Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Beratung - Notebookkauf

Frage Hardware Notebook & Zubehör

Mitglied: 27283

27283 (Level 1)

17.03.2007, aktualisiert 08.04.2007, 4144 Aufrufe, 15 Kommentare

Hallo Leute,

ich möchte in naher Zukunft meinen Rechner gegen ein Notebook tauschen. Ich werde dieses Notebook für die Arbeit brauchen, daher brauche ich keine leistungsfähige Grafikkarte. Ich liebäugel mit einem Intel Core 2 Duo (T5500, T2300 oder T2050) und einem Intel Chipsatz (945GM). Mir ist vor allem der Stromverbrauch wichtig. Im Internet finde ich keine Angaben, die mich richtig überzeugen, da sie teilweise sehr weit auseinander klaffen.
Deshalb stelle ich euch die Frage, wer von euch selber Erfahrungswerte mit einem Core 2 Duo hat.

Danke für eure Hilfe!
Mitglied: aran67
17.03.2007 um 21:49 Uhr
Hallo,

Core 2 Duo bei NB sind T5xxx und T7xxx, Core Duo (der Vorgänger!) sind T2xxx !
Core 2 Duo und Core Duo sind bei Stromverbrauch 1A! bzw. haben marginale Unterschiede!
Die Frage ist welche arbeit du mit deine zukünftige NB erledigen willst?

aran67
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
17.03.2007 um 22:04 Uhr
Wir haben einige Apple MacBooks draussen, Core2Duo. Ist derzeit vom Support her mein Lieblingslaptop. Mit Bootcamp wird direkt in Windows gebootet (für Masochisten) oder OSX.
Bitte warten ..
Mitglied: thekingofqueens
17.03.2007 um 22:19 Uhr
Core 2 Duo Prozessor (Centrino Plattform), 1GB Ram, 160GB Festplatte, Lithium-Ionen-Akku mit 6 Zellen und 56 Wattstunden, 15.4" W Screen XGA TFT Display resolution: 1280x800 with TrueLife™ hält ca. 3,5 Stunden. Nicht gerade berauschend
Bitte warten ..
Mitglied: BigWumpus
17.03.2007 um 23:47 Uhr
Ich habe da mal für einen Viel-Reisenden in der Bahn ein Asus-Notebook 12" mit extra großen Akku besorgt.
Der hält angenehm lange (meldet beim Einschalten 9h...).

Alternativ die Business-Notebooks von HP nx.... oder besser nc...., da gibt es Zusatzakkus, die man unter das Notebook anklicken kann. Und die Dinger sind angenehm solide verarbeitet !
Bitte warten ..
Mitglied: 27283
18.03.2007 um 00:27 Uhr
Hallo,

hast recht mit T2... Habe die Tabelle nicht mehr vor Augen gehabt. Ich möchte das Notebook in Zukunft während meines Studiums an der FH und zu Hause per Dock-In Station nutzen.
Ich werde Linux benutzen und mit der Shell als auch mit Eclipse und Firefox, Thunderbird, etc arbeiten.
Z.Z. habe ich einen Athlon XP 2700+ mit einem Asus A7N8-X und 1GiB Ram. Ein Core 2 Duo sollte daher schon etwas schneller sein als mein jetziges System... und mit dem komme ich bis jetzt prima aus.
Bitte warten ..
Mitglied: 27283
18.03.2007 um 00:29 Uhr
Hört sich gut an
Bitte warten ..
Mitglied: 27283
18.03.2007 um 00:30 Uhr
Ich habe bisher nie ein Notebook mit mehr als 5h Laufzeit laut Hersteller gesehen. Vielleicht gucke ich falsch. Aber Du hast recht Ein Centrino mit 3,5h ist wenig.
Bitte warten ..
Mitglied: 27283
18.03.2007 um 00:32 Uhr
Hast Du einen Link zu dem Asus Nbk?
Ich werde wohl auch ein Business Book nehmen. Reicht vollkommen.
Bitte warten ..
Mitglied: aran67
18.03.2007 um 17:52 Uhr
Hallo @27283,

ich würde dir von ASUS NB`s abraten! Kaufe dir ein anständiges NB und lass ASUS seine MB`s bauen.

aran67
Bitte warten ..
Mitglied: 27283
18.03.2007 um 19:09 Uhr
Danke! Das werde ich auch machen.

Kann denn niemand sagen, was sein Core 2 Duo, Centrino denn so an Strom braucht?
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
18.03.2007 um 21:02 Uhr
Ich habe bisher nie ein Notebook mit mehr als
5h Laufzeit laut Hersteller gesehen.
Vielleicht gucke ich falsch. Aber Du hast
recht Ein Centrino mit 3,5h ist wenig.

Es kommt doch primär drauf an was man macht. Wenn ich nur in Word unterwegs bin, ein bisschen Mail mache aber nix grafisches, nicht surfe, keine DVDs oder CDs benutze, den WLAN-Adapter aus habe, sind 6h überhaupt kein Problem (Macbook). Wenn ich DVD schaue, surfe etc dann sind 3,5h eher realistisch, und ich kenne keinen Laptop, der da deutlich länger durchhält. WLAN braucht richtig viel Saft, auch deswegen, weil beim Surfen die Platte nicht runterfährt.

Belehrt mich eines besseren (Laptops).
Bitte warten ..
Mitglied: thekingofqueens
18.03.2007 um 21:58 Uhr
> Ich habe bisher nie ein Notebook mit
mehr als
> 5h Laufzeit laut Hersteller gesehen.
> Vielleicht gucke ich falsch. Aber Du
hast
> recht Ein Centrino mit 3,5h ist wenig.

Es kommt doch primär drauf an was man
macht. Wenn ich nur in Word unterwegs bin,
ein bisschen Mail mache aber nix grafisches,
nicht surfe, keine DVDs oder CDs benutze, den
WLAN-Adapter aus habe, sind 6h überhaupt
kein Problem (Macbook). Wenn ich DVD schaue,
surfe etc dann sind 3,5h eher realistisch,
und ich kenne keinen Laptop, der da deutlich
länger durchhält. WLAN braucht
richtig viel Saft, auch deswegen, weil beim
Surfen die Platte nicht runterfährt.

Belehrt mich eines besseren (Laptops).

Benutze WLAN, stimmt schon, auch das DVD Laufwerk will versorgt werden.
Bitte warten ..
Mitglied: CheckerVN
26.03.2007 um 12:35 Uhr
Wie wäre es mit einem Fujitsu Siemens Laptop.
Ich bin mit meinem total zufrieden.
Bitte warten ..
Mitglied: 9781
03.04.2007 um 10:55 Uhr
Moin!

Also als erstes muss ich mal eines sagen: Nix gegen Asus. Ich hab ein Asus NB und bin mehr als zufrieden damit.
Ich habe Jahrelang Acer verkauft......was für ein Dreck. Die Geräte sind Mist und der Service unter aller Sau.
Was mich jetzt auch gleich zu meinem Vorgenger ^ bringt. Fujitsu Siemens.....HALLO?
Also wen ihr was gutes wollt, rate ich heute zu Wortmann, Asus oder zur absoluten Spitzenklasse, Samsung.

Grüsse aus der Schweiz

Joshi
Bitte warten ..
Mitglied: 27283
08.04.2007 um 15:16 Uhr
Ich habe mich nun etwas umgeschaut und komme zu dem Schluss, dass ich ein Lenovo ThinkPad der Klasse R oder T bevorzugen würde.
Gute Verarbeitung und beinhaltet die Hardware, die ich mir vorstelle, obwohl nicht günstig. Das ist es mir allerdings wert, wenn ich überlege, dass ich damit im Studium und Zuhause arbeiten werde. Da brauche ich ein Nbk, das mir ein paar Jahre Freude bereitet.
Ich hatte selber von meiner Ausblidungsstätte mal ein IBM ThinkPad T.. (damals mit 500 MHz) zum Arbeiten bekommen. Das Ding war praktisch unverwüstlich, damals wurde es aber auch noch von IBM gebaut. Ich denke, dass Lenovo änliche Qualität liefert.

Kennt einer die genauen Unterschiede zwischen den Klassen T und R? Wikipedia sagt:
  1. R(xx)-Serie: Business-Notebooks für Standard-Anforderungen
  2. T(xx)-Serie: Business-Notebooks für Geschäftskunden

Mir ist beim Stöbern auf geizhals.at noch aufgefallen, dass die R Modelle nur 12 Monate Herstellergarantie und die T Modelle 36 Monate Herstellergarantie haben.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerke
Beratung Switch - 48x 1GB - 10GB Uplink (16)

Frage von mr.pat.bateman zum Thema Netzwerke ...

Hardware
gelöst Patch-Kabel Beratung (18)

Frage von danaDT zum Thema Hardware ...

Backup
gelöst BERATUNG: Raid-Konstellation, Backup, etc (9)

Frage von 129511 zum Thema Backup ...

Server-Hardware
gelöst USV Beratung für Server (12)

Frage von Bartlebe zum Thema Server-Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...