Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

BAtchdatei Variable

Frage Microsoft

Mitglied: 33968

33968 (Level 2)

19.04.2007, aktualisiert 07.05.2007, 5301 Aufrufe, 11 Kommentare

Meine Frage bezieht sich auf die vordefinierten Windows Variablen wie z.B. %computername%.

Ich bräuchte die Windows Variable für den Gruppenamen eines Users. %groupname% ist es nicht.

Noch eine Frage:
Kann man sich all diese Windows Variablen irgendwo im Internet anschauen?
Mitglied: Iwan
19.04.2007 um 15:14 Uhr
dafür gibt es keine Variable
vorhandene Variablen kann man sich im CMD mit dem Befehl "set" anzeigen lassen
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
19.04.2007 um 15:16 Uhr
Du kanst dir natürlich mit SET auch eine eigene Umgebungsvariable setzen.
Bitte warten ..
Mitglied: AxelHahn
19.04.2007 um 15:37 Uhr
Hallo,

du findest die Gruppennamen über die Ausgabe von

01.
net user %username% /domain.
Darin tauchen die Gruppen mit vorangestellten "*" auf ... diesen Umstand kann man für sich ausnutzen. So verbinde ich in meinem Logon-Skript die Laufwerke anhand der Gruppe

01.
net user %username% /domain | findstr "\*Office" >nul 2>nul && ( 
02.
		echo. 
03.
		echo --- Office-Share: 
04.
		net use O: \\server\office$ 
05.
		... 
06.
)

Viele Grüsse
-= Axel =-
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
19.04.2007 um 15:39 Uhr
Hi,
da du nicht gesagt, was du vor hast kann ich nur begrenzt helfen.
Also standardmäßgi gibt es da nichts. Aber natürlich hat M$ im 3. Lauf dazu eine kl. EXE (ifmember.exe) herausgebracht.

Syntax:
01.
ifmember.exe Daniel
Somit wird die primäre Gruppe zurückgegeben.


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: 33968
20.04.2007 um 11:15 Uhr
Was ich haben wollte ist, dass bei meiner Logon.bat der Text z.b : Benutzer XY gehört der Gruppe XY an. Für Benutzer XY werden die laufwerke verbunden.


Echo Benutzer %username% gehört der Gruppe %groupname% an.
echo Server-Laufwerke für den Benutzer %username% werden verbunden...

(%groupname% existiert leider nicht)
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
20.04.2007 um 11:40 Uhr
Moin Sir-eiven,

(%groupname% existiert leider nicht)
Da muss ich M$ mal ausnahmsweise in Schutz nehmen - das geht nicht und ist auch absurd.

Ein Benutzername ist einmalig in einer Domäne, kann aber in mehreren Gruppen sein.

Was Du leicht überprüfen kannst auch mit M$-Bordmitteln wie z.B. "net group /domain" (wenn nun wirklich überhaupt nichts anderes zur Hand sein sollte) oder mit WhoAmI.exe.

Oder Tausenden Utilities und Skriptchen, die besser die Gruppenzugehörigkeit eines Users rausfieseln können.

Aber eine Variable %groupname% kann es definitiv nicht geben.
Wenn ihr tatsächlich irgendein Domänenkonzept zusammengeschreddert haben solltet, in dem jeder User wirklich nur Mitglied einer einzigen Gruppe sein sollte, dann funktioniert das Unternehmen bei euch irgendwie anders als bei allen anderen.

Oder meinstest Du nicht "Gruppe", sonderrn "OU"??

Gruss
Biber
[Edit] Ergänzend zu AxelHahns Kommentar:
Beispielsweise würdest Du alle Gruppen des Users (z.t. verkürzt) vom CMD-Prompt so bekommen:
01.
> for /f "tokens=1,* delims=*" %i in ('net user %username% /Domain^|findstr "*"') do @echo %j
[/Edit]
Bitte warten ..
Mitglied: AxelHahn
20.04.2007 um 12:47 Uhr
Hallo,

was gefällt dir an der Variante 19.04.2007 um 15:37:12 Uhr nicht?
Auf diese Weise konnst du gruppenabhängig die Laufwerke setzen. Eine Variable gibt es nicht (oder du belegst sie dir aus dem net user selbst ... ist aber überflüssig).

01.
(...) 
02.
echo verbinde Laufwerke fuer User %username% ... 
03.
 
04.
net user %username% /domain | findstr "\*Office" >nul 2>nul && ( 
05.
        echo. 
06.
        echo --- Office-Share: 
07.
        net use O: \\server\office$ 
08.
09.
net user %username% /domain | findstr "\*GL" >nul 2>nul && ( 
10.
        echo. 
11.
        echo --- Management-Share: 
12.
        net use M: \\server\management$ 
13.
14.
echo. 
15.
echo --- gemeinsame Shares: 
16.
net use V: \\server\vorlagen 
17.
(...)
Was du beacten müsstest: die Gruppennamen könnten, wenn sie zu lang sind, in der Ausgabe von net use abgeschnitten sein. Das musst du probieren.


Viele Grüsse
-= Axel =-
Bitte warten ..
Mitglied: 33968
24.04.2007 um 08:15 Uhr
danke für die antworten, ich denke dieses Thema hat sich erledigt.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
24.04.2007 um 17:15 Uhr
Hi,
dann darfst du es auch selber schließen!
Dazu oben bei der Problembeschreibung auf editieren klicken und den entsprechenden Haken setzen. Danke...


Gruß
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: 33968
24.04.2007 um 21:04 Uhr
Ich werde Morgen meine einfache, aber dennoch efficiente Lösung posten.
Um den Beitrag entgültig zu schliessen.
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
07.05.2007 um 21:00 Uhr
Ich werde Morgen meine einfache, aber dennoch
efficiente Lösung posten.
Um den Beitrag entgültig zu schliessen.

Hmm, Vorschlag zur Güte, Sir-Eiven,

  • entweder Du konkretisierst ein wenig, welches "Morgen" Du meinst...
  • oder ich werde eine efficiente Lösung finden. Um den Beitrag entgültig zu schliessen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Ausgelagerte Variablen in Batchdatei (6)

Frage von mp-home zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
Batchdatei auf einem Server ausführen mit psexec.exe (18)

Frage von imebro zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Installation
Eine etwas (wirklich) speziellere Frage: Windows 10-Installation über (16)

Frage von DerFurrer zum Thema Windows Installation ...

Multimedia & Zubehör
gelöst Iphone 6 prob (12)

Frage von jensgebken zum Thema Multimedia & Zubehör ...

Verschlüsselung & Zertifikate
gelöst Festplattenverschlüsselung im Ausland (12)

Frage von Nicolaas zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Cisco SG500 Series LAG hat sich von selbst umgestellt (11)

Frage von Ex0r2k16 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...