Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Alle Computer aus AD auslesen mit VB.net

Frage Entwicklung Visual Studio

Mitglied: pokermaster2007

pokermaster2007 (Level 1) - Jetzt verbinden

02.10.2011 um 18:16 Uhr, 10874 Aufrufe, 7 Kommentare

Ich möchte mit VB.net 2010 alle Computer aus der Active Direktory auslesen.

Ich hab bisher folgenden Code der aber leider nicht korekkt ist.
DomainIP ist die Ip Adresse des Domain Controllers und Domain ist der NetBIOS Name. Ich bin noch neu in der Programmierwelt. Deswegen schomma tschuldigung für die blöde Frage. Username und Password sind die Variablen wo Benutzername und Passwort drin stehen


01.
Private Sub GetDirectoryEntry(ByVal DomainIP As String) 
02.
        Dim domainquery As DirectoryEntry = New DirectoryEntry("LDAP://" + DomainIP + "/CN=Computers;DC=" + Domain) 
03.
 
04.
        domainquery.Username = Domain + "\" + Username 
05.
        domainquery.Password = Password 
06.
        For Each child As DirectoryEntry In domainquery.Children 
07.
 
08.
            ListBox1.Items.Add(child.Name)  
09.
 
10.
        Next 
11.
 
12.
    End Sub
Mitglied: dog
02.10.2011 um 18:36 Uhr
und Domain ist der NetBIOS Name.

Das ist falsch!
Der LDAP-Name wird aus dem DNS-Namen gebildet und zwar wird ad.firma.de zu DC=ad,DC=firma,DC=de usw.

Und es ist ohnehin schlauer die aktive Domain automatisch zu suchen http://msdn.microsoft.com/en-us/library/system.directoryservices.direct ... (siehe unten).
Bitte warten ..
Mitglied: pokermaster2007
02.10.2011 um 18:45 Uhr
entschuldige aber ich werd aus dem link nicht wirklich schlau. :D kannst du mir das vielleicht ein bisschen genauer erklären ? Also ein bisschen Idioten sicherer. Vielen Dank schon für deine Antowort !
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
02.10.2011 um 20:40 Uhr
Hallo pokermaster2007!

In VBS-Schreibweise wäre das:
01.
Set objRootDSE = GetObject("LDAP://RootDSE") 
02.
strDNSDomain = objRootDSE.Get("DefaultNamingContext")
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
03.10.2011 um 10:27 Uhr
Warum baut ihr euch den sowas selbst wenns da sehr gute Gratistools wie JOSE gibt.

Jose liest dir alle infos aus die du brauchst und is kinderleicht zu bedienen.

LG Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: pokermaster2007
03.10.2011 um 12:09 Uhr
ok. hab das soweit jetzt kapiert. strDNSDomain habe ich als String deklariert. nur als was muss ich das objRootDSE deklarieren ?
Danke schonmal für die Antworten
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
03.10.2011 um 12:31 Uhr
Hallo pokermaster2007!

Wenn damit ein "GetObject()" ausgeführt werden soll - was würde sich vermutlich anbieten?

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: pokermaster2007
03.10.2011 um 12:33 Uhr
ok habs jetzt geschafft.


01.
Dim objRootDSE As New DirectoryEntry("LDAP://RootDSE") 
02.
Dim strADsPath As String 
03.
Dim netpcs As ArrayList 
04.
Dim i As Integer 
05.
 
06.
        Try 
07.
            strADsPath = "LDAP://" + objRootDSE.Properties("defaultNamingContext").Value.ToString 
08.
        Catch ex As Exception 
09.
            MsgBox(ex.Message) 
10.
        End Try 
11.
 
12.
 
13.
        Dim netpcs As ArrayList = GetDomainHosts(strADsPath) 
14.
 
15.
        Do 
16.
            ListBox1.Items.Add(netpcs.Item(i).ToString) 
17.
            i += 1 
18.
        Loop Until i = netpcs.Count 
19.
 
20.
        i = 0


01.
 Function GetDomainHosts(ByVal LDAPDir As String, Optional ByVal RegexHost As String = "") As ArrayList 
02.
        Dim pc As New ArrayList 
03.
 
04.
        ' 1. connect to your domain controller, binding using currently logged on credentials 
05.
        Dim root As New DirectoryServices.DirectoryEntry(LDAPDir) 
06.
 
07.
        ' 2. put together an ldap query to retrieve all computer accounts 
08.
        Dim searcher As New DirectoryServices.DirectorySearcher(root) 
09.
        searcher.Filter = "(objectClass=computer)" 
10.
        searcher.SearchScope = DirectoryServices.SearchScope.Subtree 
11.
        searcher.Sort = New DirectoryServices.SortOption("displayName", DirectoryServices.SortDirection.Descending) 
12.
 
13.
        ' 3. execute the query 
14.
        Dim results As DirectoryServices.SearchResultCollection = searcher.FindAll() 
15.
        Dim pcname As String = "" 
16.
 
17.
        ' 4. loop through the results 
18.
        For Each computer As DirectoryServices.SearchResult In results 
19.
            pcname = computer.GetDirectoryEntry().Properties("displayName").Value 
20.
            If Not pcname = Nothing Then 
21.
                pcname = pcname.Replace("$", "").ToLower 
22.
                If RegexMatchingHost(pcname, RegexHost) Then 
23.
                    pc.Add(pcname) 
24.
                End If 
25.
            End If 
26.
        Next 
27.
        Return pc 
28.
    End Function
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Tools
gelöst Nicht mehr vorhandene Computer aus der AD entfernen (6)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Primary Computer in der AD wird nicht angegnommen (8)

Frage von weku85 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Account-Sperrungen eines AD-Users auslesen (2)

Frage von MissJones zum Thema Windows Server ...

Visual Studio
Vb.net Datenfelder aus Word 2003 Dokument auslesen (3)

Frage von Herbrich19 zum Thema Visual Studio ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(14)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora 27 ist verfügbar

Information von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server
Bilder aus dem Web mit CSV runterladen (30)

Frage von Yannosch zum Thema Server ...

LAN, WAN, Wireless
Gebäudeverkabelung 10Gigabit LWL (28)

Frage von raffzwo zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Update
Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen (14)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...