Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Bootprobleme bei der Windowsinstallation

Mitglied: TOBBii

TOBBii (Level 1) - Jetzt verbinden

03.06.2007, aktualisiert 04.06.2007, 8647 Aufrufe, 10 Kommentare

Installationsdateien starten nicht...

Hi,
ich habe mir eine neue Festplatte gekauft, 120GB von Samsung für mein Notebook (HP nx6125).
In Bios habe ich folgende Startoptionen:
1. optisches Laufwerk
2. Festplatte
usw.

Bei dem Gerät war eine DVD mitgeliefert die ein sehr mageres bootfähiges Windows enthält. Damit habe ich mit diskpart eine Partition erstellt und mit format c: /FS:ntfs formatiert.
Anschließend habe ich dann die Windowsinstallation gestartet, die Dateien wurden kopiert und der Rechner hat neugestartet.
Aber die Installationsdateien starten einfach nicht. Ich abe auch die Startoptionen wieder umgesetzt (zuerst Festplatte, dann optisches Laufwerk) aber es erscheint einfach nur ein weißer, blinkender Cursor in der linken oberen Ecke)
Auch die Option "alle Installationsdateien auf Festplatte kopieren" bei der Installation zeigt keine Wirkung.

Kann irgendwas mit dem MBR nicht stimmen? wie kann man sowas beheben?

danke,
TOBBii
Mitglied: Supaman
03.06.2007 um 09:23 Uhr
welche windows version? 2k, xp oder vista ?

bei notebooks liegt *meistens* eine recover version bei, die quasi ein image der systempartition zurückspielt.

es kann auch sein, das für den festplatten (sata) controller der treiber fehlt, bei aufkommen des blauen blidschims "f6" drücken oder mit nlite eine windows cd erstellen wo der treiber schon eingebunden ist.
Bitte warten ..
Mitglied: TOBBii
03.06.2007 um 09:26 Uhr
Also es handelt sich um WinXP Home, mitgeliefert. Das ist sozusagen die Recovery, ist aber kein image sondern eine normale WinXP Installation.
Die Treiber sollten ja auch nicht fehlen, da kein Fehler auftaucht beim kopieren der Dateien.

Ich hab grade auch noch einen BiosTest durchgeführt, ohne Fehler durchgelaufen...

danke & mfg
TOBBii
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
03.06.2007 um 10:25 Uhr
Hallo TOBBii,

willkommen in Forum.

Bei dem Gerät war eine DVD mitgeliefert die ein sehr mageres bootfähiges Windows enthält.
Damit habe ich mit diskpart eine Partition erstellt und mit format c: /FS:ntfs formatiert.
Solchen Aufwand zu treiben ist gar nicht nötig.
Starte einfach von der Recovery-CD, ziemlich am Anfang kannst du dann Auswählen wohin Windows installiert werden soll. Dabei kann auch partitioniert werden.

Also es handelt sich um WinXP Home, mitgeliefert. Das ist sozusagen die Recovery,
ist aber kein image sondern eine normale WinXP Installation.
Falls Treiber für den SATA Controller benötigt werden sind diese meist bereits in der Recovery integriert.
Ansonsten sollte bei dem Notebook eine Art Treiber-CD enthalten gewesen sein, oder besser du lädst die aktuellsten Treiber von der HP Website runter.

Die Treiber sollten ja auch nicht fehlen, da kein Fehler auftaucht beim kopieren der Dateien.
Die Setup-Routine der CD erkennt die SATA-Platte schon und kopiert auch brav die Dateien rüber.
Nach Beendigung des textbasierenden Teils der Installation bootet Windows zum ersten Mal von der Festplatte.
Hier tritt nun tritt das Problem auf, dass für den Controller keine passenden Treiber gefunden werden und daher der Start abgebrochen wird.

Gruß,
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: TOBBii
03.06.2007 um 12:12 Uhr
Starte einfach von der Recovery-CD, ziemlich
am Anfang kannst du dann Auswählen wohin
Windows installiert werden soll. Dabei kann
auch partitioniert werden.

Das geht leider nicht.. wenn keine aktive primäre Systempartition vorhanden ist, bricht die Installation ab mit der Fehlermeldung "keine gültige Systempartition gefunden"

Nach Beendigung des textbasierenden Teils
der Installation bootet Windows zum ersten
Mal von der Festplatte.

Ich glaube hier liegt ein Missverständniss vor.
Die Setuproutine ist nicht die von einem normalen XP.
Sie beginnt gleich mit einem grafischen Menü und der SerienKey muss direkt am Anfang eingegeben werden. Anschließend werden erst die Installationsdateien kopiert.

Der Textbasierende Teil ist ja eigentlich nur dafür da bei einer WinXP Installation um ein basissystem (für Maus ect.) zu starten. Das wird aber bei der Recovery DVD ja schon erledigt durch das NotSystem von HP (mit den Funktionen Betriebssystem neu installieren; Eingabeaufforderung starten; Betriebssystem reparieren und Neustarten)

Wenn ich also keinen Textbasierenden teil habe, bei dem ich SATA Treiber installieren kann, wie sollte es dann funktionieren?

Es handelt sich übringens um eine IDE Festplatte (120GB SAMSUNG FESTPLATTE 2,5" IDE HM120IC SPINPOINT M80), sorry hab ich vergessen zu erwähnen...

mfg
TOBBii
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
03.06.2007 um 12:56 Uhr
Hallo,

Das geht leider nicht.. wenn keine aktive primäre Systempartition vorhanden ist,
bricht die Installation ab mit der Fehlermeldung "keine gültige Systempartition gefunden"
Wieso dass denn?
Du schließt die neue Festplatte (HDD) an.
Außer hierbei auf den korrekten Anschluß (Jumper) zu achten machst Du sonst gar nichts.
BIOS umstellen auf Start von CD/DVD. Dann Install-CD/DVD rein und los gehts.
Wenn es dir angezeigt wird Partitionen anlegen und Festlegen der Systempartition und schon formatiert XP-Install-CD/DVD die HDD und die eigentliche Installation beginnt sofort danach.

In deinem Fall mach die HDD jetzt komplett platt (Low Level Format) mit dem "DiskManager" (Hutil funktioniert nicht für Deine HDD)
Dazu erstelle dir eine Boot-CD http://www.samsung.com/Products/HardDiskDrive/utilities/index.htm
--> DM Creator zip (For CD ROM Drive). Geduld! - die Funktion "Low Level Format" benötigt Zeit.
Danach schieb deine Recovery-CD/DVD rein und los gehts.

Funktionierst das nicht, erstelle dir aus der Recovery an einem anderen XP-Rechner eine vollwertige Slipstream-CD inkl. SP2.
Geht am einfachsten mit dem kostenlosen XP-ISO-Builder, ist Minutensache http://www.winfuture.de/xpisobuilder

BTW:
Normalerweise liegt einer Recovery für den Fall einer Neu zu installierenden HDD immer ein Tool bei das die Recovery-Start-Partition neu erstellt. Oder diese ist mit der Recovery-CD/DVD selbst erstellbar.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: TOBBii
03.06.2007 um 21:56 Uhr
Hi
Wieso dass denn?
Du nimmt ne neue Festplatte schließt
die an. Mach sonst gar nichts mit der HDD.
BIOS umstellen auf Start von CD/DVD. Dann
CD/DVD rein und los gehts.
Partitionen anlegen und Festlegen der
Systempartition und schon formatiert
XP-Install-CD/DVD die HDD und die
Installation beginnt danach.
eben leider nicht. Ich hatte das Problem schonmal, dass die Recovery CD nichts mit einer unformatierten Platte anfangen wollte.

Zu dem Formatieren:
reicht es da nicht auch in CMD.exe einfach format C: einzugeben?!
Oder gibt es da einen unterschied?

Vielen Dank
TOBBii
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
03.06.2007 um 22:14 Uhr
Hallo,
reicht es da nicht auch in CMD.exe einfach
format C: einzugeben?!
Oder gibt es da einen unterschied?
Ne das funktioniert doch nicht.
Dazu müsste ja das Betriebssystem schon auf der HDD sein und dann ginge es auch nicht, weil XP dir nicht erlaubt (im Gegensatz zu WIN98x) das Du ihm das "Standbein" (die Systempartition) wegschießt.

Wenn es kein Tool von HP gibt mit dem Du die versteckte Partition für die Recovery-CD/DVD erstellen kannst (was sagt das Handbuch dazu?), dann würde ich nicht weiter experimentieren. Mach die HDD platt und baue dir die Slipstream-CD/DVD und du bist glücklich.

Allem Vorausgehend natürlich das Du die HDD auch wirklich korrekt angeschlossen hast.
Für die Dauer der Installation stelle im BIOS die Bootreihenfolge auf 1. CD/DVD-LW 2. Festplatte. 3. None

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: TOBBii
04.06.2007 um 07:19 Uhr
Ne das funktioniert doch nicht.
Dazu müsste ja das Betriebssystem schon
auf der HDD sein und dann ginge es auch
nicht, weil XP dir nicht erlaubt (im
Gegensatz zu WIN98x) das Du ihm das
"Standbein" seine Systempartition
wegschießt.

aber warum konnte ich dann eine NTFS Partition erstellen?
Es hat geklappt. Würde ja auch mit Knoppix oder nem Bootfähigen Linux funktionieren sowas zu machen

Egal.. mach ichs eben mal mit der anderen Methode...
Bitte warten ..
Mitglied: TOBBii
04.06.2007 um 14:39 Uhr
jaaaaa!!! Es funktioniert, danke Jungs!!!!!
Dieser Disk Manager von Samsung is ja mal echt super.


gruß
TOBBii
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
04.06.2007 um 21:25 Uhr
Hallo,
jaaaaa!!! Es funktioniert, danke Jungs!!!!!
Bitte gerne
Sollte damit das Problem gelöst sein markiere bitte den Thread als gelöst!
Dazu dein Erstposting über "editieren" aufrufen und dann die entsprechende Option markieren.
Danke!

Gruß
onegasee59
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Installation

Eine Windowsinstallation im Multiboot verschlüsseln (UEFI)

gelöst Frage von madonischerWindows Installation13 Kommentare

Guten Tag die Damen und die Herren ich habe die nächste Frage. Folgende Situation: Mitarbeiter A hat einen Firmenlaptop, ...

Windows 7

Eigenartige Bootprobleme

gelöst Frage von 90498Windows 77 Kommentare

Hallo liebe Community, ich hab' wieder so einen Spezialfall, wo ich langsam nicht mehr weiter weiß. Das Problem ist ...

Windows 8

Windowsinstallation erkennt keine HDD - Asrock FM2A88M-HD+

gelöst Frage von ArchimedesWindows 81 Kommentar

Guten Abend zusammen, ich brauche einen Denkanstoß! :-) geplantes Multimediasystem: Asrock FM2A88M-HD+ Trinity CPU Egal ob Windows 7 oder ...

Windows Server

Bootprobleme Dell Server mit Windows Server 2012 Essentials

gelöst Frage von tisibiWindows Server6 Kommentare

Hallo zusammen, mich plagt seit nunmehr acht Monaten ein recht ungewöhnliches Problem mit einem Dell PowerEdge T110 II und ...

Neue Wissensbeiträge
Vmware
VMware Update für den ESXi 5.5 verfügbar
Information von sabines vor 20 StundenVmware

Nach dem ganzen Hickhack um Update mit Microcode Anpassungen und Rückzug, gibt es nun für den ESXi 5.5 ein ...

CPU, RAM, Mainboards

Meltdown und Spectre: Intel zieht Microcode-Updates für Prozessoren zurück

Information von keine-ahnung vor 1 TagCPU, RAM, Mainboards5 Kommentare

Moin, extrem lutztig. Nur gut, dass ich noch nicht beim Probanden-Bingo mitgemacht habe :-) LG, Thomas

Router & Routing
PfSense als Addon auf QNAP
Information von magicteddy vor 1 TagRouter & Routing7 Kommentare

Moin, für Spielereien eine ganz nette Idee aber ich fürchte das soetwas auch als echte Firewall genutzt wird: In ...

Datenschutz

Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

Information von magicteddy vor 1 TagDatenschutz1 Kommentar

Moin, jetzt werden IoT Geräte endgültig zur Wanze? Anscheinend kann man auf einem Dashboard seine Geräte visualisieren Ich stelle ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Preis für Wartungsvertrag ok?
gelöst Frage von a-za-zNetzwerkmanagement26 Kommentare

Hallo! Mal ne Frage, weil ich mich mit dem akzeptablen Preis für einen Reaktionszeitvertrag nicht auskenne. Meine Firma hat ...

Windows Server
TEMP-Profile
gelöst Frage von Forseti2003Windows Server21 Kommentare

Guten Morgen, wer kennt sie nicht, die lieben Temporären Benutzerprofile, vorallem immer dann, wenn man sie am wenigsten braucht. ...

Multimedia & Zubehör
Welches Tablet für die Verkäufer?
Frage von Hendrik2586Multimedia & Zubehör16 Kommentare

Guten Morgen meine Lieben, vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Es geht um unsere Außendienstmitarbeiter /Verkäufer. Sie sollen demnächst ...

Ubuntu
Ubuntu - Routing mit 2 Netzwerkkarten?
Frage von gabrixlUbuntu13 Kommentare

Hei Folgende Situation: Ich habe zwei virtuelle Maschinen: 1 - Server für DHCP, DNS und Routing - Netzwerkkarte 1: ...