Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Computer basteln

Frage Hardware CPU, RAM, Mainboards

Mitglied: motzweib

motzweib (Level 1) - Jetzt verbinden

04.07.2007, aktualisiert 17.07.2007, 5710 Aufrufe, 21 Kommentare

Also... ich hab die kreative Aufgabe bekommen einen Computer selbst zusammenzustellen. Bei Motherboard und Prozessor stoße ich aber an meine Grenzen. Was ist Standart und worauf muss ich achten? Würd mich sehr über eine Antwort freuen... ;)
Mitglied: Dynadrate
04.07.2007 um 20:59 Uhr
Ich weiß, damit helfe ich dir kein Stück weiter, aber...
Wenn man keine Ahnung von sowas hat, sollte man vielleicht in ein Geschäft gehen und den Computer dort kaufen. Oder einen Gebrauchten bei ebay.
Ich würd auch nie auf die Idee kommen mir ein Auto aus Einzelteilen zusammen zu basteln. Weil ich keine Ahnung davon habe! *kopfschüttel*
Bitte warten ..
Mitglied: DaHolle
04.07.2007 um 21:01 Uhr
Wenn du uns nun noch verrätst, für was der PC später eingesetzt wird kann man das auch beurteilen.

Mfg
DaHolle
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
04.07.2007 um 21:47 Uhr
Ui, da hat noch jemand von so Fragen nicht genug...


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: DaHolle
04.07.2007 um 22:04 Uhr
Ich versteh nicht was ihr habt?
Er will doch nur einen PC zusammen stellen, von zusammenbauen war nicht die rede ;)
Außerdem werden solche Aufgaben öfters in der Schule gestellt.

PS: Wenn du ihn wirklich auch zusammenbauen willst, würde ich gerne wissen wie das ausgegangen ist. :D


Mfg
DaHolle
Bitte warten ..
Mitglied: motzweib
04.07.2007 um 22:28 Uhr
Zunächst mal will SIE einen zusammenstellen...
Ich würde auch nicht ansatzweise auf die Idee kommen mir selbst einen zusammenzubauen aber mein Lehrer hält das nunmal für ne ganz klasse Idee!
Wofür der später verwendet werden soll hat er selbst nich genau definiert... So genau weiß er das wohl selbst nicht! Berufsschullehrer... ;) Aber würd mal sagen Standart, soll halt zum arbeiten sein. Grafik, Sound und Netzwerk kann also on-board sein...
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
04.07.2007 um 22:54 Uhr
Hallo motzweib!

Ich wuerde sagen, dass haengt zunaechst vom Budget ab, was Dir fuer dein Projekt zur Verfuegung steht:
Billigst kanst Du das mit einem Rechner auf AMD-Prozessor Basis loesen;
mit folgender Konfiguration:
Arbeitsspeicher: DDR2 1GB 533MHz,
Gehaeuse: CAJA MT-P4 COMBO NEGRO/PLATA 450W,
Modem: T FAX MODEM 56KBPS ENCORE,
Festplatte: D.D. 80GB SEAGATE 7200RPM SATA2/300 8MB,
Diskette: FLOPPY 1.44MB NEGRO,
Monitor: AOC 17" 177S LCD NEGRO-PLATA,
CD/DVD: DVD+-RW LG BGSA-H22N,
Platine: MSI AM2 A64X2 K9VGM-V Grafic On-Board
AMD ATHLON64 AM2-940P 3000+(1800MHz)
Der Prozessor ist zwar ein 64bit, man kann ihn aber auch unter 32bit betriebssytemen benutzen und man hat den Vorteil fuer die Zukunft -wann immer sie stattfinden mag- geruestet zu sein.

Frage beantwortet, Frau? ;)

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: motzweib
04.07.2007 um 23:27 Uhr
Ok... was hier wohl noch nich so rausgekommen is: Ich werde das nich bauen! ;) Budget spielt also keine Rolle... sollen dann nen Preisvergleich mit nem Komplett-Pc machen. Wobei der selbstzusammengestellte wohl verlieren wird da wir auch noch Betriebssystem und Software einrechnen müssen...

Das is schonmal nen Anfang... ;)
Kann ich jeden Prozessor auf jedes Mainboard packen? Worauf muss ich bei der Belüftung/Kühlung achten? Sind 32bit fürn Prozessor jetzt Standart? Worauf muss ich bei Anschlüssen achten? Sind EIDE oder SATA gleichwertig oder überwiegt eins in der Praxis?

Übrigens wenn mal jemand Fragen zur Sozialversicherung hat immer her damit!
Hat schließlich jeder sein Spezialgebiet... unabhänig vom Geschlecht! ;)
Bitte warten ..
Mitglied: DaHolle
04.07.2007 um 23:43 Uhr
Ok... was hier wohl noch nich so rausgekommen
is: Ich werde das nich bauen! ;) Budget
spielt also keine Rolle... sollen dann nen
Preisvergleich mit nem Komplett-Pc machen.
Wobei der selbstzusammengestellte wohl
verlieren wird da wir auch noch
Betriebssystem und Software einrechnen
müssen...

Also ich persönlich finde die Aufgabenstellung etwas arm.
Da man ja so kein richtigen vergleich machen kann.

Kann ich jeden Prozessor auf jedes Mainboard
packen?
Nein das ist von Board zu Board verschieden.

>Worauf muss ich bei der
Belüftung/Kühlung achten?
Wenn es eine Highend-Kiste wird, sollte man 1-2 extra einbauen.


Sind 32bit fürn Prozessor jetzt Standart?
Meiner persönlichen Meinung ja
Worauf muss ich bei Anschlüssen achten?
Sind EIDE oder SATA gleichwertig oder
überwiegt eins in der Praxis?
SATA ist schneller als IDE.

Übrigens wenn mal jemand Fragen zur
Sozialversicherung hat immer her damit!
Zur zeit nicht, aber komm ich gerne mal drauf zurück ;)

Mfg und schönen Abend noch
DaHolle
Bitte warten ..
Mitglied: jato11
05.07.2007 um 00:55 Uhr
Hallo Gnaff,
hast Du noch eine Quelle für den 3000er?
AMD ATHLON64 AM2-940P 3000+(1800MHz)
Meine Lieferanten haben nur noch den 3200+ mit 2GHz oder größer

Viele Grüße
Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
05.07.2007 um 04:06 Uhr
@ Torsten

Ja, habe eine Quelle, koennte dich mit den Dingern totschmeissen.
Das Problem ist nur, dass sich die Quelle in Costa Rica befindet, wo ich lebe und arbeite.
Ich kann aber gerne mal schaun, wo man den von Dir gewuenschten Prozessor in Deutschland noch bekommen kann.

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
05.07.2007 um 08:08 Uhr
@Torsten: http://www.csv.de/artinfo.php?artnr=A0101216

Oder schau bei www.hardwareschotte.de

http://www.hardwareschotte.de/preise.php3?seachrange=all&searchstri ...

@weib:

1. Bitte tu mir einen gefallen: Standard mit D nicht mit T!

@gnarff: Wozu bitte noch ein Modem und eine 80gb HDD, wenn man für 10€ mehr das doppelte bekommt - Preis -Leistung. Diskettenlaufwerk? ehm ???
"...ist zwar ein 64 Bit Prozessor...." du bekommst Heute auch nichts anderes mehr.

@ Topic:
Ziemlich magere Informationen die du da bekommen hast.

Also um dir mal einen kurzen Überblick zu geben:

Wir haben 2 relevante Firmen im Prozessorbereich:

Intel und AMD

Aktuelle Prozessorsockel sind derzeit:

AMD: Sockel 939 (etwas älter) und Sockel AM2 (Serversockel lass ich mal außen vor)
Intel: Sockel 775

Prozessoren AMD:

Sempron: Das ist quasi der low-budget Prozessor mit wenig Leistung, aber für reine Office-Systeme meist vollkommen ausreichend.
Athlon 64: Der Prozessortyp rückt preislich schon in die Kategorie des Semprons, ist aber um einiges schneller.
Athlon 64 X2: Hierbei handelt es sich um einen 2-Kern Prozessor. Allerdings wird das noch nicht wirklich von Windows unterstützt. Linux ist hier vorteilhafter . In entsprechenden Anwendungen ist er um längen schneller als der Athlon 64.
Athlon FX: Das sind quasi die Highend Prozessoren von AMD die meist von Gamern verwendet werden.

Bei einigen findest du das kürzel EE - energy efficience - sprich weniger Stromverbrauch bei gleicher Leistung, aber teurer.

Intel:

Celeron D: Das Gegenstück zum Sempron, der meist langsamer ist und mehr Strom verbraucht
Pentium 4: Stromfresser pur bei wenig Leistung - Das war sozusagen ein Klogriff von Intel die versucht haben eine neue Technologie bei der Chipentwicklung einzuführen. Hyperthreading wird unterstützt.
Pentium D: Erster 2 Kernprozessor von Intel, der langsam ist und viel Strom verbraucht und hat kein Hyperthreading
Core 2 Duo E4xxx: Ebenfalls ein 2 Kernprozessor, der aber einen geringeren FSB hat als die E6xxx und auch keine hardwarevirtualisierung unterstützt.
Core 2 Duo E6xxx: Momentan das beste Preisleistungsverhältnis. Mit der Coretechnologie rennt Intel derzeit AMD jeden Rang ab.
Core 2 Duo Extreme: Das ist die Extremeversion mit mehr Cache und höherem Takt.
Core 2 Duo Extreme Qxxxx: Hierbei handelt es sich um Intels 4 Kernprozessor.

Hyperthreading:
Bei der Technologie wird dem Betriebssystem vorgegaukelt, dass pro Kern noch ein weiterer Prozessor vorhanden ist. Sprich bei 2 Kernen hast du dann theoretisch 4.


Zur Hardwarevirtualisierung:
Intel und AMD bieten beide eine Hardwarevirtualisierungstechnologie an. Bei Intel nennt man das Vanderpool und bei AMD nennt man das Pacifica.
Folgende Prozessorreihen unterstützen das:
Intel: core 2 duo E6xxx, core 2 duo extreme , core 2 duo extreme Q, Pentium D Presler
AMD: Athlon 64 X2, Athlon 64 FX, Athlon 64

Für weitere Infos zu den Prozessoren:
http://de.wikipedia.org/wiki/AMD_Athlon_64
http://de.wikipedia.org/wiki/Core_2_Duo
+verweisende Links in den Artikeln.

Kurz noch was zum Speicher:
Bei allen Intelreihen benötigst du DDR2 Speicher und bei AMD wird DDR2 ab dem Athlon 64 x2 unterstützt. Vorteil? Irgendwie keiner - es ist nur billiger, weil DDR1 nicht mehr produziert wird. DDR3 ist auch schon im Anmarsch und Intel hat schon die ersten Chipsätze dafür rausgebracht.

Zum Speichertakt: Der ist abhängig vom ProzessorFSB.

Tja, nun liegts an deinem Lehrer zu sagen was er will....

Als billigstversion kann man wie es gnarff schon getan hat einen Athlon 64 nehmen, da die Intels meist etwas teurer sind.
Zum Thema Betriebssystem: Bei den lowbudget angeboten für 300-500 € ist in der Regel kein Betriebssystem dabei. (Ausnahmen bestätigen die Regel)
Bitte warten ..
Mitglied: DaHolle
05.07.2007 um 10:30 Uhr
Hier kannst du dir sogar selbst einen zusammenstellen
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
05.07.2007 um 15:47 Uhr
@xaero
Lesen ist nicht nur eine faszinierende Moeglichkeit der Freizeitbeschaeftigung und Zerstreueung sondern auch ein nicht versiegender Quell an Weiterbildung und Informationsbeschaffung.
Haettest Du also mein Posting nicht nur ueberflogen sondern auch gelesen, haettest Du diesem entnehmen koennen, dass ich in Costa Rica lebe.

Hier sind alle Rechner noch zusaetzlich mit Modemkarte ausgestattet.

Eine Modemkarte mit in die Planung des Rechnerbaus miteinzubeziehen, ist immer dann sinnvoll, wenn man bei gestoerter Internetanbindung noch von diesem Rechner auf andere oder vizeversa zugreifen moechte oder muss.

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
05.07.2007 um 18:44 Uhr
Hallo motzweib!

Ich wuerde sagen, dass haengt zunaechst vom
Budget ab, was Dir fuer dein Projekt zur
Verfuegung steht:
Billigst kanst Du das mit einem Rechner auf
AMD-Prozessor Basis loesen;
mit folgender Konfiguration:
Arbeitsspeicher: DDR2 1GB 533MHz,
Gehaeuse: CAJA MT-P4 COMBO NEGRO/PLATA
450W,
Modem: T FAX MODEM 56KBPS ENCORE,
Festplatte: D.D. 80GB SEAGATE 7200RPM
SATA2/300 8MB,
Diskette: FLOPPY 1.44MB NEGRO,
Monitor: AOC 17" 177S LCD NEGRO-PLATA,

CD/DVD: DVD+-RW LG BGSA-H22N,
Platine: MSI AM2 A64X2 K9VGM-V Grafic
On-Board
AMD ATHLON64 AM2-940P 3000+(1800MHz)
Der Prozessor ist zwar ein 64bit, man kann
ihn aber auch unter 32bit betriebssytemen
benutzen und man hat den Vorteil fuer die
Zukunft -wann immer sie stattfinden mag-
geruestet zu sein.

Frage beantwortet, Frau? ;)

saludos
gnarff



Komisch, hier lese ich nichts von Costa Rica !?!? Kenne leider keinen Menschen im IT Bereich, der hier in D noch ein Modem im Rechner hat, wenn er nicht über Modem rein geht.
Bitte warten ..
Mitglied: motzweib
05.07.2007 um 19:31 Uhr
So...

erstmal zum Standard. Es war spät... ;) *verlegen am Ohr kratz*

Ich danke euch... Habt mir auf jeden Fall weitergeholfen.

Ob das meinen Lehrer zufrieden stellen wird weden wir sehen. Ich glaub ja so genau kennt er seinen eigenen Bewertungsmaßstab auch noch nich... ;))
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
06.07.2007 um 02:18 Uhr
Nein xaero, DA liest Du nichts von Costa Rica aber weiter oben in Beantwortung von Torstens Frage nach Prozessorbezugsquellen dagegen wohl,

Wie ich schon sagte, mein Freund: lesen!


saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
06.07.2007 um 10:24 Uhr
Nein xaero, DA liest Du nichts von Costa Rica
aber weiter oben in Beantwortung von Torstens
Frage nach Prozessorbezugsquellen dagegen
wohl,

Wie ich schon sagte, mein Freund: lesen!


saludos
gnarff

1. bin ich nicht dein Freund
2. steht deine anmerkung mit costa rica weit unter dem oben zitierten post
3. sagte ich, dass man hier zu lande kein modem braucht

4. schönen tag noch
Bitte warten ..
Mitglied: Rumbapf
16.07.2007 um 20:40 Uhr
Ich habe die Diskusion mal so überflogen, und glaube herauslesen zu können, daß Du nicht nur eine brauchbare Konfiguration, sondern auch die Preise brauchst.
Wenn Du willst kann ich dir ein Angebot schicken (nein, ich will dir nichts verkaufen) wie es im allgemeinen Geschäft üblich ist, so daß du sie in deine Aufstellung übernehmen kannst.
In einem Punkt muß ich dir allerdings wiedersprechen. Der "Selbergebaute" ist nicht teurer als einer von Aldi. Zumindest nicht viel.
Außerdem darfst Du den Service nicht vergessen, der letztendlich beim Einzelhändler um Lichtjahre besser ist als bei den Ladenketten.

Ich hoffe mein Beitrag kommt nicht zu spät für Deine Aufgabe.

Gru?
Bitte warten ..
Mitglied: motzweib
17.07.2007 um 06:40 Uhr
Naja... der Service ist schon abhänig davon wo man kauft. Aber da nehmen sich Aldi und Media Markt wohl leifer nicht soviel... es hat schon seinen Grund warum ich hier fragte. Gute Fachhändler zu finden is meiner Meinung nach nämlich nich so einfach...
Hatten auch nen Angebot von nem Fachhändler, haben die Preise dann allerdings aus dem Interet genommen.

Mmh... nochmal zu dem teurer. Eine Gruppe is einen etwas anderen Weg gegangen und hat nen Komplett-Pc nochmal mit den Einzelteilen zusammen gestellt. Und das war gute 150-200€ teurer...

Danke für die Hilfe aber haben es gott sei dank schon erfolgreich hinter uns gebracht (gab ne eins! )

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Rumbapf
17.07.2007 um 11:56 Uhr
Herzlichen Glückwunsch!

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: DaHolle
17.07.2007 um 15:24 Uhr
Glückwunsch!
Hat sich die Arbeit ja gelont.

Mfg
DaHolle
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Kein Internet: Nach Windows-Update weltweit Computer offline (8)

Link von transocean zum Thema Windows 10 ...

Hyper-V
Wieso werden Computer aus der Domäne "geworfen" ? (5)

Frage von Tastuser zum Thema Hyper-V ...

LAN, WAN, Wireless
Computer mit 2 Netzwerkkarten und routing von Red Pitaya ins Internet (9)

Frage von DH1KLM zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...

Peripheriegeräte
Wlan stört Funkmaus (11)

Frage von Falaffel zum Thema Peripheriegeräte ...

Peripheriegeräte
gelöst USB Festplatte verliert Laufwerksbuchstabe (9)

Frage von cese4321 zum Thema Peripheriegeräte ...