Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Bildschirmflackern nach CPU Wechsel

Frage Hardware Grafikkarten & Monitore

Mitglied: Denis

Denis (Level 1) - Jetzt verbinden

03.01.2005, aktualisiert 26.01.2005, 11338 Aufrufe, 10 Kommentare

Alle HardwareInfos am Ende des Textes! Danke

Hallo @all.
Nun bin ich mit meinem Latein am Ende. Ich habe letztens meinen Pentium gegen einen Celeron tauschen müssen. Seither spinnt jedoch meine Grafik. Wenige Minuten nach dem Anschalten, wird die Anzeige des Monitors immer flackernder. Ich habe auch den Eindruck, dass je mehr der Prozessor belastet wird, desto schlimmer wird das flackern. Auch funktionieren seitdem Grafikintensive Games nicht mehr richtig. Bspw. GTA VC startet zwar normal, beginnt man ein neues Spiel so gibt es immer ein paar mal diese Grafikfehler (schwarze Balken) und irgendwann hängt das Spiel einfach mal für ne halbe minute, funktioniert dann wieder 10s und hängt dann wieder usw. Bei Call of Duty das gleiche.
Außerdem kommt es ab und zu vor, bei starker Auslastung, dass die Maus ruckelnd läuft, und man merkwürdiger weise Buttons 2x klicken muss, damit was passiert, eben so als ob der PC völlig überbeansprucht wäre.

Zu meinen Versuchen. Ich habe bereits ein BIOS-Update vorgenommen, erfolgreich! (Es
stand sogar beschrieben, dass mein altes BIOS Bugs hatte in Verbindung mit meiner neuen CPU. Hat jedoch nichts gebracht. Habe sogar, hatte es eh vor. WinXP neue installiert, auch keine Besserung. Grafiktreiber neu installiert, mehrfach. CPU Chipsatztreiber neu installiert, das gleiche. Ich habe noch was von einem VIDEO-BIOS-Update gelesen, das soll wohl aber sehr "gefährlich sein", deswegen möchte ich Euch erst fragen. Außerdem funktioniert nun auch das TV-Out nicht mehr richtig. Es wird nur noch ein sw-Bild angezeigt. Vor meiner XP Neuinstallation ging es jedoch noch in farbe, hhhm?

Ich hoffe, das war nicht zu ausführlich. Ich hoffe stark auf Hilfe, weil ich langsam keine Ideen mehr habe. Vielen Dank. Anbei selbstverständlich meine Daten (Aida32)

Motherboard:
CPU Typ Intel Celeron 4A, 2419 MHz (6 x 403)
Motherboard Name MSI 845 Pro4 (MS-6391) (5 PCI, 1 AGP, 1 CNR, 3 DIMM, Audio)
Motherboard Chipsatz Intel Brookdale i845
Arbeitsspeicher 256 MB (PC133 SDRAM)
BIOS Typ Award Modular (05/06/02)

Anzeige:
Grafikkarte NVIDIA GeForce2 MX (64 MB)
Grafikkarte NVIDIA GeForce2 MX (64 MB)
3D-Beschleuniger nVIDIA GeForce2 MX/MX 400
Monitor Medion MD9759AH/9760AI (0)

Computer:
Betriebssystem Microsoft Windows XP Home Edition
OS Service Pack Service Pack 2
Internet Explorer 6.0.2900.2180

[ BIOS ]

BIOS Eigenschaften:
Anbieter Award Software International, Inc.
Version 6.00 PG
Freigabedatum 05/06/2002
Größe 256 KB
Bootunterstützung Floppy Disk, Hard Disk, CD-ROM, ATAPI ZIP, LS-120
Fähigkeiten Flash BIOS, Shadow BIOS, Selectable Boot, EDD
Unterstützte Standards DMI, APM, ACPI, ESCD, PnP
Erweiterungen ISA, PCI, AGP, USB

[ System ]

System Eigenschaften:
Hersteller Fujitsu Siemens
Produkt MS-6391
Startauslöser Netzschalter

[ Motherboard ]

Motherboard Eigenschaften:
Hersteller MICRO-STAR INTERNATIONAL CO., LTD
Produkt MS-6391

[ Prozessoren / Intel Celeron (R) ]

Prozessor Eigenschaften:
Hersteller Intel
Version Intel Celeron (R)
Externer Takt 100 MHz
Maximaler Takt 2400 MHz
Aktueller Takt 2400 MHz
Typ Central Processor
Spannung 3.3 V
Status Aktiviert
Aufrüstung ZIF
Sockelbezeichnung Socket 478

--------[ Debug - Video BIOS ]------------------------------------------------------------------------------------------

C000:0000 U.d.K7400.L.w.VIDEO ..........IBM VGA Compatible........07/23/01
C000:0040 ..................q.T.........PMIDX.[............[.NV......0...
C000:0080 ....~.....x...$...P..tq(.f.g.kZknk..........?>76.(g.g....@.....2
C000:00C0 .8.P.\.\.2.L.R.....X.[.....hh8h....>...^.XhHh...PCIR............
C000:0100 d.......NVIDIA GeForce2 MX-400 VGA BIOS.........................
C000:0140 .........................Version 3.11.01.30.F2 ...PROLINK MICROS
C000:0180 YSTEMS CORPORATION....Copyright (C) 1996-2001 NVidia Corp....NV1
C000:01C0 1 (GeForce2) Board..............Chip Rev B2....................f
C000:0200 PfRfW...f...f...h....1gf..gf.W.f_fZfX...fPfRfQfVfW...f...f......
C000:0240 f...f...h....1gf+.gf.W.f.....f..gf..gf.F.....f_f^fYfZfX...n?.z_.
C000:0280 yu.t3.i..a..x..b..7..rE.g..f..h..c..eK.q..l..k..j..o..u..v-.9..8
C000:02C0 H.1..2..4;.3..6..5..I..f`.....................u..fa.f`3....fa.2.
C000:0300 .,.....C.z....:.u...T.2..........u..L 2.....u...t..Q........!Y.f
C000:0340 ..7....~.f.#....f........u..L..f..7...f........u..6..f..7.......
C000:0380 ....u.S...[............".C...C..u............C..u..........f....
C000:03C0 ..C.].."'C..'C..u...B.J..f............f......C..'C..u..f.....Qf.
Mitglied: linkit
03.01.2005 um 08:28 Uhr
Wenn es nur um die CPU geht, weißt dies oft auf eine falsche Boardspannung hin. Natürlich kann man einen defekt der CPU nicht ausschließen, aber dies könnte man nur durch einen kurzen Austausch gegen eine andere sicherstellen.

Das BIOS der Graphikkarte kannst du hier aussschließen.
Bitte warten ..
Mitglied: linkit
03.01.2005 um 08:30 Uhr
Nimm mal im BIOS für die Taktung und Spannung die kleinsten Werte oder Erfrag bei Intel die genauen Einstellungen und teste dann mal. mit den kleisnten Werten kann der CPU nichts passieren, dann sollte das ganze aber stabil laufen.
Bitte warten ..
Mitglied: Denis
03.01.2005 um 23:23 Uhr
ok, vielen dank für den tipp linkit.

habe nachgeschaut, dieser celeron sollte zwischen 1,475 und 1,55V UCore/ I/O Spannung liegen. Im Bios schwankt der Wert auch zwischen diesen bieden. Daher scheint die Spannung ok zu sein, leider.
Merkwürdiger weise kann ich im BIOS zwischen 1.525 und 1,6V Core einstellen. Was mich etwas wundert, da die CPU doch darunter liegt.
Naja, also leider scheint es doch nicht daran zu liegen. Die CPU konnte ich jetzt noch nicht austauschen. Da müsste ich erstmal eine besorgen, deswegen: Hast du/ihr vielleicht noch weitere Ideen, die ich zunächst prüfen kann?

gruß,denis
Bitte warten ..
Mitglied: Nina
12.01.2005 um 17:52 Uhr
Schon BIOS Clear Gemacht ?

Wie ist die Temperatur von CPU evtl. Liegts daran das du beim einbau die Leitpaste net richtig angebracht hast oder zu Wenig!

Ansonsten Laufen auch deine CPU und dein Board bzw dein Arbeitspeicher mit dem Selben Tackt ?

Wen alles net Klapt versuch mall die CPU Runter zu TAkten und Guck obs geht.

Wen nicht melde dich einfach nochmall !!!
Bitte warten ..
Mitglied: Denis
12.01.2005 um 20:16 Uhr
hi, schön, dass doch noch jemand antwortet. also wenn du mit Bios Clear meinst, den CMOS zu clearen, dann habe ich das schon nach dem Bios Update gemacht, falls nicht, dann schreib mir bitte, was ich da genau machen muss. also die CPU temperatur scheint ok zu sein, sie liegt in der regel zwischen 44 und ab und zu max 50°C. die board temp bei 36°C.
mit der leitpaste, weiß ich nicht, da ich den prozessor hab auswechseln lassen. wie bekomme ich raus, ob cpu und ram im gleichen takt laufen? wie kann ich den cpu runtertakten?
danke trotzdem, vielleicht hast du noch weitere tipps/hilfen.
denis
Bitte warten ..
Mitglied: Nina
14.01.2005 um 11:00 Uhr
HI also...

In bios unter Advanced Optionen kannste sehen mit welchen Takt die CPU Läuft und der RAM

Am besten Loadest du die Optimal Settings unter bios OPTION << LOAD OPTIMAL SETTINGS>> !!!

Die CPU @ Leitpaste scheint ja in Ordnung zu sein wegen 50 °C

Stell AGP aufs 2 X......

Sags dan bescheid obs Geklappt hat !

MfG Nina
Bitte warten ..
Mitglied: Denis
14.01.2005 um 19:19 Uhr
hallo nina,
ich habe gerade festgestellt, das die CPU temp im moment wesentlich über 50°C liegt, etwa 54/55. Das ist sicher zu viel,oder? Ich werde mich gleich morgen mal darum bemühen, diese Paste ordentlich aufzutragen. gibts was worauf ich dabei achten sollte? ich sag dann bescheid, wie es lief. danke
gruß,denis
Bitte warten ..
Mitglied: Denis
15.01.2005 um 10:20 Uhr
hallo nochmals, ich hab jetzt erstmal im bios wegen der taktung nachgeschaut, also was mich stört ist, dass der DRAM eine Taktung von PC133 hat (automatisch eingestellt). Die CPU jedoch eine 100x24 (automatisch), also 2400. Jetzt habe ich den RAM mal auf PC100 eingestellt und am Anfang sah es auch ganz gut aus. Aber nach wenigen Minuten war alles wieder beim alten, also das flackern und die grafikprobleme bei grafikintensiven programmen (spiele). Wenn ich die CPU auf 133 einstelle ist es das gleiche.
Kann es vielleicht noch daran liegen, dass der RAM Speicher nicht ausreicht? AIDA32 gibt mir aus, dass der RAM zur Zeit, ohne das ich programme geladen habe, bei ca 70% ausgenutzt ist. Wie gesagt, werde ich jedoch erstmal mit der Paste schauen, weil ich im moment glaube, dass es doch an der cpu temp liegt. aida32 zeigt mir im moment immer um die 45°C an, wenn ich jedoch im bios nachschaue, wird mir dann immer was mit 52°C CPU temp. angezeigt, sehr merkwürdig. Gruß,denis
Bitte warten ..
Mitglied: Nina
16.01.2005 um 04:07 Uhr
Ähm

Hast du noch ein anderen PC am Start ?

Versuche mall die Teile zu Tauchen und guck wie der Andere PC darauf reagiert.

1. Grafikkarte testen
2. Ramt testen
3. Das mit 50°C Ist normall mein PC ist im Lastbetrieb bei 50°C


Sorry für Späte Antwort !
Bitte warten ..
Mitglied: Denis
26.01.2005 um 16:32 Uhr
hi nina,
also ich war endlich mal im laden, dort haben wir dann festgestellt, dass es wohl ein hardware problem ist: es sind nämlich bereits 4 Kondensatoren aufgegangen wie ein hefeteig ;) also die haben diese beule oben bekommen, und der fachmann meint, es wird wohl daran liegen.
jetzt überleg ich mir erstmal ob ich ein neues board+ram einbaue oder wie ich es eh vorhabe, demnächst einen neuen pc zu holen. dennoch danke für deine zahlreichen tipps.
gruß,denis
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst HyperV Host CPU Kaufempfehlung (4)

Frage von adrian138 zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
AMD GPU zusammen mit Intel CPU (3)

Frage von KungLao zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

CPU, RAM, Mainboards
CPU Lüfter von CPU entfernen (6)

Frage von uridium69 zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Hyper-V
gelöst Hyper-V CPU vergeben (9)

Frage von adrian138 zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...