Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Betriebssystem auf externe Festplatte..?

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: Mr.Heisenberg

Mr.Heisenberg (Level 1) - Jetzt verbinden

26.12.2012, aktualisiert 10:33 Uhr, 6631 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe ein Dienstliches Notebook und würde es gerne privat zu Hause mit einem eigenen Betriebssystem nutzen. Ich besitze eine Dockingstation, da würde ich das Notebook gerne verwenden und eine externe Festplatte anschließen. Hier soll ein eigenes Windows 7 Betriebssytem installiert werden, was ich dann ausschließlich privat nutze. So möchte ich das Notebook dienstlich und privat nutzen, wäre dies möglich...?!?!?
Mitglied: wiesi200
26.12.2012 um 10:55 Uhr
Hallo,

ich würd's mit einer VM machen.
Aber hast du das mit deinem Chef und dem Admin durchgesprochen?
Du willst ja immerhin an Firmeneigentum was verändern.
Ich persönlich würde da nicht so gut drauf reagieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
26.12.2012 um 11:02 Uhr
Hallo highlander78,

was möglich ist ist das eine und was erlaubt ist wäre das andere bei der ganzen Sache!

Ich würde zuerst einmal in dem Betrieb nachfragen ob es denn erlaubt ist und dann den Admin in Eurem Betrieb fragen wie er die ganze Sache sieht! Denn das ist auch derjenige der es wieder
zum Laufen bekommen muss wenn Du es zerhackt stückt hast.

Un die Art und Weise, so wie der Umfang der Nutzung sollten dich auch einmal zuerst bekannt
sein, denn um damit zu surfen und mal einen Brief in Word, eine Haushaltsplan in Excel
oder eine Präsentation in PowerPoint sollten doch heute nicht mehr das Thema sein, oder?

Und wenn alle Stricke reißen host Du dir eben Dein eigenes Notebook oder Laptop, die Dinger
kosten gebraucht nur noch 200 - 300 € und neue gibt es schon für 500 - 600 €, das ist zwar auch ein ganzer Zacken an Geld aber es erspart einem Ärger und zwar auf der Arbeit und dort geht es ja auch um Geld.


Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
26.12.2012, aktualisiert um 17:19 Uhr
Zitat von Mr.Heisenberg:
So möchte ich das Notebook dienstlich und privat nutzen, wäre dies möglich...?!?!?

Moin,

  • möglich? Ja.
  • erlaubt? Kommt auf Deinen Dienstherrn/Dienstvertrag an. Ich zumindest wäre als Admin ziemlich angepißt, wenn Du das Notebook, das eventuell nur für Dienstgebrauch ist, auch privat nutzen würdest (wenn ich nciht eh schon Vorgekhrungen getroffen hätte, die Dein Unterfangen unöglich machen. ).

Also: Frag Deinen Arbeitgeber, wenn er es Dir erlaubt, kann er Dir auch sagen, wie Du es machen sollst, um mit seinen Vorgaben konform zu sein.

lks


Nachtrag: Zu Deiner Frage: Ja, es ist möglich, aber nur mit Windows 7 Enterprise oder Ultimate, wenn man nicht "tricksen" will.
Bitte warten ..
Mitglied: LordGurke
26.12.2012 um 17:07 Uhr
Die Frage ist ja auch: Möchtest du mit einem derart langsamen System dann auch noch arbeiten?

Aber die Vorredner haben schon Recht, denn es kann für dich auch steuerlich etwas teurer werden (von wegen "Geldwerter Vorteil"), weshalb die private Nutzung i.d.r. immer schon alleine deswegen verboten ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
26.12.2012 um 17:18 Uhr
Hallo nochmal,

Möchtest du mit einem derart langsamen System dann auch noch arbeiten?
Das ist wohl auch noch ein Aspekt den man nicht außer Acht sollte.

Allerdings gibt es ja auch schon USB externe 3.0 Laufwerke, oder sind die etwa auch so langsam.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
26.12.2012 um 17:21 Uhr
Zitat von LordGurke:
Die Frage ist ja auch: Möchtest du mit einem derart langsamen System dann auch noch arbeiten?

Sofern man SSDs verwendet, kann man soger mit den 30MB/s die USB 2.0 liefert vernünftig arbeiten.

lks.
Bitte warten ..
Mitglied: Mr.Heisenberg
26.12.2012 um 21:21 Uhr
Habe heute mit meinem Admin gesprochen, solange ich auf dem Notebook C: keine Software installiere, wäre das in Ordnung. Sollte ich auf eine eigene externe Festplatte ein Betriebssystem installieren und das Notebook davon booten wäre alles in Ordnung. Nur würde das überhaupt funktionieren und könnte ich ein eigenes System so laufen lassen...???
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
27.12.2012, aktualisiert um 06:34 Uhr
Hallo highlander78,

klar funktionieren würde das, da muss eben nur als erste Bootoption im Bios "Booten von USB"
als erste Bootoption eingetragen sein, als zweite booten von HDD und dann ist das alles kein Problem.

Steckst Du die externe HDD an wird von Ihr gebootet, steckst Du sie nicht an wird ganz normal von der HDD
im Laptop gebootet. Fertig.

Gruß
Dobby

P.S. Während Du das OS auf die externe HDD installierst würde ich die andere interne HDD einfach abziehen, dann sucht auch das eine System nicht beim
Start des anderen und umgekehrt.
Bitte warten ..
Mitglied: Mr.Heisenberg
27.12.2012 um 09:40 Uhr
OK, so habe ich mir das auch eigentlich vorgestellt. Nur läuft das System schnell genug über USB2.0 und externe Festplatte..??
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
27.12.2012 um 10:06 Uhr
Zitat von Mr.Heisenberg:
OK, so habe ich mir das auch eigentlich vorgestellt. Nur läuft das System schnell genug über USB2.0 und externe
Festplatte..??

Auch hier gilt Probieren geht über studieren!

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
27.12.2012, aktualisiert um 10:59 Uhr
Zitat von Mr.Heisenberg:
Nur läuft das System schnell genug über USB2.0 und externe Festplatte..??

Schnell genug für was?

Wie ich schon sagte, mit einer SSD die sowohl bein Schreiben, als auch beim Lesen die 30MB/s von USB2.0 "vollmacht" kann man im Prinzip vernünftig arbeiten. Sofern sich das Arbeiten auf normale Büroarbeit (Wordprocessor, calc, Web/Mail, o.ä.) beschränkt. Wenn Du da Gigabytes durch die gegend schiebst (Bilder oder Videos transkodieren), eher nicht.

Probier es aus, dann weißt Du es.

lks

Und denk dran: Nich alle Win7-versione unterstützen USB-Boot ohne tricksen.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
27.12.2012 um 11:05 Uhr
Hi.
Lass den Gedanken mit der USB-Platte erstmal beiseite und frag den Admin, ob Du Dein Gastsystem nicht in eine virtuelle Festplatte installieren kannst (dies hat nichts mit Virtualisierung des Betriebssystems zu tun). Beschrieben wird dies hier: http://www.administrator.de/wissen/installation-von-windows-7-oder-serv ...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Kein Zugriff im Netzwerk auf externe Festplatte (2)

Frage von achklein zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Fehlerhafte externe Festplatte reparieren , teilweise funktionsfähig (13)

Frage von ftoklu zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Festplatten, SSD, Raid
Externe Festplatte arbeitet ununterbrochen und reagiert nur sehr langsam (5)

Frage von Platinum2015 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...