Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Defaults für alle User bzw. eine Usergruppe

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: iamnils

iamnils (Level 1) - Jetzt verbinden

08.10.2005, aktualisiert 09.10.2005, 4512 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe mich zwar schon durch die Beiträge gehangelt, bin allerdings noch nicht so schlau geworden wie ich gerne wäre

Ich hätte gerne die Möglichkeit, dass jeder User bestimmte Standards vorgegeben hat, diese auch nicht ändern kann, aber noch etwas hinzufügen kann.
D.h.:
- Desktop hat bestimmte Symbole
- Startmenü hat schon bestimmte Einträge
- unter Eigene Dateien ist immer ein Ordner mit Vorlagen
- Liste beliebig erweiterbar

Ich hatte jetzt beim durchlesen eurer Beiträge schon gelesen, dass dies nicht so einfach möglich ist, sondern dass man dies über ein Startscript machen müsste?!

Wie würde das funktionieren, bisher bin ich nur bis "net use" gekommen

Mit freundlichen Grüßen Nils
Mitglied: gemini
08.10.2005 um 20:22 Uhr
Eine kleine Beschreibung der Umgebung wäre ungemein hilfreich.
Hast du eine Domäne?
Setzt du servergespeicherte Profile ein?
Werden Ordner umgeleitet?
Liste fast beliebig erweiterbar

- Desktop hat bestimmte Symbole
- Startmenü hat schon bestimmte Einträge
Wenn die Einträge Client (Maschinen-) spezifisch sind, mach sie als Administrator im All Users-Profil. Mitglieder der Gruppe Benutzer haben hier keine Schreibrechte.

- unter Eigene Dateien ist immer ein Ordner mit Vorlagen
Muss der Ordner jedesmal neu erstellt werden oder nur einmalig?

Wie würde das funktionieren, bisher bin ich nur bis "net use" gekommen
Dann gehts jetzt wieder einen großen Schritt vorwärts
Die entpsr. Befehle heißen copy bzw. xcopy in Batches und CopyFile bzw. CopyFolder in VBS.
Bitte warten ..
Mitglied: iamnils
08.10.2005 um 20:32 Uhr
Hallo Gemini,

nachdem ich geschrieben hatte, habe ich noch ein bischen weiter experimentiert, und habe es zumindest schonmal geschafft, per Xcopy den Desktop-Ordner immer anzugleichen.
Habe dazu ein kleines Startscript geschrieben.

Weitere Infos: Die ganze Umgebung ist natürlich eine Domäne, habe per Ordnerumleitung Eigene Dateien, Desktop, und Startmenü auf den Server gelegt, ED in den Ordner Users, Desktop und Startmenü in den Ordner Profiles. Sind natürlich auch freigegeben (Users, Profiles$).
Favoriten würde ich gerne noch umleiten (weiß derzeit noch nicht wo, in den Ordner Users sollen die rein). Bei Favoriten kann ich ja auch in den GPOs Standards definieren.

Bei Startmenü macht noch das "ü" wegen des kopierens Probleme, wie kann ich das umgehen?

Der Ordner Vorlagen sollte, falls jemand was gelöscht hat, immer wieder auf den richtigen Stand gebracht werden.

Kann man VBS wie auch DOS-BEfehle bei den Startscripts nutzen? Bisher habe ich .bat genutzt...

Mit freundlichen Grüßen Nils
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
08.10.2005 um 21:12 Uhr
Hallo Nils,

per Xcopy den Desktop-Ordner immer anzugleichen.
Habe dazu ein kleines Startscript geschrieben.
Wieso so umständlich? Kopier doch einfach die Verknüpfungen oder was auch immer, die die User nicht ändern können sollen in der Ordner All Users\Desktop resp. All Users\Startmenü auf dem Clients.
Das ist einmal ein Aufwand, anstatt sich hier einen runterzuscripten.
Zukünftig kannst du ja einen Standard-Default-User herrichten, dann gehts von ganz alleine.

Weitere Infos: Die ganze Umgebung ist natürlich eine Domäne, habe per
Ordnerumleitung Eigene Dateien, Desktop, und Startmenü auf den Server gelegt, ED in
den Ordner Users, Desktop und Startmenü in den Ordner Profiles. Sind natürlich
auch freigegeben (Users, Profiles$). Favoriten würde ich gerne noch umleiten
Sind die Profile auch in dem Ordner Profiles$? Ich bin mir nicht sicher, ob das gut ist, in den Profilordner umzuleiten. Ich benutze für sowas eine eigene Freigabe auf dem Server.

Bei Startmenü macht noch das "ü" wegen des kopierens Probleme, wie kann ich das umgehen?
Wieso? Ich dachte du hast die Ordnerumleitung in der Policy eingestellt.
Da muss man nix mehr kopieren, Windows regelt das von ganz alleine.
Wo liegt also das Problem?

Der Ordner Vorlagen sollte, falls jemand was gelöscht hat, immer wieder auf den
richtigen Stand gebracht werden.
Kannst du entweder jedes File mit If Exists abfragen oder mit Robocopy aus dem ResourceKit dem Schalter /MIR setzen

Kann man VBS wie auch DOS-BEfehle bei den Startscripts nutzen? Bisher habe ich .bat genutzt...
Weiß ich nicht, probiers halt aus.
Ich trinke entweder Whisky oder Wodka, in der Mischung hab ichs noch nicht probiert

Alles so einfach wie möglich, kompliziert wirds von alleine!

gemini
Bitte warten ..
Mitglied: iamnils
09.10.2005 um 12:12 Uhr
Hallo Gemini,

Wieso so umständlich? Kopier doch einfach die Verknüpfungen oder was auch
immer, die die User nicht ändern können sollen in der Ordner All Users\Desktop
resp. All Users\Startmenü auf dem Clients.
Das ist einmal ein Aufwand, anstatt sich hier einen runterzuscripten.
Aber wenn ich dann mal ein zusätzliches Programm installiere, muss ich wieder an alle Rechner. Und so kann ich das einfach per Script machen. Das bedeutet vielleicht 1 Sek Verlust beim Starten...

Sind die Profile auch in dem Ordner Profiles$? Ich bin mir nicht sicher, ob das
gut ist, in den Profilordner umzuleiten. Ich benutze für sowas eine eigene Freigabe
auf dem Server.
Desktop, Favoriten und Startmenü wird schon Standardmäßig im Profilordner angelegt. Meinst Du, es ist sinnvoller, die in das Users-Verzeichnis reinzuleiten?

Wieso? Ich dachte du hast die Ordnerumleitung in der Policy eingestellt.
Da muss man nix mehr kopieren, Windows regelt das von ganz alleine.
Wo liegt also das Problem?
Das Problem liegt darin, dass ich manche Startmenüeinträge automatisch erstellen will, und da macht mir halt noch das "ü" Probleme.

Kannst du entweder jedes File mit If Exists
abfragen oder mit Robocopy aus dem
ResourceKit dem Schalter /MIR setzen
Finde ich das ResourceKit auf der CD?`

Mit freundlichen Grüßen Nils
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
09.10.2005 um 12:55 Uhr
Hi Nils,

Aber wenn ich dann mal ein zusätzliches Programm installiere, muss ich wieder an alle
Rechner. Und so kann ich das einfach per Script machen. Das bedeutet vielleicht 1 Sek
Verlust beim Starten...
Wo installierst du denn das Programm? Doch wohl auf dem Client. Wenn du also keine wie auch immer geartete Softwareverteilung (SMS etc.) laufen hast, musst du sowieso an den Client.
Vernünftig programmierte Software legt die Links, wenn sinnvoll, sowieso im All Users ab bzw. fragt nach.
Normale Benutzer können hier nicht schreiben, folglich gibt es keine Änderungen die nicht ein Berechtigter (Du!) gemacht hat, also auch nichts abzugleichen.

Desktop, Favoriten und Startmenü wird schon Standardmäßig im
Profilordner angelegt. Meinst Du, es ist sinnvoller, die in das Users-Verzeichnis
reinzuleiten?
Desktop und Startmenü sind sowieso im Profil.
Was willst du mit der Umleitung bezwecken?
Ich leite nur die Eigenen Dateien um. Aus Performancegründen, weil sie sonst übers Netz geladen werden müssen. Bei Startmenü und Desktop sehe ich keinen Nutzen darin.
Wenn deine User ihre mp3-Sammlung auf dem Desktop ablegen, besteht Schulungsbedarf.

Alternativ könntest du auch periodisch nachts ein Script laufen lassen, dass die auf dem Server gespeicherten Profile durchsucht und die Dateien abgleicht.
Dazu muss natürlich der Benutzer der das Script ausführt entspr. Rechte darauf haben.

Imho machst du dir hier relativ viel Arbeit für relativ wenig Effekt resp. für Effekt den man einfacher erzielen kann.

Das Problem liegt darin, dass ich manche Startmenüeinträge automatisch
erstellen will, und da macht mir halt noch das "ü" Probleme.
Roland Weisskopf von Eaglesoft hat evtl. ein Script für deine Anforderungen
http://mypage.bluewin.ch/eaglesoft/infopages/vbs/vbsshort.htm

Finde ich das ResourceKit auf der CD?'
Nein, auf der Microsoft Homepage
<a href="http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=9d467a69-57ff- ..." target="_new">Windows Server 2003 RK</a>
<a href="http://www.microsoft.com/windows2000/techinfo/reskit/tools/default.mspx ..." target="_new">Windows 2000 Server RK - Free Tools</a>

Da findest du übrigens auch das TechNet und die MSKB:
http://technet.microsoft.com/default.aspx
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
User-ID zu Application Crash

Frage von pablovic zum Thema Windows Server ...

Router & Routing
Radius für 15 User direkt über Mikrotik- oder Ubiquiti-Router (4)

Frage von Muesliriegel zum Thema Router & Routing ...

Windows 8
gelöst Active Directory Default User.v2 Profile - Windows 8.1 Apps Error (4)

Frage von adm2015 zum Thema Windows 8 ...

Windows 7
gelöst Automatische User Abmeldung nach Inaktivität (30s) (10)

Frage von IT-Blondi zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...