Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Citrix Terminalserver als dedizierter Internet-explorer Server

Frage Sicherheit Tipps & Tricks

Mitglied: 5960

5960 (Level 1)

05.06.2005, aktualisiert 08.01.2009, 9727 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen,

bin gerade dabei ein wenig über dedizierte internet explorer server zu recherchieren. was isch suche ist folgendes:
wir haben hier eine citrix terminalserverumgebung. nun bin ich auf der suche nach möglichkeiten den internet explorer auf einen dedizierten server auszulagern, so dass er dort mit mehr "features" laufen kann. das heisst: zur zeit sind elemente wie active x etc deaktiviert, was viele user nervt. dass ich nicht den internet explorer auf den terminalservern "auf" machen kann, ist klar. nun empfielt das bsi einen dedizierten server für den internet explorer, kurz gesagt einen terminalserver basierten internet explorer. nun haben wir jedoch schon terminalserver im einsatz, und die frage ist, wie ich den internet explorer auf einen weiteren server auslagern kann, der zb in der dmz sitzt und somit offener mit sicherheitskritischen elementen konfiguriert werden könnte.

jetzt wollte ich mal eure meinung dazu hören, gibt es lösungen, wenn, hat jemand solche umgesetzt oder gar am laufen? würde mich über jegliche tips, anregungen, links, themen-know how freuen...

gruss danijel
Mitglied: gooogix
05.06.2005 um 23:43 Uhr
Hallo!

Wenn Du eine Published Application für den IE machst und unter Servern nur den einen Server angibst, den Du dafür nutzen möchtest.

Dann wird der User beim Starten des IE auf den Server umgelenkt.

Beachtet werden sollte auch, dass die Content-Redirection nicht eingeschaltet ist (von Server zu Client).

Gruss
Udo
Bitte warten ..
Mitglied: 5960
05.06.2005 um 23:51 Uhr
Hallo Udo,

also, was ich vergessen habe (fällt mir bei deiner antwort auf):
wir nutzen zu x% thin Clients von wyse. Bei denen ist das ja so, dass sofort nach dem einschalten das Anmeldefenster erscheint, kein eigenständiges OS mit GUI (wie zb bei den neueren HP´s, die recht geil sind).
Der rest hat, wie du auhc sagst, verschiedene Applikationen über published applications zugeordnet. so sieht er bei uns mehrere einzelne published applications verknüpfungen diverser software auf seinem desktop, er hat also einen vollwertigen pc mit nt bis xp.
das ist auch mein problem. ich müsste ja, dank den alten wyse geräten, schon bei den terminalserverm nach einer lösung suchen, die dann nicht mehr den internet explorer hosten, sondern diesen auch wiederum von einem weiteren terminalserver bekommen.
Bitte warten ..
Mitglied: gooogix
06.06.2005 um 00:22 Uhr
Dann würde ich einen Published Desktop erstellen, den die Thin-Clients beim Starten aufrufen. Dort den IE dann auf einen anderen Server "legen".
Bitte warten ..
Mitglied: 5960
06.06.2005 um 09:11 Uhr
Also so, wie ich es mir auch gedach habe. im endeffekt in der terminalsitzung noch eine terminalsitzung mit dem IE...?!
Bitte warten ..
Mitglied: gooogix
06.06.2005 um 09:17 Uhr
Ja genau, und das Login incl. Passwort wird durchgereicht (Pass-through-Authentisierung). Gut geeignet ist hier der PNAgent, welche die zugeteilten Programme schön die die Start-Programme-Leiste integriert und der User so alle Programme an ihrem gewohnte Platz hat, ohne dass es ihn interessiert, wo die Programme eigentlich gespeichert sind.
Bitte warten ..
Mitglied: 5960
06.06.2005 um 09:19 Uhr
genau... danke.

hast du oder jemand hier erfahrungen zb hinsichtlich der perforamnce dazu?
Bitte warten ..
Mitglied: gooogix
06.06.2005 um 14:26 Uhr
Wenn das Netz schnell genug ist und der Server auch, dann sollte es kein Problem sein. Es erfolgt halt wieder ein Login auf dem IE-Server, sprich das Profil wird geladen. Je nach Grösse dauert es.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...