Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Batch vom User auf dem Server starten lassen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Flashy

Flashy (Level 1) - Jetzt verbinden

11.05.2010, aktualisiert 12:03 Uhr, 5209 Aufrufe, 3 Kommentare

Wie kann ein User ein Script auf dem Server starten lassen?

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit, dass ein normaler User von seinem Client aus eine Batch auf dem Server anstarten kann.

Undzwar ist dort nur ein einfacher robocopy Befehl enthalten, welches eine Dateistruktur auf knopfdruck aus einer Vorlage erzeugt.
Wichtig ist hier vorallem die besonderen NTFS-Berechtigungen, die kopiert werden müssen. Daher der Kopiervorgang mit robocopy.

Szenario also, die Sekräterin will eine neue "Kommisions-Nummer" erzeugen, wodrunter eine definierte Ordner-Struktur mit NTFS-Berechtigungen entstehen soll.
robocopy nimmt dazu einfach ein vorlage-verzeichnis und kopiert dieses mit allen optionen an den neuen ort. die userin muss dann nur noch den namen des ordners umbenennen/anpassen.
fertig ...

Das klappt soweit alles bestens, solange man das natürlich direkt vom Server ausführt.
Aber wie kann ich diesen Prozess von einem User auf dem Server anstoßen lassen ?
Bin für alle möglichen und vorallem einfachen Lösungen für den User offen.

Danke & Gruß,
Daniel

Windows 2008 SBS
Windows 7 Clients
Mitglied: Connor1980
11.05.2010 um 13:09 Uhr
Freigabe auf Quelle und Ziel, batch auf den User-Desktop, fertig
Vorteil: kein direkter Zugriff auf Server notwendig, nur auf die vorgegebenen Verzeichnisse, in die sie sowieso reindarf.
Bitte warten ..
Mitglied: Flashy
11.05.2010 um 13:24 Uhr
Das hab ich probiert.
Das Verzeichnis ist natürlich freigegeben, habe das Script auf die Freigaben-Laufwerke angepasst.

Das starten klappt und kopieren klappt auch bestens....
Allerdings werden dort die NTFS-Verzeichnisse nicht mit kopiert. robocopy meldet "Zugriff verweigert".

Daher bin ich davon ausgegangen, dass dazu Admin-Rechte benötigt werden.
Wenn ich als Admin das ausführe, klappts ja auch wunderbar. Also Berechtigungsgeschichte.

Ich hatte schon drüber nachgedacht, ich müsste dazu für die Freigabe und Sicherheit des Ordners auf Vollzugriff setzen (für den User/die Gruppe).
Da fehlte mir aber bisher die Zeit dazu, das auszutesten.
Allerdings will ich keinen Vollzugriff drauf verteilen. Und der zweite Nachteil wäre, dass ich auf den Clients die Resource Kit Tools verteilen müsste, wo robocopy enthalten ist.
In dem Fall will der den robocopy ja lokal ausführen
Bitte warten ..
Mitglied: Connor1980
11.05.2010 um 15:03 Uhr
Naja, Schreibrechte benötigt die zugreifende Gruppe schon, sonst können ja keine Ordner angelegt werden. ODer du lässt es unter einem anderem Benutzer ausführen, z.B. die Batch durch die Aufgabenplanung/Geplante Tasks gestartet.

Das Robocopy kannst du bei einem installieren, die ausführbare Datei kannst du dann einfach auf die Rechner kopieren, das RKT brauchst du nicht zu installieren.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Cloud-Dienste
Lieferanten auf eigenem Server arbeiten lassen (2)

Frage von pmsfw22 zum Thema Cloud-Dienste ...

Monitoring
gelöst Zugewiesene Benutzerrechte auf Server anzeigen lassen (1)

Frage von Fitzel69 zum Thema Monitoring ...

Windows 7
gelöst Batch für User-TEMP-Ordner und Inhalte löschen (2)

Frage von planetIT2016 zum Thema Windows 7 ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Systemdateien
NTFS und die Defragmentierung (26)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Systemdateien ...

LAN, WAN, Wireless
Zwei Subnetze mit je eigenem Router und Internetzugang verbinden (18)

Frage von hannsgmaulwurf zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
WIndows Server 2016 core auf dem Intel NUC NUC5i5RYK i5 5250U (17)

Frage von IxxZett zum Thema Windows Server ...