Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Automatisches Abmelden Server Client Leerlaufprozess

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: FireBird18

FireBird18 (Level 1) - Jetzt verbinden

18.11.2009, aktualisiert 19:18 Uhr, 5581 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem.
Ich habe einer Server, Microsoft Windows 2003 Server, mit mehreren Clients, Windows XP, die in einer Domäne zusammengefasst sind. Der Server fungiert als Domainserver, nicht als Terminal-Server.
Ich möchte nun das die angemeldeten Benutzer nach einer gewissen Zeit automatisch abgemeldet werden, sprich nach einer Leerlaufzeit von 30 Minuten. Diese ganze Verwaltung der an und abmeldung möchte ich auf dem Server realisieren.

Gibt es dazu eine Möglichkeit dies über eine GPO zu realisieren? Oder kann ich dies über ein Script machen welches beim anmelden automatisch ausgeführt wird und prüft ob der angemeldete Benutzer inaktiv ist und dann entsprechend handelt.

Danke euch schon mal im Vorraus

Gruß Tim
Mitglied: 60730
18.11.2009 um 19:56 Uhr
Servus,

Gegenfragen:

  • Bist Du dir sicher, was Du da vorhast?
  • Weißt Du, was eine Leerlaufzeit bei Winblows bedeutet?
  • und was es für die User bedeutet - wenn Du denen nach einer halben Stunde die bearbeiteten Dateien - die "natürlich" nicht zwischengespeichert sind - wegknallst?
  • Hast du einen Grund - den ich verstehen könnte - warum dein Vorhaben einen "guten" Sinn hat?

3* Ja und einen sinnigen Grund - und das kriegen wir hin
Aber vorher mußt Du erstmal über den sinnigen Grund Gedanken machen - The worst part of this Game

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: FireBird18
18.11.2009 um 21:22 Uhr
Hi Timo,

danke für die schnelle antwort,

Zu Punkt 1, ja ich bin mir sicher was ich da vorhabe.
Was der Leerlaufprozess bedeutet ist mir auch klar und wie er funktioniert in Kombination mit den geplanten Tasks.
Zu Punkt 3 weiß ich wohl das das nicht relativ sinvoll ist.
Ich habe aber nun mal diese Aufgabenstellung bekommen und genau so ist diese auch gewünscht.
Der Windows XP Client besitzt nur ein einziges Programm das zur Visualisierung einer programmierten Anlage dient. Programme wie Office oder ähnliches ist auf diesem Rechner nicht installiert. Nun ist es aber so das jeder Benutzer einen eigenen WIndows XP Account bekommt und zwar nicht als Benutzer mit Admin Rechten sondern als einfacher Benutzer. Sollte sich nun ein Benutzer nicht ausloggen so wäre dieser PC "blockiert", daher die automatische Abmeldung nach inaktivität nach einem eingestelltem Zeitraum.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
18.11.2009 um 21:51 Uhr
Gib mal in einer DosBox

shutdown /l
ein.

-l Abmelden (kann nicht mit der Option -m verwendet werden).

entweder diese Zeile in ein Script - oder gleich als "geplanten Task" mit den Parametern eintragen.

Wegen Risiken und Nebenwirkungen - in deinem Sinn - lass dir das schriftlich geben und achte auch drauf, dass die User das Wissen (und das Sie das Wissen - auch "schriftlich" geben lassen...)

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: FireBird18
19.11.2009 um 09:00 Uhr
Wenn ich dies in ein Script schreiben würde würde der PC nach dem Hochfahren sofort wieder herunter fahren, da ja das script bei hochfahren ausgeführt wird. Dies in Kombination mit dem geplanten Task habe ich auch schon versucht und ist nicht das was ich mir wünsche.

Am besten wäre ein script was beim hochfahren der Clients ausgeführt wird und im Hintergrund läuft. Dieses Script überprüft nun dauerhaft ob der Benutzer noch aktiv ist und nach einer gewissen Zeit der Inaktivität soll der Benutzer dann abgemeldet werden.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
19.11.2009 um 09:36 Uhr
Moin,
Dies in Kombination mit dem geplanten Task habe ich auch schon versucht und ist nicht das was ich mir wünsche.
Warum?

Mit Geplanten Tasks - kannst du "leicht" genau das - starte das Script nach 30 minuten inaktivität - erreichen.

Ein "Dauerläufer" - Script das immer und immer wieder zum "Startpunkt" geht - verursacht nicht nur last - sondern - wenn es unter Userrechten gestartet wird - sorgt es auch dafür, das die "nichtaktivität nicht erreicht wird.

Geplante Tasks alle Reiter mal ansehen...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: cyberjunkie
01.12.2009 um 09:01 Uhr
erledigt
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Server 2016 RemoteApp bringt den RDP-Client durcheinander (4)

Frage von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Server
gelöst Client bei Windows Server 2003 ändern (5)

Frage von Therealcookie zum Thema Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...