Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

cmos-reset funktioniert nicht!

Frage Hardware CPU, RAM, Mainboards

Mitglied: anti-user

anti-user (Level 1) - Jetzt verbinden

28.08.2009, aktualisiert 20:30 Uhr, 10716 Aufrufe, 27 Kommentare

Moin,
ich hoffe Ihr könnt mir helfen!

Also,folgendes habe ich verbrochen:

Ich habe eine Onboard-Grafik auf meinem Mainboard,mein Sohnemann hat eine nVidia 8800gt 512mb Grafik in seinem Rechner.
Die machte auf einmal Probleme(der Rechner stürzt ohne Bluescreen beim spielen ab).Ich habe sie bei mir eingebaut und im Bios
unter"Init Display first" den PCI-Slot gewählt,gesichert und neugestartet!
Das war der Fehler,denn die Karte steckt im PCI-E-Slot!! Einmal nicht aufgepaßt und ich habe die A....karte gezogen.
Der Rechner startet aber der Monitor bleibt schwarz da er die Karte nicht findet.

Ich habe dann mehrer cmos-resets mit dem Jumper und mit entnommener Batterie gemacht aber das Ergebnis ist immer gleich,
schwarzer Bildschirm.Lt.Handbuch ist die"Default-Einstellung" für die Grafik auf PEG(PCI-Express-Graphic)gestellt und ich dachte
bestens,dann findet er ja die Karte und alles ist gut.
Normalerweise startet doch der Rechner nach einem Reset und Neustart mit den Werkseinstellungen oder täusche ich mich?
Im Handbuch steht:Nach dem Reset und Neustart soll man ins Bios gehen und die Voreinstellungen wählen und neustarten???
Wie soll ich das machen,ich sehe ja nichts?

Mein Mainboard ist ein: Gigabyte GA-MA 78 GM-S2H


Gruß
Mitglied: romaIT
28.08.2009 um 21:28 Uhr
Nimm mal die Batterie raus und warte mal ein paar Stunden! Es sieht fast so aus als wenn sich die Kondensatoren nicht entladen!

Hast du die Karte denn mal wieder ausgebaut und den Monitor wieder an die Onboard Graka gesteckt?
Bitte warten ..
Mitglied: kaiand1
28.08.2009 um 22:42 Uhr
Notfalls ne alte PCI Graka besorgen und umstellen.
Evtl bring es was wenn du die Batterie rausnimms und am Board den + mit - Pol "Brücks" um die Kondensatoren zu entladen (Am besten nen Widerstand nehmen wenn du einen hast).
Bitte warten ..
Mitglied: BigWumpus
29.08.2009 um 00:38 Uhr
Sollte das Problem wirklich nur die Auswahl der Graka sein, dann kannst Du leicht das Monitorkabel umstecken, um den aktivierten Port zu finden.
Ist das Problem aber komplexer (Stromaufnahme, thermischer Defekt) dann hilft das ganze BIOS-Zeugs nicht weiter.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
29.08.2009 um 10:44 Uhr
Hi !

Zitat von anti-user:
Wie soll ich das machen,ich sehe ja nichts?

Also normalerweise ist es so, dass das BIOS so schau ist und merkt, dass die PCI-e Karte nicht mehr vorhanden ist und dann wird automatisch die On-Board GPU verwendet. Ich habe da eher einen anderen Verdacht aber den möchte ich mir eher nicht vorstellen und Du vermutlich nicht hören....

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: anti-user
29.08.2009 um 11:14 Uhr
Moin alle zusammen
und danke für die zahlreichen Antworten.

Also die Batterie hatte ich mehrmals entnommen und ca.30min.draußen gehabt,ohne Erfolg.

Das mit dem erkennen der nicht vorhandenen Graka und der automatischen Umstellung auf die Onboard-Graka habe ich auch gedacht .Aber nix geht,ich habe das Monitorkabel zigmal umgesteckt und geguckt ob ich ein Bild bekomme,kein Bild!
Die Graka hatte ich auch abgeklemmt aber es erfolgte keine Umstellung auf Onboard.

Das brücken mit dem Kondensator habe ich noch nicht gemacht,das laß ich nen Kumpel mal machen,ich habe ja nicht umsonst meinen Nicknamen

@mrtux
Sag's mir schonungslos,mich kann nichts mehr erschüttern.Glaubst du ich habe mir das Bios zerschossen?


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: 81825
29.08.2009 um 11:21 Uhr
Du bist sicher, dass das Monitorkabel am richtigen Anschluss steckt, der Monitor Strom bekommt, eingeschaltet ist und auch am Stecker keine Stifte reingedrückt sind und somit keinen Kontakt geben können?
Und selbstverständlich hast du das Umstecken der Karte auch bei vom Netz getrennten Rechner vorgenommen?
Bitte warten ..
Mitglied: anti-user
29.08.2009 um 11:35 Uhr
So leid es mir tut,
ja ich habe alles an gehabt,am richtigen Anschluß angeschlossen und die Umstellung am ausgeschalteten vom Netz getrennten Rechner vorgenommen.Auch die Stifte am DVI-Stecker sind alle ok.

Ich kapier das mit dem cmos-reset und der nötigen Umstellung im Bios nach dem Neustart einfach nicht,wo liegt da der Sinn?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: 81825
29.08.2009 um 12:01 Uhr
Die Einstellung im Bios bewirkt lediglich. wo zuerst nach einer Grafikkarte gesucht wird.

Was CMOS-Reset angeht, so solltest du exakt so vorgehen, wie das im Handbuch des Mainboards beschrieben ist.
Bitte warten ..
Mitglied: anti-user
29.08.2009 um 12:13 Uhr
Das ist das Problem mit der Suche nach der Graka!
Ich würde ja gerne so wie im Handbuch beschrieben vorgehen.Das Problem dabei ist,wenn ich nach dem reset und Neustart erst in's Bios muß um die Werkseinstellungen zu laden,läuft der Rechner doch theoretisch noch mit meinen,falschen Einstellungen(pci-slot eingestellt,im pci-e slot ist sie drin!) und er findet die Graka nicht und ich sehe nichts.
Um im Bios etwas einzustellen,muß ich etwas sehen können aber der Monitor bleibt dunkel.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: 81825
29.08.2009 um 12:25 Uhr
Nach einem korrekt durchgeführten Reset müsstest du imo eigentlich automatisch im Bios landen. Es gibt Boards. bei denen zum Reset der Rechner nicht vom Netz getrennt sein darf. Deshalb mein Hinweis auf exakte Vorgehensweise nach Handbuch
Wenn das bei dir nicht klappt. hast du möglicherweise was zerschossen.
Bitte warten ..
Mitglied: 68702
29.08.2009 um 12:49 Uhr
Ich helfe dem Rechner immer nach, in dem ich nach dem rausnehmen der Batterie die Kontakte mit einem Schraubenzieher oder so überbrücke, dann gehts schneller.
Bitte warten ..
Mitglied: Cubic83
29.08.2009 um 13:01 Uhr
Hallo,

normalerweise ist die onboard Karte eine Karte die über den PCI Bus verbunden ist.

Es kann natürlich sein, dass die Karte defekt ist und deswegen kein Bild zeigt. Hast du schon versucht einfach die Karte zu entfernen?

Ansonsten stimme ich greyPeter zu. Die Einstellung bewirkt lediglich wo zuerst gesucht wird.


Weiter fällt mir noch folgendes ein: Moderne PCI-E Karten benötigen einen zusätzlichen Stromanschluss. (Der 3x2 PCI-E Power Connector). Kann es sein dass die Karte diesen Anschluss benötigt und du den vergessen hast anzuschliessen? Wobei - bei meiner Karte sehe ich wenigsten eine Fehlermeldung dass der Poweranschluss nicht angeschlossen ist. Vielleicht bleibt deine Karte einfach nur schwarz.

EDIT: Ist ein 3x2 und kein 2x2 Stecker. Sorry
Bitte warten ..
Mitglied: 68702
29.08.2009 um 13:10 Uhr
Stimmt, die 8800GT braucht einen ext. Stromanschluss, weil über den Bus nicht soviel Saft läuft wie die Karte braucht.
http://www.kmelektronik.de/shop/index.php?show=product_info&ArtNr=8 ...
Bitte warten ..
Mitglied: anti-user
29.08.2009 um 13:34 Uhr
Also im Handbuch ist es so beschrieben,daß ich das Bios-Setup extra aufrufen muß um die Voreinstellungen nach dem reset zu laden.Der Rechner mußte vom Netz getrennt werden beim reset.

Das mit dem überbrücken muß ich noch probieren s.o.

Die Onboard-Graka und auch die nVidia haben bis zu meinem Umbau funktioniert.
Entfernt hatte ich sie auch aber es kam trotzdem kein Bild.
Die Karte hat einen 6pol.Stromanschluß und der ist dran.


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: 81825
29.08.2009 um 13:40 Uhr
Gibt der Rechner irgendwelche Pieptöne von sich, läuft die Festpatte an und lädt auch irgendwas (zu sehen am Flackern der Zugriffs-LED)?
Bitte warten ..
Mitglied: anti-user
29.08.2009 um 13:46 Uhr
Ja,das ist alles zu hören und zu sehen.Ich bin der Meinung das der Rechner normal hochfährt aber durch den falsch eingestellten Slot findet er einfach die Graka nicht und ich habe somit kein Bild um irgendetwas zu ändern.

Es ist zum verrückt werden,trotz aller Möglichkeiten mit reset etc.komme ich nicht weiter.
Ein neuer Bioschip geht auch nicht bei dem Board sonst würd ich den kaufen.


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: 81825
29.08.2009 um 13:53 Uhr
Wenn keine Grafikkarte gefunden würde, käme mit hoher Wahrscheinlichkeit auch ein entsprechendes Fehlersignal. Welchen Monitortyp hast du da in Benutzung, Röhre oder TFT?
Hat dieser Rechner ein Diskettenlaufwerk, wieviel Partitionen hat die eingebaute Festplatte?
Bitte warten ..
Mitglied: anti-user
29.08.2009 um 14:08 Uhr
Ich habe einen TFT,Diskettenlaufwerk habe ich auch drin,5Partitionen hab ich auf der HDD.
Bitte warten ..
Mitglied: 81825
29.08.2009 um 14:12 Uhr
Ok. Von welcher wird XP gebootet? (Reihenfolge auf der Festplatte!)
Bitte warten ..
Mitglied: BigWumpus
29.08.2009 um 14:25 Uhr
Nun klammere Dich nicht so sehr an den CMOS-Reset, der ist nämlich höchstens ein Nebenkriegsschauplatz.
Egal, was Du da einstellst, sollte er immer eine Graka finden - die Frage ist nur, in welcher Reihenfolge, was also die primäre Karte ist... Umstecken des Monitorkabels reicht.

TFTs können oft nicht das ganze Frequenzspektrum eines Röhrenmonitors ab - da gibt es Situationen, bei denen die Graka eine Ablenkfrequenz nutzt, die der TFT nicht abkann und auf Standby schaltet oder eine Meldung "Frequency out of..." ausgibt.

Was kann man beim Einbau alles falsch machen ?
Andere Kabel gezogen ?
Karte mechanisch nicht sorgfältig eingebaut ?
CPU-Lüfter mechanisch belastet - Halterungen gebrochen - Luftspalt ?
Arbeitsspeicher defekt ?

Bei so einem toten Rechner glauben viele Anwender, daß er startet, nur weil die Propeller drehen und die HDD hochläuft und am Ende die Köpfe etwas klackern läßt. Das passiert alles ohne Zutun der CPU. Du solltest prüfen, ob der Piep beim Einschalten kommt und ob evtl. das Diskettenlaufwerk kurz angesprochen wird.
Dann kann noch Leben in dem PC sein.
Es gab auch schon mal Motherboards mit einem Jumper um die integrierte Graka abzuschalten.
Bitte warten ..
Mitglied: 68702
29.08.2009 um 14:31 Uhr
Der Bootbildschirm sollte eigentlich mit höchstens 60 Hz laufen, da ist die Idee mit Kabel umstecken eine gute Frage.
Bitte warten ..
Mitglied: anti-user
29.08.2009 um 16:00 Uhr
So,liebe Gemeinde,hier die Auflösung!

Beim Einbau der Graka hat sich eine Spule von der selben verabschiedet und ist auf dem Mainboard hängengeblieben und hat da für Verwirrung gesorgt.
Mein Freund(Servicetechniker)hat's entdeckt,entfernt und alles läuft wieder so wie es soll.

Ich glaube die gucken einfach anders nach bei Problemen

Danke an Euch alle,

gruß.
Bitte warten ..
Mitglied: Cubic83
29.08.2009 um 16:50 Uhr
Die gucken wahrscheinlich nicht anders als wir auch. Aber wir haben nicht die Möglichkeit auf deine Karte zu schauen.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
29.08.2009 um 19:48 Uhr
Hi !

Zitat von Cubic83:
Hallo,
normalerweise ist die onboard Karte eine Karte die über den PCI
Bus verbunden ist.

Das kann man so nicht stehen lassen, hättest Du "über den Bus verbunden ist" gesagt, hätte ich keinen Einwand gehabt. Hat der Chipset des MB einen PCI-e oder AGP, so wird die Onboard GPU natürlich darüber angebunden und nicht über PCI.

Weiter fällt mir noch folgendes ein: Moderne PCI-E Karten benötigen einen zusätzlichen Stromanschluss.

Das kann man auch nicht so stehen lassen, den Stromanschluss gab es auch schon bei manchen AGP Grafikkarten.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
29.08.2009 um 19:58 Uhr
Hi !

Zitat von anti-user:
So,liebe Gemeinde,hier die Auflösung!

Hab ich Dir doch gesagt, dass es an DEINER Bastelei liegt!

Vielleicht solltest Du das nächste Mal einfach vorher den Stecker aus der Steckdose ziehen, bevor Du wieder das PC-Basteln abfängst, dann verabschiedet sich auch keine Spule und bleibt auf dem Mainboard hängen. Genau das meinte ich nämlich mit "ich habe da einen anderen Verdacht".

Ich mache den Job nämlich schon eine ganze Weile, hab da schon so ziemlich alles gesehn was passieren kann, wenn Spezialagenten das PC Basteln anfangen und kenne darum meine Pappenheimer ganz genau

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: anti-user
30.08.2009 um 00:15 Uhr
@mrtux

Gesagt hast du leider garnichts sondern lediglich eine Vermutung geäußert mit der keiner etwas anfangen konnte!

Der Stromschalter am Netzteil war aus und die Netzsteckerleiste auch,vor meiner"Bastelei"!
Die Spule hatte sich beim einschieben wohl an einem s-ata-Stecker verhakt und ist abgefallen,von mir leider unbemerkt da ich das Kabel eigentlich zur Seite genommen habe.

Kann sich nicht jeder einen Fachmann wie dich für den Eibau einer Graka leisten,da wird man eben zum"Spezialagenten".

Gruß und Schluß!
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
30.08.2009 um 14:39 Uhr
Hi !

Zitat von anti-user:
geäußert mit der keiner etwas anfangen konnte!

Wie Qubic schon angemerkt hatte, können wir von hier aus nicht sehen was Du "verbrochen" hast.

Der Stromschalter am Netzteil war aus und die Netzsteckerleiste
auch,vor meiner"Bastelei"!

Bis zu 75% meiner Termine beim Kunden resultieren aus solchen Spezialaktionen, daher gehen bei mir schon mal die Alarmglocken an wenn einer hier schreibt: "Grafikkarte ausgetauscht danach kein Bild mehr". Ich mach Dir doch keinen Vorwurf, ist doch OK! Leute wie ich müssen ja auch von was leben. Also nix für ungut!

Kann sich nicht jeder einen Fachmann wie dich für den Eibau
einer Graka leisten,da wird man eben zum"Spezialagenten".

Woher willst Du wissen, ob Du dir mich nicht leisten könntest. Wäre das Mainboard bei deiner Aktion gestorben, hätte sich der vorherige Anruf bei einem seriösen PC-Service schon gelohnt.

mrtux
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows Domäne - Kennwort Reset funktioniert nicht mehr (20)

Frage von Shardas zum Thema Windows Server ...

LAN, WAN, Wireless
Internetverbindung funktioniert erst nach ipconfig renew (6)

Frage von Joshh1 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
gelöst W2008 R2 msiinstaller funktioniert nicht mehr (5)

Frage von Alix zum Thema Windows Server ...

C und C++
gelöst IF Abfrage funktioniert nicht mehr (2)

Frage von pablovic zum Thema C und C ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...