Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Was bedeutet ROUND THE WORLD LOCAL?

Frage Internet E-Mail

Mitglied: LatinoZH

LatinoZH (Level 1) - Jetzt verbinden

27.05.2010, aktualisiert 28.05.2010, 3111 Aufrufe, 7 Kommentare

Habe Probleme das meine Mails zum Teil als Spam markiert werden mit dem Hinweis "ROUND THE WORLD LOCAL" als beschreibung wird "Received-Kopfzeilen belegen Versand rund um die Welt" angegeben.
Nur habe ich keine Ahnung wie man dies ändern könnte oder was der Grund dafür sein könnte.

Habe Probleme das meine Mails zum Teil als Spam markiert werden mit dem Hinweis "ROUND THE WORLD LOCAL" als beschreibung wird "Received-Kopfzeilen belegen Versand rund um die Welt" angegeben.
Nur habe ich keine Ahnung wie man dies ändern könnte oder was der Grund dafür sein könnte.

Hier der Header

Return-Path: <noreply@hanswurst.com>
Delivered-To: 1471-xxxxxx@domainname.ch
X-Spam-Flag: YES
X-Spam-Checker-Version: SpamAssassin 3.2.5 (2008-06-10) on seth.hostserver.ch
X-Spam-Level:
X-Spam-Status: Yes, score=4.2 required=3.5 tests=CTASD_SPAM_UNKNOWN,
HTML_MESSAGE,NO_RDNS2,ROUND_THE_WORLD_LOCAL autolearn=disabled version=3.2.5
X-Spam-CTCH-RefID: str=0001.0A0B0202.4BFE4D12.02F7,ss=1,fgs=0
X-Spam-Report:
Received: (qmail 2897 invoked from network); 27 May 2010 12:44:35 +0200
Received: from mx01.mailserver.ch (11.11.243.234)
by seth.hostserver.com with SMTP; 27 May 2010 12:44:35 +0200
Received: from hanswurst.com ([11.12.20.103])
by mx01.mailserver.ch
; Thu, 27 May 2010 12:53:11 +0200
Date: Thu, 27 May 2010 12:44:37 +0200
Return-Path: noreply@hanswurst.com
To: xxxxxx@domainname.ch
From: Diabolika <noreply@hanswurst.com>
Subject: *SPAM* Einladung ins Rohstofflager
Message-ID: <0961c794ef098592d6cd37ea29b1d130@hanswurst.com>
X-Priority: 3
X-Mailer: PHPMailer [version 1.72]
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/alternative;
boundary="b1_0961c794ef098592d6cd37ea29b1d130"
X-Spam-Prev-Subject: Einladung ins Rohstofflager


--b1_0961c794ef098592d6cd37ea29b1d130
Content-Type: text/plain; charset = "UTF-8"
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Mitglied: LatinoZH
27.05.2010 um 15:02 Uhr
WOW danke ich wusste gar nicht das Google eine Suchmaschine ist LOL
Neee habe schon gesucht aber nichts konkretes gefunden.
Wer kann mir das erklären? Was am Header nicht stimmt?
Bitte warten ..
Mitglied: dog
28.05.2010 um 02:29 Uhr
Also ich habe mir den Test mal angeschaut und ich verstehe weder den Test noch den Sinn dahinter wirklich

Aber er scheint allergisch auf folgene Header-Struktur zu reagieren:
01.
Received: ... from ...(kr|cn|cl|ar|hk|il|th|tw|sg|za|tr|ma|ua|in|pe|br) ... 
02.
Received: ... from ...(net|com|ca) ...
Soll heißen: Wenn die E-Mail zuerst von einem Server mit der TLD net/com/ca empfangen wurde und dann von einem, Server mit den oben aufgelisteten Domain-Endungen und dann von deinem Server trifft die Regel zu.

Wie du siehst stehen .ch Domains aber zumindest in dem Code den ich gefunden habe nicht in der Liste...
Bitte warten ..
Mitglied: LatinoZH
28.05.2010 um 09:43 Uhr
WOW das ist jetzt mal sehr hilfreich.
Wo hast du diesen Test machen können? (Hast du nen link?)
Also der abgebildete Header stimmt nicht ganz mit den TLD's

Hier nochmal den Header.
Diesmal mit den richtigen tdl's (Wuste garnicht das dies eine Rolle spielt)

Header empfangen Gmail
<HTML><META HTTP-EQUIV="content-type" CONTENT="text/html;charset=utf-8">Delivered-To: xxx@gmail.com
Received: by 10.223.115.134 with SMTP id i6cs94982faq;
Thu, 27 May 2010 23:28:53 -0700 (PDT)
Received: by 10.223.100.141 with SMTP id y13mr10559411fan.15.1275028133037;
Thu, 27 May 2010 23:28:53 -0700 (PDT)
Return-Path: &lt;noreply@xxx.com&gt;
Received: from mx01.xxx.in (mx01.xxx.in [11.11.243.234])
by mx.google.com with SMTP id a2si3912775fak.32.2010.05.27.23.28.51;
Thu, 27 May 2010 23:28:53 -0700 (PDT)
Received-SPF: pass (google.com: domain of noreply@xxx.com designates 11.11.243.234 as permitted sender) client-ip=11.11.243.234;
Authentication-Results: mx.google.com; spf=pass (google.com: domain of noreply@xxx.com designates 11.11.243.234 as permitted sender) smtp.mail=noreply@xxx.com
Received: from xxx.com ([11.12.20.103])
by mx01.xxx.in
; Fri, 28 May 2010 08:37:23 +0200
Date: Fri, 28 May 2010 08:28:42 +0200
Return-Path: noreply@xxx.com
To: xxx@gmail.com
From: Diabolika &lt;noreply@xxx.com&gt;
Subject: Einladung ins Rohstofflager
Message-ID: &lt;f05c4a403539e0485dee0d56f61b4a07@xxx.com&gt;
X-Priority: 3
X-Mailer: PHPMailer [version 1.72]
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/alternative;
boundary="b1_f05c4a403539e0485dee0d56f61b4a07"


--b1_f05c4a403539e0485dee0d56f61b4a07
Content-Type: text/plain; charset = "UTF-8"
Content-Transfer-Encoding: 8bit


Header empfangen Horde
Return-Path: <noreply@xxx.com>
Delivered-To: 1471-name@domain.ch
X-Spam-Flag: YES X-Spam-Checker-Version: SpamAssassin 3.2.5 (2008-06-10) on seth.host.ch X-Spam-Level: X-Spam-Status: Yes, score=4.2 required=3.5 tests=CTASD_SPAM_UNKNOWN, HTML_MESSAGE,NO_RDNS2,ROUND_THE_WORLD_LOCAL autolearn=disabled version=3.2.5 X-Spam-CTCH-RefID: str=0001.0A0B0202.4BFE4D12.02F7,ss=1,fgs=0 X-Spam-Report: * 2.5 NO_RDNS2 Sending MTA has no reverse DNS * 2.7 ROUND_THE_WORLD_LOCAL Received: says mail sent around the world * (HELO) * 0.0
HTML_MESSAGE BODY: HTML included in message * -1.0 CTASD_SPAM_UNKNOWN CTASD:
Unknown Received: (qmail 2897 invoked from network); 27 May 2010 12:44:35 +0200
Received: from mx01.domain.in (11.11.243.234) by seth.host.com with SMTP; 27 May 2010 12:44:35 +0200 Received: from xxx.com ([11.12.20.103])
by mx01.domain.in ; Thu, 27 May 2010 12:53:11 +0200 Date: Thu, 27 May 2010 12:44:37 +0200
Return-Path: noreply@xxx.com To: name@domain.ch From: Diabolika <noreply@xxx.com> Subject: *SPAM* Einladung ins Rohstofflager Message-ID: <0961c794ef098592d6cd37ea29b1d130@xxx.com> X-Priority: 3 X-Mailer: PHPMailer [version 1.72] MIME-Version: 1.0 Content-Type: multipart/alternative; boundary="b1_0961c794ef098592d6cd37ea29b1d130" X-Spam-Prev-Subject: Einladung ins Rohstofflager --b1_0961c794ef098592d6cd37ea29b1d130 Content-Type: text/plain; charset = "UTF-8" Content-Transfer-Encoding: 8bit
Bitte warten ..
Mitglied: dog
28.05.2010 um 10:23 Uhr
Wo hast du diesen Test machen können? (Hast du nen link?)

Ich hab mir nur den Test ROUND_THE_WORLD im Quellcode von SA angeschaut.

Mit den Headern passt ja dann alles auf den Test:
01.
Received: from mx01.xxx.in (mx01.xxx.in [11.11.243.234]) by mx.google.com with SMTP id a2si3912775fak.32.2010.05.27.23.28.51;Thu, 27 May 2010 23:28:53 -0700 (PDT) 
02.
[...] 
03.
Received: from xxx.com ([11.12.20.103]) by mx01.xxx.in; Fri, 28 May 2010 08:37:23 +0200
Du musst also den Mailfluss so ändern, dass die Mail nicht zuerst über eine com Domain und dann über eine in Domain geht...
Bitte warten ..
Mitglied: LatinoZH
28.05.2010 um 10:46 Uhr
Für was steht SA?
Sorry das ich frage, ist mir jedoch nicht ganz klar.
SA = Security Association???

Das mit dem Mailfluss sollte ich hinbekommen.
Ist jedoch ein wenig aufwändig

Hmmmm aus welchen gründen darf eine .com tld nich über eine .in gehen?
Sind doch ebenbürtig also echte CC TLD's

Danke in voraus.
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
28.05.2010 um 17:24 Uhr
SA = SpamAssassin = Software zur Spam Erkennung

Und aus SMTP Sicht darf das beliebig gehen, nur findet SpamAssasin, daß eine COM Email über einen 3. Welt Relay sehr nach SPAM richt und bewertet dieses entsprechend.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Xxx.local vs xxx.net (7)

Frage von Oberhausener zum Thema Exchange Server ...

Sonstige Systeme
Nomx: The world s most secure communications protocol (3)

Link von Sheogorath zum Thema Sonstige Systeme ...

Netzwerkgrundlagen
LACP vs Round-Robin-Bonding (4)

Frage von Der-Phil zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Update
MS: Update-Server-Adressen OHNE Wildcards (16)

Frage von mrserious73 zum Thema Windows Update ...

Multimedia & Zubehör
Laptop per HDMI an TV - einer geht, einer nicht (10)

Frage von dreizehneinhalb zum Thema Multimedia & Zubehör ...

Microsoft Office
+1.000 Ordner in Outlook: Wie besser? (9)

Frage von Matsushita zum Thema Microsoft Office ...