Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Dhcp vergibt falsche ip-adresse

Frage Netzwerke

Mitglied: ischbindebaetmaen

ischbindebaetmaen (Level 1) - Jetzt verbinden

26.01.2012, aktualisiert 18.10.2012, 17420 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo Leude,

habe mal ne Frage aus dem Bereich Netzwerk.

Ich bin gerade bei Bekannten mit meinem Netbook und habe folgendes Problem:

Ich versuch mich via DHCP ins W-Lan einzuklinken und stelle fest, der DHCP gibt mir ne falsche IP.

Dazu Folgendes:

Installiert sind hier:

Auf dem Dachboden:

- Speedport mit Lan-Verbindung in den ersten Stock mit IP 192.168.0.1 (Standartgateway, als DHCP-Server aktiviert)

Im ersten Stock:

- 1 TP Link Kabelrouter mit IP 192.168.0.5 (als DHCP-Server aktiviert) und

- 1 TP-Link W-Lan AP mit IP 192.168.0.20 (als DHCP-Server aktiviert) beide untereinander und mit dem Speedport via Lankabel verbunden.

Wenn ich mich jetzt ins W-Lan einklinken und mir eine IP geben lassen will, wird die Verbindung mit dem dem TP-Link AP hergestellt und mir z.B. folgende Adresse gegeben, 192.168.99.190, Standartgateway 192.168.0.254. Internet und Netzwerk funken natürlich nicht.

Ich müsste ja normalerweise z.B. 192.168.0.190 mit Standartgateway 192.168.0.1 zugewiesen bekommen...

Versteh ich nicht ganz...Das Lan hat wohl nen anderer Bekannter eingerichtet, der ist aber nicht zu erreichen, handy aus...

Freu mich wenn Ihr mir ne Idee habt.

Greetz

De Bätmän
Mitglied: Pjordorf
26.01.2012 um 15:38 Uhr
Hallo,

Zitat von ischbindebaetmaen:
Ich versuch mich via DHCP ins W-Lan einzuklinken und stelle fest, der DHCP gibt mir ne falsche IP.
Ich denke die IP die der DHCP dir gibt ist schon eine richtige IP (aus sicht des DHCP). Ob du aber diesen DHCP nutzen willst?

- Speedport mit Lan-Verbindung in den ersten Stock mit IP 192.168.0.1 (Standartgateway, als DHCP-Server aktiviert)
- 1 TP Link Kabelrouter mit IP 192.168.0.5 (als DHCP-Server aktiviert) und
- 1 TP-Link W-Lan AP mit IP 192.168.0.20 (als DHCP-Server aktiviert) beide untereinander und mit dem Speedport via Lankabel verbunden.
3 DHCP in einem Netz? Und du wunderst dich? In einem Broadcast Netz darf es nur EINEN aktivierten DHCP geben. Dort sind also 2 aktivierte DHCP Server schädlich bzw. überflüssig. Schalte 2 davon ab.

und mir z.B. folgende Adresse gegeben, 192.168.99.190, Standartgateway 192.168.0.254. Internet und Netzwerk funken natürlich
Wo kommt jetzt ein 192.168.99.0 Netz her? Etwa noch ein DHCP am laufen?

Versteh ich nicht ganz...
Siehe oben.

Das Lan hat wohl nen anderer Bekannter eingerichtet, der ist aber nicht zu erreichen, handy aus...
Scheint doch kein guter Freund zu sein, sonst hätte er doch gesagt er hat kein Plan davon, oder? Freunde bescheißt man nicht.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
26.01.2012 um 15:39 Uhr
Du hast 2 DHCP-Server zuviel.

Abschalten.
Bitte warten ..
Mitglied: lindi200000
26.01.2012 um 15:45 Uhr
Hi,
lass nur den Speedport mit DHCP laufen,
Alle andere DHCP Server ausschalten.

Gruß Lindi
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
26.01.2012 um 15:53 Uhr
Moin,

ich muss jetzt mal allen Vorrednern widersprechen

Mehrere DHCP Server im Netz sind grundsätzlich KEIN Problem. Allerdings müssen sie entsprechend Konfiguriert sein.
- Deren Scopes dürfen sich nicht überschneiden, sollten aber im gleichen Subnetz liegen (192.168.0.10-20, 192.168.0.20-30 etc)
- Sie sollten alle den gleichen DNS und Default GW vergeben (i.d.R. die IP des Router der mit dem Internet verbinden ist)

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
26.01.2012 um 16:09 Uhr
Hallo,

Zitat von SlainteMhath:
ich muss jetzt mal allen Vorrednern widersprechen
Akzeptiert.

Mehrere DHCP Server im Netz sind grundsätzlich KEIN Problem. Allerdings müssen sie entsprechend Konfiguriert sein.
Das ist der Idfealfall

- Deren Scopes dürfen sich nicht überschneiden, (192.168.0.10-20, 192.168.0.20-30 etc)
Ups. Fehlerteufel zugeschlagen Die 20 ist einmal zuviel drin

- Sie sollten alle den gleichen DNS und Default GW vergeben (i.d.R. die IP des Router der mit dem Internet verbinden ist)
OK.

Aber ich traue den 3 verschiedenen Geräten 3 verschiedener Hersteller das hier aber nun wirklich nicht zu das es geht und deshalb mein NoGo.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
26.01.2012 um 16:55 Uhr
Zitat von SlainteMhath:
ich muss jetzt mal allen Vorrednern widersprechen

Hast recht, Aber wenn ich die Zusammenstellugn oben lese, insbesondere daß das irgendein "Kumpel der sich damit auskentn" gemacht hat udn der dann nicht erreichbar ist, sagte mir mein Kristallkugel, daß der TO deutlich weniger Probleme hat, wenn er einfach mal 2 von den Dreien abschaltet.

lks

PS: Auch habe Kunden mit mehreren DCHP-Servern. Von daher hätte ich es vielleicht nicht so absolut sagen sollen. Aber ich denke dem TO ist am besten mit Abschalten der überflüssigen DHCP-Server gedient.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.01.2012, aktualisiert 18.10.2012
Und wenn man die Suchfunktion benutzt findet man dieses Tutorial:
http://www.administrator.de/wissen/kopplung-von-2-routern-am-dsl-port-4 ...
Was einem die Prozedur dann nochmal genau erklärt.
Das nur 1 DHCP Server aktiv sein darf steht dort ganz FETT gedruckt ! (Kapitel "2. Schritt)
Wer lesen kann und will.... ! Und überhaupt: Batman hätte das ganz sicher gewusst !!

und jetzt schnell
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
klicken, dann vergessen wir auch diese Peinlichkeit !
Bitte warten ..
Mitglied: Alchemy
26.01.2012 um 20:35 Uhr
Servus,

Was ich hier aber viel wichtiger finde ist die Tatsache das ein Gerät Adressen verteilt, die nicht zum Netz passen. IMHO kann keins der oben aufgeführten Router/APs IP´s aus fremden Netzen vergeben.

Ich würde mal die IP Adresse im Browser eingeben, die mir bei einer falschen zuweisung als Gateway/ DNS angeboten wird. Nicht das noch eine Büchse mitmischt hier. (hatte mal beim kunden den fall, das ein alter Router als Switch benutzt wurde und genau den Effekt verurscht hatte.

Ansonsten schließ ich mich den Vorrednern an. Alle DHCP´s ausknipsen. Nur der Router darf verteilen. Alles andere ist albern in so einem kleinen Netz.

Mit freundlichen Grüßen Marcel
Bitte warten ..
Mitglied: ischbindebaetmaen
26.01.2012 um 22:15 Uhr
So, also update zum Stand, nachdem wir mühsam, sämtliche Zugangskennungen zusammengesucht haben:

Habe alle DHCPs bis auf den im Speedport deaktiviert.

Bekomme aber immer noch die Ip-Adresse 192.168.99.129 und den ateway 192.168.0.245 zugewiesen. Ich habs zwar noch nicht versucht, weils ich zwischendurch wieder ins Büro musste, aber kann es evtl. sein, dass es am W-Lanmodul im Netbook liegt?


Wie gesagt, DHCP am Speedport aktiviert. DHCP an beiden TP-Links deaktiviert und es befindt sich kein anderes Gerät im Netz....Irgendwas stimmt doch da nicht...Ich mein vor allem die eiegen IP ist 192.168.99.129, die vom Gateway ist 192.168.0.245, die müssten doch beide im gleichen Netz liegen...
Bitte warten ..
Mitglied: Alchemy
26.01.2012 um 22:40 Uhr
Hallo,

geh mal ins cmd und gib ein:

ipconfig /release
ipconfig /renew
Bitte warten ..
Mitglied: KowaKowalski
26.01.2012 um 23:26 Uhr
Zitat von Alchemy:
geh mal ins cmd und gib ein:

ipconfig /release
ipconfig /renew


und wenn das immernochnicht hilft schaust Du Dir nochmal Deine IP Einstellungen an.
Wenn die wirklich auf automatisch stehen klickst Du auf den Reiter "Alternative Konfiguration" und siehst da mal nach.


Mit freundlichen Grüßen
kowa
Bitte warten ..
Mitglied: ischbindebaetmaen
27.01.2012 um 09:42 Uhr
also, in die "alternative Konfiguration" habe ich schon reingeschaut, --leer.

ich versuchs mal mit der eingabe, wenn ich wieder da bin und berichte hinterher..
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
27.01.2012 um 12:33 Uhr
Hi !

Zitat von ischbindebaetmaen:
Netz....Irgendwas stimmt doch da nicht...Ich mein vor allem die eiegen IP ist 192.168.99.129, die vom Gateway ist 192.168.0.245,
die müssten doch beide im gleichen Netz liegen...

So ist es und vermutlich hast Du noch einen DHCP-Daemon übersehen, denn wo soll die IP herkommen? Nimm das Netbook und stöpsle es mal per Kabel an und schaue ob es dann geht.

Ein gut gemeinter Rat:
Lass sowas das nächste Mal besser den anderen Bekannten ausbaden, der hat den Mist ja schliesslich auch verbrochen. Das ist wiedermal ein Paradebeispiel für "Ich hab einen Bekannten, der kennt sich mit IT aus...." Und wie wir jetzt sehen, kennt sich der "wahrhaftig gut" aus...

mrtux
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
DHCP vergibt PROXY-IP?! (18)

Frage von Fiasko zum Thema Netzwerkmanagement ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst VPN Tunnel - Client bekommt falsche IP Adresse (16)

Frage von Markowitsch zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

E-Mail
gelöst Falsche SMTP Server IP Adresse (6)

Frage von laster zum Thema E-Mail ...

Windows Server
gelöst DHCP IP-Adresse trotz Blacklist bei I-Phones (10)

Frage von funkedelic zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...