Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

BCM (Business Contact Manager) 2007 findet die Datenbank nicht

Frage Microsoft Outlook & Mail

Mitglied: Whookie

Whookie (Level 1) - Jetzt verbinden

14.04.2010, aktualisiert 10:19 Uhr, 9423 Aufrufe, 5 Kommentare

Ich habe (laut wigital-anleitung) SQL 2005 Express auf einem XP-Rechner installiert (der extra dafür aufgesetzt wurde) und dann mit dem BCM Database Tool eine neue Datenbank anlegen lassen. Der ganze Vorgang hat problemlos funktioniert und ich kann von einem zweiten Rechner aus mit dem SQL Server Management Studio Express verbinden und sehe auch die angelegte Datenbank (bisher alles mit dem SQL-Admin-Konto).


Sobald ich aber versuche von diesem zweiten Rechner aus die Datenbank im BCM zu öffnen bekomme ich die Meldung:

Auf Computer "xxx" können keine Business Contact Manager-Datenbanken gefunden werden. Klicken Sie auf "Hilfe", um weitere Informationen ...

Sieht so aus als kann BCM den Server zwar kontaktieren findet dort aber keine Datenbank?

Ich hab auch wie im bcm Blog beschrieben versucht mit:

sqlcmd -S rechner\mssmlbiz,5356

zu verbinden und auch das scheint zu klappen (es kommt ein 1> Prompt und ich kann dort mit "exit" wieder aussteigen)

Leider habe ich keine Ahnung, was ich sonst noch machen kann, vielleicht gibts ja hier noch jemanden mit einem hilfreichen Hinweis?

TIA
Whookie
Mitglied: user217
14.04.2010 um 11:33 Uhr
wäre es nicht möglich das du für diese funktion den office communication server benötigst. ich bin mir überhaupt nicht sicher aber ich glaube auf die normale bcm datenbank kann immer nur ein user zugreifen..
Bitte warten ..
Mitglied: Whookie
14.04.2010 um 17:58 Uhr
Nein, das sollte definitiv so gehen ...
Bitte warten ..
Mitglied: Whookie
19.04.2010 um 07:56 Uhr
Gibts wirklich niemanden der einen Tipp für micht hätte?????
Bitte warten ..
Mitglied: Whookie
19.04.2010 um 10:44 Uhr
Ich habe jetzt noch ein anderes Tutorial gefunden wo folgender Aufruf drin steht:

sqlcmd -S "tcp:<rechner>\<instanz>,port

sorry ... ist ein Copy&Paste Fehler sollte eigentlich

sqlcmd -S tcp:<rechner>\<instanz>,port

sein, und das geht natürlich genauso wie im ersten Posting beschrieben (es kommt ein "1> " Prompt)
Bitte warten ..
Mitglied: Whookie
19.04.2010 um 16:53 Uhr
So, Problem gelöst :D
Es ist ein schlechter Plan die Datenbank mit dem BCM Database Tool anzulegen und dann direkt eine Verbindung herzustellen. Grund: Das DB-Tool legt eine englische Version der DB an (was für eine geniale Idee) und mit der will ein deutsches Outlook nix zu tun haben!

Lösung: DB Tool am Server verwenden und DB anlegen. Outlook am Client verwenden (selbes Admin-Konto) und eine lokale DB mit dem korrekten Namen anlegen. Nun die beiden DB-Dateien vom Client auf den Server kopieren (nicht vergessen die Dateirechte aktualisieren) und dem Server unterschieben.

Zusatz: DB Tool NICHT verwenden um Benutzer anzulegen, das sollte über das Admin-Konto am Client erfolgen (Datebank freigeben...)

Nun können die Benutzer eingerichtet werden und alles läuft wie am Schnürchen ...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Off Topic

"Ich habe nichts zu verbergen"

(2)

Erfahrungsbericht von FA-jka zum Thema Off Topic ...

Ähnliche Inhalte
Backup
Veeam Endpoint Backup findet SQL Datenbank nicht (1)

Frage von FFSephiroth zum Thema Backup ...

Exchange Server
Exchange 2007 Datenbank restore ohne Exchange zu verändern - SBS2008

Frage von pitamerica zum Thema Exchange Server ...

Microsoft Office
Office 365 business essentials Netzlaufwerk (2)

Frage von achim222 zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux Netzwerk
gelöst DHCP vergibt keine Adressen (31)

Frage von Maik82 zum Thema Linux Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Bestehende eMails autoamatisch weiterleiten (22)

Frage von metal-shot zum Thema Exchange Server ...

Apache Server
gelöst Lets Encrypt SSL mit Apache2 (20)

Frage von banane31 zum Thema Apache Server ...

Switche und Hubs
LAG zwischen SG300-Switches macht Probleme. Wer weiß Rat? (20)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...