Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Dateifreigabe über einen PC mit zwei Netzwerkkarten

Frage Netzwerke Netzwerkgrundlagen

Mitglied: flohaase

flohaase (Level 1) - Jetzt verbinden

22.10.2012, aktualisiert 10:33 Uhr, 2655 Aufrufe, 12 Kommentare

Guten Tag

Ich habe folgendes Netzwerkproblem:

Ich habe in einem Firmennetzwerk einen PC1, der als Datenspeicher dient. Alle PCs aus dem Firmennetzwerk können auf diesen PC1 zugreifen und Dateien lesen/schreiben. Internet ist hier auch verfügbar.

Jetzt kommt PC2 ins Spiel, welcher zu einer Testumgebung gehört und nicht im Internet ist und auch nicht ins Internet soll. Dieser PC2 soll allerdings auf den Datenspeicher PC1 zugrifen können (Dateifreigabe). Alle weiteren PCs aus dem Firmennetzwerk sollen nicht auf den PC2 zugreifen können.

Anbei noch mal eine Skizze mit den derzeitigen Einstellungen:

3780789349d7cb90365dc15a9c07523e - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Die in rot geschriebenen Einstellungen dürfen/können nicht geändert werden, weil dann entweder das Firmennetzwerk nicht mehr richtig geht bzw. die Testumgebung.

Bisher habe ich es nur für Arbeitsgruppen und die Windows-Netzwerkhilfe probiert.

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

Danke, Gruß Flo
Mitglied: SarekHL
22.10.2012, aktualisiert um 10:44 Uhr
Wenn da für PC1 steht, daß die IP automatisch vergeben werden soll, gilt das für beide Netzwerkkarten? Wenn ja, ist denn in der Testumgebung, in der PC2 steht, auch ein DHCP-Server vorhanden? Wenn nein, dann mußt Du natürlich auf PC1 die Netzwerkkarte, die mit der Testumgebung verbunden ist, auch manuell konfigurieren.

Edit: ich sehe gerade, daß du zwischen PC1 und PC2 ein Crossover-Kabel verwendest. damit beantwortet sich meine Frage nach dem DHCP-Server von selbst, ein solcher ist also nicht vorhanden. Dann mußt Du die zweite Netzwerkkarte des PC1 manuell konfigurieren.
Bitte warten ..
Mitglied: flohaase
22.10.2012, aktualisiert um 11:12 Uhr
Hallo

Vielen Dank für deinen ersten Ratschlag.

Und genau an dieser manuellen Kofiguration der zweiten Netzwerkkarte von PC1 bin ich gerade.

PC2--------------------------------------------------PC1 NIC 2
IP: 10.10.10.A-----------------------------------IP: 10.10.10.B
Subnetmask: 255.0.0.0----------------------Subnetmask: 255.0.0.0
Standardgateway: 10.10.10.B-------------Standardgateway: 10.10.10.A
Bevorzugter DNS-Server: 10.10.10.B---Bevorzugter DNS-Server: 10.10.10.A

So sieht es derzeit aus. Aber es will trotzdem nicht ganz.

Ein weiteres Problem: Immer wenn ich die zweite Netzwerkkarte von PC 1 aktiviere, dann kann niemand mehr aus den Firmennetzwerk auf PC1 zugreifen.

Noch ein Hinweis: Immer, wenn ich glaube, dass die Verdinung klappt, dann versuche ich über die Netzwerkumgebung auf freigegeben Ordner zu zu greifen.

Danke, Gruß Flo
Bitte warten ..
Mitglied: Exilschwaelmer
22.10.2012 um 11:23 Uhr
1. Das ist aber nicht zufällig das selbe Subnet wie in der Produktivumgebung?
2. Warum ein Class-A Maske für eine Crossover-Verbindung zwischen zwei Rechnern?
3. Warum ein Gateway
4. Was soll der DNS-Eintrag bewirken?

Vorschlag: Mach mal einfach eine Minimalkonfiguration für die Verbindung PC1 - PC2:

PC1:
IP: 192.168.50.1
Subnet: 255.255.255.0

PC2:
IP:192.168.50.2
Subnet: 255.255.255.0

Sonst nix
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
22.10.2012 um 11:37 Uhr
PC2--------------------------------------------------PC1 NIC 2
IP: 10.10.10.A-----------------------------------IP: 10.10.10.B
Subnetmask: 255.0.0.0----------------------Subnetmask: 255.0.0.0
Standardgateway: 10.10.10.B-------------Standardgateway: 10.10.10.A
Bevorzugter DNS-Server: 10.10.10.B---Bevorzugter DNS-Server: 10.10.10.A

Ein weiteres Problem: Immer wenn ich die zweite Netzwerkkarte von PC 1 aktiviere, dann kann niemand mehr aus den Firmennetzwerk auf PC1 zugreifen.

Fangen die IPs Deines Firmennetzwerks auch mit 10 an? Also 10.x.y.z?
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
22.10.2012 um 11:43 Uhr
1. Das ist aber nicht zufällig das selbe Subnet wie in der Produktivumgebung?

Es würde zum Crash ja schon reichen, wenn das Subnetz der Produktivumgebung sich mit diesem Subnet überschneidet, also zum Beispiel 10.100.0.0 bei Maske 255.255.255.0

2. Warum ein Class-A Maske für eine Crossover-Verbindung zwischen zwei Rechnern?

Naja, das war auf seiner Graphik rot markiert, sollte also unangetastet bleiben, weil sonst die Testumgebung nicht mehr geht. Kann ja auch so bleiben, wenn das Subnetz klar vom Produktivnetz getrennt ist (siehe 1.)

3. Warum ein Gateway
4. Was soll der DNS-Eintrag bewirken?

Richtig, kann beides weg.


PC1:
IP: 192.168.50.1
Subnet: 255.255.255.0

PC2:
IP:192.168.50.2
Subnet: 255.255.255.0

Mein Vorschlag, wenn die IP von PC 2 tatsächlich so bleiben muß, weil es für die Testumgebung wichtig ist:

PC2:
IP: 10.x.x.x (also wie gehabt)
Subnet: 255.255.255.0

PC1:
IP: 10.x.x.x + 1 (also einfach nur eine Adresse weiter als PC2)
Subnet: 255.255.255.0

Und darauf achten, daß das Produktivnetz sich nicht mit 10.x.x.x bei 255.255.255.0 überscheidet!
Bitte warten ..
Mitglied: Exilschwaelmer
22.10.2012 um 11:58 Uhr
Zitat von SarekHL:

Naja, das war auf seiner Graphik rot markiert, sollte also unangetastet bleiben, weil sonst die Testumgebung nicht mehr geht.

Ok, hast recht, das war ja rot. Allerdings besteht die 'Testumgebung' auf der Grafik ja wohl nur aus PC1.

PC2:
IP: 10.x.x.x (also wie gehabt)
Subnet: 255.255.255.0

PC1:
IP: 10.x.x.x + 1 (also einfach nur eine Adresse weiter als PC2)
Subnet: 255.255.255.0

Und darauf achten, daß das Produktivnetz sich nicht mit 10.x.x.x bei 255.255.255.0 überscheidet!

oder so ;)
Bitte warten ..
Mitglied: flohaase
22.10.2012, aktualisiert um 12:56 Uhr
Erst mal ein Danke an euch beide.

Also wenn ich die NIC1 von PC1 dekativiere und dann die IP Einstellungen von euch übernehme, dann bekomme ich per ping eine Verbindung hin. Die Dateifreigabe ich jetzt nicht probiert, weil der Server eig. immer verfügbar sein sollte. Natürlich kann man aus dem Firmennetzwerk dann nicht mehr auf PC1 zugreifen. Sobald ich NIC1 an PC1 aktiviere, geht das Firmennetzwerk wieder, aber die ping-Verbindung zwischen den PCs nicht mehr.

Leider geht nie beides zusammen.

Hier noch mal eine neue Skizze:

0b52fb085ca9ae823ba99524a5d7fe7f - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Zum Verständnis: Die Testumgebung ist sind mehrere externen Geräte, an an PC2 angeschlossen sind und über Ethernet programmiert/geflasht werden.
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
22.10.2012 um 13:19 Uhr
HI Flo,

pingst du von PC1 nach PC2 oder von PC2 nach PC1?
Am PC2 solltes du alle Commandos ausführen und korrekt ausführen können.
Ping, Tracert, arp
Wenn von PC1 die Pings nicht zu PC2 gehen, kann das natürlich an den IP-Adressen liegen. Da ja alle Anfragen von PC1 an PC2 in das Firmennetzwerk 10.x.x.x gehen.

Deswegen kamen ja auch die vielen Hinweise auf andere Netze und Subnetzmasken bis hinauch zur Maske 255.255.255.254

Gruß
NEtman
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
22.10.2012 um 13:23 Uhr
Zitat von flohaase:
Leider geht nie beides zusammen.

Du läßt uns immer noch im unklaren über die IP und Subnetzmaske der NIC1 an PC1. Wäre gut, wenn wir die wissen, um eventuelle Konflikte mit der Konfiguration von NIC2 zu erkennen ...
Bitte warten ..
Mitglied: flohaase
22.10.2012, aktualisiert um 13:41 Uhr
Die IP für NC1 von PC1 wird mir vom Firmennetzwerk dynamisch zu gewesen. Wenn ich mir die Einstellungen des Netzwerkadapter anschaue, dann sind die leer bzw. dynamisch.

Über ipconfig sehe ich, dass die aktuelle IP bei 53.x.x.x liegt und die Subnetmask liegt bei 255.255.255.0.

@ MrNetman

Ich komme von PC2 zu PC1, anders rum nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
22.10.2012 um 14:33 Uhr
Gateway local 53.x.x.254 oder so?
DNS?

Und am Ende gibt es auch noch eine Hosts-datei, die auf PC1 helfen kann.
Wie steht es mit den anderen erwähnten tools auf PC1 und PC2
ipconfig /all
ping mit Namen und / oder IP
Tracert
arp -a

Da sollten doch etliche Informationen mehr stehen, mit denen du umgehen kannst.
Für die Freigabe selbst ist es noch wichtig zu wissen, wie sich das Firmennetzwerk und PC1/2 verhalten. Workgroup oder Domäne?

Wenn PC2 jetzt PC1 erreicht, hast du doch schon mal ein Ziel erreicht. Du könntest die Freigaben einrichten.

lg
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: Exilschwaelmer
22.10.2012 um 14:40 Uhr
Ich weiß nicht, warum das bei Dir nicht klappt. Ich hab hier eine Testumgebung, da hängt der Server auch mit einer NIC im Firmennetz und mit der 2. NIC in meinem Testnetz, das über einen separaten Switch läuft. Hab auf beiden Netzen die Subnetzmaske 255.255.255.0, im Testnetz kein Gateway und alles schnurrt. Die Testclients kommen an der Server auf NIC2, der Server kommt in beide Netze. Shares auf dem Testserver sind von beiden Netzen aus erreichbar.

Diese externen Geräte, hängst Du die auch nur bei Bedarf an den Rechner oder sind die immer über einen Switch verbunden? Sind die IPs wirklich so unterschiedlich, dass Du die Subnetmaske 255.0.0.0 brauchst? Die 10er-IPs musst Du auch nicht aus-'ixen', das ist doch eh' ein privater Range.
Wenn alle Geräte im Bereich von z.B. 10.10.10.1 bis 10.10.10.254 liegen, dann reicht als Subnetz 255.255.255.0.

Das PC1 per DHCP eine 53er-IP bekommt ist für mich auch etwas merkwürdig. Bekommt im Firmennetz wirklich jeder ne öffentliche IP? Auch ein "PC", der Shares bereitstellt ist nicht grade das, was man sich unter einer prof. Lösung vorstellt. Von welcher Größenordnung sprechen wir denn überhaupt und insgesamt blicke ich bei der produktiven Infrastruktur nicht wirklich durch.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
WinXP-PC mit einem Barcodescanner herunterfahren (6)

Frage von Sinzal zum Thema Batch & Shell ...

CPU, RAM, Mainboards
Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse (2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Router & Routing
Spielzeiten auf pc und handy steuern (7)

Frage von fisch56 zum Thema Router & Routing ...

CPU, RAM, Mainboards
PC Engines apu3a4 product file (7)

Link von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...