Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

eine Auslagerungspartition erstellen unter win2003?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: 49536

49536 (Level 1)

01.07.2007, aktualisiert 19:54 Uhr, 3423 Aufrufe, 4 Kommentare

Hi,

es ist schon ein bisschen her, aber vor ein paar Monaten haben wir in der Schule Win2003 Server aufgesetzt. Und als der Lehrer dabei noch erklärte, was wir alles einstellen sollen, meinte er, dass wir auch eine zusätzliche Partition (glaub Volumen) erstellen sollen, damit das System dort einen Zwischenspeicher hat, wenn es mal große Anwendungen oder so bearbeiten muss.

Nun meine Frage, ich kenn mich ein bisschen mit Linux aus und Linux erstellt ja auch eine zusaätzliche Partition die sogennante Swap Partition. Braucht das Win2003 auch? Oder braucht Win2003 überhaupt keine zusätzliche Partition. Reicht es, wenn man unter System->Erweitert->Systemleistung Einstellungen-> den Virtuellen Arbeitsspeicher nur benutzt?

Falls win2003 überhaupte keine zusätzliche Partition benötigt, gklaub ich er meint den Virtuellen Arbeitsspeicher. Und falls das so sein sollte, meint ihr, ich soll von C: den virtuellen Arbeitsspeicher löschen und den nur auf das Volumen Laufwerk setzen?
Mitglied: meto
01.07.2007 um 13:41 Uhr
Grundsätzlich braucht Windows keine eigene Partition für die Auslagerungsdatei. Meistens wird aber empfohlen für besserer Leistung eine eigene Partition am Anfang der Festplatte zu erstellen. Der Vorteil ist, dass die Auslagerungsdatei komplett hintereinander dort rauf passt und in der Regel nicht fragmentiert ist. Außerdem ist die Zugriffszeit am Anfang der Festplatte besser.

Grundsätzlich kannst du den virtuellen Arbeitsspeicher (sprich Auslagerungsdatei) aber auch weglassen (bei ausreichend Arbeitsspeicher noch schneller) oder auf eine x-beliebige Partition legen.

Gruß
meto
Bitte warten ..
Mitglied: 49536
01.07.2007 um 13:54 Uhr
Wenn ich jetzt die auf C liegende Auslagerungsdatei deaktiviere und auf E (mein Volumen Laufwerk) mache, bringt das Performance Verbesserungen oder bleibt alles so wie immer?

Achja, was sollte das eigentlich für ein Partitionstyp sein, wo die Auslagerungsdatei drauf kommt?

Primäre, erweiterte oder Logische Partition?
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
01.07.2007 um 14:52 Uhr
Wenn ich jetzt die auf C liegende
Auslagerungsdatei deaktiviere und auf E (mein
Volumen Laufwerk) mache, bringt das
Performance Verbesserungen oder bleibt alles
so wie immer?

Kommt drauf an wo die physisch liegen. E könnte theoretisch auch weiter aussen sein als C. Aber ob das wirklich messbar ist?


Achja, was sollte das eigentlich für
ein Partitionstyp sein, wo die
Auslagerungsdatei drauf kommt?

Primäre, erweiterte oder Logische
Partition?

Ich nehme beim Server seit einiger Zeit immer den LVM (d.h. ich verwandle das in ein dynamisches Laufwerk), weil ich aus dem Bauch heraus damit weniger Probleme hatte als mit Basisdatenträgern (und bequem den SW-RAID nutzen kann). Kannst ja mal experimentieren.
Bitte warten ..
Mitglied: meto
01.07.2007 um 19:54 Uhr
Das sind alles auch nur theoretische Ansätze. Wenn du keine Platzprobleme hast, lass die Auslagerungsdatei auf C. Ich selbst habe bisher nicht fertstellen können, dass es irgendetwas bringt. Auch wenn ich mir meistens eine eigene Partition am Anfang einer Festplatte erstelle um diese zu nutzen.
Am besten ist, wenn du mal nachschuast unter rechtsklick Arbeitsplatz>Verwalten>Datenspeicher>Datenträgerverwaltung. In der grafischen Ansicht (unten rechts) siehst du welche reihenfolge die Partitionen haben). Ist C vor E lass es so. Ansonsten empfiehlt sich noch die Größe bei von und bis gleichgroß einzugeben. Dadurch wird die Auslagerungsdatei zusammenhängend erstellt und nicht nach und nach vergrößert.

Aber wie gesagt, ich denke das ist alles nur theorie und nur in Ausnahmefällen merklich.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Update
Wsusscn2.cab von lokalem WSUS erstellen? (1)

Frage von Coppelius zum Thema Windows Update ...

Windows Server
Win2016 - Failovercluster erstellen (4)

Frage von emeriks zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2016 DFS Namespace erstellen auf verschlüsselter Festplatte (6)

Frage von suB2010 zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
Domäne neu, Gruppenrichtlinien erstellen: das Rad neu erfinden? (5)

Frage von Dude-from-R00t zum Thema Windows Netzwerk ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(6)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(38)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
POS Hardware und alternativen zu Raid 1? (21)

Frage von Brotkasten zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows 10
gelöst Windows 10 Home "Netzlaufwerk nicht bereit" (19)

Frage von Oggy01 zum Thema Windows 10 ...

Viren und Trojaner
Verschlüsselungstrojaner simulieren (18)

Frage von AlbertMinrich zum Thema Viren und Trojaner ...

Exchange Server
Exchange Postfach leeren - nicht löschen (11)

Frage von AndreasOC zum Thema Exchange Server ...