem Pressluftbohrer eine Vertiefung anlegen wirst Du wohl ähnlich einem Tor etwas
zusammen schrauben müssen, mein Tipp bitte nicht aus Holz! Such Dir eine Firma die so was aus Stahlrohren
zusammen schraubt, denn bei einer Panik rennen und reißen Sie Dir Dein Holzgerüst in zwei Minuten ein.
Also das mit den 10 % mehr Kabellänge hat seinen Grund.

Und kommt das ganze Kabel runter und es fallen dann alle hin und wir sehen das dann abends in den Nachrichten und vielleicht auch ein Foto von Dir.

Geeignete Löschmittel an jedem Punkt wo ein Switch steht, die sollten für Elektrogeräte geeignet sein.
Geeignetes Personal das sowohl die Switche und die WLAN Access Points bedienen und warten kann.
Auf jeder Eintrittskarte den Zugangscode für das WLAN Abdrucken (Voucher), sonst ist es möglich das Du
10.000 Festival Besucher hast und 100.000 surfende Gäste. Besser noch die WLAN Antennen so aus zurichten, dass möglichst wenige "Zaungäste mit surfen können.

Mal was anderes, was für einen ISP Zugang habt Ihr denn? Nur rein Interesse halber.

Zitat von thaefliger:
Was würdet ihr in so einem Fall für Equipment nehmen?
Layer 3 Switche die gemanagt und gestackt werden können und zwar den Stack im Ring und nicht nur als Chain
Aber guck doch mal was Zyxel im Programm hat und warte auf die Zu -oder Absage.


Zitat von thaefliger:
Welche Geräte einsetzen, um Fiber wieder in Ethernet zu verwandeln? Eigene Medienwandler oder GBic
Einschübe in Switches?
Switche und SFP Module.
Erstens der Übersicht und des Diebstahlschutzes!
- Je weniger Teile um so mehr Übersicht hast Du!
- Je weniger Teile um auf so weniger Teile musst Du aufpassen und vor allem Ersatz da haben!

Zitat von thaefliger:
Welche Kabel und welchen Mode würdet ihr verwenden?

LWL Kabel im Outdoor Schutzschlauch verlege fertig konfektioniert von jemanden der das beruflich macht.
Der Rest dazu steht weiter oben.
Bitte warten ..
Mitglied: thaefliger
22.08.2012 um 08:25 Uhr
Hallo D.o.b.b.y

Herzlichen Dank für deine ausführliche Antwort und die Sicherheitshinweise und besonders der mit den 10%.

Das Gelände ist der Stromovka Park in Prag (http://maps.google.ch/maps?q=Stromovka+Park,+Prague,+Czech+Republic& ...)
Die Strecken (Luftlinie) bewegen sich zwischen 500-1000 Meter (bereits mit den 10%).

Eine Vor-Ort-Besichtigung kommt vielleicht im September.

Bezüglich ISP ist noch gar nichts bekannt.


Aber nochmal vielen Dank für deine Ausführungen!
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
22.08.2012 um 09:14 Uhr
Hallo D.o.b.b.y.,

Zitat von Dobby:
Wenn das Outdoor stattfindet ist und Du die obigen Angaben hast, klick mal bitte auf den Link den ich als hier gepostet habe, es
handelt sich um eine Firma die selber und das seit längerem LWL (Glasfaserkabel)
für Leute wie Dich zurechtmacht und unter dem Link ist die Ausführung die Wasserfest und verlege fertig
verkauft wird!!!!!! Die konfektionieren quasi nach Deinen Wünschen, ST-ST, SC-SC oder LC-LC oder was auch immer Du
möchtest und was für Fasern Single oder Multimode und

Danke für den Link, das ist wirklich ein guter Tipp wenn man mal genauso was braucht!

VG Deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
22.08.2012 um 12:14 Uhr
Hallo Deepsys ,

kleiner Tipp von mir, wenn das sehr lange Kabel sein sollten, zahl lieber ein bisschen mehr und erspare Dir die Fummelei für Kabeleinziehen in den Schlauch, ab vier SFP Steckern ist das eine echte Strafarbeit.

Die Firma macht das mit Maschinen super sauber, bei sehr kurzen Kabel mit nur zwei oder vier Steckern bekommt man das aber noch selber hin.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Notebook & Zubehör
gelöst HP 8770W - LAN Netzwerkproblem (Aufbau, Geschwindigkeit) (7)

Frage von RiceManu zum Thema Notebook & Zubehör ...

Windows Netzwerk
Direct Access mit VPN aufbau (6)

Frage von geocast zum Thema Windows Netzwerk ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Aufbau mittlerer bis großer Netzwerke (5)

Frage von MasterPhil zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Off Topic
gelöst Tools für den alltäglichen Gebrauch (8)

Frage von chnie123 zum Thema Off Topic ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...